Bohnenkuehlung nach dem Roestprozess

Diskutiere Bohnenkuehlung nach dem Roestprozess im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; hallo, eben habe ich auf der http://www.aromatico.de/kaffeeroestung.php seite ueber kaffeeroestung gelesen, dass man die heissen bohnen auch im...

  1. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    hallo,

    eben habe ich auf der http://www.aromatico.de/kaffeeroestung.php seite ueber kaffeeroestung gelesen, dass man die heissen bohnen auch im wasserbad bzw. mit einer kurzen, kalten dusche abkuehlen kann.

    hat das schonmal jemand ausprobiert?

    lg, blu
     
  2. #2 koffeinschock, 19.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    die bohnen nehmen aber dann das wasser auf....da gehen die natürlich net näher drauf ein, was du mit dem wasser machst - musst du die danach nochmal trocknen?
    probiers doch einfach mal nach dem rösten aus - eine hälfte lufttrocknen, eine hälfte in nen topf mit wasser werfen und gleich danach in ein sieb gießen. zu kalt sollte es ,meiner meinung nach, aber nicht sein, sonst kanns sein, daß es die bohnen zerhaut.
    interessant wär auch, wie viel die bohnen nach 2-3 tagen wiegen und wie sich das vom geschmack her entwickelt =)
     
  3. #3 Walter_, 19.02.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Mit 'nem feinen Sprüher und gerade nur soviel wie sofort wieder verdampft. Die Bohnen dabei wenden oder rühren...
     
  4. #4 koffeinschock, 19.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    lol..ich seh schon frau/freundin verzweifelt durh die wohnung rennen und die sprühflasche für die pflanzen suchen... :twisted:
     
  5. #5 Walter_, 19.02.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    "La prossima volta ti rompo la testa..."

    "Ma dai, cara ... perche sei cosi furiosa?

    :D
     
  6. #6 koffeinschock, 19.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    looooool

    hast du dir das anhören dürfen?
     
  7. #7 Walter_, 19.02.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Nein...überhaupt nicht, das ist frei erfunden, das würde die beste Ehefrau von allen auch nie sagen...

    Zumindest nicht so...

    Und außerdem ... an den genauen Wortlaut kann ich mich nicht mehr erinnern...

    Naja, wie dem auch sei, morgen kauf ich mir mein eigenes Spritzerl... ;)
     
  8. #8 koffeinschock, 19.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    hehe...so gehts natürlich auch..
    tja.. statt worten gäbs dann wohl von der besten von allen nur ein 'klonk' zu hören, welches die pentola auf deinem kopf gemacht hätte :D

    aber mal wieder zurück zum thema....meinst du echt, daß das reicht, wenn du da ein bisschen wasser draufsprühst? oder reicht es, wenn du die temperatur ein bisschen runterbringst und lässt den rest die luft erledigen?
     
  9. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    Sinn der "Wasserkühlung" ist es möglichst schnell die Temperatur zu senken um ein Nachrösten zu vermeiden. Ich hab bei meinem Eigenbauröster auch mit der Sprühflasche experimentiert und habe den Eindruck, dass der Kaffee feiner und differenzierter schmeckt. Wenn der Kaffee im Kühlsieb ist, hab ich dann zwei bis drei Spritzer auf die Bohnen gegeben und gerührt. Das Wasser verdampft sofort und durch das Verdampfen entsteht Verdunstungskälte, die den Bohnen Temperatur entzieht. Es braucht also nicht große Mengen an Wasser.

    Dabei bleibt von dem Wasser auch nichts in den gerösteten Bohnen zurück (das Gewicht bleibt gleich). Ich denke, dass die Bohnen nicht einmal mit Wasser in Berührung kommen weil es schon vor dem Auftreffen auf die Bohnen verdampft.

    Viele Grüße
    Hari
     
  10. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    24
    Um die Theorie auf die Spitze zu treiben, ich denke ein CO2 Feuerloescher waere genau das Richtige :shock: :wink:
     
  11. zapty

    zapty Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
  12. #12 koffeinschock, 20.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ich warte nur sehnsüchtig darauf, daß jemand nu was postet von wegen verflüssigte gase nehmen..

    aber nicht vergessen - mit dem co2-löscher nicht in geschlossenen räumen ohne extra-atemluftversorgung spielen...
     
  13. #13 Walter_, 20.02.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Na klar...anstelle des Blumenspritzerls hab' ich mir doch 'nen Dewar mit flüssigem Stickstoff zugelegt...da brauch ich die Bohnen auch nicht mehr zu mahlen... ;)
     
  14. #14 koffeinschock, 20.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    mach da keine witze drüber....rate mal, was ich im netz gefunden habe....richtig!!!!


    kuckst du hier
     
  15. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    hallo,

    nachdem mich wilfried heute morgen besucht hat und wir ein wenig gemeinsam geroestet haben, wollte ich heute nachmittag noch ein wenig experimentieren:

    bohnen im wasserbad abgekuehlt. ich hatte gelesen, dass dies wohl moeglich ist. anschliessend waren mir die bohnen allerdings auch nach einem abtrockneversuch zu feucht. habe sie dann 30s nachgeroestet - das resultat war allerdings heftig: sie sind so extrem nachgedunkelt, dass sie ws. fuer den ausguss sind...

    lg, blu

    ps bericht ueber unsere mischung kommt die tage von wilfried oder mir...
     
  16. #16 koffeinschock, 25.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    hättest vielleicht lieber die bohnen so trocknen sollen...
     
  17. #17 wilfried, 13.03.2006
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    Hallo und guten Tag,
    zur abschreckung:
    habe eine Mischung geröstet mit 20% Robusta. Sofort nach dem Rösten ohne abkühlen raus. mit Wasser besprüht zur Kühlung.
    Muss dabei wohl übertrieben haben. Bohnen kalt und noch nass, richtig braun verfärbte Tropfen.
    Folge: Espresso geschmacklich noch in Ordnung- zickig, schnell hell werdend, und keine gute Cremabildung.
    Liege ich da richtig das es vom "Wasserbad" kommt :?:
     
  18. Joe

    Joe Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe vor längerer Zeit auch mit der manuellen Wasserkühlung experimentiert, allerdings sind bei mir die Bohnen ebenfalls recht feucht gewesen. Vor ein paar Tagen hat es dann beim Kühlen im Sieb (im freien) draufgeschneit, was wohl nichts ausgemacht hat. Die Idee mit der Blumenspritze werde ich vielleicht noch versuchen, doch bei den letzten drei Röstungen hab ich einfach den Fön genommen und bei der blauen Kaltstufe in die Bohnen gehalten. Nach kurzer Zeit waren sie nur noch Handwarm.

    Gruß, Joe
     
  19. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Jungs,

    also wenn nach dem Kühlen noch Wasser an den Bohnen ist habt ihr etwas übertrieben. Der Kühlsetup bei meinem EIgenbauröster sieht so aus:

    In einen Kartoffeldämpfer (zwei Töpfe, die aufeinanderstehen; der obere hat Löcher wie ein Nudelsieb) hab ich unten einen 12cm PC-Lüfter eingebaut, der die Luft durch die Bohnen zieht. Wenn die heißen Bohnen aus der Trommel kommen, gibt es zwei Spritzer aus der Blumenflasche, dann rühr ich einmal um und dann nochmal zwei Spritzer. Ich habs nicht nachgemessen, aber zusammen dürften das einige wenige Milliliter Wasser sein.

    Sinn des Ganzen ist ja, den Effekt der Verdunstungskälte auszunutzen. Das verdampfende Wasser entzieht der Umgebung Wärme und die Bohnen kühlen schneller ab.

    Mit mehr Wasser werden die Bohnen vielleicht sauberer, aber nicht unbedingt besser :)

    Viele Grüße
    Hari
     
Thema:

Bohnenkuehlung nach dem Roestprozess

Die Seite wird geladen...

Bohnenkuehlung nach dem Roestprozess - Ähnliche Themen

  1. DIY Bohnenkühler

    DIY Bohnenkühler: Hi an alle, Da ich mit mein Gene röste und jeder weis das die "Abkühlungsphase" eigentlich nur ein Witz ist, habe ich mich entschlossen einen...
  2. [Erledigt] Röstbiene mit Zyklon und Bohnenkühlung

    Röstbiene mit Zyklon und Bohnenkühlung: Hallo liebes Forum, Ich würde mich gerne von meiner Röstbiene trennen, denn für ihr gegenwärtiges Dasein ist sie einfach zu schade. Ich habe...
  3. Bohnenkühlung

    Bohnenkühlung: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer externen Bohnenkühlung. Leider haben mich eine DIY-Lösungen nicht überzeugt. Die...
  4. [Erledigt] *verkauft* modifizierte Röstbiene mit Bohnenkühlung und Kärcher Häutchensammler

    *verkauft* modifizierte Röstbiene mit Bohnenkühlung und Kärcher Häutchensammler: VERKAUFT ! Es ist mal wieder soweit - die Upgradeitis hat zugeschlagen und meine geliebte Röstbiene steht nun zum Verkauf. Wer Ingo's Röstbienen...
  5. Bohnenkühlung in der Küchenmaschine

    Bohnenkühlung in der Küchenmaschine: Hallo, habt ihr mal probiert in der Küchenmaschine die Bohnen zu kühlen? Ich habe das heute gemacht mit Knethaken und das Ergebnis war gut. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden