Bohnen in Darmstadt

Diskutiere Bohnen in Darmstadt im Hessen Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; War eben im Woodrich. Bohnen stammen jetzt von jbkaffee Zur Auswahl standen zwei Röstungen, beschrieben als 'sauer' (hellere Röstung) und...

  1. #361 clemisan, 09.12.2019
    clemisan

    clemisan Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das wäre ein Grund jetzt mal dort hin zu gehen. Kann man die Bohnen dort auch kaufen? Und gab es Filter?
     
  2. #362 flatulenzio, 09.12.2019
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    2.225
    Beides keine Ahnung :D
     
  3. #363 WOODRICH Espressobar, 09.12.2019
    WOODRICH Espressobar

    WOODRICH Espressobar Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ,
    danke für euren Besuch.
    Ja wir haben aktuell JB Kaffee und haben uns einen eigenen Blend machen lassen der die Tage in die Mühle kommen wird. Ja wir haben leider noch kein Filter da wir vor 6 Jahre ohne Filter gestartet haben und aktuell auch der Platz das größte Problem bei uns ist. Ich kann euch aber sagen das wir ab Januar / Februar 2020 in unmittelbare Nähe einen kleinen Coffee Shop eröffnen das heißt 50% Coffee 50% Zubehör , alles was man fürs Kaffee zubereiten benötigt. Da wird Filter definitiv am Start sein und haben uns da einen sehr tollen Partner an Land gezogen für die Filter Freaks. Was die Bohnen betrifft wird nur das beste in die Mühle geworfen. Aktuell laufen Gespräche mit Europas bestens Röster und natürlich dürfen nationale Röster nicht fehlen. Bleibt gespannt und bis 1/2.2020.
    Gruß Woodrich 2.0
     
    clemisan, Cairns und BrikkaFreund gefällt das.
  4. #364 flatulenzio, 09.12.2019
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    2.225
    Steht auf der Mühle schon drauf :D
     
  5. thePat

    thePat Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hat einer von euch Erfahrung mit den Röstungen von Aniko in Darmstadt?
     
  6. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    4.023
    Ja haben wir hier schon öfters diskutiert zb Seite 17.

    wenn du sehr helle Röstungen magst bist du richtig
     
  7. clemisan

    clemisan Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Für hellen Filter-Kaffee meine lokale bzw. zweite Wahl; wenn ich nicht nach Frankfurt gekommen bin. Mensch muss sich durchprobieren.

    Da "Timm's Café" im Johannesviertel inzwischen Hopplo Kaffees zum Verkauf hat ist das Aniko noch einmal etwas ins Hintertreffen geraten.
     
  8. trendsocke

    trendsocke Mitglied

    Dabei seit:
    Gestern
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Mit-Darmstädter, ich würde mich sehr über Empfehlungen eines bezahlbaren, lokal erhältlichen Espresso aus reinen Arabica-Bohnen freuen, der sich als Cappuccino und Espresso genießen lässt. Arabica deshalb, weil ich den mit Reizdarm tendenziell am besten vertrage - Robusta genieße ich dann lieber ab und an bei Café-Besuchen.

    Bislang bin ich mit dem Gorilla Crema No. 1 (schwarze Tüte) im Kaffeevollautomaten recht zufrieden gewesen - jetzt ist allerdings eine Siebträger-Maschine da und die gleichen Bohnen schmecken daraus viel zu rauchig.

    An den Espressobohnen von Heiping hatte ich einst leider keinen Geschmack gefunden. Sehr angetan war ich vom "Espresso Agostino Naturale: Brasil" vom Vinocentral, aber den gibts dort nur im 250g-Beutel und ist mir aufs Kilo gerechnet dann doch zu teuer.
    Bei Mollo gibt es wenn ich mich recht erinnere keinen reinen Arabica, oder?

    Jedenfalls schon einmal vielen Dank, falls hier Tipps zustande kommen :)
     
  9. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    4.023
    doch hat mollo auch, wie alt die sind kann ich die aber nicht sagen.
    Hast du Red Code auf den Schirm?
     
  10. clemisan

    clemisan Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es um "bezahlbar" aber auch gut gehen soll, dann würde ich mich mal beim Ferrarese erkundigen.
    Ich habe selber keine Siebträger, trinke inzwischen auch eher die helleren Röstungen.
    Die Jungs dort stehen eher auf den klassischen Kaffee und holen mit ihrem Equipment immer das Beste aus den Bohnen heraus.

    Wenn ich ab und zu bei denen bin, dann gibt es immer wieder interessante Geschmacksentdeckungen bei deren Ausschank.

    Vielleicht deren "Passalacqua Espresso Mexico"? Im Mokka-Kännchen zu Hause fand ich den eine Weile echt gut.
    Aber ich bin nicht so ein Gourmet-Tester. Dazu ist mein Geschmacks-Gedächtnis zu schlecht -- und: eben die fehlende Maschine zu Hause.
     
Thema:

Bohnen in Darmstadt

Die Seite wird geladen...

Bohnen in Darmstadt - Ähnliche Themen

  1. Bohne mit malziger Geschmacksnote gesucht

    Bohne mit malziger Geschmacksnote gesucht: Ich suche eine Kaffeebohne die ein möglichst malzig-süßes Aroma entwickelt. Nicht fruchtig, nicht bitter. Ich habe den absolut perfekten Flat...
  2. Beukenhorst Bohnen

    Beukenhorst Bohnen: Mahlzeit in die Runde :D Thema "Beukenhorst Kaffee". Wir verwenden in unserem Unternehmen Kaffee dieser Marke. Unser 14.000,- € teurer...
  3. Drago Mocambo immer bitter

    Drago Mocambo immer bitter: Liebe Kaffee-Netz, ich bin ganz neu in der "Siebträger-Szene" und sammle gerade die ersten Erfahrungen mit meinem Setting, einer QuickMill 3000...
  4. Hilfe bei der Bohnen suche

    Hilfe bei der Bohnen suche: Guten Morgen Gemeinde Ich habe vor kurzem einen Gutschein von einem bekannten Online (Kaffee) Shop geschenkt bekommen. Den Namen darf ich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden