Bezzera BZ10: Anfällig?

Diskutiere Bezzera BZ10: Anfällig? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin privat auf der Suche nach einem günstigen Zweikreiser und hatte mich nach dem was ich hier im Forum gelesen habe zu...

  1. #1 stefan13, 24.02.2012
    stefan13

    stefan13 Gast

    Hallo zusammen,

    ich bin privat auf der Suche nach einem günstigen Zweikreiser und hatte mich nach dem was ich hier im Forum gelesen habe zu einer Bezzera BZ10 durchgerungen. Jetzt wollte ich diese bei einem lokalen Händler (wg. Reparaturwerkstatt) bestellen, der mir die Maschine aber ausreden will, weil sie anfällig konstruiert und nicht so gut zu reparieren sei. Jetzt kommen bei mir Zweifel auf...

    Daher meine Fragen:
    * Hat irgendjemand schlechte Erfahrungen gemacht was die Robustheit und Wartbarkeit der BZ10 betrifft (oder Bezzera im Allgemeinen)?
    * Sind andere Einsteigermaschinen (z.B. Rocket Cellini Classic) vielleicht robuster?

    Noch ein paar Details zu meinem bisherigen Entscheidungsprozess :)
    Ich habe Siebträgererfahrung (Fiorenzato Bricoletta + Eureka Mignon im Büro) und suche definitiv einen Zweikreiser. Festwasser ist keine Option. Wegen kleiner Küche ist Kompaktheit wichtig. Preislich wollte ich zumindest nicht deutlich über 1000€ gehen (ohne Mühle). Daher schien die BZ10 ideal...
    Die Kipphebel und die potenziell kürzere Aufheizzeit als bei einer E61-Maschine finde ich auch nicht schlecht, sind aber nicht essentiell.

    Für Eure Hinweise oder Tipps zu Alternativen wäre ich dankbar!

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  2. #2 fliegerle, 24.02.2012
    fliegerle

    fliegerle Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Hallo,

    kann ich nicht nachvollziehen.

    Hat er dir eine andere vorgeschlagen/angeboten ?

    Andi
     
  3. #3 silverhour, 24.02.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    5.320
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Ohne selber eine Bezzi mein eigen zu nennen - "anfällig konstruiert" und "nicht so gut zu reparieren" kann ich auch nicht nachvollziehen. Bei allen (und es sind nicht wenige) Diskussionen hier über die Bezzi's kam eigentlich nie eine Anmerkung der Art.

    Was hat Dir denn der Händler als Alternative vorgschlagen? Hoffentlich keine 2Elle :roll:

    Grüße, Olli
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Das Design der B10 ist sicher gewöhnungsbedürftig, aber wenn einem das nicht ausmacht, sollte man sie kaufen. Sie ist sicher nicht schlechter als andere vergleichbare Geräte, da die innen verbauten Teile, ähnlich wie bei anderen Elektrogeräten, weitgehend identisch sind. Außerdem gibt es nicht viel, was bei einer neuen Maschine kaputt gehen kann. So ist die Reparaturfreundlichkeit einer Maschine nebensächlich.

    Im Übrigen wird hier im Forum gerade eine gut erhaltene B10 preiswert angeboten!
     
  5. #5 stefan13, 24.02.2012
    stefan13

    stefan13 Gast

    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Danke für die schnellen Antworten!

    Der Händler hatte mir erwähnte Rocket Cellini Classic als bessere Alternative genannt.

    Grüße,
    Stefan
     
  6. #6 ElPresso, 24.02.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    47
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Ich habe keine Langzeit-Erfahrung, für mich war aber die (vermutete) Haltbarkeit ein Argument für diese Maschine. Sie ist im Inneren recht großzügig mit Platz gesegnet, und die Teile, die verbaut sind, scheinen weitgehend Standard zu sein... Man kommt also leicht ran. Nach Augenschein ist alles ordentlich montiert, insbesondere nicht geklebt und kein Plastik.
     
  7. #7 stefan13, 05.03.2012
    stefan13

    stefan13 Gast

    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Ich wollte mich noch einmal für die nützlichen Infos (auch per PM) bedanken, die mir bei meiner Entscheidung geholfen haben!

    Ich bin nun seit einer Woche glücklicher Besitzer einer Bezzera BZ10 und einer BB005 Mühle :-D
    Ich bin derzeit noch mit Mahlgrad, Kaffeedosis und -sorte am Experimentieren. Die Ergebnisse sind noch nicht 100% was ich mir erhofft hatte, aber ich bin sicher das kommt noch...

    Grüße,
    Stefan
     
  8. #8 Terranova, 06.03.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    1.221
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Erstmal Glückwunsch zu der tollen Maschine.
    Ich glaub ich kann dir sagen wo der Hase langläuft.

    Diesen Monat werden die neuen Rockets auf den Markt geworfen, wenn Du jetzt mal bei dem Einen oder Anderen Händler nachschaust, werden "ganz zufällig" sämtliche Rockets als Ausstellungsstücke verkauft, mit fetten Preisnachlässen, obwohl sie noch verpackt im Lager stehen.

    Die neuen haben einen Isolierten Kessel ab Werk, welche sonstigen Änderungen es gibt, kann ich Dir nicht sagen, aber als Erkennungszeichen, damit man sie wirklich auf den ersten Blick vom alten Modell Unterscheiden kann, sind die Manometer mit schwarzen Hintergrund.

    Man kann wohl davon ausgehen, dass der Andrang nach den "alten" Rocket Modellen deutlich nachlassen wird, in Anbetracht, dass die meisten kunden natürlich mit etwas Aufpreis lieber bei einer neuen Generation zuschlagen.

    Damit die alten Modelle nicht zum Ladenhüter werden, oder nur interessant werden, wenn es noch fettere Preisnachlässe gibt und somit grössere Verluste für die Händler, wird von so manchem , wie man in Deinem Falle sehen wird, die € Zeichen vor Augen schweben... Da kommen dann solche Aussagen zustande.

    Gut ,dass Du Dich informiert hast und Dich nicht hast beeindrucken lassen.
     
  9. #9 kugelmoped, 06.03.2012
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    sind die Rockets von der Verarbeitung/Leistung jetzt besser oder schlechter als die bz10?
     
  10. #10 ComKaff, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Bezzera BZ10: Anfällig?

    Hinsichtlich er Verarbeitung nehmen sich die Maschinen nicht viel, vielmehr liegt der Unterschied in der Brühgruppe.

    Bei der BZ10 handelt es sich um eine elektrisch beheizte Gruppe, die Rocket hat eine E61 Gruppe, die locker das doppelte Gewicht auf die Waage bringt und mit einem kleinen Hebel zur (manuellen) Preinfusion ausgestattet ist. Der Brühvorgang ist ein anderer, was sich auch im Geschmack bemerkbar macht.

    Wer gern an der Maschine spielt und einen tendenziell weichen Charakter in der Sensorik vorzieht, ist vielleicht besser mit einer E61 Gruppe bedient. Man könnte aber auch über eine Handhebelmaschine nachdenken, die wiederum dem Kaffee eine andere Sensorik entlocken kann.

    Die Vermutungen von Terranova hinsichtlich der Änderungen sind nur z.T. richtig. Das mit dem Tank hat der Hersteller so angekündigt, was die Manometer betrifft, ist die Neuerung ein Dualmanometer bei der Premium Plus, die Farben der Anzeigen werden bei beiden Maschinen andere sein, schwarz bei der Evoluzione, beige bei der Premium Plus.

    Edit: fast hätte ich es vergessen: laut Hersteller ändert sich die Rocket Classic nicht!
     
Thema:

Bezzera BZ10: Anfällig?

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ10: Anfällig? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Magica entkalken und fetten

    Bezzera Magica entkalken und fetten: Hallo, ich habe gestern den Sieb des Wasserbezuges gereinigt und dabei gesehen das eine Menge kleinerkörniger Kalk das Sieb "verstopft" hat. Ich...
  2. Bezzera Hobby überhitzt - Hilfe

    Bezzera Hobby überhitzt - Hilfe: Hallo, unsere geliebte Bezzera Hobby heizt, das grüne Licht geht nicht an und sie hört nicht mehr auf zu heizen. Der Druckschlauch (49) ist dann...
  3. Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität

    Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität: Hallo liebe Community, da dies mein erster Post im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Wer zum technischen Part springen möchte, kann den...
  4. BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?

    BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?: Das Kaffee-Netz-Forum und seine Mitglieder sind super! :) Das 1. Problem "Dichtring am Siebträger" habe ich heute erfolgreich lösen können, auch...
  5. Bezzera BB005 Timer Einstellung

    Bezzera BB005 Timer Einstellung: Bei der Bezzera Bild anbei ist ja unten Timer Knopf Der ist sehr schick gemacht und gut. Leider finde ich verstellt sich der Knopf sehr schnell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden