Brühdruck bei ECM Classika PID

Diskutiere Brühdruck bei ECM Classika PID im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe Probleme mit dem Brühdruck der Classika. Er steigt beim Bezug (im Zweiersieb) nicht über 8 bar – egal, wie fein ich mahle. Mit...

Schlagworte:
  1. Hobson

    Hobson Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    48
    Hallo,

    ich habe Probleme mit dem Brühdruck der Classika. Er steigt beim Bezug (im Zweiersieb) nicht über 8 bar – egal, wie fein ich mahle. Mit dem Mahlgrad beeinflusse ich durchaus den Durchfluss beziehungsweise die Zeit bis zum ersten Tropfen. Aber der Druck steigt nicht über 8 bar. Setze ich das Blindsieb ein, um den Brühdruck über die Verstellschraube zu verändern, komme ich zunächst immerhin auf 10 bar. Drehe ich die Verstellschraube im Uhrzeigersinn vollständig zu – etwa 220° –, ändert sich der Brühdruck mit Blindsieb auf 10,2 bar; beim Bezug bleibt er bei 8 bar. Ich gehe davon aus, dass sich der Brühdruck anders verhalten sollte. Liege ich damit richtig? Wie verhält sich der Brühdruck bei Euch? Wie wirken sich Veränderungen an der Verstellschraube bei Eurer Classika aus?

    Grüße
    Hobson
     
  2. #2 Aeropress, 26.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Brühdruck am Puck oder Blindsieb unterscheidet sich bei mir nur minimal, 2 Bar Unterschied sind definitiv nicht normal. Sowas wie channeling kannst Du ausschließen? Hattest Du nicht eine Ascasa und das Spannungsprobleme im Stromnetz die sich auswirkten? Ist das Thema denn mittlerweilwe gelöst? Ansonsten würde ich einfach mal testweise die Pumpe wechseln, die kosten ja nicht viel.
     
  3. Hobson

    Hobson Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    48
    An meinen Abläufen habe ich wenig geändert, tendenziell hatte ich mit dem neuen Tamper sogar eher fester getampt als vorher, wie ich vorhin festgestellt habe, als ich beim Tampen eine Waage benutzte. Da ich je nach Mahlgrad bis zu 12 Sekunden bis zum ersten Tropfen warten muss, würde ich Channeling auch eher ausschließen.

    Ganz genau! Mit einem Wechsel der Steckdose konnte ich das Problem einigermaßen in den Griff bekommen. Doch bei der Classika macht es keinen Unterschied.

    Nein. Die zwei Elektroinstallateure, die ich darauf angesprochen hatte, konnten sich keinen Reim auf das Phänomen machen. Ein weiterer brachte ja die Netzfrequenz ins Spiel. Aber genau deshalb frage ich jetzt hier, um das ernsthaft anzugehen. Ich befürchte jedoch deutliche Kosten, die ich nicht auf den Vermieter umlegen kann (wir wohnen in einem Haus zur Miete). Denn außer an der Espresso-Maschine zeigt sich das Problem ja an keinem anderen Gerät …

    Die Maschine ist nagelneu, ich habe sie erst am Freitag gekauft.
     
  4. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    882
    Die Classika hat eine Ulka EX5 verbaut, oder? Diese hat meiner Erfahrung nach Druck- und Durchflussprobleme bei zu niedriger Spannung oder anderer Frequenz. Die EX4 und die EAX5 sind da weniger anfällig und haben in meinem Fall das Problem gelöst (ich hatte eine ganz ähnliche Problematik bei meiner Bezzera Unica).
     
    Hobson und Gandalph gefällt das.
  5. #5 Aeropress, 26.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Ich würde dann schon fast denken, es ist wieder Deine Elektroinstallation die da reinspielt. Kannst ja mal testweise den Rat von Burny befolgen ob das was bringt, wie gesagt die Pumpen kosten um 30 EUR also nicht die Welt. Um das sicherer zu verifizieren wäre es am einfachsten mal die Maschine mit zu Bekannten ioder Verwandten zu schleppen und dort ausprobieren ob das Problem noch auftritt, wenn nein hast Du eine sichere Antwort und kannst handeln ohne im Dunkeln zu stochern.
     
    Gandalph gefällt das.
  6. PhilR

    PhilR Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2016
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    222
    Bitte nicht ernsthaft? Netzfrequenz.... Selbst wenn diese um die maximalen Abweichungen (+/-0,05Hz) schwanken würde, würdest Du das nicht bemerken.....
    Schmeiß erstmal deinem Elektroinstallateur ein Lehrbuch hin....

    Das ist bestimmt die Pumpe oder iwas internes an der Maschine.
    Vllt. auch ein Spannungsproblem aber sicherlich NICHT die Frequenz!!!
     
  7. #7 Aeropress, 26.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Was mir dazu auch einfällt für Computer gibt es USV Geräte die man zwischen PC und Leitung schließt um eine gleichmäßige und abrissfreie Spannung zu garantieren. Sowas könnte Dir auch helfen. Wäre auch mal ein versuch wert und sind auch nicht soo teuer.
     
  8. #8 pressomacchiato, 26.03.2017
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Was ist die max. Leistung eines (bezahlbaren) USV? Eine Kaffeemaschine zieht in der Regel etwas mehr Strom als ein PC.

    Ich tippe auch entweder auf Netzspannung/Elektroinstallation oder auf die Pumpe. Die Maschine (+ Mühle) ins Auto laden und zu einem Bekannten eine ausgedehnte Kaffeepause machen, müsste die einfachere/schnellere Methode, die Fehlerquelle einzugrenzen.

    EDIT: Wenn du teilweise 12Sek bis zum ersten Tropfen brauchst, steigt dann der Druck auch nur bis 8 Bar? Der Unterschied zwischen 12 Sek bis zum ersten Tropfen und Blindsieb ist m.E. sehr klein und sollte zu keinem Unterschied bzgl. Brühdruck führen.
     
  9. Hobson

    Hobson Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    48
    An USV hatte ich auch schon gedacht. Hatte aber gedacht, dass die mit den 1200 Watt nicht klar kommen. Muss ich mal recherchieren.

    Ich hatte gehofft, dass ich das Problem mit einem Maschinen-Upgrade in den Griff bekäme. Scheint nicht der Fall zu sein. Ich werde hier weiter berichten.
     
  10. Hobson

    Hobson Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    48
    Das Gerät woanders zu testen, ist natürlich naheliegend. Das Problem bei der Dream war jedoch Folgendes: Ich hatte sie an fünf verschiedenen Standorten getestet. An vier dieser Standorte hatte ich das gleiche Problem; nur bei meinem Händlicher – Standort fünf – zeigten sich die Probleme nicht … Das war alles sehr merkwürdig. Also hatte ich mich für ein Maschinen-Upgrade entschieden :-/.

    Edit: Es waren sogar sechs Standorte: Ich bin ja mit der Dream auch umgezogen …
     
  11. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    2 bar Unterschied zwischen Bezug und Blindsieb sind bei andern Maschinen durchaus normal. Und da ECM die Maschinen wohl auf 9 bar einstellt, wären 11 bar mit Blindsieb eigentlich ok. Aber hier scheint was defekt, Manometer, Pumpe oder sonstwas.
     
  12. #12 Aeropress, 26.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Nein vieleicht bei einer Bezerra, du kennst die Maschine nicht, die Classika ist auf ca. 9,8 Bar am Blindsieb ab Werk eingestellt und bringt bei korrektem Bezug auch am Puck gut 9,5+ Bar.
     
  13. #13 Neil Pryde, 26.03.2017
    Neil Pryde

    Neil Pryde Gast

    Ja und,ist doch cool,schöne lange Bezüge fahren mit ordentlicher Preinfusion ist doch ein Traum,ich würd mir da keinen Strick draus drehen
    Die 12 Sekunden erklären sich halt dann auch durch die niedrigere Flussrate wenn die Pumpe nicht mehr schafft,mess halt einfach mal die Wassermenge in 30s,gibt ja genügend Anhaltspunkte im Forum wieviel deine Pumpe schaffen sollte......
     
  14. #14 Aeropress, 26.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Auch die 12sec deuten durchaus auf ein Problem das die Pumpe hat, das dauert bei der Classica typischerweise so 5-7 sec. bis zum ersten Tropfen auch bei Bezügen jenseits der 30 sec. Grenze. Irgendwie scheint der Pumpe Power zu fehlen und da ich eher nicht annehme, daß die bei einem Neugerät defekt ist und er schonmal ein ähnliches Problem hatte mit einer anderen Maschine, spricht halt sehr viel dafür, daß dieses Problem immer noch existent ist.
     
    Hobson gefällt das.
  15. #15 Neil Pryde, 26.03.2017
    Neil Pryde

    Neil Pryde Gast

    Ja,eh klar dass rund um die Pumpe ein Problem besteht,wenn er das Ex-Ventil komplett dicht macht und nur auf 10bar kommt.......und das erklärt sich dann für auch nicht mit Stromschwankungen....is doch Voodoo :)
     
  16. #16 Aeropress, 26.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Warum ist das Voodoo, ist doch denkbar, wenn die Spannung abfällt oder stark schwankt und damit die Pumpe nicht genug Saft hat auch der Druck abfällt oder erst gar nicht schnell genug aufgebaut wird. Ich hatte auch mal ne Wohnung wo ständig die Lampen an der Decke flackerten oder der Verstärker aussetzte sobald der Kühlschrank ansprang (und selbigen so mit der Zeit auch gekillt hat :) ). Völlig verschieden Maschienen mit jeweils selbem Problem spricht auch nicht unbedingt für Fehler an den Maschinen aber die tollsten Zufälle identischer Defekt kanns ja geben, nur wahrscheinlicher wäre wohl eine andere Ursache.
     
  17. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    882
    Hobson gefällt das.
  18. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Korrekt, ich kenne die Maschine nicht, aber einige andere. Ich habe ja auch bestätigt, dass es bei ECM anders ist. Aber mit scheinen zum einen 9,8 und 9,5 bar merkwürdig genau und zum aderen, nachdem was ich an meinen Maschinen verstellt habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass es so ist, wie Du sagst. M.E. liegt zwischen Bezug und Blindsieb mehr als 0,3 bar. Wüsste nicht, wie das so gehen sollte.
     
  19. #19 Aeropress, 27.03.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.117
    Zustimmungen:
    5.524
    Genau, ich z.B. und sowas kommt nicht vor Punkt. Der Unterschied von Glauben, meinen und Wissen. ;)
    Darfst aber weiter was anderes glauben nur hilft das dem Threadsteller nicht, er HAT ein Problem, dein Glauben wird das nicht lösen.
     
  20. #20 ApB1, 27.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2017
    ApB1

    ApB1 Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    69
    Ich hatte mal, wie in einem anderen Thread beschrieben, ein neues Expansionsventil bei dem nach der Feder eine Messinghülse gegen die Öffnung nicht dicht abschließen konnte.
    Ergebnis war das ich gegen Blindsieb bei stärkster Federspannung kaum 10 Bar aufbauen konnte, als ich dann die passende Gummischeibe vorne in die Messinghülse gesteckt habe konnte ich einen Druck von 14-15 Bar erreichen.
    Vielleicht ist bei deinem Expansionsventil auch irgendwas nicht in Ordnung?
    Nur so ein Gedanke.
     
    Hobson gefällt das.
Thema:

Brühdruck bei ECM Classika PID

Die Seite wird geladen...

Brühdruck bei ECM Classika PID - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Ascaso Steel Uno PID + Kinu M47 Phoenix

    Ascaso Steel Uno PID + Kinu M47 Phoenix: Hallo Gemeinde, ein Angebot für single-dosende Espressofans: Ascaso Steel Uno PID + Handmühle Kinu M47 Phoenix für EUR 1.249,00 inkl. Versand...
  2. ECM Mechanika wird nicht heiß

    ECM Mechanika wird nicht heiß: Hallo, meine ECM wird nicht heiß. Es wird auch kein Dampf erzeugt. Wasser ist natürlich drin und auch die gelbe Kontolllampe ist an. Hat Jemand...
  3. Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID

    Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID: Hallo zusammen, seit längerem beschäftige ich mich dem Erwerb einer der beiden oben genannten Maschinen und sobald ich mich entschieden habe und...
  4. Rocket Mozzafiato Typ V - Brühdruck senken

    Rocket Mozzafiato Typ V - Brühdruck senken: Hallo aus Düsseldorf, da ich jetzt etwas mehr Zeit habe als üblich würde ich gerne mit niedrigeren Brühdruck beim Espresso-Bezug herum testen....
  5. ascaso steel uno pid oder andere?

    ascaso steel uno pid oder andere?: servus! bin auf der suche nach einer espresso-maschine für daheim. meine kriterien wären in erster linie die espresso-qualität (milchkaffe trinke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden