Bazzar a3 "livello" - Druckmanometer

Diskutiere Bazzar a3 "livello" - Druckmanometer im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bei meiner neuen Bazzar A3 "Livello" (die neue A3), geht das Manometer für den Pumpendruck nach dem Caffeebezug nicht von alleine in die...

  1. #1 Sliderqueen, 02.05.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner neuen Bazzar A3 "Livello" (die neue A3), geht das Manometer für den Pumpendruck nach dem Caffeebezug nicht von alleine in die 0-Stellung zurück (es bleibt bei 10-12 Bar stehen). Erst nachdem der Hebel für den Brühkopf kurz geöffnet wird, positioniert sich der Zeiger wieder auf 0-Stellung.

    Hat jemand (auch bei der "alten" A3) ähnliche Erfahrungen ?

    Außerdem würde ich gerne wissen, ob der Umbau auf Festwasseranschluß bei der A3 sinnvoll und machbar ist.
     
  2. #2 seitschi, 02.05.2003
    seitschi

    seitschi Gast

    Hallo,
    ich habe die gleiche Maschine und deswegen auch schon mit Bazzar telefoniert:

    das mit dem Manometer ist normal und unbedenklich!

    mfG
    Sigurd
     
  3. #3 Luciano, 02.05.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    Insofern auch eine optische Gewähr, dass das Brühsystem auch dicht ist !! Die Pumpe drückt ja bis über 15bar auf den Caffé, entsprechender Mahlgrad angenommen. Das Mahlgut fühlt sich aber nur bei 9,0-10,0bar wirklich wohl, daher lässt ein Expansionsventil allen überschüssigen Druck ab 10bar am Mahlgut vorbei. Stoppt nun der Brühvorgang, natürlich noch ein Überdruck von 10 bar auf dem System, welcher bei angenommener absoluten Dichtheit diesen Überdruck hält bzw. bei weiterem Aufheizen sich bis 12bar ausdehnt. Der Überdruck kann erst entweichen, wenn das Brühsystem geöffnet wird, also z.B den Hebel hochziehen, nun entweicht dieser und das Manometer geht bis etwa 0.

    Der Umbau auf Festwasser schlägt mit etwa 150 Euro zu Buche hierfür erhälst Du eine neue Pumpe mit Gewindeflansch, 1 Druckminderer 3/8", CNS-Gewebeschlauch und ein Magnetventil als Sicherheitsventil (Wasser ist nur auf wenn die Maschine in Betrieb ist..) sowie Reduzierungen und Kleinkram.
    Der Umbau gestaltet sich relativ einfach und wenn die Maschine mal auf Reisen oder party mitgenommen wird, ist Sie in 10 Minuten auch wieder zur Tankversion umgebaut.
    L.
     
  4. #4 Sliderqueen, 02.05.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Guest"]Insofern auch eine optische Gewähr, dass das Brühsystem auch dicht ist !! Die Pumpe drückt ja bis über 15bar auf den Caffé, entsprechender Mahlgrad angenommen. Das Mahlgut fühlt sich aber nur bei 9,0-10,0bar wirklich wohl, daher lässt ein Expansionsventil allen überschüssigen Druck ab 10bar am Mahlgut vorbei. Stoppt nun der Brühvorgang, natürlich noch ein Überdruck von 10 bar auf dem System, welcher bei angenommener absoluten Dichtheit diesen Überdruck hält bzw. bei weiterem Aufheizen sich bis 12bar ausdehnt. Der Überdruck kann erst entweichen, wenn das Brühsystem geöffnet wird, also z.B den Hebel hochziehen, nun entweicht dieser und das Manometer geht bis etwa 0.

    Der Umbau auf Festwasser schlägt mit etwa 150 Euro zu Buche hierfür erhälst Du eine neue Pumpe mit Gewindeflansch, 1 Druckminderer 3/8", CNS-Gewebeschlauch und ein Magnetventil als Sicherheitsventil (Wasser ist nur auf wenn die Maschine in Betrieb ist..) sowie Reduzierungen und Kleinkram.
    Der Umbau gestaltet sich relativ einfach und wenn die Maschine mal auf Reisen oder party mitgenommen wird, ist Sie in 10 Minuten auch wieder zur Tankversion umgebaut.
    L.[/quote:post_uid0]
    Hallo Luciano,

    vielen Dank für Deine wirklich guten Infos. Gibt es gute Werkstätten, die den Umbau auf Festwasser durchführen ?

    Sliderqueen
     
  5. #5 Luciano, 02.05.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    Ja, sicher. Aber dann verlierst Du evtl. Deine Garantie. Ansonsten mal bei Bazzar direkt Anfragen, was Möglich ist.
    Im welchen Grossraum bist Du ansässig ??
    L.
     
  6. #6 Sliderqueen, 02.05.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Guest"]Ja, sicher. Aber dann verlierst Du evtl. Deine Garantie. Ansonsten mal bei Bazzar direkt Anfragen, was Möglich ist.
    Im welchen Grossraum bist Du ansässig ??
    L.[/quote:post_uid0]
    Ich wohne in der Nähe von Borken/Westf, bin aber beruflich sehr oft im Ruhrgebiet und Münster.
     
  7. #7 Barney Gumble, 03.05.2003
    Barney Gumble

    Barney Gumble Gast

    Na, da sollte ja ein "Besuch" bei Bazzar in Düsseldorf kein allzu großes Problem darstellen.

    Bei mir bleibt der Druck übrigens auch stehen.
     
  8. #8 Georgio, 14.12.2003
    Georgio

    Georgio Gast

    Hallo "Livello"-Besitzer,

    ich liebäugle schon länger mit der neuen A3, kämpfe aber noch mit mir selbst wegen des Preises. Sind irgendwo Prozente zu bekommen? Würdet Ihr die Maschine wieder kaufen?!

    Gruß, Georg :)
     
Thema:

Bazzar a3 "livello" - Druckmanometer

Die Seite wird geladen...

Bazzar a3 "livello" - Druckmanometer - Ähnliche Themen

  1. Bazzar A III = Isomac Tea

    Bazzar A III = Isomac Tea: Hallo zusammen, bin neu hier und habe eine alte Bazzar A III geerbt. Sie scheint mir baugleich mit der Isomac Tea zu sein. Beim Einschalten...
  2. Bazzar Venere (Isomac Venus) Schraube an der BG abgerissen!

    Bazzar Venere (Isomac Venus) Schraube an der BG abgerissen!: Guten Abend, nach 8 Jahren im Einsatz habe ich mich zu einer gründlichen Revision o.g. Maschine entschlossen. Die Maschine wurde komplett...
  3. Bazzar A3 Livello Unbekannte Anschlüsse ......?????

    Bazzar A3 Livello Unbekannte Anschlüsse ......?????: Hallo liebe Leute, Bin gerade daran den Kabelbaum (Kabelgewirr) meiner Livello zu ersetzen. Beim Auseinanderbau fiel mir auf , dass zwei Kabel...
  4. Dichtungen Kessel? Bazzar A3 Livello

    Dichtungen Kessel? Bazzar A3 Livello: Schönen guten Abend, da alle Anschlüsse an meiner neuen (gebrauchten) Bazzar a3 mit Teflonband gedichtet waren (und das ausschließlich) frage ich...
  5. Bitte um Hilfe: Das ganze Wasser fließt zurück in den Tank / Bazzar Livello A1

    Bitte um Hilfe: Das ganze Wasser fließt zurück in den Tank / Bazzar Livello A1: Hallo zusammen, wenn ich meine Maschine in Betrieb nehme, lasse ich wie immer ein bis zwei Tassen Wasser durch die Dampfwalze laufen. Im Anschluss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden