Bergbauerm Milch

Diskutiere Bergbauerm Milch im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, heute habe ich beim schlendern am Kühlregal im EDEKA-Laden Bergbauern-Milch 3,8 % gesehen. Die ist zumindest bei uns neu im Sortiment....

  1. #1 finsterling, 26.01.2010
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    Hallo,

    heute habe ich beim schlendern am Kühlregal im EDEKA-Laden Bergbauern-Milch 3,8 % gesehen.
    Die ist zumindest bei uns neu im Sortiment.
    Traditionell verarbeitet ( also keine " Besonders lang frisch Milch" ) .

    Mir schmeckt sie sehr gut, ist durchaus einen Versuch wert.

    Grüsse Der Finsterling
     
  2. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: Bergbauerm Milch

    Hi,

    hatte di Milch auch schon. Fand sie in Kalt und frisch auch sehr lecker.

    Mir allerdings ist es nicht so leicht gefallen sie gut und Cappu-tauglich aufzuschäumen.....
     
  3. #3 zuerisee, 26.01.2010
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Bergbauerm Milch

    Hallo,

    ich habe die Milch und andere Milchprodukte dieser Marke wie Joghurt etc. schön öfters im Supermarkt (z.B. HIT) gesehen. Allein die Vorstellung
    Kuh-Milch, Bergbauern-Milch... finde ich immer wieder etwas irritierend ;-)

    Gruß,

    "z"
     
  4. #4 stuartlidl, 26.01.2010
    stuartlidl

    stuartlidl Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    AW: Bergbauerm Milch

    Also wenn Du die Grüne meinst, finde ich sie auch sehr lecker. Und ist auch gut zu schäumen als 3,5%ige. Allerdings gibt es da frische und haltbare Milch. Ich hab immer die Haltbare, weil mein Verbrauch dann doch nicht so hoch ist.

    Dazu muss man anmerken, dass die grüne Bergbauernmilch meines Wissens die einzige ist, bei der nicht die Bauern von irgendwelchen Konzernen (Müller usw.) übern Tisch gezogen werden. Damit wirbt aber auch grad wieder mal Lidl mit einer neuen Milchsorte. Weiß da jemand was dazu??


    Gruß
    Christian
     
  5. #5 Mr.Slowfood, 26.01.2010
    Mr.Slowfood

    Mr.Slowfood Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bergbauerm Milch

    Ein "klasser" Schleichwerbungs-Kommentar, Herr Stuart LIDL. :shock:

    Gerade LIDL steht doch allgemeinbekannt für "Fairtrade" gegenüber Mitarbeitern und Milchbauern. :-?

    Für wie blöde hältst Du die Mitglieder diese Forums?
     
  6. #6 finsterling, 26.01.2010
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Bergbauerm Milch

    Die grüne ist es nicht, die hatte ich auch schon mal.
    Das Ding heißt " Bergbauern Vollmilch " und ist von Allgäuland-Käsereien aus Sonthofen.

    Und weil ich eh gerade Werbung mache, die Nicaragua Microlot Bohnen von Herrn Fricke, die sind sensationell. Vielleicht mache ich ja noch ein Bildchen....
     
  7. #7 saecoroyal, 26.01.2010
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    196
    AW: Bergbauerm Milch

    Dieses Posting ist absolut daneben. :shock::roll::shock::roll:
     
  8. #8 Mr.Slowfood, 26.01.2010
    Mr.Slowfood

    Mr.Slowfood Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bergbauerm Milch

    Dieser Post ist meine Meinung.

    LIDL ist bekannt als einer der Hauptpreisdumper in Deutschland, die den Milchpreis und die Existenzgrundlage von Kleinbauern kaputt machen.

    Die Unternehmenskultur inklusive Mitarbeiterbespitzelung ist ebenso bekannt.

    In diesem Zusammenhang von Stuart LIDL "...auf bei der nicht die Bauern von irgendwelchen Konzernen (Müller usw.) übern Tisch gezogen werden"

    ...Müller-Milch anzuprangern und ausgerechnet LIDL anzupreisen- dies finde ICH absolut daneben.
     
  9. #9 stuartlidl, 26.01.2010
    stuartlidl

    stuartlidl Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    AW: Bergbauerm Milch

    Jetzt reiß Dich mal zusammen Mr. Slowfood.
    Ich hab in keinster Weise irgendetwas über Lidl und deren Firmenkultur geschrieben. Mein Nick ist wie viele andere hier auch einfach nur ausgedacht und muss ich Dir nicht erklären.

    Ich habe nur gefragt, ob man diese Milch kaufen kann oder ob das wieder die gleiche Abzocke ist wie bei der einen mit der (ich glaub) türkisgrünen Verpackung, was dann letztlich Mogel war. Die für die der Fischer Werbung machte.

    Lies einfach die Beiträge gescheit bevor Du Dich aufregst.


    Viele Grüße

    Christian
     
  10. #10 Wolle.ws, 26.01.2010
    Wolle.ws

    Wolle.ws Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bergbauerm Milch

    kurze Frage: was war denn bei der türkisfarbenen frischen Vollmilch abzocke?

    grüße
    wolle
     
  11. #11 Baristozopp, 26.01.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
    AW: Bergbauerm Milch

    Jetzt schlagt Euch mal nicht die Köpfe ein! :shock:
    Hier geht es doch gar nicht um Lidl-Milch, sondern wie der Titel so schön sagt, es geht um Bergbauern Milch. Ich kaufe schon seit Jahren Bergbauern Milch, bevorzugt Frischmilch, nicht homogenisiert (in der braunen Glasflasche) - ich finde diese Sorte immer nur im Reformhaus.

    Aber wer gern Latte-Art macht: Sie lässt sich sehr schwer aufschäumen.
     
  12. #12 Mr.Slowfood, 26.01.2010
    Mr.Slowfood

    Mr.Slowfood Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bergbauerm Milch

    Wenn das so ist, nehme ich meinen Vorwurf der Schleichwerbung Mr.Lidls zurück.

    Echte Kleinbauern- Bergbauernmilch bei LIDL kann ich mir schwerlich vorstellen.
    Zum Müller Konzern gehört wenigstens "Weihenstephaner" Milch-(Erzeugnisse).

    @Baristozopp: Warum lässt diese Frischmilch sich schwer aufschäumen? Hat sie über 3,5% Fettgehalt, oder hängt das Deiner Meinung nach mit dem nicht homogenisierten Zustand zusammen?
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Bergbauerm Milch

    meinst du allen ernstes, herr schwarz hat es nötig sich hier anzumelden um seinen umsatz anzukurbeln ???

    gruß, galgo
     
  14. #14 stuartlidl, 26.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2010
    stuartlidl

    stuartlidl Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    AW: Bergbauerm Milch

    Bei der türkisen Milch wurde doch hinterher meines Wissens bekannt, dass es gar nicht stimmt und die Bauern nach wie vor nicht ihren geforderten Preis bekommen.

    Ich beschäftige mich ehrlich gesagt auch zu wenig mit dem Thema und geb nur das weiter, was ich von Landwirten erzählt bekomme.

    Wollte auch gar keinen Unfrieden anzetteln. Milch ist jetzt nicht das was mich den ganzen Tag beschäftigt. Ich leg nur Wert drauf, dass die Bauern (komm ja auch aus einer ländlichen Gegend) als Produzent nicht übern Tisch gezogen werden. Ist ja mit Kaffee auch nicht viel anders.

    Gruß
    Christian
     
  15. #15 Baristozopp, 26.01.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
  16. #16 Mr.Slowfood, 26.01.2010
    Mr.Slowfood

    Mr.Slowfood Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bergbauerm Milch

    Die Frage ist doch, wo gibt es wirklich, echte Bergbauernmilch?

    Die Werbung - ob mit Herrn Fischer oder von Milka mit den lila Alpenkühen - suggeriert uns "natur pur", doch in echt sehen deren auf maximalen Milchoutput optimierten armen Tiere nie das Tageslicht, geschweige denn die Berge!

    Ich glaube weder bei LIDL im Sortiment, noch bei Müller (Ausnahme: hier ev. Weihenstephaner Milch), sondern am ehesten, wie Baristozopp erwähnt im Reformhaus gibts den wahren Stoff.

    Berchtesgardener Land klingt vertrauenserweckend:

    Das ist doch schon mal was!
     
  17. #17 finsterling, 26.01.2010
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Bergbauerm Milch

    Berchtesgardener Land ist schon okay. Blöderweise schmeckt mir die Milch nicht so gut.
    Ausserdem sind die Molkereien alle relativ groß, also der Herr Maier der seine Milch im Dorf abgibt, da tut man sich schwer.
    Andererseits gibt es natürlich klare Regeln was ein Bergbauer ist und ich denke, da sind wir in Bayern mit unseren Molkereien im Allgäu , respektive in den Alpen schon bevorteilt.

    Und das bessere Schäumen liegt an der Homogenisierung.
     
  18. #18 Barista, 26.01.2010
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    AW: Bergbauerm Milch

    Zu der Milch von Lidl gab es letztens einen Bericht bei Spiegel:

    Neue Regionalprodukte: Lidl verkauft Milch ohne Gentechnik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    Welche Motivation Lidl hat ist wohl nicht ganz klar. Grundsätzlich habe ich aber schon das Gefühl, dass derzeit Unternehmen mit einem sehr schlechten Ruf versuchen, Ihre Standing in der Öffentlichkeit zu verbessern.
    Schlecker muss ja wohl langsam auch die Erfahrung machen, dass sich der Ruf auf die Geschäfte auswirkt.

    Meine derzeit beste Aufschäummilch ist die Bio-Milch von Aldi. Es handelt sich zwar um ESL-Milch, jedoch wirkt sich das geschmacklich bei aufgeschäumter Milch meiner meinung nach nicht so tragisch aus. Dafür funktioniert das Aufschäumen perfekt und besser als H-Milch ist das allemal.

    Bei Radikalcoffee wurde auch Milch getestet und die kamen mit der ESL-Milch wohl auch sehr gut zurecht.

    http://www.radical-coffee.de/

    Passionierte Milchtrinker werden mit der puren ESL-MIlch wohl eher nicht glücklich. Meinen Ansprüchen fürs Kaffeetrinken kommt diese Milch von ihren Eigenschaften jedoch sehr entgegen.
     
  19. #19 mikewett, 26.01.2010
    mikewett

    mikewett Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bergbauerm Milch

    um der ganzen Diskusion ein Ende zu setzen...kauft doch BIOMILCH...am besten gleich beim Erzeuger. Bei mir hier in Bielefeld geht das super.
    Und so weiß ich, das er einen fairen Preis für seine Ware bekommt. Und den Euro ist mir der Liter allemal wert...ich kauf ja auch die Bohne zum Kilopreis von 20 Euro und mehr...
    mikewett
     
  20. #20 finsterling, 26.01.2010
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Bergbauerm Milch

    ... nur wenn die Biomilch nicht so gut schmeckt, dann kaufe ich sie nicht.
    Die Bergbauern Milch vom Allgäuland kostet nebenbei auch einen Euro.
    Es geht nicht ums Geld, ganz und gar nicht.
     
Thema:

Bergbauerm Milch

Die Seite wird geladen...

Bergbauerm Milch - Ähnliche Themen

  1. Rückruf von Milch bei Discountern

    Rückruf von Milch bei Discountern: vielleicht nicht die schönste quelle, aber in diesem fall glaube ich nicht so wichtig ;-) ---------- Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im...
  2. Quickmill 0820 Milch nach Aufschäumen verwässert

    Quickmill 0820 Milch nach Aufschäumen verwässert: Hallo Eigentlich bin ich mit meiner Quickmill zufrieden. Allerdings klappt das Milchaufschäumen immer noch nicht optimal. Beim Schäumen...
  3. Milch vom Bauernhof?

    Milch vom Bauernhof?: Servus Community, Ich hoffe, ich bin richtig mit dem Thema hier? Es geht um die Milch als einen wichtigen Bestandteil für einen lecker...
  4. Philips EP5335 LatteGo Dampf nur-es kommt keine Milch

    Philips EP5335 LatteGo Dampf nur-es kommt keine Milch: hallo zusammen, vielleicht kann uns jemand helfen?! Unsere Philips EP5335 LatteGo ist ca. 6 Monate alt wird regelmäßig gereinigt (Brühgruppe,...
  5. Bester Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch?

    Bester Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch?: Moin. Was haltet ihr für den besten Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch (250ml auf 1000ml Kaffee)? Vor dem Brühen in die vorgewärmte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden