Bodenloser Siebträger

Diskutiere Bodenloser Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin absolute Espresso-Anfängerin. Kann mir jemand erklären welchen Nutzen ein bodenloser Siebträger bringt? Ich habe...

  1. #1 zumpikid, 05.08.2012
    zumpikid

    zumpikid Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin absolute Espresso-Anfängerin.

    Kann mir jemand erklären welchen Nutzen ein bodenloser Siebträger bringt? Ich habe gelesen, dass die Crema irgendwie anders ist. Aber wie anders? Bringt so ein bodenloser Siebträger wirklich einen besonderen Nutzen oder ist es nur nett anzusehen, wie der Shot aus dem Siebträger läuft?

    Danke und viele Grüße
    Claudia
     
  2. #2 Tschörgen, 05.08.2012
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    10.208
    AW: Bodenloser Siebträger

    Vorteil? Du wirst deine Küche öfters putzen!:mrgreen:

    Gruss Tschörgen

    PS Naja, so wirkliche gewichtige Vorteile wirst du nicht haben. Man kann channeling besser erkennen ( Küche putzen), du kannst ein paar Minuten früher beziehen, da die Aufheizzeit kürzer ist, Und was noch? Keine Ahnung!
     
  3. #3 S.Bresseau, 05.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.151
    Zustimmungen:
    4.892
    AW: Bodenloser Siebträger

    bessere Sichtkontrolle für Extraktionsverlauf
    leichter zu reinigen
    heizt schneller auf
    leichteres Tampern (Tischkante reicht)
    Sichtkontrolle für verschmutzte Sieblöcher
    einfacherer Siebwechsel
    sieht klasse aus :cool:

    Ich hatte so gut wie noch nie Probleme mit "Gespratzel", solange der Kaffee halbwegs frisch ist und die Mühle ok ist. Der einzige Nachteil ist, dass man Doppios nicht über den Auslauf auf zwei Tassen aufteilen kann.
     
  4. #4 zumpikid, 05.08.2012
    zumpikid

    zumpikid Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bodenloser Siebträger

    Ok, besten Dank für die super Zusammenfassung!
    Gruß
    Claudia
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    519
    AW: Bodenloser Siebträger

    Aber man braucht ihn nicht wirklich, der Espresso wird um keinen Deut besser, es ist halt was Neues, ein schönes Spielzeug. Man kann sein Geld für Sinnvolleres ausgeben.
     
  6. #6 Terranova, 06.08.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.107
    AW: Bodenloser Siebträger

    In der Tasse kommt mehr Crema an, da dieser weniger Fläche und Weg hat um sich abzusetzen.
    Fehlerquellen wie Channeling lassen sich erkennen und nicht nur am durchlöcherten Puck erahnen.
    Deutlich hygienischer und wie S.Bresseau schon schrieb, leichter zu reinigen.
     
  7. #7 S.Bresseau, 06.08.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.151
    Zustimmungen:
    4.892
    AW: Bodenloser Siebträger

    Bevor man Geld z.B. in eine Tamperstation investiert, würde ich sofort zum Bodenlosen raten. Manche Station kostet so viel wie zwei Bodenlose ... Er hilft bei der Fehlersuche und entlarvt sofort schlechten Kaffee, eine schlechte Mühle oder schiefes Tampern, kann also indirekt sehr wohl die Qualität beeinflussen. Wenn alles passt, gibt es geschmacklich wohl kaum einen Unterschied zum geschlossenen ST. Die Cremabildung habe ich noch nicht verglichen, aber Crema wird eh überbewertet ;-)
     
  8. #8 zumpikid, 06.08.2012
    zumpikid

    zumpikid Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bodenloser Siebträger

    Danke euch!
     
  9. #9 Doppelfilter, 06.08.2012
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    161
    AW: Bodenloser Siebträger

    Zuerst: Meine nachfolgende Antwort zum "Bodenlosen" gilt natürlich nicht für die Geräte der Kaffeenetzler.
    Und jetzt: Wenn ich sehe, was sich in der Gastronomie am Boden des Siebträgers und dessen Auslauf befindet, würde ich mir heftig wünschen, dass dort der bodenlose Siebträger Pflicht wäre.
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    519
    AW: Bodenloser Siebträger

    Channelling erkenne ich sofort an der veränderten Durchlaufgeschwindigkeit. Wozu mehr Crema? Ich möchte Espresso trinken, kein Schaumgetränk. Die Reinigung ist für mich kein vordringliches Problem, im ST befinden sich keine gefährlichen Keime. Ich lege ihn etwa jeden 2. Tag in die Spülmaschine.
    Ich finde es abwegig, einem Anfänger den bodenlosen ST zu empfehlen und so zu tun, dass dieser ganz wichtig sei, der hat erst mal ganz andere Probleme, um mit seinen Geräten vertraut zu werden.
    Ich frage mich, wie das früher gemacht wurde. Nach dem, was ich hier lese, muss ja die Kaffeequalität viel schlechter gewesen sein, da man ja die Fehler nicht richtig erkennen konnte und fast ohne Crema - bedauerlich.
     
  11. #11 S.Bresseau, 06.08.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.151
    Zustimmungen:
    4.892
    AW: Bodenloser Siebträger

    Ich vermute mal, dass Du keinen Bodenlosen hast, richtig? hast Du ihn schon mal ausprobiert?


    Über Sinn und Unsinn von Zubehör lässt sich trefflich streiten. Ich selbst klopfe in den Mülleimer aus, verwende eine Spülbürste statt eines teuren BG-Pinsels, habe keine Tamperstation und mein Tamper kostet 15 Euro. Ich besitze auch keine chromblitzende E61-Küchenharley, sondern eine sehr simple, in meinen Augen geniale und leicht ins hässliche tendierende Gaggia CC, die ich gebraucht gekauft habe.

    Wenn es aber um die unmittelbare Zubereitung geht, sehe ich sehr wohl einen Sinn darin, bestimmtes Zubehör zu kaufen. Ich verwende mittlerweile ausschließlich den Bodenlosen, ausschließlich das LM 1er, ausschließlich einen LM 1er Trichter und ausschließlich einen 41mm Tamper, obwohl ich auch einen geschlossennen 2er ST, ein 2er Sieb und einen (genauer: drei) 58er Tamper besitze. Außerdem eine Feinwaage. Nicht weil ich zu viel Geld oder Zeit habe, sondern weil ich damit bessere Ergebnisse erziele.
     
  12. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    379
    Kann ja leider nicht jeder so einen geringen Anspruch haben.

    Wenns keine groben Channeling-Probleme gibt, warum nicht. Werde auch demnächst nochmal die Bohrmaschine rausholen.
     
  13. #13 Terranova, 06.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.107
    AW: Bodenloser Siebträger

    Das ist doch toll, dass Du so professionell arbeitest und keinen bodenlosen ST benutzt.
    Ich habe auch zur Kenntniss genommen, dass Du ihn als überflüssig betrachtest.
    Die Durchlaufgeschwindigkeit kann sich auch durch andere Parameter verändern, wie luftfeuchtigkeit oder länger gelagertes Pulver. Muss also nicht am channeling liegen.
    Der TE / Anfänger fragt nach den Vorteilen und Unterschied der Crema, ob er letzlich auf einen Bodenlosen zurückgreift ist doch seine Entscheidung.
    Die hygienischen Vorteile liegen auch auf der hand, bei mir läuft die Spülmaschine auch nicht jeden 2ten Tag. Ob Keime oder nicht, für manche ist es halt eher unapetitlich.
    Der eine mag mehr Crema, dem anderen ist es egal. Zumindest kann man sich ein Urteil bilden über pro und contra.

    Innovation bringt halt gewisse Steigerungen und Vorteile, es gab auch ein Leben vor VST Sieben und Refraktometer, jedoch gibt es immer Potential um den Espresso zu verbessern / perfektionieren.
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    519
    AW: Bodenloser Siebträger

    Nur noch so viel, dann sage ich nichts mehr zu dem Thema:
    Nicht jede "Innovation" bringt tatsächlich Vorteile, außer dem Verkäufer, da könnte man viele Beispiele aufzeigen, nicht zuletzt aus dem Automobilbau.
    Aber seis drum, jeder kann sich das Spielzeug kaufen, das er glaubt zu brauchen. Ich wende mich nur dagegen, dass man hier im Forum Neulingen alle möglichen Zusatzteile anbietet und den Eindruck erweckt, dass man sie für einen guten Espresso unbedingt braucht.
     
  15. #15 LaCrematore, 06.08.2012
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    227
    AW: Bodenloser Siebträger

    Und ich stelle mich mal mit aller Überzeugung auf die Seite der Befürworter.

    Ich klopfe auch in den Müll (oder habt ihr z.B. auch einen Eierschalenwegwerfkasten, eine Bierflaschenöffnerstation und ein Salatschleuderregal? ;-) )Solche Dinge finde ich unnötig aufwändig, ergo überflüssig,
    der Bodenlose gehört ganz klar nicht dazu. Den empfehle ich besonders jedem Anfänger. Wenn man schon dabei ist, zu lernen, dann gleich richtig. Ich sehe nur Vorteile. Insbesondere hygienische und handwerkliche.
     
  16. #16 S.Bresseau, 06.08.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.151
    Zustimmungen:
    4.892
    AW: Bodenloser Siebträger

    Schönes Beispiel - gerade der Automobilbau zeigt, dass es viele sinnvolle Innovationen gab und gibt, die heute selbstverständlich sind (Gurte, Kat, ABS, Airbags). Auch hier gab es immer schon die Brauchtmannicht-Fraktion, die grundsätzlich alles Neue in Frage stellt und alles Vorhandene als "good enough" einstuft. Hätten alle Menschen diese Einstellung, gäbe es keine Entwicklung.
     
  17. #17 schlürfi0711, 06.08.2012
    schlürfi0711

    schlürfi0711 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bodenloser Siebträger

    Wenn man hauptsächlich einen Espresso zieht, würde ich durchaus zur Anschaffung eines BL raten. Die Vorteile sind ja oben alle angeführt - bis auf einen: In einem Geschmackstest kamen ein Boardie und ich beim direkten Vergleich mit dem LM 1er zu dem Schluss, dass der BL auch leichte geschmackliche Vorteile besitzt - zwar sehr fein, aber von uns beiden bemerkt. Ob dieser feine Unterschied allerdings so viel kosten muss, ist eine andere Frage. Ciao Schlürfi0711
     
  18. #18 LaCrematore, 06.08.2012
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    227
    AW: Bodenloser Siebträger

    Stimmt, die Preise gehen ins Unverschämte, insb. bei La Marzocco. Ich habe allerdings das Aufdrehen meines Einer-ST mit einer Flasche Wein bezahlt und würde das auch jedem anderen empfehlen, der zwei ST zur Maschine hat.
     
  19. #19 zumpikid, 06.08.2012
    zumpikid

    zumpikid Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bodenloser Siebträger

    Mmh ok, ich sehe bei diesem Thema gibt es geteilte Meinungen.

    Zur Info:
    Bei Coffee italia gibt es derzeit ein Angebot, bei der bodenlose Siebträger zusammen mit der Rancilio Silvia gekauft wird für 419 Euro:
    Caff Italia Professional Coffee Machines: Rancilio Silvia V3 II 2012 Ed. Kaffeemaschine + Rancilio Crema Naked portafilter + 3 X 500 Gr. Ground Coffee !!!, Rancilio Coffee Machines, rancilio_silvia
    Ich habe mich bereits für die Silvia entschieden (aber noch nicht gekauft). Je nachdem, für welche Mühle ich mich entscheide, werde ich das Angebot unter dem genannten Link oder aber folgendes Angebot bestellen:
    Caff Italia Professional Coffee Machines: RANCILIO SILVIA V3 II 2012 Ed. + MAHLKONIG VARIO Grinder GENERATION II SUPER OFFER !!!, Rancilio Coffee Machines, RANCILIO_Svario
    Hier gibts die Silvia+Mahlkönig Vario2 für 639 Euro - ein super Angebot.

    Auf jeden Fall kann ich nun besser einschätzen, wie sinnhaft der bodenlose Siebträger im ersten Angebot einzuschätzen ist.
     
  20. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    794
    AW: Bodenloser Siebträger

    Ein für mich ganz entscheidener Vorteil des Bodenlosen wurde noch gar nicht genannt. Da passt ein amtliches 21+ Gramm Sieb rein. Wenn man es denn braucht.
    Und ein schönes Spielzeug ist er auch.

    Gruß Sascha
     
Thema:

Bodenloser Siebträger

Die Seite wird geladen...

Bodenloser Siebträger - Ähnliche Themen

  1. ECM Tamperstation passend zu folgendem Siebträger?

    ECM Tamperstation passend zu folgendem Siebträger?: Hallo zusammen, ich bin dabei mir eine ECM Tamperstation (neue Version) zu zulegen. Da ich eine Gaggia Classic 9303/11 habe weiß ich nicht ob...
  2. [Verkaufe] Dalla Corte Siebträger bodenlos DC PRO - EVO 2 - Mina

    Dalla Corte Siebträger bodenlos DC PRO - EVO 2 - Mina: Hallo, ich biete hier einen bodenlosen Dalla Corte DC PRO - EVO 2 - Mina Siebträger zum Verkauf an. Er ist in nahezu unbenutztem Zustand....
  3. Siebträger für Espresso gesucht, bis 700 Euro

    Siebträger für Espresso gesucht, bis 700 Euro: Hi, ihr habe hier ja einen großen Fundus an Informationen und ich habe mich bereits etwas schlau gelesen, wollte nun aber doch nochmal einen...
  4. Bodenloser Siebträger passt nicht - Crem Expobar

    Bodenloser Siebträger passt nicht - Crem Expobar: Hallo, Obwohl ich ein solches Accessoire immer für entbehrlich gehalten habe, siegte letztens der Spieltrieb und der recht günstige Preis und ich...
  5. [Zubehör] Suche bodenlosen Siebträger für die Elektra Microcasa Leva

    Suche bodenlosen Siebträger für die Elektra Microcasa Leva: Ich konnte im Netz keine Bezugsadresse für einen bodenlosen Siebträger für meine neue Elektra Microcasa a Leva finden und wäre für einen Tipp...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden