Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

Diskutiere Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, nachdem sich mein schönes erstes Projekt, die Elektra Maxi als Fass ohne Boden herausgestellt hat (kurz vor Zusammenbau feinen...

  1. #1 Micha293, 12.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Leute,

    nachdem sich mein schönes erstes Projekt, die Elektra Maxi als Fass ohne Boden herausgestellt hat (kurz vor Zusammenbau feinen Haarriss am HX festgestellt, konnte man vorher nicht sehen, wohl Frostschaden), hab ich in der Bucht was neues geschossen: eine 2-gruppige LaCimbali M30 Class(ic?) inklusive Fiorenzato Mühle T80 zum Spottpreis (Mühle sogar geschenkt). Beides lief bis vor 4 Wochen noch (Gastronomie), aber der Vorbestitzer hat sich wohl fürs einfacher "Knöpfchen-drücken" entschieden...

    Also geht alles von vorn los. Der Funktionstest mit Drehstrom (Umrüstung folgt noch, Schaltplan auf Gehäuseinnenseite) sagt: alles super, funktioniert einwandfrei, nur leichte Undichtigkeit an der Niveausonde, da zischts etwas. Also gestern abend erstmal das komplette Teil zerlegt. Hier und da an den Gehäuse- und Rahmenteilen etwas Rost und natürlich Kalk und Schmodder in Kessel und Brühgruppen. Kessel liegt schon in Zitronensäure. Der Rahmen und die Gehäuseteile gehen demnächst wieder zum Strahler, also Rost runter und Pulverbeschichtung drauf. Der Rahmen bleibt schwarz, alles was hier trist grau ist bekommt ein ansprechendes rot. Meine bessere Hälfte darf ja auch noch mitreden, wenn ich mir sowas hier aufstellen darf.

    Hier ein paar Impressionen, ich freue mich über jeglichen Kommentar

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 Ski_Andi, 12.07.2009
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    ist das die aus Hannover, bei der der Verkäufer schrieb:
    "
    Ich verkaufe eine defekte Espressomaschine.

    Da ich sie defekt übernommen habe, kann ich leider nicht sagen was daran defekt ist......." ?

    Und keinen Defekt gefunden? Toll
     
  3. #3 Micha293, 12.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Jap, genau die isses. Das Angebot als "defekt" resultierte daraus, dass der nette Verkäufer, der wohl die komplette Ausstattung eines Gastronomiebetriebes übernommen hat und verkaufen wollte, keine Ahnung von diesen Maschinen hatte und mangels Drehstrom diese auch nicht testen konnte. Also hat er sich gesagt: "stellste die mal lieber als defekt ein".

    Dachte, bevor ich sie zerlege, guck ich mal lieber, was defekt ist. Bei dem Preis ist ja durchaus die eine oder andere Reparatur drin. Aber scheinbar ist sie voll funktionsfähig, ich konnte keinen Defekt feststellen. Einzig der ein Dampfregeler (also nur der Plastikknebel) fehlt, aber das sind ja Peanuts... ;-)

    Also kriegt sie jetzt erstmal alle Dichtungen neu usw.
     
  4. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    na - Glückwunsch !

    und "rot" wird bestimmt gut aussehen.

    Berichte weiter !

    "Fritzz"
     
  5. #5 Micha293, 12.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Mache ich, dauert nur teilweise etwas, weil ich neben Arbeit und Studium nicht mehr soo viel Zeit habe. Naja, in 2 Wochen sind Semesterferien :cool:

    By the way, weiß zufällig jemand von euch, was diese "Ventilkonstruktion" (?) aus Messing auf dem dritten Bild unten links ist? Das Wasser geht von der Rota da rein und wird von dort aus an die BGen verteilt. Da dann einmal durch den HX und in meine Tasse ;) Kann man dieses etwas zerlegen? Besteht aus diesem glockenartigen Gebilde und einem Ventil mit einer großen Schlitzschraube.
     
  6. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    "Rücksaugschutzventil" steht im "Installation Manual" - wohl eine Art Übersetzung für "Rückschlagventil.
    Handbuch hast Du? sonst PN mit eMail...

    "Fritzz"
     
  7. #7 Micha293, 12.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Hast ne PM - danke!
     
  8. #8 Micha293, 16.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Nabend!

    Hier ein kleines Update: war wieder etwas fleißig. Mal lieber Brille aufsetzen :cool:
    Jetzt weiß ich nur noch nicht, was ich mit den Rahmenteilen mache. Teilweise ist hier und da etwas Rost dran, nicht zerfressen oder so, aber was nicht ist kann ja noch werden... Was macht man da am besten? Sandstrahlen und pulvern kostet für alle Teile denke ich so zwischen 200 und 250 EUR. Das ist mir eigentlich etwas zu teuer...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #9 Micha293, 17.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    So, und hier nun die Brühgruppen - lagen erst in Kaffeefettlöser (Bref - übrigens der Hammer das Zeug, mein neuer Lieblingsreiniger) und danach ca. 2 Stunden im Kochtopf auf dem Herd in Zitronensäure. Die müssen echt megadicht gewesen sein, so lang wie das gesprudelt hat... Dafür sehen sie aber jetzt aus wie neu. Die Duschsiebe gehen auch noch, die werd ich auch behalten, das minimiert meine Bestellung bei xxl nochmal etwas. Alles eigentlich noch in sehr gutem Zustand!

    [​IMG]
     
  10. modaro

    modaro Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    72
    Pulverlackierung nach Sandstrahlen

    Hallo,

    also das Chassis Sandstrahlen und pulverbeschichtete Lackierung dürfte zusammen so etwa bei 50 - 70 Euro liegen und Sandstrahlen mit anschließender Rostschutzgrundierung wohl kaum über 40 Euro.

    Viele Grüße
    Claus
     
  11. #11 Micha293, 17.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Bei meinem ersten Projekt, Elektra Maxi, 2-gruppig, hat mich das Strahlen und Pulverbeschichten des Rahmens und dreier Kleinteile (Pumpenhalterung etc.) 80 EUR gekostet. Den Preis fand ich eigentlich recht fair. Jetzt ist es bei dieser Maschine so, dass ich nicht nur den Rahmen habe, sondern auch diverse Verkleidungsteile (dürften um die 10 Teile sein) habe, von denen einige rot werden sollen. Keine Ahnung, ob die für andere Farben einen Aufschlag nehmen. Ich werde da die Tage mal anfragen, wenn ich Zeit habe.

    Jetzt hab ich aber mal ne andere Frage (wird mit Sicherheit auch nicht die letzte sein ;)) Bei dieser Maschine sitzen die Düsen und Siebe nicht wie bei meiner Elektra in den Brühgruppen, sondern in den Zuleitungen da hin, genauer gesagt unter der großen Sechskantmutter auf dem Bild. Problem ist, ich find da zwar ne Düse und oben und unten drunter nen O-Ring aus Kupfer zur Dichtung, aber kein Sieb! Die Frage ist, ob man darauf verzichten kann oder ob ich das vielleicht "nachrüsten" sollte. Auf der Zeichnung von xxl ist es vorhanden...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. #12 Micha293, 19.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    So, es geht voran. Allerdings sind bei der Auflistung der zu ersetzenden Teile folgende 2 Teile offen geblieben, die ich so leider nirgendwo finden kann. Vielleicht kann ja von euch jemand helfen.

    Und zwar:

    1. Dichtung des Reglers für die Temperatur der Heißwasserausgabe. Dieses ist seitlich an den Kessel angeflanscht und wird durch so einen grünen (Silikon-)Ring gedichtet.

    2. Meine MVs sehen irgendwie anders aus als die gängigen. Hier ist der Ventilkörper über 4 Schräubchen auf den Messingblock mit der Düse aufgeflanscht. Gedichtet wird durch einen schwarzen O-Ring. Die MVs sind von Lucifer. Der Ring ist etwas kleiner als der von den herkömmlichen Parker-MVs. Leider konnte ich diese so in den unendlichen Weiten des Internets (und natürlich insbesondere bei XXL) nicht finden.

    Hat vielleicht jemand schon das gleiche Problem gehabt oder auch sonst irgendeine Idee? Danke vorab für eure tatkräftige Unterstützung!!!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Hi

    immer gut zu haben:
    O-Ring Dichtungsring Gummiring Sortiment 419 teilig NEU bei eBay.de: Zubehör (endet 22.07.09 05:51:40 MESZ)

    ich würde die beiden Teile mitnehmen und mich im Baumarkt oder bei einem Sanitär-Händler vorstellen: manche sind gut sortiert...

    oder aber so gut möglich messen und dann beim Dealer bestellen - hier eine Übersicht, was so alles gibt:

    Dichtungstechnik - statische Dichtungen O-Ringe - RALICKS Industrie- und Umwelttechnik

    bei Ralicks gibt es auch Übersichten über die versch. Werkstoffe / Verwendungszwecke - lesen...

    "Fritzz"
     
  14. #14 Micha293, 20.07.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Hi Fritzz,

    vielen Dank für die links! Das O-Ring-Dichtungsset hab ich gleich schonmal
    gekauft, sowas in der Richtung hab ich schon gesucht, aber in der
    hitzebständigen Variante wie hier (zumindest 121°) in keinem Baumarkt
    gefunden.

    Ich glaube, für die Abdichtung des HW-Ventils direkt am Kessel reicht dieser Temperaturbereich aber nicht aus, oder? Vielleicht suche ich da speziell nochmal nach einer Teflon- oder Silikondichtung.

    Die andere Seite werd ich mir auch in Ruhe nochmal durchlesen, die scheinen auch ein umfangreiches Angebot zu haben.
     
  15. #15 Micha293, 04.08.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    So, es gibt mal wieder ein kleines Update.

    Ich war heute in Burgdorf bei Hannover bei einem sehr netten und kompetenten Herren eines Kaffeemaschinen-Verkaufs und -reparaturbetriebes, der unter anderem eine deutsche Vertretung für La Cimbali innehat. Und was soll ich sagen: der Herr, übrigens Geschäftsführer dort, hat mir sage und schreibe eine Stunde lang mit Rat und Tat zur Seite gestanden und mir sämtliche Dichtungen aus dem umfassenden Sortiment rausgesucht. War alles vorrätig! Und: ein Flexschlauch, der nicht mehr vorhanden war, wurde sofort in Form eines Teflonschlauchs maßgerecht neugeschneidert. Wenn das mal kein Service ist :shock:

    Im Vorfeld hat der Herr mir auf meine telefonische Anfrage nach Dichtungen hin schon einmal sämtliche La-Cimbali-M30-Explosionszeichnungen als pdf per mail zur Verfügung gestellt. So konnte ich schon im Vorfeld alle Teilenummern anmarkern und auflisten. Wenn jemand Interesse an den Unterlagen hat, am besten PM an mich.

    Wer also auch eine LaCimbali revidiert und Wert auf Kompetenz und Service legt: den Laden kann ich vollstens empfehlen!

    Habe bei xxl im Nachhinein noch einen neuen Presso bestellt, da der vorhandene irgendwie "festgegangen" ist. Habe ihn zwar mittlerweile wieder gangbar, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Membran unter der Behandlung gelitten hat. Und ich kann mir doch etwas deutlich schöneres vorstellen als eine Heizung, die aufgrund eines "Klemmers" nicht mehr abschaltet... Naja, soweit, so gut, es geht dem Ende entgegen. Ich freu mich schon. Jetzt müssten nur noch die Karosserieteile aus der Strahlerei wiederkommen.
     
  16. #16 Micha293, 13.08.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Nabend!

    Es hat sich wieder einiges getan. Die restlichen benötigten Kleinteile von XXL sind da und die Karosserieteile waren beim Lacker bzw. Sandstrahler. Und ich muss sagen: Hammer-Ergebnis!! Für Meinungen dazu bin ich immer offen :)

    Heute gings dann an den Zusammenbau. Rahmen ist komplett, BGs und Boiler sind drin. Das wars auch für heute. War nicht ganz einfach, erstmal die ganzen Gewinde nachzuschneiden, die unter der Pulverbeschichtung gelitten haben. Samstag gehts dann weiter. Bin schon sehr gespannt auf das Gesamtergebnis.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Aah!

    das sieht ja wirklich gut aus. Respekt!

    "Fritzz"
     
  18. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    wunderschön!
     
  19. #19 Superleggera, 14.08.2009
    Superleggera

    Superleggera Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    70
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Perfetto!!! Saubere Arbeit :)
    Habe ich dich richtig verstanden? Du willst von Starkstrom auf 220V umstellen?
     
  20. #20 Micha293, 14.08.2009
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

    Danke danke :) Ja, hast du, ist schon erledigt. Der Kabelsatz ist in der Maschine schon vorbereitet. Man muss im Prinzip nur an der Heizung von Sternschaltung auf die parallele Verkabelung umstöpseln, die Phasen im Stecker verzwirbeln und am Hauptschalter zwei Brücken einbauen - und fertig.
    Die Heizung hat 2850 Watt, da sie ja durch die Umrüstung etwas an Leistung
    verliert, sollte das an einer normalen 16A-Dose auch kein Problem sein. Bin sehr zufrieden bis jetzt. Schade, dass man von den schwarzen Teilen nachher nichts mehr sieht, weil die Verkleidung Edelstahl ist, aber muss man halt hin und wieder mal reinschauen ;-) Hoffe nur, dass nachher auch alles dicht ist... :-?

    [​IMG]
     
Thema:

Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class

Die Seite wird geladen...

Bin wieder da - mit neuem Projekt! LaCimbali M30 Class - Ähnliche Themen

  1. Neue elektrische Mühle

    Neue elektrische Mühle: Liebes Kaffee-Netz, Ich würde um eine Kaufberatung bitten. Seit einem Jahr circa mahle ich für meinen Espresso mit einer Helor 101 mit den...
  2. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  3. Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur

    Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur: Guten Tag zusammen Ich habe endlich die Möglichkeit meine zukünftige Küche im Eigenheim technisch zu Planen und will diese bestmöglich / Sinnvoll...
  4. Ich bin der neue...

    Ich bin der neue...: Hallo, ist das hier üblich, daß man sich erstmal vorstellt? ;) Ich hab hier von Zeit zu Zeit schon mal mitgelesen, mich aber vor kurzem erst...
  5. La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?

    La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?: Hi! Ich habe heute auf Twitter bzw. Instagram von der neuen "Water Diffuser Screw" von La Marzocco gelesen. z.B. hier: [MEDIA] oder TB #156: New...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden