BBQ-ende Espressofreaks

Diskutiere BBQ-ende Espressofreaks im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Gibt ja auch einen Unterschied zu 450°C Garraumtemperatur und 900°C der OHG Brenner. So ein OHG wird innen ja auch im Mittel deutlich unter 300°...

  1. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    1.147
    Gibt ja auch einen Unterschied zu 450°C Garraumtemperatur und 900°C der OHG Brenner.
    So ein OHG wird innen ja auch im Mittel deutlich unter 300° liegen.
     
  2. #5582 groovingandi, 09.08.2020
    groovingandi

    groovingandi Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    124
    Nein, der Grund für die Einschränkungen bei den einfachen Pizzaöfen (Alfredo und co) war eine EU-Verordnung, die die Oberflächentemperatur von Haushaltsgeräten begrenzt, nicht die intern erreichte Temperatur.
     
    Oldenborough und Jetza gefällt das.
  3. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    343
    jetzt versteh ich garnichts mehr - dann kapier ich nicht warum er dann bei Schickling optional zum Gasgrill diazugekauft werden kann .... weil - so hab ich das hier gelesen- der Gasgrill nicht genügend Hitze herkriegt...- o_O
     
  4. mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    337
    ein normaler Gasgrill erreicht mit den internen Brennern eine Hitze zwischen 300 und 500°. Der Schickling-Zusatzbrenner, den man wahrscheinlich an den Gasgrill anbaut, ist ein Keramikbrenner, der Temperaturen um 800° erzeugt. Das ist bei einigen Gasgrills bei Napoleon schon Standard. Mit diesen Temperaturen erhälst du in kürzerer Zeit besonders bei Fleisch eine gute Kruste und ein entsprechendes Branding.
    Es ist ja Geschmackssache, aber "Experten" meinen, dass auf diese Weise das Durchgaren von außen nach innen (grauer Rand) minimiert wird und somit das Steak anschließend innen bei niedrigerer indirekter Hitze zu einer gleichmäßigeren optimalen Kerntemperatur gebracht werden kann. Dazu nimmst du natürlich nicht den Keramikbrenner, sonder die normalen Brenner im Gasgrill.
    Ich hoffe, dass ich dich mit diesem Beitrag nicht noch mehr durcheinander gebracht habe.
     
    Jetza gefällt das.
  5. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    343
    ja aber dann ist ja so ein Oberhitzegrill ja eigentlich sowas wie die "eierlegende Wollmilchsau" ... -wenn für eine -zwei Person Essen (Steaks etc) zubereiten möchte ....indirekt grillen soll. ja auch gehen (hab dazu ein video gesehen) muss muss nur ganz unten das Steak einschieben ggfs.Platte drüber schieben auf geringster Stufe einstellen.... geht schnell und v.a. leicht zu reinigen... das fett nach unten in eine Schale fällt ....:)
     
  6. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    695
    Das Fett spritzt in alle Richtungen, auch etwas nach unten... und indirekt Grillen ist etwas völlig anderes, mit den OH-Grill kann man nur mit mehr oder etwas weniger Dampf grillen. Gut für Steaks, wobei sie mir vom Anzündkamin noch besser schmecken...
     
  7. e30Birdy

    e30Birdy Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    20
    Bei uns gab es mal wieder 4,4kg pulled pork. Ist sehr lecker und saftig gewesen aber nächstes Mal besorge ich ein richtiger Pork Butt das er dunkler wird vor der crutch, das geht leider nicht bei so kleine. Mein PP geht immer bei 135° auf dem Grill und davor so kalt wie möglich.

    20200807_093551.jpg
     
    Svente gefällt das.
  8. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    5.332
    Das sieht stark nach Pellet Grill aus ?
     
  9. #5589 mhelbing, 11.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2020
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    337
    das kann ich nicht bestätigen. Ich habe lange Zeit den OHG WeGrill benutzt und das meiste Fett ist nach unten in die mit Alufolie ausgelegte Auffangschale getropft. Oben, an den Keramikbrennern ist es sofort verbrannt. Die paar Spritzer an den Seitenteilen konnte ich mit einem Tuch leicht entfernen.
    Indirekt grillen ist allerdings schwer möglich. Auch wenn man mit geringerer Flamme das Steak auf die niedrigste Stufe legt, ist es in kurzer Zeit auf Kerntemperatur.
     
    Jetza gefällt das.
  10. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    343
    Interessant könntest du vielleicht bitte kurz schildern wie es mit andere Dingen aussieht ? Würstchen Sandwiches? Pizza ? Kartoffeln/Gemüse oder geht das überhaupt nicht ?
     
  11. mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    337
    da kann leider nur wenig beitragen, weil ich außer Steaks nur noch Burger bereitet habe. Die Patties ließen sich schön kross anbraten und die Buns wurden kurz auf unterster Stufe angebräunt. Dann noch einmal mit Käse kurz rein und fertig.
    Pizza braucht ja rundum Hitze. Da ist der OHG sicher nicht optimal. Alles andere ließe sich sicher auch machen, aber nur mit entsprechender Abschirmung der Oberhitze.
    Dafür ist m.M. aber der OHG nicht gedacht.
     
  12. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    1.147
    Ich habe den WeGrill Folding.
    Wie Michael schon schrieb, spritzt da so gut wie nichts irgendwo hin.
    Ich lege auch nur eine Alufolie unten aus, geputzt wird im Anschluss nahezu nichts.

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]


    Was hab ich damit gemacht und bin im Vergleich zum Gasgrill der Meinung, das es besser (+++++) oder gleichwertig gut funktioniert.
    Bei +++ sehe ich Einschränkungen, mir zu kompliziert.
    - Rindersteak (SousVide auf KT vorbereitet) +++++
    - Rindersteak (Zimmertemperatur) +++
    - Wolfsbarsch +++++
    - Dorade +++++
    - Duroc Secreto +++++
    - Patties (160-200g) +++++
    - Fleisch mager ++
    - Hähnchen vac. mariniert +++
    - Würstchen +++++

    Alles was schön fett ist und am besten bereits Kerntemperatur hat, geht wirklich super unter dem OHG
    Alles was Temperatur braucht, kann man natürlich auf Abstand ziehen lassen, dann nehme ich aber lieber den Gasgrill.
     
    Jetza, cremalos, turriga und 2 anderen gefällt das.
  13. #5593 mhelbing, 11.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2020
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    337
    Ein sehr guter Beitrag zum Thema OHG. Ich habe ja nicht alles wie du ausprobiert, aber würde das aus meinen bescheidenen Erfahrungen ähnlich einschätzen. Aber !!!
    die Dorade sieht ja fantastisch aus.
    Secreto vom Iberico habe ich auch mal erfolgreich mit dem WeGrill zubereitet.
    Mann, mann, eigentlich wollte ich ihn schon weggeben, aber nun muss ich wohl doch noch überlegen.
     
    Cairns, 'Ingo und Augschburger gefällt das.
  14. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    1.147
    Ein OHG bleibt ein OHG, den kann man schlecht ersetzen.
    Die Doraden waren echt super, das einmalige Drehen gestaltet sich ja auch einfach, weil die Unterseite kalt bleibt....du kennst das sicher von den Patties :D (wobei warmes Hackfleisch eine echte Kür bleibt, geht aber)
     
    mhelbing gefällt das.
  15. cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.211
    Zustimmungen:
    14.091
    Schneller Flachgrill-Teller:
    P8110622_klein.JPG
     
    'Ingo, Cairns, mhelbing und 3 anderen gefällt das.
  16. Svente

    Svente Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    4.314
    Könnte ich jetzt auch drauf, aber der Kühler hat nur die Schmankerl aus dem Mahlzeitteil rausgerückt. :cool:
     
    cremalos gefällt das.
  17. mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    337
    sieht toll aus.
    wenn das so einfach geht, muss ich wohl doch noch mal nach China und anschließend bei dir in die Lehre.
     
    Cairns und cremalos gefällt das.
  18. cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.211
    Zustimmungen:
    14.091
    Ist kein Hexenwerk! ;)
    Holzkohle im AZK vorglühen, 1/4h später in den Grill kippen, Zeug drauf werfen und 10min. später der Meute zum Fraß vorsetzen. Quck'n dirty und unkompliziert!
    Salätchen und Tomaten/Burata hatte GöGa beigesteuert.
     
    mhelbing, cbr-ps, Svente und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    695
    5f1bc14a-8667-4d5c-972b-7b896b87a038.jpg
    Viellicht doch lieber keinen Gasgrill?
    ;-)
     
    cremalos, mhelbing, Tigr und 4 anderen gefällt das.
  20. #5600 wurzelwaerk, 12.08.2020
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    3.139
    Warum nicht? Geschmacklich macht es keinen Unterschied und mit Gas bin ich flexibel und flott bei gleichbleibender Hitze.
     
    Jetza gefällt das.
Thema:

BBQ-ende Espressofreaks

Die Seite wird geladen...

BBQ-ende Espressofreaks - Ähnliche Themen

  1. Titus Nautilus - neue SD high end Mühle

    Titus Nautilus - neue SD high end Mühle: Gibt's eigentlich schon einen eigenen Thread zur neuen Titus? [IMG] [IMG] (die Bilder habe ich mir von Titus Facebook ausgeliehen)
  2. [Verkaufe] Ottolina Kaffee bis Ende des Jahres 4% günstiger

    Ottolina Kaffee bis Ende des Jahres 4% günstiger: Wir sind rechtzeitig zum 1. Juli 2020 fertig geworden. Der Shop wurde auf die neue Regelung umgestellt, die Preise reduziert. Das gilt für alle...
  3. Die Suche hat ein Ende: Profitec 600 gekauft

    Die Suche hat ein Ende: Profitec 600 gekauft: Hallo zusammen am Wochenende war ich wieder mal beim Maschinenraum in Landau. Es standen 3 Kandidaten in der engeren Wahl: die La Speziale Mini...
  4. Am Ende des Espressotages einfach alles abkühlen lassen?

    Am Ende des Espressotages einfach alles abkühlen lassen?: Ich denke gerade darüber nach, mir eine GS/3 zuzulegen. Da ich meist nur 2-4 Espressi pro Tag brauche, bin ich aber nicht so begeistert davon,...
  5. Die beste (High End) Kombi - Vorschläge von erfahrenen Usern!

    Die beste (High End) Kombi - Vorschläge von erfahrenen Usern!: Liebe Kaffeenerds! Nach meinem Einstieg in die Siebträgerwelt ist mein Interesse geweckt zu wissen was technisch machbar ist, oder noch sinnvoll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden