Bohnenempfehlung für Österreicher

Diskutiere Bohnenempfehlung für Österreicher im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; @jan131 hat es nun geklappt? 2) Wann hat "die Rösterin" den 9. Bezirk verlassen bzw weiß jemand warum? ich war früher gerne ab und zu im Shop. Von...

  1. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    156
    Von Vienna Coffee College weiß ich nichts, auch der Cafe El.AN hat schon lange die Bohnen von Johanna nicht mehr im Angebot.
    Ich weiß dass mittlerweile eine Abholbox gibt, wo man Bestellung quasi kontaktlos abholen kann, habe es aber noch nicht ausprobiert.
     
    Logitech gefällt das.
  2. #82 theltalpha, 08.01.2021
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    39
    Schade, dass du erfolglos warst. Mich hätte interessiert, was du zum Geschmack sagst. Ich wurde leider verführt, da meine Kaffeevorräte knapp wurden und ich im Interspar eine im Dezember geröstete Karmeliter-Mischung gefunden habe. Was soll ich sagen: Von Nougat, trockenem Martini und Lakritze, wie auf der Packung angegeben, keine Spur. Wenn man sich fest einredet, dass es sich um einen Zitrusfrucht-Saft handelt, kann man es trinken, denn so schmeckt es (immerhin nicht grasig-erdig, wie die letzten Packungen vom Alt Wien). Im Abgang wird es aber leider dann doch statt "lang und süß" unangenehm und sauer.
     
  3. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    156
    Also ich habe nur 1x Karmeliter-Mischung gekauft und Säure habe ich zwar nicht in Erinnerung, schmeckte mir diese Mischung nur so la la. Aber den Caruso kaufte ich mehrmals und war bisher zufrieden. Noch besser wenn Du in Spar-Gourmet eine frische Röstung Maria (Mexico Chiapas) von Röstratum findest, diese ist süß-schokoladig und trifft wohl besser Nougat-Beschreibung ohne erdig zu sein, kann also nur empfehlen. Die meisten Full City Roasts sind mir aber in Österreich zu dunkel, da kann ich nichts machen da ich auf der helleren Seite bin.
     
    theltalpha gefällt das.
  4. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    363
    :eek::confused::Do_O:rolleyes:
     
    Logitech und Caruso gefällt das.
  5. #85 Nightstar, 15.01.2021
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    220
    Erst mal willkommen von einem weiteren Österreicher.
    Hoffentlich kannst du dich mit Hilfe des Forums ein wenig weiter entwickeln bezüglich deiner Kaffeevorlieben.
    Ich nehme an, dir ist nicht so ganz klar, dass dieses Forum von wirklichen Kaffeeliebhabern frequentiert wird. Daher kann man dir deine Bohnenempfehlungen durchaus nachsehen.
    Ich empfehle dir dich hier mal ein wenig einzulesen.

    Grüße aus Salzburg
     
    Logitech, Caruso, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #86 theltalpha, 16.01.2021
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    39
    Hallo!

    Fairerweise muss ich meine eigene Bewertung revidieren: Nach den ersten ein, zwei Bezügen war die Karmeliter-Mischung vom Alt Wien dann doch nicht mehr so ungenießbar sauer; es hat sich mehr ins Fruchtige entwickelt und war auch im Abgang erträglich. Jedoch von Nougat, trockenem Martini und Lakritze konnte ich nichts schmecken, und ich habe die Mischung auch nach wie vor ganz anders in Erinnerung gehabt. Also Fazit: Der Kaffee ist sicherlich trinkbar für die, denen diese Geschmacksrichtung schmeckt. Mit der "originalen", ursprünglichen Karmeliter-Mischung und der Beschreibung auf der Packung hat er aber meiner Empfindung nach nichts zu tun.
     
    Logitech gefällt das.
  7. #87 mr.smith, 16.01.2021
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    1.325
    Sogar die Österreicher HIER sind nicht so schmerzbefreit.
    Gut das du das Forum gefunden hast - so können wir dich nicht weiterleben lassen.
    :cool:
     
    rawbertp, reblaus, lomolta und 4 anderen gefällt das.
  8. #88 lorienarm, 20.01.2021
    lorienarm

    lorienarm Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Also ich trinke seit Jahren unterschiedliche Sorten von Alt Wien, Rauwolf und Kaffeefabrik. Die kann man eigentlich immer empfehlen. Da habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
     
  9. jan131

    jan131 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    40
  10. reox

    reox Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    162
    Den gibts u.A. beim Merkur - äh ich meine Billa Plus. Wollte ihn einfach mal testen aber die Packung war schon eher alt und ich habs dann gelassen.
    Wenn mal was frisches da steht nehm ich vllt mal einen mit.
     
  11. jan131

    jan131 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    40
    Ja hab jetzt mal über Facebook angefragt wie so die Röstungen sind..
     
  12. Reinke

    Reinke Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    107
    @jan131 Hast du eine Antwort bekommen? Auf der HomePage von Café Grandoro steht ja nichts genaues.
     
  13. #93 jan131, 09.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2021
    jan131

    jan131 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    40
    In der Antwort wurde nicht ganz auf die Röstung eingegangen, ich frage nochmal nach, die sind im Erntestress ;)

    EDIT: der Kaffee sollte soweit passen von der Röstung her, also keine helle/zu kurze. Ich werds mal probieren
     
    Reinke gefällt das.
  14. #94 bokiatthemachine, 09.02.2021
    bokiatthemachine

    bokiatthemachine Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Grandor ist meines Wissens nach die Kaffeemarke von Ulrich Salamun (Nr.3 bei Maschek). Der Kaffee kommt meist aus Nicaragua von seinen eigenen Kaffeeplantagen. Die Röstungen sind wirklich klassisch gehalten, also weit weg von den Profilen der thrid wave Bewegung. Vor allem der Dolcevita erinnert im Geschmack eher an einen Robusta (wohl wegen des Catimors in der Mischung) obwohl es ein 100% Arabica ist.
    Für den klassischen Espressotrinker sicher eine Wahl wenn man sein Hauptaugenmerk nicht auf Spezialitätenkaffee von kleinen Röstereien hat.
     
    Reinke gefällt das.
  15. #95 CoffeeCoder, 26.02.2021
    CoffeeCoder

    CoffeeCoder Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    38
    Ich hab für Wien mal Coffeeshops, Röster sowie Händler von Bohnen und Maschinen gesammelt und eine Karte erstellt, ich denke gerade für Neueinsteiger aus Wien sollte das eine Hilfe sein, wo man Lokal guten Kaffee bekommen kann.
    Link zur KaffeeMap für Wien
     
    Reinke, reox und _gernot_ gefällt das.
  16. reox

    reox Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    162
    Cool! BrassMonkey und kaffemik würde ich noch hinzufügen, die hab ich jetzt adhoc nicht gefunden
     
    north gefällt das.
  17. #97 el_barto, 27.02.2021
    el_barto

    el_barto Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    35
    Röstraum ist drauf, richtig :D Kann ich nur empfehlen! Wiener Rösthaus habe ich auch gemocht, die haben aber eine komische Sortimentpolitik.

    Weiß nicht ob jm früher schon die Röstmanufaktur geschrieben hat, ist zwar nicht aus Wien, aber die Kaffees sind gut, die und Preise bescheiden.
     
  18. DDodo

    DDodo Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    Kennt hier Jemand die Kaffees von Bieder & Maier? Shop - Shop - Bieder & Maier
    Preislich sind sie nämlich ziemlich gut aufgestellt.
    Habe VIE 3 probiert, fand ihn ganz gut, aber ich weiß nicht wie er im Vergleich zu anderen, guten Kaffees ist...Bin da noch sehr Unerfahren...

    Sie kommen mir auf jeden Fall ziemlich dunkel geröstet vor.
     
  19. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    156
    Ich habe VIE 2 Spring probiert und dieser war nicht sehr dunkel.. Es war aber vor einigen Jahren, ich hatte eine Dedica und kann mir die Eigenschaften von dem Kaffee nicht mehr erinnern. Würde ihn jedoch erneut probieren.
     
  20. DDodo

    DDodo Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    Hmm, ich glaub ich werde mal wieder vorbeischauen. In Nicht-Coronazeiten gab es die Möglichkeit (den gerade im Büro verwendeten Kaffee) zu kosten. :)

    Aber ob ich als Laie dann gut Urteilen kann wird sich wohl noch herausstellen müssen^^
     
Thema:

Bohnenempfehlung für Österreicher

Die Seite wird geladen...

Bohnenempfehlung für Österreicher - Ähnliche Themen

  1. Bohnenempfehlung für die JURA E8

    Bohnenempfehlung für die JURA E8: Hallo Liebe Leute, durch die Corona-Geschichte bin ich nun schon einige Wochen im elterlichen Hause... Den Siebträger habe ich leider nicht...
  2. Bohnenempfehlungen für Schümli gesucht

    Bohnenempfehlungen für Schümli gesucht: Hallo zusammen, einen Schümli sollte man gut mit dem ST zubereiten können. Ich suche jetzt nach einer guten Bohnenmischung für dieses Getränk....
  3. Bohnenempfehlungen für Herdkännchen/Bialetti?

    Bohnenempfehlungen für Herdkännchen/Bialetti?: Hallo und schönen Sonntag, liebes Kaffeevolk. Die Suchfunktion hat zwar einige Threads zum Thema ausgespuckt, die sind aber schon ein paar Jahre...
  4. Bohnenempfehlung für WMF500

    Bohnenempfehlung für WMF500: Ein herzliches Hallo an alle! Kurz zu mir: ich bin 33, leidenschaftlicher Kaffetrinker und habe mir vor einem Jahr die WMF500 zugelegt....
  5. Bohnenempfehlung für Bosch TKA 5502

    Bohnenempfehlung für Bosch TKA 5502: Moin, ich hätte gern ein paar Bohnenempfehlungen (Espresso) für meinen oben genannten Vollautomaten. Ich möchte gerne einen milden Geschmack...