Beste Macchina für Cappu-Freunde bis ca. 1 k€

Diskutiere Beste Macchina für Cappu-Freunde bis ca. 1 k€ im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, lese hier seit Kurzem mit und möchte mich für die vielen Beiträge bedanken. Jetzt suche ich einee für mich "geeignete Maschine"...

Schlagworte:
  1. #1 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    lese hier seit Kurzem mit und möchte mich für die vielen Beiträge bedanken. Jetzt suche ich einee für mich "geeignete Maschine" bis ca. 1k€, um damit auch für mehrere Personen (4-6) relativ zügig Cappuccini zubereiten zu können, ohne dass eine allzu lange Wartezeit entsteht. An einer kurzen Aufheizzeit ist mir ebenfalls gelegen und zu groß sollte sie möglichst nicht sein, suche also eher was Kompaktes. Optik ist nicht so entscheidend, wartungsarm wäre aber gut.
    Hatte bisher die
    - QM Cassiopeia
    - QM Silvano
    - BZ 10
    - SAB Praktika
    oder ähnliche Maschinen (unterschiedlicher Systeme) ins Auge gefasst. Die neuen Lellits brauchten mir in einem Video zu lange, bis nach dem Kaffeebezug der Dampf bereit stand (es wurde m.E. geschickt vesucht durch "Gequassel" die Wartezeit zu überbrücken). Video müsste ich suchen, falls Zweifel bestehen.
    Bin auf Eure Empfehlungen gespannt und bedanke mich im Voraus!

    Viele Grüsse,
    Brokermax
     
  2. #2 quick-lu, 25.04.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.262
    Zustimmungen:
    7.660
    Hallo im KN,
    Soll heißen, es waren im Video einkreisige Maschinen zu sehen?
    Weil das
    sind alles Zweikreiser, mal mit Thermoblock, mal gemischt, mal mit Boiler/HX.

    Ich werde jetzt auch nicht anfangen, pro Thermoblock zu argumentieren, bringt eh nix.
    Deshalb kauf dir die Pratika, von mir aus auch die BZ10, aufheizen dauert im Vergleich zu Thermoblock zwar länger, aber die paar Minuten machen das Kraut auch nicht fett:)

    Und weil's sicher noch kommen wird, Mühle?

    Gruß
    Ludwig
     
    Bohnenfreund, Germi und cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    9.580
    Von welchen sprichst Du - Einkreiser (EK) oder Zweikreiser (ZK)? Bei EK ist das so zu erwarten und bei anderen Herstellern systembedingt auch so, bei ZK kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen.
    Die Frage, welche „die Beste“ sei, wird hier erfahrungsgemäss nicht eindeutig beantwortet werden können, weil 1. nur wenige Leute Erfahrungen mit mehreren Maschinen einer Klasse haben und daher meist ihre empfehlen, sofern sie zufrieden sind, aber eben wenig oder keine Erfahrung mit Vergleichsprodukten haben und 2. die persönlichen Vorlieben und Befindlichkeiten unterschiedlich sind.

    Die Pratika wird nach meiner Wahrnehmung sehr oft empfohlen in dieser Preisklasse.
     
    Dale B. Cooper und quick-lu gefällt das.
  4. #4 Wrestler, 25.04.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    1.525
    Wenn Du regelmässig mit Milch Getränke zubereiten möchtest, eher dunkle röstungen bevorzugst, was klassisches möchtest, gibt's eigentlich nur die einschlägigen zweikreiser.
    Ich hab mit der Pratika nur gute Erfahrungen gemacht, die bz10 dürfte dem jedoch in nichts nach stehen.
    Neue Variante der Pratika ist nun auch mit Kipphebel möglich.
    Ich komme mit den drehrädern auch gut klar.
    Sind beide nach ca 15 Minuten Aufheizzeit warm und bereit.

    Wenn Du jedoch mehr probieren und weniger Cappuccino bereiten möchtest, könnte man auch über einen Einkreiser mit PID nachdenken.
     
  5. #5 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Danke Euch soweit!
    Mit der Mühle will ich mich später noch befassen. Soll optisch einigermaßen zur Maschine passen, wenn es geht.

    Die Lellits im Video waren die PL 81... und 91.. beides Einkreiser soweit ich weiss?

    Habt ihr evtl. noch andere Vorschläge in etwas dieser Preisklasse mit denen ich mich beschäftigten sollte, oder ist es mit der Praktika oder der BZ getan?

    VG, Max
     
  6. #6 Wrestler, 25.04.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    1.525
  7. #7 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Merci!
    Hatte mir auch noch die Profitec 300 angesehen, wenn auch etwas über Budget. Kann jemand einschätzen, was die Vorteile gegenüber der Pratika sein könnten?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    9.580
    Ist ein Dual Boiler mit PID, bei dem die Brühtemperatur potentiell stabiler sein sollte als bei einem Zweikreiser. Ob das mit dem kleinen Boiler gut funktioniert, weiss ich nicht, aber dazu gibt es einen ausführlichen Thread: Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300
    Wenn Du nach PRO300 in Titeln suchst, findest Du noch diverse Beratungsthreads PRO300 vs xyz...
     
  9. #9 Shorty551, 25.04.2018
    Shorty551

    Shorty551 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
  10. b3nn1

    b3nn1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    117
    Wenn man keine Experimente mit hellen Bohnen vor hat, sondern bei dunkler gerösteten Sorten vorwiegend bleibt, würde ich für den angegebenen Zwecks die Pratika empfehlen. Die Dampfpower gerade der Quickmills ist doch "etwas" geringer.
    alle genannten Maschinen können mit regelmäßiger Pflege und hier und da mal nen neues Teil (so ne Pumpe kann nach 10 Jahren mal drauf gehen, neuer Dichtungsring hier und da, alle paar Jahre mal ne ordentliche Entkalkung). mehrere Jahrzehnte alt werden.

    Dual Boiler wäre wenn dann in dem Preisrahmen noch die Expobar zu nennen, auf jeden Fall mal einen Blick wert.
    4-6 Personen große Cappus heißt aber auch mal eben schnell 500-600ml kalte Milch hoch schäumen.
    Das geht mit den "kleinen" Dual boilern, mach ich auch bei Besuch, aber mit nem 2 Kreiser eben schneller.
    Die Pratika hat schon gut Dampf.....

    Bei 6 Personen ist die Bedienung auch einfach. Großer Knopf in der Mitte...
    meine Quickmill hat meine Freundin keinen Bock drauf sie zu bedienen. Ist ihr zu kompliziert.
    (meistens, wenns Not tut geht das auch inzwischen)
    Die Pratika hat sie regelmäßig selbst genutzt.
    Die kleine Lelit ging auch, entlüften usw. war ihr auf Dauer aber zu doof.
     
    Brokermax gefällt das.
  11. #11 quick-lu, 25.04.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.262
    Zustimmungen:
    7.660
    Magst du uns noch verraten, welche der aktuell erhältlichen Quick Mill du hast und somit zu kompliziert ist?
    Die 3004 hat ja auch nur 3 Kipphebelchen und zwei Hauptschalter für die Thermoblöcke.
     
  12. #12 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Da sprichst Du mich/uns einen ganz wesentlichen Punkt an, die einfache Bedienung! Wir benutzen die Maschine mit mehreren Personen (Frau & große Töchter), d.h. die Maschine sollte ohne entlüften oder Rüchspülen u.s.w. funktionieren! Welche ist von der Bedienung her am einfachsten?
    Und welche Quickmill hast Du? Hatte die Silvano im Auge, weil die Bedienung in den Videos unkompliziert aussah und der (gleichzeitige) Dampf ganz OK wirkte. Aber mit der kann man kein heises Wasser zapfen (Americano, Kaffee) ausser man bezieht es zuvor über die Brühgruppe?
     
  13. #13 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Sorry, einige Fehler, die Tipperei auf dem Handy ...zu dicke Finger
     
  14. #14 quick-lu, 25.04.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.262
    Zustimmungen:
    7.660
    Ohne Rückspülen wird aber bei einer Pumpenmaschine mit Boiler schwierig. Entlüften fällt beim Zweikreiser/Dualboiler eh weg, wenn überhaupt, braucht es nur einen cooling flush beim Zweikreiser.
    Da bleibt nur Thermoblock oder Handhebel.
    Thermoblock ist zu schwach auf der Brust für Milchschaum in den Augen der meisten und Handhebel, wenn es denn nicht unbedingt ein federloser sein soll, wird die holde Weiblichkeit in eurem Haushalt in der Bedienung stören, weil geht schon stramm:)

    Wenn ihr euch grundsätzlich mit dem Thema HH auseinandersetzen wollt, schaut euch mal die Bezzera Strega an, kostet zwar deutlich mehr, aber naja, irgend etwas ist immer. Die solltet ihr aber auch unbedingt alle mal ausprobieren, damit ihr einschätzen könnt, was auf euch zukommt.

    So normale 08/15 Siebträger sind alle sehr leicht verständlich, da gibt es nichts besonderes an der Maschine. Auch rückspülen ist keine Hexerei. Alles Gewohnheitssache.
    Interessant wird es den Mahlgrad, die Mengen und Zeiten in Einklang zu bringen, dass auch etwas trinkbares herauskommt. Aber auch das funktioniert nach einer gewissen Zeit ohne weiteres.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Danke für Deinen Input! Jetzt werden mir die Thermoblocks doch wieder symphatischer, denn wir wollen eine wirklich einfach zu bedienende Maschine, bei der man nicht versehentlich was kaputt machen kann, nur weil man Mal nicht aufpasst. Möglichst einfach und (möglichst)unverwüstlich!
    Ist die Praktika wirklich so einfach zu bedienen, oder auch da Rückspülen?
    Unter diesen Umständen/Anforderungen könnte die QM Silvano vielleicht doch der beste Kompromiss sein? Denn lieber bin ich nicht ganz so schnell mit den Cappuccini unterwegs, als das mir meine Damen das Maschinchen Schritten, oder (fast genauso schlimm) sie keine Lust drauf haben, weil kompliziert.
    Hat jemand einen Rat? Welche Maschine ist idiotensicher und trotzdem ein ganz guter Allrounder? Eher die QM Silvano oder die Praktika, oder ganz was anderes?
    Ist eben ein Findungsprozess, danke schön mal für Euer Verständnis!
     
  16. #16 quick-lu, 25.04.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.262
    Zustimmungen:
    7.660
    Ist ein Boiler-Zweikreiser mit Pumpe, aufgebauter Druck muss bei Bezugsende abgebaut werden, dafür braucht es ein Ventil (Bei Thermoblock und HH wird der Druck über den Puck abgebaut).
    Deshalb ja, muss, wie so ziemlich jede Pumpenmaschine, rückgespült werden.
    Aber deswegen würde ich nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, Thermoblock, auch wenn mir dieses Konzept nach wie vor sehr sympathisch ist, hat halt bei hauptsächlich Cappu-Bedarf grundsätzlich den Nachteil der, im Vergleich zu Maschinen mit Boiler, schwachbrüstigen Dampferzeugung, es fehlt an Druck und Dampfmenge.
    Rückspülen an sich ist einfach, schwierig ist wohl nur, dass man es macht:)
    Silvano hat nur einen Thermoblock für Dampf, also Boiler für den Espressobezug, heißt, ebenfalls rückspülen.

    Idiotensicher gibt es nur, wenn ihr euch von dem Gedanken löst, Kaffee trinken zu wollen und auch sonst alle Aktivität einstellt:D
    Siebträger sind sehr einfache Geräte, da ist nix besonderes, man bekommt die auch nicht so leicht kaputt, da macht jeder KVA mehr Probleme.
    Ich würde euch tatsächlich die Pratika empfehlen, kenne die zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber was man so liest, funktioniert die schon so, wie ihr euch das vorstellt.
    Und auf alle Fälle vorführen lassen, dann seht ihr, dass das alles nicht so wild ist.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  17. #17 Brokermax, 25.04.2018
    Brokermax

    Brokermax Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Nach allem was ich eben noch zur Praktika bei imprezza gelesen habe, entspricht so wohl tatsächlich am ehesten meinen Vorstellungen und Bedürfnissen, einfach nur guten Kaffee zu Hause haben, ohne viel einstellen oder sich mit high end Technik beschäftigen zu müssen. Wasser wird automatisch nachgepumpt und Abschaltung, wenn nicht genug da. Das klingt schon Mal ganz gut. Sind auch nicht zu viele Knöpfe dran
    Zwei Fragen noch:
    - Wo würdet ihr online bestellen und warum?
    - Drehregler oder Kipphebel und warum?
    Danke & Grüsse,
    Max
     
  18. #18 Bohnenfreund, 26.04.2018
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    527
    z.b. bei rimprezza.de weil Angelo hier im Forum einen guten Ruf genießt.
    Kaffee zum loslegen gibt es für gewöhnlich auch gleich dazu.
    Ggf. schnürt er Dir direkt auch ein gutes Bundel mit Mühle zusammen. Ruf ihn einfach an, auf der Homepage warst Du ja schon.

    Ich stehe mehr auf Kipphebel weil die schlanker rüber kommen und die Dampflanze bei mir entweder auf oder zu ist. Ist auch Geschmackssache, Dampf bekommst du immer raus, egal ob du kippst oder drehst.
     
    Germi gefällt das.
  19. #19 Wrestler, 26.04.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    1.525
    Pratika ist ein im übertragenen Sinne Panzer oder Traktor.
    Du kannst sie Dir auch mal anschauen.
    Keine Ahnung, wo Du wohnst ?
    Imprezza Richtung Bodensee, Nürnberg Cafe corlitto, ...
    Ansonsten findet sich vielleicht ein boardie in deiner Nähe ?
    Ich hab mit der Maschine bereits auch schon mal 12 Cappuccino hintereinander bezogen.
    Alles kein Problem.
    Ich betreibe die Maschine mit Flaschen Wasser.
    Vielleicht nochmal in der Wasser Daten Bank nachlesen.
    Ist vielleicht die günstigere Methode um schneller verkalkung vorzubeugen.

    Online Kauf ist natürlich schon interessant.
    Bei imprezza oder corlitto kannst Du Dir die Maschine auch abholen und nochmal vor Ort erklären lassen.
    Günstige Einsteiger Bundle mit Mühle bzw als Starter Kit mit sämtlichem Zubehör sind natürlich auch eine gute Alternative.
    Selbst meine Tochter mit 17 macht bereits Kaffee mit der Maschine.
    Rückspülen ist wirklich einfach, macht man einmal am Tag.
    Ne vernünftige Mühle mit Timer muss man auch nicht unbedingt ständig nachstellen.
    Insofern kann das auch jemand bedienen, der nicht viel Ahnung hat.
    Einer sollte jedoch zumindest einmal am Tag kontrollieren, dann klappt das auch.
    Tampen ist auch kein hexenwerk und in vielen Cafe 's stehen Frauen an den Maschinen.
    Hier im Forum sind ebenfalls viele unterwegs, also nur keine Berührungsängste.

    Die drehräder an der Pratika funktionieren ohne Probleme.
    Kipphebel sind derzeit in Mode, ob die sich bewähren werden, bleibt abzuwarten.
    Insofern vielleicht lieber zum Drehrad greifen, weil's einfach bewährt ist.

    Meiner Meinung nach kann man ruhig auswärts bestellen.
    Probleme sind eher selten und im schlimmsten Falle schickt man die Maschine ein.
    Über die Isolierung des Kessels sollte man nachdenken.
    Gibt die DIY Variante, im Forum beschrieben, imprezza bietet wohl auch für 20 € was an.
    Lohnt sich !
     
  20. b3nn1

    b3nn1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    117
    Ich hab sonst die Quickmill QM67. Das mit dem Hebel der E61 und dem dicken Vorbau ist für meine Verlobte "etwas" gewöhnungsbedürftig gewesen.
    Bei der Pratika gibt es eben nur einen zentralen Bezugsschalter, Im Balkon ist alles versteckt.
    Sie kam aber auch mit ner Lelit PL41 klar, Entlüften ist eben nur nervig.

    Rückspülen muss man bei fast jeder Maschine. Das Muss setzt vorraus, dass man auch mal die Siffe loswerden will.
    Hab da letztens mit ner Bekannten geschimpft. War nen Jahr nicht da und die liebe alte Lelit wurde bestimmt das ganze Jahr nicht Rückgespült.
    Dichtungsgummi raus, alles sauber gemacht und geht sie wieder. Selsbt der alte Gummi ist noch Ok.
    Man muss das nicht täglich machen, Jährlich ist auch doof. Je nach Nutzung reicht da 1 mal die Woche bis 1 mal im Monat.
     
Thema:

Beste Macchina für Cappu-Freunde bis ca. 1 k€

Die Seite wird geladen...

Beste Macchina für Cappu-Freunde bis ca. 1 k€ - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..

    Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem möglichst kleinen 1-Kreiser als klassische Siebträgermaschine. Wichtig wäre mir, dass sie einen Edelstahl...
  2. Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!

    Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!: Endlich hat ein sympathischer Hersteller mit Sitz in Deutschland die Bedürfnisse der Nutzer erkannt. Zitat: "In noch nicht einmal einer Minute...
  3. Rocket Cellini Evo 1: Rotapumpe rattert/qualmt

    Rocket Cellini Evo 1: Rotapumpe rattert/qualmt: Hallo, Meine Rocket hat eben bei Bezug kurz gerattert und angefangen zu riechen. Ich habe den Bezug sofort gestoppt und sie ausgeschaltet/vom...
  4. Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig

    Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig: Hallo zusammen ich bin auf der suche nach einer passenden Beleuchtung für die Scheibe der Faema finde irgendwie nichts passendes LED gefällt mir...
  5. 1. Würzburger Coffee Market am 17.11.19

    1. Würzburger Coffee Market am 17.11.19: Am Sonntag den 17.11. findet auf dem Bürger Bräu Gelände in Würzburg der erste Coffee Market statt. Veranstalter ist Tilman Hampl von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden