Bro coffee maker (Filter)

Diskutiere Bro coffee maker (Filter) im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Seit ein paar Wochen benutze ich den Bro Filter und bin nicht ganz zufrieden. Ein Hauptgrund für den Kauf war größere...

  1. #1 orangette, 10.12.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1.375
    D2DA14C4-E97E-4803-9A73-FE31028694C6.jpeg 1A1E6962-ED26-4944-B954-548129603D2E.jpeg 4C0F1DE6-E684-4288-A8C9-959BFF087C5B.jpeg Seit ein paar Wochen benutze ich den Bro Filter und bin nicht ganz zufrieden. Ein Hauptgrund für den Kauf war größere Mengen für Gäste Brühen zu können. Ein weiterer warum ich mich für Holz entschieden habe war der Gedanke an Temperaturstabilität beim brühen. Gut aussehen tut das Teilchen auch noch , die Verpackung ist auch stylisch genug für den Nerd in mir. Meine ersten Versuche habe ich nach dem Vimeofilm gemacht. Für mich war es nicht möglich den Leinenfilter ordentlich im Dripper unterzubringen. Mein Filter ist nämlich doppelt so dick wie der auf Vimeo. Zum auftrennen hatte ich auch nicht so die Lust also musste eine Papieralternative her. Als erstes habe ich Hariofilter 02 probiert. Diese passen nicht , will sagen der Dripper hat auch nicht 60Grad. Der zweite Versuch waren Chemexfilter für die 6 Tassenversion, passt,steht über aber funktioniert.Endlich kann es mit dem Brühen losgehen.Mein erster Versuch war mit einem neuen Kaffee und schmeckte nach Holz und Harz!!! Da hab ich mich schon geärgert.Der Dripper ist nicht lasiert und braucht erstmal jede Menge Wasser zum durchspülen bis man auf ein halbwegs neutrales Geschmackserlebniss kommt. So habe ich mir erstmal Filterkaffee gekauft der nicht ganz so teuer war und jeden Tag einmal gebrüht und auch getrunken. Jetzt ist der Dripper geschmacksneutral und macht auch mit dem Chemexpapier Spaß. Ein ziemlich langer Weg wie ich finde.Wer sich also überlegt einen Holzdripper zu kaufen sollte vielleicht bei Kuraso.kyoto gucken. Da gibt es einen der lasiert aussieht und auch noch V60 Format hat. Das funzt wohl eher . Ein Wort zum Brühen mit Stoff...meine Mutter hat sich fast kaputt gelacht Wir Omma nach‘m Krieg als es nix anderes gab. Ich hatte eher drüber nachgedacht wie ich das Teilchen sauber bekomme. Zur Frage wie es mit dem Geschmack bei Stofffiltern so ist?! Im Frühahr hatte ich Stofffilter für Aeropress probiert . Da würde ich sagen noch „kräftiger „ im Geschmack wie Metallfilter. Leider sind die Filter gerne verrutscht und dann gab es Matsche.
     
    Warmhalteplatte, Aeropress, Equinox83 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Mr. Crumble, 10.12.2017
    Mr. Crumble

    Mr. Crumble Gast

    Netter Bericht! Vielen Dank dafür. Ich hatten den Bro auch schon im Auge, aber der "Stofffilter" war mir dann doch eher "zu viel"! Habe ich das richtig verstanden, dass er nicht so richtig passt und du diesen nicht nutzt? Das wäre ja schade. Ich kenne die Stoffilter jetzt nur vom Hario Woodneck und im Gebrauch des Siphons. Vom Geschmack wirklich gut; ein schön "clean Cup", aber auch hier muss das Flanell erstmal ordentlich gespült werden. Die Reinigung geht mMn, aber die Aufbewahrung (feucht und im Kühlschrank) ist vielleicht nicht für jeden ideal.
    Der Stofffilter vom Bros sieht dazu noch dicker/kräftiger aus!? Gab es hierzu noch eine Anleitung zur Aufbewahrung etc, oder ist das ähnlich wie bei den "gewöhnlichen" Cloth-Filtern?

    Mr. Crumble
     
  3. #3 orangette, 10.12.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1.375
    @Mr. Crumble Das siehst du richtig. Der Leinenfilter ist dick - zweilagig ! So wie er ist krumpelt das im Dripper. Also nix mit gerader Filtration. Den Filter müsste ich auftrennen damit er vielleicht besser passt. Nachdem Gebrauch soll man ihn ausspülen ( nur Wasser) und trocknen.Da mir dazu im Moment die Ruhe fehlt liegt er im schönen Karton. Ja, eigentlich Schade,denn prinzipiell fand ich den wiederverwend Gedanken gut.
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  4. #4 Mr. Crumble, 10.12.2017
    Mr. Crumble

    Mr. Crumble Gast

    In Anbetracht der Preislage war es ja dann leider eher ein Reinfall. Da hätte ich wahrscheinlich das Produkt reklamiert..Schade eigentlich. Vielleicht gibt es ja auch mal eine Verknüpfung von Canadiano und Bro. Also einen höheren Canadiano mit Cloth Filter :) mal sehen, was uns 2018 erwartet. Aber Dripper aus Holz haben schon einen gewissen Reiz!! Zumindest optisch.

    Mr. Crumble
     
  5. #5 Aeropress, 10.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.210
    Mir kam das Teil schon als ich es zum ersten Mal sah mehr lifestylig als funktional vor. Ich wäre nie auf die Idee gekommen einen Dipper aus Holz zu fertigen. Holz nimmt kaum Temperatur an, zudem entweder wenns wasserfest sein soll ist es irgendartig imprägniert oder wenn nicht kann das auf Dauer nur unschön verfärben durch den kaffee der da einzieht und sich irgendwann auch verziehen. So natürliches Material mag gut aussehen und vielleicht auch marketingmäßig gut klingen aber eigentlich wenn mans genau überlegt schon vorher klar, daß das kein gut für den Zweck geeignetes Material sein kann.
     
  6. #6 orangette, 10.12.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1.375
    Wer nichts riskiert, kann nichts gewinnen. Gegen Verfärbungen habe ich nichts und bis das Teilchen sich verzogen hat wird’s wohl auch was dauern. Mich stört wirklich der holzig-harzige Nachgeschmack. Der ist jetzt fast weg und dann das man den Leinenfilter so ( Doppellagig ) nicht nutzen kann. Genau das habe ich den Jungs von Bro auch geschrieben.Nicht um sie zu bashen sondern als Info zum besser werden. Bin gespannt ob eine Antwort kommt.
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  7. #7 Warmhalteplatte, 11.12.2017
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    388
    Wobei ich das als einzigen Vorteil von Holz empfinde. Daß es gut isoliert und wenig Wärme aufnimmt, wodurch die Temperatur des eingegossenen Wassers kaum verändert wird. Die anderen Punkte sehe ich aber auch, weshalb ich bislang Holzfilterhalter nicht auf dem Schirm hatte (und auch in Zukunft nicht haben werde). Trotzdem interessant zu lesen :)
     
    orangette gefällt das.
  8. #8 orangette, 11.12.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1.375
    Gestern Abend habe ich noch eine nette Antwort von Emanuelis von Bro bekommen. Es gab eine Empfehlung den feuchten Filter direkt im Dripper zu falten. Werd ich die Tage mal versuchen. Das der Dripper einen Nachgeschmack hat liegt wohl am Wasser. Da war ich wohl nicht die einzige....es kamen wohl auch Meldungen von unseren „Orangenen „ Nachbarn. Mittlerweile ist der Nachgeschmack weg und das Teil macht mir Spaß
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  9. #9 Mr. Crumble, 11.12.2017
    Mr. Crumble

    Mr. Crumble Gast

    Ich würde ihn dennoch gern mal testen. Mit meinem Woodneck war ich damals mehr als zufrieden. Leider war er den Kinderhänden erlegen. Cloth Filter sind schon sehr interessant. Aber da war auch Glas mit im Spiel und kein Holz. Ich denke, dass die Bedenken diesem ggü berechtigt sind, kann aber auch die Neugier von @orangette verstehen! Ich bin da nicht anders..ich werde dem Bro sicherlich auch noch verfallen.

    Mr. Crumble

    Edit was für Wasser sollte man nutzen? Oder wie genau?
     
    orangette gefällt das.
  10. #10 orangette, 11.12.2017
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1.375
    @Mr. Crumble Das hat wohl was mit der Wasserqualität in Lithauen zu tun. Da haben die das Problem wohl nicht. Falls Du dir einen kaufst kannst ja mal mit Purania oder Volvic Wasser probieren.Wäre dann ja auch ganz interessant zu wissen. Werd die Tage mal öfter das Thermometer reinhalten....
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  11. #11 Aeropress, 11.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.210
    Und was soll in unserem Wasser sein das die nicht haben? Überzeugt mich irgendwie nicht die Erklärung.
     
  12. #12 Ansonamun, 11.12.2017
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    1.804
    @Aeropress

    Muss es ja Gottseidank nicht :)
     
    orangette gefällt das.
  13. #13 Aeropress, 11.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.210
    Nö, man muss aber auch nicht alles glauben und kann mal nachhaken um sowas auf Relevanz oder eher Ausrede abzuklopfen. Wäre ja schon interessant was das für ein ominöser Stoff in unserem Wasser ist der so mit Holz reagiert. ICH will sowas wissen. :) Unser Trinkwasser gilt gemeinhin als noch eines der besten weltweit.
     
Thema:

Bro coffee maker (Filter)

Die Seite wird geladen...

Bro coffee maker (Filter) - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Gene CBR Röster

    Suche Gene CBR Röster: Hallo Liebe Kaffeeliebhaber, Ich würde gerne mir einen Gene CBR 101 Röster kaufen, wenn jemand das gerne in kommenden Wochen/Monaten abgeben...
  2. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  3. [Zubehör] Handmühle für Filter / Frenchpress

    Handmühle für Filter / Frenchpress: Hallo. Ich suche eine gute Handmühle für Filterkaffee bzw. auch mal Frenchpress. Gern etwas Wertiges. Würde - da es ein Geschenk werden soll - bis...
  4. Mahlkönig k30 für Filter geeignet?

    Mahlkönig k30 für Filter geeignet?: Hallo, habe das Forum durchsucht, jedoch keine Antwort gefunden. Wer hat denn Erfahrungen mit der Mahlkönig K30 für Filterkaffee? Kann man die...
  5. Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.

    Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.: Die Kaffeenetzler/innen treffen sich am 06.10. um 12.00 Uhr vor dem Eingang der Markthalle Neun in der Pücklerstrasse. Wie im letzten Jahr wollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden