Cappuccino Automatik für La Pavoni

Diskutiere Cappuccino Automatik für La Pavoni im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, wer hat Erfahrung mit einer Cappuccino Automatik für La Pavoni? Lohnt es sich eine nachzurüsten? Grüße Alexa hola

  1. #1 Alexa hola, 08.12.2008
    Alexa hola

    Alexa hola Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer hat Erfahrung mit einer Cappuccino Automatik für La Pavoni?
    Lohnt es sich eine nachzurüsten?

    Grüße
    Alexa hola
     
  2. hutte

    hutte Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    28
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Nein, definitiv nicht......du hast viel mehr Arbeit (Reinigung) bei schlechterer Qualität des Milchschaums.
     
  3. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    auf gar keinen fall nachrüsten! ein tipp, der bei mir gut funktioniert hat war, das hintere loch an der dampflanze zuzumachen. ansonsten die anleitung auf kaffeewiki lesen und in sekunden supergeilen schaum machen. dann einfach lanze abwischen, kurz dampf ablassen, fertig. einfacher geht das nicht!
     
  4. #4 dergitarrist, 08.12.2008
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    1.557
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Wenn du meine haben magst, schick mir ein paar gute Kaffeebohnen und ich schick ihn dir dafür.

    Lohnt aber definitiv nicht. Mit der Dampfdüse und 2-3x üben geht viel, viel besserer Schaum bei weniger Stress und weniger Siff.
     
  5. #5 Alexa hola, 08.12.2008
    Alexa hola

    Alexa hola Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Ratschläge, dann laß ich das mal lieber.
     
  6. #6 dergitarrist, 09.12.2008
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    1.557
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Hab deine Nachricht bekommen. :D

    Okay, gammelt das Ding halt weiter in meinem Schrank und ich muss meine Bohnen selber kaufen. ;)
     
  7. zamzon

    zamzon Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    15
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Nur so meine Meinung (die ich hier auch nicht zum ersten mal erzähle):

    Seit '96 hab' ich eine Pavoni mit Cappodings. Bis vor einigen Jahren habe ich das nicht genutzt, weil ich es ja auch richtig wie die 'grosse' machen wollte. Wie im Laden, etc..

    Dann habe ich es wieder mal hergenommen und festgestellt, dass es - wenn es sich eingelaufen hat und die richtige Schlauchlänge, Stellhöhe und Einstellung gefunden ist - einen für meinen Geschmack wunderbaren feinporigen und flüssiger Milchschaum erzeugt. Und zwar, sobald ich den Bezug gestartet habe direkt in die Tasse, wenn ich eine passende weite Cappotasse hinstelle. Und dann bleibt oft sogar (die meiste) Crema *auf* dem Schaum, wenn ich will. (auf Blättchen und Herzchen und was da sonst noch bei L.A. erzeugt wird, kann ich gut verzichten, wenn der Geschmack stimmt!) Während ich links heble, liegt die Rechte auf dem Kesselverschluss und die Finger am Dampfhahn um auf und zuzudrehen und gegenzuhalten. Evtl. auch kurz am Excenter des Cappodings justieren ist auch keine Problem dabei.

    Die Reinigung (1xtgl. am Ende) ist meiner Meinung nach total einfach und schnell! Es beschränkt sich darauf, eine (halbe) Tasse Wasser unter den Cappodings zu stellen, den Schlauch in einer Schlaufe einzuklippsen, so dass das Ende in die Tasse hängt, aufzudrehen und das Wasser einige Sekunden zirkulieren zu lassen (während ich z.B. die Milch in den Kühlschrank stelle) und dann (während es noch dampft), den Schlauch aus der Tasse heben (einfach weiter nach oben durch den Klipp ziehen), so dass kein Wasser im Schlauch und Cappodings stehen bleibt und der Dampf noch ein wenig seine reinigende und sterilisierende Wirkung entfalten kann.

    Das ganze ist meines Erachtens genauso einfach und vielleicht sogar noch bequemer und im Endefekt schneller als mit dem Milchkännchen an meiner Oscar rumzuhantieren und die Lanze und Kännchen zu reinigen!

    Z.
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Also ganz so verteufeln sollte man den Cappuccinatore nicht. Als ich noch ausschließlich die Pavoni betrieben hatte, benutzte ich meist auch so ein Ding. Vor allem, wenn es schnell gehen musste und mehrere Personen Milchschaum wollten. Mit dem Dampfrohr der Europiccola zu schäumen ist nicht immer ein Vergnügen und nicht zu vergleichen mit der ECM, die ich jetzt meistens nutze.
    Wenn der Cappuccinatore richtig eingestellt ist, liefert er ganz passablen Milchschaum und den bekommt auch der hin, der nicht geübt ist, mit dem Dampfrohr umzugehen, das ist auf jeden Fall ein Vorteil.
     
  9. #9 KardinalWest, 09.12.2008
    KardinalWest

    KardinalWest Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    5
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Ich bin am Anfang auch am Schäumen verzweifelt und habe zeitweise auch mit dem Auto-Cappu-Dingens herumexperimentiert. Meiner Erfahrung nach muss man ihn aber auf jeden Fall zur Reinigung zerlegen, da sich im Inneren der Düse doch einige tote Winkel befinden.

    Gruß-Tom
     
  10. #10 dergitarrist, 09.12.2008
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    1.557
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Mag ja sein, dass das irgendwo ganz gut funktioniert. Ich frag mich nur wozu. Die Professional hat genug Dampf um so viel Milch aufzuschäumen, wie man benötigt um all den Espresso, den man mit ihr beziehen kann, bevor sie zu heiß ist, zu Cappuccino zu verwandeln. Ich hab 3x üben müssen, bis es richtig gut geklappt hat und die Dampflanze kurz sauber zu wischen ist ganz, ganz sicher weniger Arbeit als das Teil sauber zu machen.
     
  11. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    zum cappudings reinigen brauchst du ja auch 2 gläser. eins mit frischem wasser zum ansaugen und eins wo das bae-wasser reinläuft. die musst du auch saubermachen.
    bei der dampflanze wischst du einmal über die lanze und wäschst ein kännchen. fertig.
     
  12. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Also, wer behauptet, mit der Europiccola sei es einfach zu schäumen, der ist nicht ehrlich. Es gehört schon eine ganze Portion Übung dazu, bis es funktioniert. Es gibt hier einige Beiträge aus der jüngeren Vergangenheit, in denen fast verzweifelte Forumsmitglieder um Rat fragen. Es funktioniert überhaupt erst, wenn man eines der 3 Löcher verschließt und bei größeren Mengen (halb-Liter-Kännchen) ist es auch problematisch.
     
  13. PeterZ

    PeterZ Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Also ich gebe jetzt mal ganz ehrlich zu, dass ich mit der Lanze bei der Europiccola überhaupt nicht klar komme, d.h. ich bekomme keinen Schaum hin. Ich mache es etwas anders:

    Alle Puristen sollten jetzt aufhören zu lesen...


    Ich habe euch gewarnt!

    Ich nehme sehr kalte Milch, gebe sie in ein hohes Glas und schäume dann relativ kurz mit diesen 2,95-Euro-Batterie-Dingern. Dann gehe ich damit zur Pavoni und mache das Zeuch nur noch mit dem Dampflanze heiß.

    Bekomme ich jetzt die Lizenz für meine Europiccola wieder entzogen :-(

    Wie ihr seht, habe ich aber auch ein deutliches Interesse an einer gut funktionierenden Cappu-dingens-Automatik.
     
  14. #14 dergitarrist, 09.12.2008
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    1.557
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Gut, das mag sein... ich hab da drübergelesen. Mit der Professional geht's ganz wunderbar, mit der Europiccola hab ich's noch nie probieren können.
     
  15. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    also, ich hab ja schon vorher gesagt, dass es wirklich sinn macht, dass dritte (hintere) loch zuzumachen. außerdem hab ich tatsächlich gegenüber den meisten pavonisti den vorteil, dass ich wegen nichtvorhandendem presso mir selbst raussuchen kann, bei welchem druck ich espresso machen will und bei welchem ich latte mache. und ich kann sagen, bei 1,5-1,6 bar geht das wirklich besser - mit der latte, nicht mit dem espresso!. ABER: ich hab meine pavoni ja schon ne weile und in der zeit, als ich noch 3 löcher hatte und "nur" 1 bar, hab ich auch schon um längen geileren milchschaum hingekriegt, als diese badeschaumhäubchen aus diesen cappudingern... das is also keine ausrede! also nochmal: anleitung bei kaffee-wiki lesen und einfach machen. ist überhaupt kein hexenwerk!
    ps: ich glaube beobachtet zu haben, dass es echt was ausmacht, wie heiß die dampflanze ist. wenn sie zu kalt ist, kondensiert zu viel wasser drin und verwässert die milch. ich mach beim aufheizen zweimal die dampflanze auf und warte, bis der dampf nicht mehr weiß ist... dann ist die dampflanze heiß genug und es kommt nur noch "trockener" dampf....
     
  16. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    nachtrag: was ich vergessen habe zu fragen: warum sollte das bei der europiccola schwerer sein als bei der professional? bei gleicher heizleistung sollte es doch einfacher sein, die energie in den kleinen kessel zu übertragen, als in den großen... ich hätte es eher umgekehrt erwartet... oder hab ich da nen denkfehler?
     
  17. #17 dergitarrist, 09.12.2008
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    1.557
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Ich denke, die Leute meinen, sie hat weniger Dampfvolumen. Allerdings fällt der Zeiger am Manometer bei mir nur minimal ab, wenn ich kleine Mengen aufschäume, ich kann mir also kaum vorstellen, dass mir der jemals ausgeht.
     
  18. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    du hast recht. da war ja auch die frage nach dem halb-liter kännchen. muss zugeben, dass ich nie auf die idee kam, so ein großes kännchen zu nehmen, da die ep zu klein is, um so viel cappuccini zu machen. allerdings glaube ich, dass auch die pro probleme kriegt, da der brühkopf zu heiß wird - is ja der gleiche.
    ich persönlich mag's eh am liebsten, für jeden cappu speziell aufzuschäumen. hat den vorteil, dass das kännchen - wenn man's zwischendrin kurz mit kaltem wasser ausschwenkt - wieder schön kalt für den nächsten schuss is...
     
  19. #19 KardinalWest, 10.12.2008
    KardinalWest

    KardinalWest Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    5
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    Ich habe sowohl eine Europiccola als auch eine Pro- Mit der "Großen" geht es tatsächlich etwas einfacher. (Fragt mich bloß nicht wieso...)
    Am Wichtigsten ist es meiner Meinung nach, sich bloß nicht unterkriegen zu lassen und eifrig zu üben. Irgendwann klappt`s dann wie von selbst. Korrektes "Wirbeln" im Kännchen kann man übrigens wirklich gut mit Wasser üben, dann spart man sich einiges an Lehrgeld für Milch. Und nochwas: Ein gutes Kännchen hilft gerade am Anfang auch ungemein...

    Gruß - Tom

    PS.: Weils gerade im Trend liegt, könnte man doch auch eine Umfrage starten: Ich benutze meinen Auto-Cappucchinatore a) ständig, b)selten, c)nur für die Schwiegermutter etc... ;-)
     
  20. #20 dergitarrist, 10.12.2008
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    1.557
    AW: Cappuccino Automatik für La Pavoni

    d) zum Staubfangen
     
Thema:

Cappuccino Automatik für La Pavoni

Die Seite wird geladen...

Cappuccino Automatik für La Pavoni - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Platine La Cimbali M22, M24, M27, M28, M29, M30, M31, M32, M39

    Platine La Cimbali M22, M24, M27, M28, M29, M30, M31, M32, M39: Hallo, gibt es jemanden der eine Platine für eine La CIMBALI rumliegen hat und Sie mir verkaufen könnte? Die CPU ist in folgende Maschinen...
  2. La Cimbali M39 Heizung einschalten

    La Cimbali M39 Heizung einschalten: Hi von hier! Ich habe eine M39 günstig geschossen, aufgestellt, angeschlossen und bekomme jetzt die Anzeige, dass die (Kessel-) Heizung...
  3. La Nuova Era Cuadra, Druckaufbau

    La Nuova Era Cuadra, Druckaufbau: Hallo, ich habe meine La Nuova Era mit folgendem Umbauset umgerüstet: Umbausatz Entlüftungsventil La Nuova Era Cuadra - Ersatzteile...
  4. La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert

    La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert: Guten Tag. Bei meiner La San Marco 85-16M2 - restauriert - Baujahr 1990 klackert das Relais für den Füllstand im Boiler. Auf Anraten habe ich...
  5. [Maschinen] La Pavoni Europiccola 70er Jahre

    La Pavoni Europiccola 70er Jahre: Ich verkaufe hier eine La Pavoni Europiccola. Es handelt sich um ein älteres Modell mit 2-Stufen Heizung. Der Zustand ist sehr gut. Alle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden