Boiler undicht? Nuova Simonelli Oscar II

Diskutiere Boiler undicht? Nuova Simonelli Oscar II im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen! Da mein Boiler sowohl an Heizung als auch auf der anderen Seite massiv undicht war hab ich das gesamt Teil zerlegt und einmal in...

  1. #1 Discobrew, 12.01.2019
    Discobrew

    Discobrew Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    96
    Hallo zusammen!
    Da mein Boiler sowohl an Heizung als auch auf der anderen Seite massiv undicht war hab ich das gesamt Teil zerlegt und einmal in Amidosulfonsäure eingelegt und entkalkt. Dann die neue Dichtung für die Heizung eingebaut, die anderen Dichtungen schön mit Teflonband abgedichtet und alles wieder zusammen gebaut. Jetzt ist es so wie es kommen musste, ich war zunächst auch nicht sonderlich überrascht denn: Es war noch undicht. Aber nur an einer Stelle. Also hab ich das ganze bestimmt 5 mal aus und wieder eingebaut und eine ganze Rolle Teflonband bei dem Prozess verwickelt um jetzt den großen Verdacht zu haben, dass der Boiler selbst ein Leck hat. Jetzt ist guter Rat teuer. Ich hab mal ein Foto angehängt an dem man es hoffentlich erkennen kann. Es suppt unterhalb der Kupfermutter raus. Diese scheint meines Wissens nach allerdings nicht entfernbar zu sein, die ist mit dem Boiler fest verschweißt.

    Meine Ideen bisher:
    • Nuova Simonelli anschreiben -> Ist passiert, die geben das Ganze weiter an ihre Technik Abteilung
    • Das ganze von innen mit hitzebeständigem und Lebensmittel geeignetem Silikon abdichten und hoffen das es hält
    • Neuer Boiler (140€ nach meiner Recherche) kaufen und gut ist.

    Hat jemand Tipps? Erfahrungen? Ich wär sehr dankbar
    Grüße aus Bremen,
    Discobrew

    [​IMG]
     
  2. #2 Augschburger, 12.01.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    11.692
    Zustimmungen:
    6.259
    Keine Erfahrung - aber für mich sieht das so aus, als ob die Verbindung senkrecht mal einen Schlag bekommen hat, oberhalb der Mutter fehlt auch Material. Entweder findest Du jemanden, der das (druckdicht) gescheit löten kann oder Du kaufst einen neuen. Mit Silikon würde ich nicht rumprobieren, zu große thermische Unterschiede, zu hoher Druck, zu kompliziert einzubringen, zu teuer.
     
  3. #3 nautilus1959, 20.01.2019
    nautilus1959

    nautilus1959 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    87
    das sieht stark nach riss an der lötstelle aus. da hilft nur löten, alles andere ist sinnlos und bringt nichts.
    wenn du es nicht selber löten kannst dan einfach einen heizungsbauer oder schlosserei in der nähe aufsuchen und gut ist.
     
  4. #4 Discobrew, 20.01.2019
    Discobrew

    Discobrew Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    96
    Danke für eure Kommentare. Ich hatte inzwischen Kontakt mit Gianni von Elektros wo ich die Maschine gekauft habe sowie dem Hersteller. Gianni meint genau das Gleiche und auch er meinte entweder löten oder neuer Boiler. Da er anbot dass er einen neuen Boiler bei Nuova Simonelli für 90€ besorgen kann habe ich das Angebot angenommen.
    Gleichzeitig bin ich aber noch in Kontakt mit Nuova Simonelli, ich weiß dass die Firma teilweise lebenslange Garantie auf ihre Kupferboiler gibt (eigentlich aber glaube ich nur die Gastro Dinger), deshalb hoffe ich auf Kulanz. Mal sehen was dabei raus kommt. Im schlimmsten Fall 100€ mit Versand für den Boiler, also alles halb so wild.
     
    nautilus1959 gefällt das.
Thema:

Boiler undicht? Nuova Simonelli Oscar II

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden