Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Diskutiere Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Danke - das ändert nix. Bezug schwankt ohne Änderungen heute zwischen 20 Sek und 100 Sek für 25 ml - Manometer geht auf Vollanschlag bei Bezug -...

Schlagworte:
  1. maxdam

    maxdam Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Danke - das ändert nix. Bezug schwankt ohne Änderungen heute zwischen 20 Sek und 100 Sek für 25 ml - Manometer geht auf Vollanschlag bei Bezug - Was ist ein OPV? Danke!
     
  2. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    1.100
    öh...wie meinst du das ändert nix? ich hatte bisher nur messungen vorgeschlagen, die können auch nix ändern. ein opv ist das over pressure valve oder expansionsventil. den auslass kannst du sehen wenn du von der seite in den tank schaust, da ist oben ein metall auslass, da kommt wasser raus. du könntest bei den bezügen messen, wieviel da rauskommt (in dem du das wasser auffängst). und was heist auf „vollanschlag“? was hast du denn gegen blinsieb eingestellt?
     
  3. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    1.100
    oder, was alles viel einfacher wäre, falls du bei einem Espresso Pool Händler gekauft hast, lass es einfach nachschauen auf Garantie… Gibt ja keinen Grund hier sich jetzt verrückt zu machen
     
  4. Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    119
    Naja, oder mal den Totraum der Ceado vor den eigentlichen Mahlvorgängen leermahlen. Nach kurzer Recherche las ich was von 7g Totraum, das kann auch zu deutlichen Unterschieden der Bezüge führen.

    Wenn du zwei Espressi hintereinander machst und der erste deutlich schneller durchläuft als der zweite, obwohl alle anderen Parameter gleich waren, würde ich auf den den Totraum tippen.
     
    Zuvca und cbr-ps gefällt das.
  5. #465 phoenix0_4, 22.11.2020
    phoenix0_4

    phoenix0_4 Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    27
    Also ich würde auch vorschlagen, alles zu überprüfen, was geht.

    1. Setz das Blindsieb in den Siebträger und diesen in die Maschine ein und lasse einen Bezug laufen. Überprüfe dabei den angezeigten Druck am Manometer. Falls der wirklich rechts am Anschlag (bei 16 Bar) sein sollte, schau mal in die Bedienungsanleitung, wie man den Druck einstellt. Versuche dann, den Druck auf ca. 10 Bar einzustellen.
    Geht das nicht bzw. verändert sich am Druck beim Bezug mit Blindsieb trotz veränderter Einstellung nichts, hat die Maschine ein Problem.

    2. Sollte die Maschine beim Bezug mit Blindsieb (nach Einstellung) normal funktionieren, überprüfe mit 2 oder mehreren Leerbezügen (Siebträger ohne Sieb), ob immer die gleiche Menge Wasser herausläuft. (am besten die Menge abwiegen)

    Sollte die Maschine den Druck halten und immer die gleiche Menge Wasser bringen, würde ich den Fokus auf die Kaffeemenge legen:

    3. Pulvermenge abwiegen, um Probleme mit der ausgeworfenen Menge (siehe Arb3000s Beitrag) auszuschließen.
    4. (falls möglich) Tamperdruck kontrollieren und immer mit ähnlichem Druck tampern.

    Mehr fällt mir spontan auch nicht ein, um das Problem einzugrenzen.
     
    Zuvca gefällt das.
  6. #466 Zufallszahl, 23.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    355
    Kurze Fragen zur Duo Steel PID:

    Wie gut funktioniert den die Mengenautomatik? Nutzt das jemand durchgängig?
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben (finds nicht mehr), dass das eig. völlig für die Tonne ist, da nur das Abwasser des OPVs gemessen wird?
    Das wäre wirklich sehr schade, wenn man es nicht geschafft hat den Sensor an die richtige Stelle zu platzieren....

    Wie gut ist die PI? Im Thread des neuen 4k Ascaso Modells liest man hier und da von schlechter fake PI... was ist da dran? Irgendwie muss doch jedes System ohne Festwasser das 'hinfaken'. Klappt das in der Praxis gut?

    Wie gut klappt das Milch aufschäumen? Lässt sich ein 0,5 Kännchen Late Art fähig schäumen? Wie lange das dauert ist mir 'Latte', es geht nur darum: geht das überhaupt gut nutzbar? Die Pavoni Dampflanze zähle ich z.B. nicht dazu, weil sie (Bioler: 1 Bar) zu wenig Druck hat das 0,5er Kännchen richtig durchzuwirbeln - egal wie man die Lanze positioniert.
     
  7. Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    119
    Mengenautomatik:
    Misst im Kaltwasser vor der Pumpe, soweit ich weiß. Ist damit eher ein verkappter Timer und aus meiner Sicht nur bedingt nutzbar. Ich habe den Zweier auf sehr sehr lange eingestellt und beende den Bezug manuell. Meine Frau wiederum nutzt fast nur den Einer, welchen ich ihr eingestellt habe. Sie ist damit zufrieden und empfindet es als Fortschritt zur E61.
    Hängt also von deinen Ansprüchen ab, wenn die Richtung Godshot gehen, kannst du die Mengenautomatik gedanklich streichen...

    PI:
    Du kannst einstellen, wie lange die Pumpe läuft(1-5 Sekunden), dann drei Sekunden Pause und dann startet der restliche Bezug. Oder natürlich PI ganz aus. Ist natürlich keine PI wie z.B. mit Leitungsdruck bei den Festwassermaschinen.
    Ich finde es in Ordnung, man schmeckt schon deutlich unterschiede, je nach PI Länge.

    Milchaufschäumen:
    Ja, ja und nochmal ja. Es ist lediglich die Dampfquantiät gering, nicht die Dampfqualität. Dauert länger, wird aber gut. Mir gefällt es inzwischen besser als ein Kessel.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
     
    Zuvca gefällt das.
  8. #468 bajuware, 23.11.2020
    bajuware

    bajuware Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    wenn ich da mal schnell zwischenfragen darf:

    Ich habe die Steel One PID - aber das sollte ja hier egal sein.

    Ich habe das OPV auf gut 10 bar eingestellt.
    Beim Bezug steht der Zeiger auf 9 bar und ich höre es plätschern.
    Dann ist doch die Mengenautomatik Quatsch oder?
    Warum öffnet das Ventil denn schon (teilweise) - oder was plätschert da?

    Bin blutiger Anfänger und stoppe im Moment von Hand.

    Viele Grüße
     
  9. #469 Zufallszahl, 23.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    355
    Ja, Vielen Dank :)
    Ich dachte eher die Mengenautomatik für Cappu-Espressos zu nehmen (um nebenher zu schäumen). Dafür sollte es ja dann reichen.
     
    Arb3000 gefällt das.
  10. Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    119
    Exakt so macht es meine Frau;)
     
  11. #471 Lemms, 23.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2020
    Lemms

    Lemms Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    11
    Hi zusammen, habt ihr eine Ahnung ob das ein Teil von der Steel Duo PID sein könnte? Wenn ja was?
    E969A017-4604-4676-83A9-287F57A21BC8.jpeg 938AD647-7F0E-4BAF-A8EC-A7C87387C81A.jpeg 25F77A2C-9BAC-4B19-BD7D-C98ABBD969E6.jpeg 6831FB0C-2778-4866-91E6-E6FA1E8814B0.jpeg

    EDIT: Hat sich erledigt. Es ist ein Teil des Magnetventils. Welches scheinbar bei der Reparatur zufällig in der Maschine gelandet ist. Dieses Teil ist aber trotzdem verbaut.
     
  12. #472 Zufallszahl, 24.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    355
    Nochmal ein paar Fragen (entschuldigt die vielen Fragen, aber manches findet man im Netz einfach nur schwierig oder gar nicht raus mit Suchen):

    - Hat jemand beim blauen Iren (ich hoffe man weiß welchen Shop ich meine :-D) bestellt? Wie sind die Erfahrungen?
    - Ist das Stromkabel leicht wechselbar oder gar gesteckt? (hinsichtlich Bestellung in UK)
    - Hat jemand mal den Stromverbrauch über einen Tag gemessen, bspw. 8 Stunden an (mit oder ohne auto-Standby?
    - Oder schaltet ihr sie eher spontan an wenn ihr sie braucht?
    - Was macht dieser Standby Modus denn?
    - Nutzt ihr den Standby Modus?
     
  13. #473 Glasboot, 25.11.2020
    Glasboot

    Glasboot Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hätte auch eine Frage. Ich habe 2x den original Ascaso Siebträger mit Doppelauslauf zu Hause. Einen Griff würde ich aber gerne ohne Auslauf bodenlos nutzen. Kann ich hier denn einfach auf den Griff einen anderen Aufsatz schrauben? Wenn ja, wo bekomme ich den denn her? Oder muss ich mir einen komplett neuen bodenlosen Siebträger kaufen? Würde gerne den Griff ja weiterverwenden. Vielen Dank euch!
     
  14. #474 phoenix0_4, 25.11.2020
    phoenix0_4

    phoenix0_4 Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    27
    Mmh, ich weiß, dass man bei dieroester.at bodenlose Siebträger mit unterschiedlichen Griffen kriegen kann (einmal aus schwarzem Kunststoff und einmal aus dunklem Holz), vielleicht verkaufen die ja auch den Siebträger ohne Griff direkt? Oder frag mal beim ebay-Händler edesiaespress.com nach. Die verkaufen diverse bodenlose Siebträger, aber anscheinend immer mit dem gleichen Griff. Und kaffeezentrale.de bietet 2 Griffe für Siebträger an (mit M12 und M10-Gewinde) und verkauft ebenfalls einen bodenlosen Siebträger.
    Bei den Händlern würde ich mal nachfragen, ob es möglich wäre, nur den Siebträger ohne Griff zu bekommen. (Hab grad mal beim dieroester-Griff nachgemessen: das Gewinde hat einen Durchmesser von 11 bis 12 mm, dürfte damit M12 sein? Den Griff vom Ascaso-Siebträger bekomme ich grad nicht ab und will es auch nicht mit Gewalt ausprobieren...)
     
    Glasboot gefällt das.
  15. #475 Glasboot, 26.11.2020
    Glasboot

    Glasboot Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, dann versuch ich da mal mein Glück.
     
  16. Lemms

    Lemms Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe das heute mal probiert. Es ist hier allerdings ein anderes Vorgehen als bei anderen Griffen.
    Der Ascaso Griff hat keine integrierte Gewindestange. Vielmehr hat der Metallträger eine ganz lange Gewindestange, die in den Holzgriff geht. Der Träger und die Stange sind fest miteinander verbunden (evtl. auch nur durch einen Schraubenkleber). Es müsste dann also auch die Gewindestange mit dem Holz verbunden werden (vermutlich Epoxy oder Superkleber).
     
  17. #477 phoenix0_4, 26.11.2020
    phoenix0_4

    phoenix0_4 Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    27
    ah, wie ärgerlich. Dann passt das natürlich nicht. Schade.
     
  18. #478 Lemms, 26.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2020
    Lemms

    Lemms Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    11
    Naja ich würde mich davon jetzt nicht entmutigen lassen.
    M12 Gewindestange oder Schraube im Baumarkt holen und ablängen.
    Kleber organisieren, der die Hitze abkann und dann ins Holz damit. Der Vorteil des Griffes ist ja der, dass man sehr weit die Stange versenken kann und somit auch weniger Hitze ankommt.

    Materialeinsatz wird sich da um die 10€ handeln.

    EDIT: nagelt mich jetzt nicht auf die M12 fest. Lieber noch mal selbst ausmessen. Ich habs heute früh nur kurz bis zur Hälfte abgedreht und dann wieder drauf ohne etwas zu messen.
     
    Zuvca gefällt das.
  19. #479 Kaffeflo, 03.12.2020
    Kaffeflo

    Kaffeflo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Guten Morgen,

    ich möchte mir die steel uno ohne pid kaufen.
    Besonders wichtig ist mir das Thema mit dem drei Wege Ventil.
    Ich habe aktuell keines und die Sauerei beim entfernen des Siebträgers will ich in Zukunft vermeiden.

    Die Angaben beim Hersteller und auf den Seiten der online Shops geben das nicht genau an.

    Kann mir von euch jemand eine Auskunft dazu geben?
    Könnt ihr die Maschine vielleicht sonst auch noch allgemein kommentieren - ob ich hier am völlig falschen Ende spare ;)
    Ich find die Geschichte mit dem Edelstahl im Block auch gut und bin deshalb bei der Maschine gelandet.

    Danke und viele Grüße
    Flo
     
  20. #480 KallePelle, 05.12.2020
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    136
    Hi,
    was genau ist denn deine Frage? Ob die Maschine ein Magnetventil hat? Hat sie. :)
    Und auch sonst ist es eine gute Espressomaschine. Schnell heiß, "standard" Siebträgergröße... Sehr guter Espresso ist damit auf jden Fall möglich.
    Evtl. gibt es andere Maschinen, die für dich besser passen, je nach dem, was du so trinkst, ob du viel mit der Maschine experimentieren willst etc.
    Am falschen Ende sparst du für guten Espresso auch, wenn du keine gute Mühle hast. Die ist meist wichtiger als die Maschine.
    Viele Grüße
     
    espressomo und Zuvca gefällt das.
Thema:

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock)

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel Sammelthread/Erfahrungsbericht (neue Version ab Ende 2016 Thermoblock) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Ascaso Steel Uno/Duo + Mühle + Sudschublade

    Kaufberatung: Ascaso Steel Uno/Duo + Mühle + Sudschublade: Hallo! Seit einigen Tagen wühle ich mich hier durchs Forum, erst einmal danke an alle, wirklich eine Tolle Informationsquelle! Die...
  2. Ascaso i-Steel (i-1) gibt keinen Kaffee aus

    Ascaso i-Steel (i-1) gibt keinen Kaffee aus: Wir mussten heute unsere Ascaso i-Steel etwas zerlegen, weil sie plötzlich gar nichts mehr getan hat - war wohl ein Problem mit der Verkabelung,...
  3. Ascaso Steel Uno PID oder Lelit Mara X (PL62X)

    Ascaso Steel Uno PID oder Lelit Mara X (PL62X): Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, ich habe mich die letzten x-Tage bis teilweise spät in die Nacht durch zahllose Forumsbeiträge, Shops und Videos...
  4. [Erledigt] ASCASO Steel Duo PID silber - wie neu - OVP

    ASCASO Steel Duo PID silber - wie neu - OVP: Neu aus 06/2019 mit 5 Jahren Garantie (bis 05/2024) samt allem Zubehör für nur 1190,00 Euro. Maschine war Zweitgerät im Einzelbüro und wird wegen...
  5. Ascaso steel duo pid oder Xenia

    Ascaso steel duo pid oder Xenia: Hallo, als aufmerksamer Leser befinde ich mich nun am Scheideweg und kurz vor einer Anschaffung von einer Ascaso Steel duo pid ODER einer XENIA...