Bezzera Duo

Diskutiere Bezzera Duo im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich dachte, das ist so wie bei der Rocket geregelt um Strom zu sparen. Wie ist die Dampfleistung der Duo? @Gleitschirmflieger Ich sehe, du...

  1. #21 lecomte, 16.05.2018
    lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    121
    Ich dachte, das ist so wie bei der Rocket geregelt um Strom zu sparen.

    Wie ist die Dampfleistung der Duo?

    @Gleitschirmflieger
    Ich sehe, du verwendest die Baratza Sette 270W - wie ist deine Einschätzung zu dieser Mühle (man liest ja verschiedenes, sowohl positiv als auch negativ)? Ich überlege auch früher oder später eine elektrische Mühle anzuschaffen.
     
  2. #22 Gleitschirmflieger, 16.05.2018
    Gleitschirmflieger

    Gleitschirmflieger Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    19
    Strom sparen: Ich kenne die Rocket nicht - aber Strom sparen kann man nicht, indem man abwechselnd heizt anstatt gleichzeitig.

    Dampfleistung: Ich habe den Servicekessel auf 128°C (=1.5 bar) gestellt und empfinde die Dampfleistung damit als sehr gut für das zweier-Kännchen. (500ml, mit 200ml gefüllt). Das Schäumen geht damit schon so schnell, dass man genau wissen sollte, was man tut. Für 500ml Milch würde ich auf 130°C stellen (1.8bar), da kommt dann nochmal deutlich mehr.

    Baratza Sette: Die 270W finde ich super und möchte sie nicht mehr missen. Man muss allerdings für eine feste Unterlage sorgen und die Siebträgerhalterung einmal sorgfältig justieren, damit sie zuverlässig geht.
     
  3. #23 Kaspar Hauser, 16.05.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    831
    Das Feature ist hauptsächlich für Länder wichtig, in denen die Netzspannung nur 110/115 Volt beträgt.
    Halbe Spannung bedeutet nämlich halbe Leistung bei gleichem Strom.
    Bzw. gleiche Leistung würde doppelten Strom bedeuten. Und diesen geben diese Netze nicht her.
     
  4. #24 lecomte, 16.05.2018
    lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    121
    Ich hab mir jetzt nochmal die technischen Daten auf der Seite von Bezzera angesehen:

    Kaffeeboiler Heizung 800 W
    Dampfboiler Heizung 1.100 - 1.300 W

    Ich denke schon, dass es da einen Unterschied macht ob eine Priorität gesetzt wird.
    Vermutlich wird es so sein wie bei Rocket, das bei Priorität immer der gewählte Kessel bevorzugt wird und der andere dann nicht beheizt wird.
    Ob ohne Priorität beide ständig beheizt werden, weiß ich nicht, müsste aber so sein.
     
  5. #25 cbr-ps, 16.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.093
    Zustimmungen:
    3.206
    Verstehe nicht, worauf Du hinaus willst. Welchen Unterschied und insbesondere Vorteil soll eine Priorisierung bringen, solange das Hausnetz in der Lage ist die max. 9,2A zu liefern? Ich sehe bisher nur den Nachteil einer Verzögerung und als Vorteil höchstens eine Entlastung des Hausnetzes, was aber bei einer ordentlich dimensionierten europäischen Installation nicht nötig sein dürfte.
     
  6. #26 lecomte, 16.05.2018
    lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    121
    Einige Beiträge weiter vorne stand, das die Maschine 1.500 W bezieht. Das sollten eigentlich, wenn die technischen Daten stimmen etwas mehr sein (zumindest 1.900 wenn beide Heizungen laufen). Wieviel die Peripherie (Pumpe, Steuerung etc.) braucht weiß ich nicht.
     
  7. #27 Kaspar Hauser, 16.05.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    831
    Es geht nicht um ein Bauchgeführl ("Ich denke schon"), sondern um Physik, die wiederum einfach Mathe, bzw. ganz einfaches Rechnen, als Werkzeug nutzt:

    1300 W + 800 W = 2100 W
    Das ist die Gesamtleistung.

    P = U * I => I = P / U
    2100 W / 230 V = 9,1 W/V
    1 W = 1 V*A
    => 9,1 W/V = 9,1 V*A/V = 9,1 A
    Das ist wenig genug für eine einfache Schuko-Verbindung.
    Die anderen Komponenten einer Espressomaschine brauchen im Vergleich dazu einen vernachlässigbar geringen Strom.
     
    NiTo gefällt das.
  8. #28 Aeropress, 16.05.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    Solange sonst nichts großes dran hängt. ;) was in Küchen ja nun leicht der Fall sein kann wenn Kaffee-, Küchenmaschinen, Staubsauger auch mal gerne mit über 1000 Watt prahlen.
     
  9. #29 Kaspar Hauser, 16.05.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    831
    Mit dem Argument zieht jede Espressomaschine mit 50W schon zu viel, weil man ja den Rest der Belastbarkeit schon mit seinen anderen Geräten ausgenutzt haben kann.

    Ist also keins.
     
    NiTo gefällt das.
  10. #30 lecomte, 16.05.2018
    lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    121
    Das stimmt alles - es wurde in diesem Beitrag aber geschrieben, dass die Maschine beim Aufheizen beider Boiler eine Stromaufnahme von nur 1500 W hat (in Bezug auf die Sinnhaftigkeit von Boilerpriorität). Wenn das so ist, dann war entweder einer der beiden Boiler nicht in Betrieb oder die Angaben von Bezzera stimmen nicht.
     
  11. #31 Aeropress, 16.05.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    Dachte die Sicherung auch bevor sie flog. :D
    Aber wenn DU das lieber leugnen willst, daß man bei über 2100 Watt in Kombination mit anderen Geräten durchaus auch schonmal über den Grenzbereich kommt der ja dann nur noch gut 1400 Watt entfernt ist (im positvsten Fall), bitte. Eine gewissenhafte Beratung ist das aber imho dann nicht sondern doch eher die Gutsherrenart wird schon passen. ;)
    Wenn man das dagegen berücksichtigt und der Maschine eine Leitung gönnt wo sonst keine großen Verbraucher dran kommen dann ist das mal sicher kein Fehler und genau deshalb erwähnt man sowas zwecks Umsetzung. ;) Dann klappt das auch mit Maschine, Nachbarn u.s.w.. :)
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.093
    Zustimmungen:
    3.206
    Wenn man keine sinnvolle Lastverteilung im Haushaltsnetz hat und unreflektiert alle Großverbraucher an einem Kreis gleichzeitig einschalten will, mag das stimmen. An diese Grenzen der Hausinstallation sind wir mit meinem Nutzungsverhalten schon seit zweistelligen Jahren nicht mehr gekommen...
     
    NiTo gefällt das.
  13. #33 Aeropress, 16.05.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    Du gehst halt davon aus jeder weiß um solche Grenzen und hat zumindest Grundkenntnisse zur Elektrik. Davon würde ich aber mal nicht ausgehen und genau deshalb haben solche Geräte per default meist eine konservative in dem Fall Reihenschaltung schon um sich vor Schadenersatzansprüchen hinterher zu schützen. Wenn man weiß wie schnell man etwa in USA als Hersteller da mal Millionen blecht verständlich. Wer weiß was er tut darf natürlich gerne soweit geboten solche Einstellungen ändern, er sollte es eben dann aber auch wissen und deshalb weist man schonmal vorsichtshalber auf sowas hin, statt wie Kasper das lieber unter den Tisch zu kehren warum auch immer.
     
  14. #34 Alain, 16.05.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2018
    Alain

    Alain Gast

    Kaspar Hauser und Aeropress gefällt das.
  15. #35 Kaspar Hauser, 16.05.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    831
    Es geht hier einfach nicht um die grundsätzlichen Bedingungen beim Betrieb einer Haushaltselektroinstallation, sondern um die Eigenschaften eines bestimmten Gerätes.
     
  16. #36 sorcerer, 11.06.2018
    sorcerer

    sorcerer Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie lang ist denn die Aufwärmzeit mit der nicht e61?
     
  17. #37 Gleitschirmflieger, 12.06.2018
    Gleitschirmflieger

    Gleitschirmflieger Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    19
    Beide Boiler sind nach wenigen Minuten auf Temperatur. Die Brühgruppe braucht länger, aber durch die elektrische Beheizung nicht so lange wie eine E61. Alles in allem ca. 15min.
     
Thema:

Bezzera Duo

Die Seite wird geladen...

Bezzera Duo - Ähnliche Themen

  1. Händler in HH oder Norddeutschland (Bezzera/Rocket) gesucht

    Händler in HH oder Norddeutschland (Bezzera/Rocket) gesucht: Hallo an alle, ich habe über die Suchfunktion leider keine Antwort gefunden. Ich wohne in Kiel und habe vor gut drei Jahren im Urlaub eine BZ 10...
  2. Bezzera Unica PID Erstinbetriebnahme

    Bezzera Unica PID Erstinbetriebnahme: Hallo liebe Kaffeefreunde, meine Bezzera Unica ist die Tage angekommen. Eigentlich wollte ich heute loslegen & die (generell) ersten Espressi...
  3. Bezzera DAL 1901

    Bezzera DAL 1901: Hallo ich bin der neue und habe direkt eine Frage :P Ich nutze aktuell für meine Kaffeegetränke eine Bezzera DAL 1901, seit ein paar monaten...
  4. [Zubehör] Gesucht: Originalkarton Bezzera BZ10

    Gesucht: Originalkarton Bezzera BZ10: Hallo, Ich suche einen Originalkarton für die Bezzera BZ10 Maschine. Angebote können auch direkt an meine E-Mail Adresse geschickt werden....
  5. Rancilio Rocky S gut genug für Bezzera Strega?

    Rancilio Rocky S gut genug für Bezzera Strega?: Servus, ich war jetzt einige Jahre glücklich mit meiner Rancilio Silvia in Kombination mit der Rocky S Mühle. Als reiner Espresso-Trinker würde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden