Bezzera BB05 Kaufberatung oder doch was anderes?

Diskutiere Bezzera BB05 Kaufberatung oder doch was anderes? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ich habe hier nun schon viel über Mühlen gelesen. Nun brauch ich aber trotzdem eure Hilfe. I Ich habe als Maschien eine La Pavoni Euro Bar....

  1. #1 powderhunt, 09.08.2017
    powderhunt

    powderhunt Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Hallo
    ich habe hier nun schon viel über Mühlen gelesen. Nun brauch ich aber trotzdem eure Hilfe.
    I
    Ich habe als Maschien eine La Pavoni Euro Bar. Vielleicht nächstes Jahr upgrade auf Xenia......
    Mein Anforderung an die Mühle:
    - klar gutes Mahlgut
    -Ich habe ein Platz Problem ->Kompakt muss sie sein
    - sie soll nicht so laut sein

    Ich möchte mir eine Bezzera BB 05 Mühle kaufen. Mit Timer oder ohne ist für mich hier die Frage. Lohnt sich der doch scheinbar nicht so tolle Timer?
    Oder doch was ganz anderes? X60 wäre noch was aber doch schon massiv teurer.Bin gespannt auf eure Antworten.

    Beste Grüsse Martin
     
  2. #2 Variatio, 09.08.2017
    Variatio

    Variatio Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte zwischen der BB05 und der Eureka MIGNON MCI geschwankt. Wegen der Anfassqualität (und eines sehr guten Angebots) habe ich nun die Eureka zu hause stehen, und bin verdammt happy damit. Super Mahlergebnis, sehr gleichmäßiges Mahlen, sehr gute Einstellbarkeit (Mahlgrad/Timer) und IMHO ein angenehmes, leises Mahlgeräusch.
    Dazu eben einerseits klein, andererseits super-massiv. Und hübsch ist sie auch noch. :)

    Wobei du mit der BB05 sicherlich nichts falsch machst ;)
     
  3. #3 powderhunt, 09.08.2017
    powderhunt

    powderhunt Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    OK die ist auch schön klein und Kompakt. Mich würd ja mal interessieren ob sie lauter ist. Lese auch immer wieder das das Mahlgut vom Kegelmahlwerk der Bezzera homogener, fluffig sein soll.
    Der Timer der Mignon scheint jedenfalls sinniger zu sein. Preislich sind die ja fast gleich. Und Geschwindigkeit? Wie lange braucht die Mignon ca. für ne Dopio?Tja, leider ist mein Budget nicht unendlich...300 wäre gut und 500 das äusserste. Schmeckt man den Unterschied der Mühlen in der Preisspanne?

    Gruss Martin
     
  4. #4 Aeropress, 09.08.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.573
    Zustimmungen:
    4.806
    Die Mignon ist lauter und mahlt schlechter (ohne schlecht zu sein), teurer ist sie obendrein. Für sie spricht da nur, sie ist hübscher und der timer besser (ohne wirklich gut zu sein). Ich würd die Bezzi (manuale) nehmen. Und gelüstet es DIch nach mehr Luxus schau mal hier im Forum die diversen Pimp Threads rund um die Mühle, da ist dann vieles möglich. Nein die Timer Version brauchst DU nicht, denn der Timer der Bezzi macht eh keinen Spass, das kriegst Du nachträglich selber besser hin.
     
    Piezo gefällt das.
  5. #5 powderhunt, 09.08.2017
    powderhunt

    powderhunt Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Danke für deine Stellungnahme Aeropress. Sowas ähnliches hatte ich mir auch schon gedacht. Mit Timer selber basteln-> Bin leider nicht so der Elektrohecht. Bräuchte da dann Hilfe. Nachträglicher Einbau ist bei der Manuale aber auch noch möglich oder.
     
  6. #6 Aeropress, 09.08.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.573
    Zustimmungen:
    4.806
    Zeitschaltuhr zwischenschleifen, z.B.alte Phototimer (damit steuerte man früher die Belichtung von Vergrößerern, dank digital entwickelt heute ja kaum noch einer selber Photos) kriegt man ebay für wenige EUR nachgeschmissen. Da kannst Du dann in Sachen genauigkeit gegen die ganz großen ankotzen,basteln mußt Du da nur wenns auch hübsch und Bestandteil der Mühle sein muss/ soll.
     
  7. b3nn1

    b3nn1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    116
    Ich hab die Eureka neben der BB005 stehen, nutze beide Abwechselnd mehrfach die Woche.
    Das Mahlgut der BB005 ist minimal besser, dafür kommt es unregelmäßig in Schüben raus.
    Dabei aber auch schön fluffig. Timer kann man bei der BB005 nicht richtig nutzen ,da er sich nicht komplett deaktivieren lässt. Habe deswegen die Version ohne Timer.
    Mahlgeräusch im Vergleich zur Eureka ist lauter. Totraum ist gefühlt auch größer.
    Mahlgradverstellung ist bei der BB005 ziemlich nervig. Mir schon zu genau, man muss teilweise erheblich drehen und das geht nicht
    so schön einfach. Siebträgerauflage geht für meine Bodenlosen Siebträger schlecht. Man eiert in der Luft rum und drück den kleinen Metalpin. Bequem ist anders.

    Die Eureka macht gerne Klumpen, die aber wiederum leicht zerdrückt werden können.
    Timer lässt sich komplett deaktivieren. Siebträgerauflage ist perfekt, auch für Bodenlose.
    Sie saut praktisch gar nicht. Trichter brauche ich bei Ihr nicht. Mahlgradverstellung geht sehr einfach,
    stufenlos und ist gut erreichbar vorne angebracht.

    Fazit die Bezzera macht gutes Mahlgut, bei so ziemlich allen anderen Aspekten liegt für mich die Eureka vorne.
     
    osugi, Piezo, Gandalph und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 johliemeister, 15.08.2017
    johliemeister

    johliemeister Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    32
    Aha, interessant. Ich dachte, auch von dem was ich hier so las, daß die Bezzera eher etwas mehr Totraum habe.
     
  9. b3nn1

    b3nn1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    116
    bei der Eureka kommt eben nur minimal etwas raus, wenn man gegenklopft. Bei der Bezzera hab ich das Gefühl, dass das halbe 2er Sieb schon voll ist mit 1-2 mal anklopfen.

    Ich habe schon sehr sehr viele Kandidaten hier gehabt i nder 400 Euro Klasse und die Eureka ist da so ziemlich das beste Modell gewesen. Man sieht, dass sich da jemand bei der Kosntruktion wirklich Gedanken gemacht hat.
     
    osugi und Gandalph gefällt das.
  10. #10 johliemeister, 15.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2017
    johliemeister

    johliemeister Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    32
    Spräche das nicht für einen größeren Totraum der Bezzera, oder missverstehe ich hier was Anklopfen heißt?

    So ist’s, um Telemann zu paraphrasieren. Ich habe selbst eine Eureka MDL und eine neue 860 (Otto/SAB). Die letztere ist in allen Aspekten genial, außer der Totraum. Deswegen überlege ich in der Tat, auf eine Mignon umzusteigen, könnte ich heruasfinden, wie groß – wenn überhaupt – der Mahlgutqualitätsunterschied ist.
     
  11. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.117
    Ich hatte auch beide und kann hier uneingeschränkt zustimmen :)
     
    osugi gefällt das.
  12. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    1.133
    Die Bezerra hat den größeren Totraum. Das hat @b3nn1 aber auch von Anfang an geschrieben:
    Beide Aussagen beziehen sich auf die BB005 (im Vergleich zur Eureka)!
     
  13. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    2.117
    Bzgl. Mahlgräusch mag die Bezzera lauter sein. Allerdings ist es auch "sonorer" und damit für das ein- oder andere Ohr angenehmer. Daher, falls möglich anhören ...
     
  14. #14 johliemeister, 15.08.2017
    johliemeister

    johliemeister Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    32
    Mea culpa; vielen Dank für den Hinweis! Anscheinend ist heute nicht nur mein Fähigkeit des schriftlichen Ausdrucks, sondern auch mein Lesevermögen nichtmuttersprachlich (siehe Signatur).

    Das sind alles sehr interessanter Informationen, @b3nn1 , von jemandem, der beide Mühlen gleichzeitig nutzt.

    Hat irgendwer hier zufälligerweise die Mignon mit der 860 vergleichen können?
     
    osugi gefällt das.
  15. #15 powderhunt, 15.08.2017
    powderhunt

    powderhunt Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    *Hat irgendwer hier zufälligerweise die Mignon mit der 860 vergleichen können?*

    Ja der Vergleich würde mich auch sehr interessieren v.a. in Bezug auf Lautstärke, Geschwindigkeit, Totraum, Qualität des Mahlgutes. Würde man einen Geschmacksunterschied merken? Lohnt es sich die knapp 200 Euro mehr zu investieren? Die Verstellung scheint ja recht ähnlich zu sein und der Timer ist sicher nicht miteinander Vergleichbar.
     
  16. #16 una_moca, 16.08.2017
    una_moca

    una_moca Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe auch bis vor kurzem die Bezzera genutzt und konnte, bis auf die Einstellung des Timers, keine negativen Erfahrungen mit ihr sammeln. Ganz im Gegenteil. Für ihren Preis leistet sie gute Dienste. Übrigens finde ich den alten Knopf des Timers mit Zahlen besser als den jetzigen.

    Vielleicht interessiert es ja: ich habe die Aussenverkleidung entdröhnt. Das geht relativ einfach, wenn man mal die Mühle sowieso zum Säubern offen hat und hat den Vorteil, dass sich die Geräuschkulisse ändert ;)
     
  17. dima1969

    dima1969 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    83
    Wie hast du das gemacht?
     
Thema:

Bezzera BB05 Kaufberatung oder doch was anderes?

Die Seite wird geladen...

Bezzera BB05 Kaufberatung oder doch was anderes? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ10 Magentventil ?

    Bezzera BZ10 Magentventil ?: Hallo zusammen, habe folgendes Problem. Sobald die Maschine angeschaltet ist und heiß ist, beginnt sie vorne aus dem Brügruppenüberdruckventil...
  2. Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder

    Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder: Hey Leute, vorweg: ja ich weiß es gibt massig threads zu diesem thema, ich habe auch viele davon gelesen, aber ich möchte trotzdem kurz meine...
  3. Bezzera MITICA - Kesseltemp. erhöhen

    Bezzera MITICA - Kesseltemp. erhöhen: Hallo, nur eine kurze Frage um wirklich sicher zu gehen. Mein Röster hat mir empfohlen, die Röstung etwas heißer zu extrahieren. Dazu würde ich...
  4. [Zubehör] Bezzera BZ99 Gehäuse Tausch Rot gegen Silber

    Bezzera BZ99 Gehäuse Tausch Rot gegen Silber: Hallo Freunde ich habe eine BZ 99 mit roten Gehäuse/Blende und würde gerne gegen Silber tauschen. Wenn Ihr ein Gehäuse zu verkaufen habt, macht...
  5. Einsteigermühle - Upgrade von CM800

    Einsteigermühle - Upgrade von CM800: Hallo Zusammen, ich habe mir im letzten Jahr ein Espresso-Einsteigerpaket aus einer Isomac Giada und als Mühle die CM800, beides gebraucht,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden