Aussehen neu geöffneter Bohnen

Diskutiere Aussehen neu geöffneter Bohnen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, könnt ihr mir als Profis bitte beantworten ob die Bohnen einfach schlecht/ falsch geröstet sind, oder das Schimmel war und der jetzt durch...

  1. #1 Tomson22, 21.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    könnt ihr mir als Profis bitte beantworten ob die Bohnen einfach schlecht/ falsch geröstet sind, oder das
    Schimmel war und der jetzt durch die Röstung angetrocknet ist und somit die Bohnen nur noch für die Tonne sind?

    Handelt sich um Gimoka Gran Festa MHD 05/2023

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. #2 Mcqueen21, 21.09.2021
    Mcqueen21

    Mcqueen21 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    256
    Kann nur nach dem Rösten passiert sein, denn alles organische wird beim Röstvorgang wirkungsvoll erledigt.
    Ist definitiv nicht mehr gut. Wirf den bloß weg.
     
  3. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    315
    Sieht aus, als hätten die sämtliche Reste zusammengekehrt und in die Tüte geschüttet. Außerdem bin ich mir sicher, das du dir mit solchem Kaffee keinen Genuss ins Haus holst. Das ist Industriekaffee...
    Suche nach einer kleineren Rösterei in der Nähe oder bestelle online. Ich bestelle seit zwei Jahren bei Langen, der Kaffee schmeckt und preislich sind die eher bei den günstigeren.
     
  4. #4 Tomson22, 21.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Vielen Dank!

    Kauf grundsätzlich beim örtlichen Röster oder bestell bei Quijote

    War ein Tip aus dem Italienurlaub dieses Jahr von einem dort ansässigen Cafe...

    Vor Ort war er Top und hat auch gut ausgesehen.
    Heute die Tüte geöffnent und da war sie da, die Enttäuschung.

    Ja, was will man auch für das Geld erwarten, auch wenn dort die Kaffeesteuer eine ganz andere ist

    Mal wieder Lehrgeld bezahlt
     
  5. #5 Kaspar Hauser, 21.09.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.088
    Die Enttäuschung ist beim Blick auf das
    schon klar gewesen.
     
    Mcqueen21 gefällt das.
  6. #6 plempel, 21.09.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    11.361
    Ein gutes Vierteljahr alt? Das ist doch in Ordnung, "meine" Italiener, die ich ab und zu kaufe, spielen alle in der Altersklasse und sind durchaus lecker.
     
    Warmhalteplatte, Welskador, gogega und 2 anderen gefällt das.
  7. #7 Gerwolf, 21.09.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.181
    Denke ja - wie meine Vorredner auch, würde aber mit Bild beim Verkäufer reklamieren, schon aus Prinzip. Auch würde mich die Reaktion interessieren, vielleicht wird so wie bei Schokolade argumentiert:
    “Eine weiße Schicht auf Schokolade ist gesundheitlich völlig unbedenklich.“;)
     
    Silas gefällt das.
  8. #8 benötigt, 21.09.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.433
    Zustimmungen:
    4.139
    Gestern hatten wir anderswo die Diskussion um die Aromen "Kartonage und Diesel" beim Coffee Cupping. "Schimmel (Pilzbefall?) und Bäh" wären es hier wohl.
     
  9. #9 Lecker Schmecker, 21.09.2021
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    440
    Na ja, bei 8,99€ die das Kilo bei einem in Bremen ansässigen Versandhändler kostet, sollte sich die Erwartungshaltung an die Qualität der Bohnen in Grenzen halten. Ehrlich gesagt ab in den Müll damit, das Lehrgeld ist verschmerzbar.
     
    Silas gefällt das.
  10. #10 summa4ever, 21.09.2021
    summa4ever

    summa4ever Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    208
    Ja schon, aber nicht was den Schimmel angeht. Dass die Qualität der nicht verschimmelten Bohne nicht mit denen eines lokalen Kleinrösters mithalten kann ist bei dem Preis ok, aber nicht, dass sie aufgrund des Schimmels zu diesem Vergleich nicht mal antreten kann.
     
    NoroChips gefällt das.
  11. #11 Tomson22, 21.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Danke für eure Informationen.

    Wie gesagt, es war ein Tip von einem Kaffeebesitzer mit einigen hundert Espresso am Tag und ja, es sind fast nur Einheimische dort zu Gast.
    Hintergrund war eine sehr nette Diskussion mit Ihm bzgl. Preise in D und in Italien von Espresso usw.
    Z. B. wusste ich nicht, das in Italien der Preis eines Espresso vorgeschrieben wird.

    Bohnen sind in der Tonne und die restlichen Pakete ebenfalls und sie wurden sogar direkt in Italien gekauft.
     
    benötigt gefällt das.
  12. #12 summa4ever, 21.09.2021
    summa4ever

    summa4ever Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    208
    Hast du alle Pakete geprüft? Sahen die alle so aus?
     
  13. #13 Tomson22, 21.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Es waren 3 Pakete und 2 sahen so aus und das dritte hat genau so gerochen aber nicht so ausgesehen.
    Wie oben schon geschrieben wurde, natürlich geht es hier nicht um das Geld, aber ums Prinzip.
    Der Espresso hat klasse geschmeckt, was vielleicht auch am Urlaub gelegen hat.

    Danke für die schnelle und viele Antworten.

    Tolles Forum
    Jetzt muss ich nur noch meine ideale Konfiguration für mich bzgl. Maschine und Mühle finden.
     
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    1.858
    Weißt du da mehr drüber? Das kann ich mir ehrlich gesagt so nicht vorstellen. Und Gardelli verkauft dann auch zu dem Preis, oder wie?
     
  15. #15 Gerwolf, 21.09.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.181
    Aus dem Wiki
    • Preis „al banco“: In Italien legt die jeweilige Kommune den Maximalpreis eines Espresso an der Bar („al banco“: „im Stehen“ am Tresen) fest. Dieser beträgt in ganz Italien maximal einen Eurozwanzig Cent.[14]
    Gilt aber nur an der Bar und bezieht sich natürlich nicht auf die Bohnen sondern nur auf das Getränk.
     
    Warmhalteplatte und Silas gefällt das.
  16. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    1.858
    Ah ja, danke. Dann steht da ja quasi auch gleich das Schlupfloch mit dabei: Kaffee nur im Sitzen servieren, oder? Wenn nicht, käme diese Regel ja auch einem Verbot hochwertiger Spezialitätenkaffees gleich.
     
  17. #17 Tomson22, 22.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Touris sitzen und genießen, Italiener stehen und quatschen :)
    Touris zahlen 1,50 und mehr, der Italiener meist 1,00 Euro. Deshalb hat wahrscheinlich auch fast keiner eine eigene Maschine sondern
    geht zu seinen Freunden um die Ecke.

    Wir reden lieber mit unserer Maschine und sind dank Corona lieber für uns.
     
  18. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    1.858
    “Wir” trinken lieber hochwertige Kaffees, egal ob auswärts oder zu Hause. Und die kann man in der Gastronomie für so einen Preis halt nicht anbieten. Aber ist ja ok, ist einfach eine andere Zielgruppe und es scheint ja auch in Italien beides möglich zu sein :)
     
    dergitarrist gefällt das.
  19. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    853
    Hast Du dem die Bohnen gezeigt ?
     
    Silas und Cappu_Tom gefällt das.
  20. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    38
    Gimoka caffe ist einer der wenigen italienischen Röstungen, die ich nie kaufe, hatte den einmal vor Jahren, die Kilopackung kostete damals (2018) 5€...der Espresso war ungenießbar, lieber andere Bohnen kaufen, wie Bristot, Kimbo, Saquella, Ionia, Corsini usw.
     
Thema:

Aussehen neu geöffneter Bohnen

Die Seite wird geladen...

Aussehen neu geöffneter Bohnen - Ähnliche Themen

  1. Beurteilung der Rohkaffebohnen, Aussehen

    Beurteilung der Rohkaffebohnen, Aussehen: Hallo zusammen, ich wollte doch mal gerne die Erfahrenen unter euch bitten das Aussehen der abgebildeten Rohbohnen zu beurteilen. Ich röste jetzt...
  2. Brühkopf Quickmill Orione Aussehen in Ordnung? Wie Reinigen?

    Brühkopf Quickmill Orione Aussehen in Ordnung? Wie Reinigen?: Hallo liebe Kaffee und Espressofreunde... nun habe ich noch einmal einen Extrathread eröffnnet, da mir die Frage sehr wichtig ist! jetzt habe...
  3. Wie kann ein Überdruckventil so aussehen?

    Wie kann ein Überdruckventil so aussehen?: Hallo zusammen, ich habe mir eine alte Astoria angeschleppt. Nach entkleiden sehe ich mit staunen, wie ein Sicherheitsventil so aussehen kann?...
  4. Wie soll das Mahlgut aussehen?

    Wie soll das Mahlgut aussehen?: Ich probiere gerade zwei unterschiedliche Mühlen aus Vollautomaten und habe festgestellt, dass das Kaffeepulver sehr unterschiedlich aussieht. Ich...
  5. Aussehen Bezzera Siebträger Bodenlos

    Aussehen Bezzera Siebträger Bodenlos: Hi Leute, habe einen Bezzera Siebträger Bodenlos bestellt (und bekommen). Allerdings weicht er im Aussehen von den anderen zwei Siebträgern (1er...