Brita wasserfilter - Regenerieren der kartuschen sinnvoll?

Diskutiere Brita wasserfilter - Regenerieren der kartuschen sinnvoll? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Was haltet Ihr davon, die Kartuschen, wie hier beschrieben, mit Zitronensäure zu regenerieren?

  1. schoko

    schoko Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet Ihr davon, die Kartuschen, wie hier beschrieben, mit Zitronensäure zu regenerieren?
     
  2. #2 Gaggia_User, 18.01.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    nichts wegen dem aktivkohlefilter in dem sammeln sich dann alle schwebeteile und schwermetalle an bis er übersättigt ist und dann hast du schön belastetes wasser wenn du wirklich sparen willst kaufe dir einen salzenthärter der kostet ca 50€ und 1-3€/jahr im betrieb
     
  3. #3 Barista, 19.01.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    Hi Gaggia-User,


    hast Du einen Link zu diesem Salzenthärter, damit man sich das genauer vorstellen kann?

    Barista
     
  4. #4 Gaggia_User, 19.01.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    http://www.leko.de/shop/pd644508956.htm?categoryId=20
     
  5. #5 signor rossi, 20.01.2005
    signor rossi

    signor rossi Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @gaggia_user

    Im prinzip ha ich mir das mit dem Ionentauscher auch so überlegt, und er ist sinnvoll, aber 2 Einschränkungen:

    Wenn der Filter (akitv-kohle) voll ist, dann filtert er nicht mehr, er reichert aber auch nicht an. Schweermetalle....
    Ein Ionentauscher filtert aber auch nicht.
    Auf Verkeimung wird in dem Link ja hingewiesen.

    Der Ionentauscher hat aber einen entscheidenden Nachteil, er muss an das Wassernetz angeschlossen werden, alles andere ist sehr aufwändig.
    Normalerweise will man ja auch gerade das.

    Ich jedoch nehme z.B. absichtlich Quellwasser aus dem Taunus, welches sich durch wenig Kalk (den gibts im Taunus nicht) bei deutlicher Carbonhärte auszeichnet.
    Will man das Filtern ist der Festeinbau Ionentauscher unpraktisch.

    Im Moment filtere ich garnicht, da Kalk mein Problem nicht ist, aber ich überlege ob sich der Geschmack nicht noch verbessern läßt.

    Hätte meine Maschinen einen Festwasseranschluss würde ich aber in jedem Fall Deine Lösung bevorzugen.


    frederik



    Edited By signor rossi on 1106208539
     
Thema:

Brita wasserfilter - Regenerieren der kartuschen sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Brita wasserfilter - Regenerieren der kartuschen sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur

    Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur: Guten Tag zusammen Ich habe endlich die Möglichkeit meine zukünftige Küche im Eigenheim technisch zu Planen und will diese bestmöglich / Sinnvoll...
  2. Wasserfilter: Altbau -> sauberes Wasser ohne Verschnitt, bitte um Tipps

    Wasserfilter: Altbau -> sauberes Wasser ohne Verschnitt, bitte um Tipps: Hallo ich habe mich jetzt mal hier im Forum einigermaßen durch das Thema Wasserfilter gelesen (inklusive dieses interessanten Links Die Suche...
  3. Nur EINEN Wasserfilter für Espressomaschine und Side-by-Side Kühlschrank

    Nur EINEN Wasserfilter für Espressomaschine und Side-by-Side Kühlschrank: Hallo zusammen, wir bekommen demnächst eine neue Küche, und dann kann ich endlich meine Brewtus IV an das Festwassernetz anschließen. Angedacht...
  4. Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID

    Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID: Hallo Experten, ich möchte von meiner Bezzera Magica aufrüsten auf einen Dualboiler mit PID. Die Tendenz geht derzeit zur Profitec Pro 600, ich...
  5. Carimali Kicco Fehlermeldung Wasserfilter

    Carimali Kicco Fehlermeldung Wasserfilter: Habe eine Carimali Kicco 2 mit der Fehlermeldung "Wasserfilter" Kann im Systemmenü bei "Info Wasserkredit" -den Wert (-2273) lesen, aber nichts...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden