Bohnen in Darmstadt

Diskutiere Bohnen in Darmstadt im Hessen Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hast Du schon die Berichte in diesem Thread gelesen? Sicherlich, die Gegebenheiten können sich geändert haben.

  1. #241 braaamer, 14.05.2018
    braaamer

    braaamer Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    49
    Hast Du schon die Berichte in diesem Thread gelesen? Sicherlich, die Gegebenheiten können sich geändert haben.
     
    Equinox83 und BrikkaFreund gefällt das.
  2. #242 BrikkaFreund, 14.05.2018
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    183
    Wäre auch mein Tipp: du bist bereits im richtigen Thread ;-)

    Trotzdem kurz meine Meinung zu beiden: die Öffnungszeiten vom Heiping passen nicht zu meinen Einkaufszeiten und die Bohnen vom Vinocentral nicht zu meinen Geschmack.
     
  3. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    1.504
    Ja beide, aber mich überzeugen beide nicht.

    Im Vino central kannst du ja alle Probieren, ebenso gibt es dort ganz tolle Brote die du dir belegen lassen kannst.

    Manchmal schmeckte er nicht so ausgewogen.

    Im Heiping kommt der Kaffee aus nem Vollautomaten, zu mindestens wo ich das letzte mal da war.

    Der Kaffee im Heiping habe ich als sehr schokoladig in Erinnerung , war nicht so meins
     
  4. Tobin0060

    Tobin0060 Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    30
    Wir mögen den "dunklen Heiner" vom Heiping total gerne. Das ist unser Espresso, wenn wir mal keine Lust haben zum rum probieren und wieder auf etwas bekanntes zurück greifen wollen. Direkt Kaffee dort haben wir noch nie getrunken, immer nur Bohnen geholt.
     
  5. singleshot

    singleshot Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Der "dunkle Heiner" ist auch die einzige Bohne vom Heiping mit der ich glücklich geworden bin.
    Alle anderen fand ich nicht so überzeugend.
    Schade finde ich auch, das die keine eigene Erfahrung mit Siebträgern haben und daher auch
    nicht wirklich Beraten können.
     
  6. Equinox83

    Equinox83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    606
    Heiping hat Bohnen vom Großhändler, die aber wenigstens immer frisch geröstet sind. Ich finde die Röstungen sowohl für Filter als auch für Espresso solide, aber nichts besonderes. - Wenn ich ich kurzfristig Kaffee brauche, insbesondere für Filter, dann ist Heiping meine Anlaufstelle.

    Bei Vinocentral war ich jetzt schon länger nicht mehr. Wenn ich dort Bohnen gekauft habe, hatten die aber leider öfter eine ziemliche Streuung in der Verarbeitungsqualität. - Eine Packung schmeckte super, die nächste war teilweise verbrannt.
    Da kaufe ich lieber um die Ecke bei Molina Gran Consumo die Espresso Eigenmarke. Das sind unkomplizierte italienische Barmischungen.

    Aniko hat mich mit der schlecht gemachten Schleichwerbung hier im Forum irgendwie auf dem falschen Fuß erwischt und ich hatte deswegen bisher keine Lust dorthin zu gehen.
     
  7. braaamer

    braaamer Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    49
    Was für eine Mischung ist denn der Dunkle Heiner von Heiping? Gibt es da Angaben zum Robustaanteil, wo die Bohnen herkommen etc. Oder gar eine prosaische Beschreibung des zu erwartenden Geschmacks?
     
  8. singleshot

    singleshot Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ich zitiere laut Website:
    "
    Beschreibung
    Espressokomposition aus 60 % indischem Robusta und 40 % Arabica Bohnen.

    Im Geschmack sehr kräftig, mit viel Coffein und einer sehr schönen Crema."

    Ob noch was zur Herkunft draufsteht kann ich nicht sagen.
    Müßte zu Hause nachschauen, da liegt noch ein Kilo und wartet auf die Mühle:)
     
  9. braaamer

    braaamer Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    49
    Vielen Dank! Das wäre u.U. mal einen Versuch wert, obwohl ich an sich auch bei Ferrarese bleiben kann.
     
Thema:

Bohnen in Darmstadt

Die Seite wird geladen...

Bohnen in Darmstadt - Ähnliche Themen

  1. Kaffee - Von der Bohne in die Tasse | Wie geht das? NDR Dokumentation

    Kaffee - Von der Bohne in die Tasse | Wie geht das? NDR Dokumentation: Hallo ihr alle, vom NDR gibt's eine neue Dokumentation über Kaffee. Es kommen Großröstereien, aber auch Kleinröster aus Hamburg (Elbgold) zu...
  2. Kaffeebohne fürs Büro?

    Kaffeebohne fürs Büro?: Hallo zusammen, fürs neue Büro in Hamburg (haben hier die Wahl zwischen einer vollautomatischen Jura Impressa Xs9 Classic, vornehmlich verwendet...
  3. Commandante MK3 + French Press + Bohnen Quijote

    Commandante MK3 + French Press + Bohnen Quijote: Hallo, ich habe mir ganz neu eine Commandante C40 MK3 sowie eine French Press Espoo Press (500 ml) bestellt und habe so noch einige Fragen: Welche...
  4. Espresso Siebträger vs. Vollautomat (Dosierung Bohnen in gramm)

    Espresso Siebträger vs. Vollautomat (Dosierung Bohnen in gramm): Ich muss hier mal eine Frage loswerden. Arbeite in einem Restaurant und bin quasi für alles was Kaffee angeht verantwortlich (aus Mangel an...
  5. Bin ich das Problem, oder die Bohne?

    Bin ich das Problem, oder die Bohne?: Ich habe jetzt schon mehrere Bohnen durch, und bis jetzt hatte ich keine Probleme, die (für mich) geschmacklich richtigen Einstellungen zu finden....