Bialetti Brikka und Illy Kaffee (gemahlen)

Diskutiere Bialetti Brikka und Illy Kaffee (gemahlen) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo zusammen, habe seit rund 3 Monaten eine bialetti brikka und war anfangs auch schwer begeistert. verwendet habe ich immer den illy kaufe in...

Schlagworte:
  1. #1 Sir_Marioni, 28.03.2016
    Sir_Marioni

    Sir_Marioni Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    habe seit rund 3 Monaten eine bialetti brikka und war anfangs auch schwer begeistert. verwendet habe ich immer den illy kaufe in gemahlener form. hat auch immer sehr gut funktioniert.

    jetzt aber schlägt jedes mal das Sicherheitsventil an und das berühmte ploppen bleibt aus. zunächst läuft langsam eine dünne Flüssigkeit raus und das wars. wenn ich dann das Gewicht leicht anhebe schießt eine verbrannte plörre raus.
    ich habe die bialetti auch schon komplett auseinander genommen und gereinigt. jedoch ohne erfolg. auch die Wassermenge habe ich variiert. ohne erfolg.

    was meint ihr:
    liegt es am zu fein gemahlenen illy Kaffee??


     
  2. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    3.440
    Nimmst Du kaltes oder heißes Wasser zum Starten? Ein bisschen Kaffee-Auslass zu Anfang ist normal, dann muss man einfach ein bisschen länger warten. Kann aber sein, dass die Heizquelle nicht genügend Power hat (hier lohnt sich evtl. der Einsatz eines Camping-Gaskochers, der schneller heizt). Hier gibt es auch noch einen Spezial-Thread für die Brikka, lies dort mal quer, das lohnt sich.

    Aber generell: Kauf Dir eine der gängigen Handmühlen für ungemahlene Bohnen, die Aromasteigerung ist immens!
     
  3. #3 Aeropress, 28.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.451
    Zustimmungen:
    5.942
    Ja das produziert soviel Gegendruck, daß es eher langt im Kessel das Sicherheitsventil auszulösen als oben den Cremaaufsatz anzuheben, selbst wenn es gerade so mal klappt bei ner Packung die mal minimal gröber gemahlen sein mag, damit braucht es viel länger bis das Cremaventil auslöst und der Kaffee sengt bis dahin schön vor sich hin im über 100° Dampf, nix gut wird Zeit für ne Mühle. :) Undf damit dann eher grob mahlen so wie vorgemahlener Filterkaffee.
     
  4. #4 Sir_Marioni, 28.03.2016
    Sir_Marioni

    Sir_Marioni Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ersten Inputs.

    @lumi
    Ich nehme immer kaltes Wasser.

    Bzgl Mühle
    Ist die Hario Skerton empfehlenswert?
     
  5. #5 Aeropress, 28.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.451
    Zustimmungen:
    5.942
    Mit heißem Wasser gehts schneller was gut für den Kaffee ist, am Druckproblem ändert das nichts. Bialetti ist nicht sehr anspruchswoll was das Mahlgut angeht, die Skerton würds wohl schon tun, muss man aber auch wissen daß das qualitativ unterste Schiene ist und bei häufigem Gebrauch auch nicht ewig halten wird. Wenn Du bereit bist um die 100 EUR auszugeben wäre etwa eine Feldgrind ein Mühle die um Längen besser ist, und Dir Aufstiegsmöglichkeiten auf alle anderen Brühverfahren läßt. Auch jede elekrische (kein Schlagmessermodell) tuts für die Bialetti gibts auch schon einfache ab ca. 30 EUR.
     
  6. #6 Kofeinator, 28.03.2016
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.031
    Zum Thema Sicherheitsventil: Ich hörte, man sollte die Bialetti nicht mehr benutzen wenn das Ventil einmal ausgelöst hat - dazu scheint es hier durchaus andere Meinungen zu geben? Bin ich da doch übervorsichtig?
     
  7. #7 Aeropress, 28.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.451
    Zustimmungen:
    5.942
    und worauf wird das begründet, ich hatte auch schonmal beim rumprobieren zu fein gemahlen und es hat ausgelöst, seitdem xmal wieder verwendet und funktioniert genau wie vorher. Wenns defekt oder kaputt wäre dürfte das Schlimmst ja sein, daß es zu früh auslöst und das würde man dann wohl merken.
     
  8. #8 Kofeinator, 28.03.2016
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.031
    Angeblich besteht die Gefahr dass es nicht mehr auslöst und die Kanne platzt. Vermutlich geht diese Aussage aber auch in die Richtung von 'könnte Nüsse enthalten'...
     
  9. #9 Plörri, 28.03.2016
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Wenn das Sicherheitsventil aktiv wird, herrscht Überdruck. Mögliche Ursache könnte Wasserstand über Ventil, zu feiner Kaffee, Kaffeemehl zu fest getampert, zu viel Kaffeemehl im Sieb, Sieb verdreckt (Kaffeefett) oder zu schnelle starke Aufheizung.
     
  10. #10 Sir_Marioni, 29.03.2016
    Sir_Marioni

    Sir_Marioni Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also also wie gesagt, die Wassermenge habe ich schon variiert. Kanne ist auch schon gründlich gereinigt. Auch die Temperatur war einmal aufs Maximum und dann wieder auf mittlerer Stufe gestellt. Einzig der Kaffee war immer gleich. Ich werde es mal mit etwas Gröberen probieren und hier Bescheid geben.

    Noch jemand Tipps für Mühlen?
     
  11. #11 fanthomas, 29.03.2016
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    1.223
    Ich habe eine für French Press.
    Das Mahlgut wird relativ homogen. Bin zufrieden.
    Allerdings ist der Vorgang damit schon eine zeit- und muskelaufreibende Sache :).
     
  12. #12 DocBrown, 29.03.2016
    DocBrown

    DocBrown Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    121
    Ich hatte jahrelang die Hario Mini Mill für meine Brikka und war damit durchaus nicht unzufrieden, auch wenn das Kurbeln auf Dauer etwas genervt hat. ;) Die Skerton habe ich zwar noch nicht benutzt, aber in Sachen Mahlgut sollte sie der Mini ebenbürtig sein. Ich denke mal, dass sie wegen des größeren Mahlwerks etwas schneller ist. Die Mini hat allerdings den Vorteil, wesentlich handlicher zu sein, so dass man sie gut auf Reisen mitnehmen kann. Wenn das für dich ein Argument ist, könnte die Mini also auch interessant sein. Vom Mahlgut her ist sie jedenfalls für die Brikka brauchbar.

    Ansonsten gebe ich @Aeropress weitgehend recht. Die Brikka verzeiht beim Mahlgut so einiges. Problematisch wird es nur wenn das Pulver zu fein ist. Wenn dann noch das Sieb zu voll bzw. dicht gepackt ist, verweigert sie den Dienst weil der Widerstand zu groß ist. Das wird wohl auch dein Problem gewesen sein, @Sir_Marioni. Mit deinen gemahlelen Illy Bohnen könntest du einfach mal versuchen, dass Kaffeemehl locker und luftiger einzufüllen. Und auf keinen Fall andrücken! Nur glatt streichen. Dann müsste es eigentlich funktionieren. Auf kurz oder lang solltest du aber definitiv auf (frische!) ganze Bohnen umsteigen und selbst mahlen. Den Qualitätsunterschied zu vorgemahlenen Supermarktbohnen merkt wirklich jeder.
     
  13. #13 Sir_Marioni, 29.03.2016
    Sir_Marioni

    Sir_Marioni Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mich wundert nur weile zu Beginn perfekt geklappt hat. Auch mit akzeptabler crema. Gepresst hab ich das Pulver nie. Kann es eventuell daran liegen dass ich sie nicht ganz bis zum Rand gefüllt habe?

    Und wie siehts mit mechanischen Mühlen aus? Hier jemand irgendwelche Tipps welches Modell man bevorzugen sollte?
     
  14. #14 Aeropress, 29.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.451
    Zustimmungen:
    5.942
    nein eher umgekehrt könnte es noch gehen mit weniger Pulver.
     
  15. #15 Sir_Marioni, 03.04.2016
    Sir_Marioni

    Sir_Marioni Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also der Fehler war der ily Espresso.
    Mit dem Lavazza crema e Gusto funktionierts problemlos. Liegt wohl am leicht gröberen mahlgrad.

    Danke an alle!
     
Thema:

Bialetti Brikka und Illy Kaffee (gemahlen)

Die Seite wird geladen...

Bialetti Brikka und Illy Kaffee (gemahlen) - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Bialetti Brikka

    Suche Bialetti Brikka: Suche aktuell eine Bialetti Brikka in der Ausführung noch mit Gewicht als Cremaventil, also so eine: [IMG] Vielleicht hat hier jemand im KN...
  2. 2021 Bialetti Brikka

    2021 Bialetti Brikka: Ich sehe, dass das neue Brikka ein neues Design hat. Kann jemand seine Erfahrungen mit dem neuen gegen das ältere Modell teilen?
  3. [Erledigt] Bialetti Brikka 2Tassen

    Bialetti Brikka 2Tassen: Verkaufe eine Bialetti Brikka, da ich sie nicht nutze. Die Bialetti ist dicht und funktioniert, wie sie soll. Preis: 25€ inklusive Versand in...
  4. Bialetti-Brikka 2T oder 4T

    Bialetti-Brikka 2T oder 4T: Guten Morgen! Stehe gerade vor der Entscheidung entw. die 2 oder 4T Version zu bestellen. Vorweg, ja, habe mir alle 30 Seiten des Brikka...
  5. Alte Bialetti Brikka Dichtungen kaufen - wo?

    Alte Bialetti Brikka Dichtungen kaufen - wo?: Servus, ich suche Dichtungen für meine alte Bialetti Brikka und kann sie leider nirgends finden (außer auf Amazon, dort werden sie aber nicht...