Bitterer nachgeschmack .. - Gaggia evolution

Diskutiere Bitterer nachgeschmack .. - Gaggia evolution im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Espressionisten! Ich liebe Espresso und habe mir unlängst eine Gaggia Evolution zugelegt und experimentiere seit dem mit allen...

  1. MiC

    MiC Gast

    Hallo Espressionisten!

    Ich liebe Espresso und habe mir unlängst eine Gaggia Evolution zugelegt und experimentiere seit dem mit allen erdenklichen Möglichkeiten. Habs mit cialde und entsprechendem Aufrüstsatz probiert, was ganz in Ordnung war. Lieber ist mir der selbst gemahlene. Egal welcher Kaffee (Illy ist meine Referenz, Chicco D'oro / Mokador sind meine derzeitigen Favorites), Menge (ich wiege bereits den Kaffee) und Druck, Anheizphase aller Elemente ...
    kurzum ...
    ich habe trotzallem immer einen Hauch Bitterkeit im Nachgeschmack, je nach Variation mal mehr mal weniger.
    Der stört mich, denn mein Referenzkaffee (Illy) in einem Bistro hat das nicht. Der ist dort einfach göttlich.

    Hat jemand eine Idee, wie ich diese Bitterkeit noch wegbekommen??

    Für Tipps wäre ich dankbar.

    lg MiC
     
  2. #2 K.R.ausDO, 04.10.2003
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mic,

    Willkommen im Board!

    Für gewöhnlich sagt man, wenn der Espresso auch bei verschiedenen Bohnnensorten steht's zu bitter schmeckt, daß die Brühtemperatur zu hoch ist. Teste mal, ob Du bei noch nicht ganz heißer Maschiene (und nicht vorgewärmten Siebträger) ein besseres Ergebniss erzielst.

    Wie lange läuft den der Espresse bei Dir durch? Die Richtzahl ist 25 sek. Die Einstellung der Durchlaufzeit erfolgt über die Variantion von Mahlgrad und Anpressdruck beim Tampern.

    Welche Mühle benutzt Du?
     
  3. MiC

    MiC Gast

    Hallo Klaus,

    danke für deine Nachricht.

    Ich verwende eine Solis-Mühle. Die Einstellung ist knapp nach dem zweiten Punkt, falls das hilft.

    Die Durchlaufzeit ist bei mir tendenziell kürzer, außer ich erhöhe den Anpressdruck. Für welche Mengen gelten die 25 sek? Ich mache in erster Linie einen kleinen Schwarzen.

    Kann man die Brühtemperatur irgendwo einstellen, wenn ich das Teil zerlege?

    Ich denke mittlerweile auch, dass es irgendwie die richtige Kombination Mahlgrad und Druck sein wird ...

    lg MiC
     
  4. #4 K.R.ausDO, 06.10.2003
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    [quote:post_uid5]Die Durchlaufzeit ist bei mir tendenziell kürzer, außer ich erhöhe den Anpressdruck. Für welche Mengen gelten die 25 sek? Ich mache in erster Linie einen kleinen Schwarzen.[/quote:post_uid5]

    Hallo Mic,

    der Schuh wird andersrum draus:

    Das Maß der Dinge sind die 25 sek.!

    Der Mahlgrad und der Anpressdruck wird so gewählt, daß diese Zeit eingehalten wird. Wenn Du Deine Wunschmenge änderst, einen frischen Beutel Bohnen öffnest, die Sorte wechselst oder das Wetter umschlägt ,alles kein Problem! Du regulierst einfach über den Mahlgrad nach.

    Das ist auch der Grund, warum es hier im Board heißt:
    Kein guter Espresso ohne eigene Mühle!

    Teste das mal an!

    Mit der Gaggia selbst kenn ich mich nicht aus, aber wenn Du Schaltpläne, Explosionszeichnungen und Bilder der Ersatzteile sehen willst, schau Dich mal bei EspressoXXL um.
     
  5. MiC

    MiC Gast

    Hi,

    nach einer intensiven Probiersession bin ich dank deines 25-Sek-Tipps nun ziemlich nahe am Wunschergebnis. Die Durchlaufzeit war vorher jämmerlich kurz und deshalb suboptimal.

    Vor allem der Mahlgrad und auch das Pressing hat entscheidend dazu beigetragen, die Durchlaufzeit zu verlängern.

    Vielen Dank!

    lg MiC
     
Thema:

Bitterer nachgeschmack .. - Gaggia evolution

Die Seite wird geladen...

Bitterer nachgeschmack .. - Gaggia evolution - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic Dampfknebel demontieren

    Gaggia Classic Dampfknebel demontieren: Hallo, eine Grundreinigung steht an (erst die zweite für mich ;). Scheitere gerade bereits am Dampfknebel, der entfernt werden soll, um das...
  2. Wie heisst dieses (Dichtungs-) Teil meiner Gaggia Classic?

    Wie heisst dieses (Dichtungs-) Teil meiner Gaggia Classic?: Hallo, meine Gaggia Classic version ohne MV ist am Siebträger undicht. Ich habe diese gezackte Plastikdichtung als Überltäter entlarvt und...
  3. Gaggia Baby Class lößt FI Schalter aus.

    Gaggia Baby Class lößt FI Schalter aus.: Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Gaggia Baby Class Baujahr 2008. Ich habe das gute Teil gereinigt und entkalt. Sie lief beim...
  4. Neue Gaggia Classic Filterhalter nicht arretierbar

    Neue Gaggia Classic Filterhalter nicht arretierbar: Liebe Profis, Ich habe eine nagelneue Gaggia New Classic gekauft. Zuerst hat alles einwandfrei funktioniert, doch nach und nach wurde es immer...
  5. Gaggia Classic Pro vs. Rancilio Silvia V6 2020?

    Gaggia Classic Pro vs. Rancilio Silvia V6 2020?: Hallo zusammen, als engagierter Einsteiger (komme von einer Dedica 685) beobachte ich dieses Forum schon länger, aber leider kann ich mich nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden