Capsicum auf dem Teller

Diskutiere Capsicum auf dem Teller im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Spawn* aus dem Thread http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/13966-wie-sieht-eure-kaffee-ecke-aus-624.html#post687025. Ah, danke, nK, so sehen...

  1. #1 nacktKULTUR, 08.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.908
    Zustimmungen:
    3.075
    Spawn* aus dem Thread http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/13966-wie-sieht-eure-kaffee-ecke-aus-624.html#post687025.

    Ja, Du bezeichnest das völlig korrekt - Capsicum erzeugt Schmerz, und die positive Wirkung auf den Körper kann süchtig machen. Früher fand ich bei meiner thailändischen Händlerin eine Art Habañeros, aber sie hat diese Sorte zuwenig gut verkauft. Jetzt hat sie leider nur noch die üblichen Thai-Chilies, mit etwa 150'000 Scoville.

    Man verkostet die Chilies ohnehin nicht einzeln und roh - der Geschmack wird am besten aufgeschlossen, wenn man die die zerkleinerte Schote ohne Placenta (Kerne und Scheidewände) in heißen Erdnussöl anröstet. Wichtig: Nur mit Gummihandschuhen anfassen!

    So, und heute Mittag gibt's Hühnerfleisch mit Thai-Basilicum und viel Chili. Dazu thailändischen Reis (Gao Thom) und Broccoli.

    nK

    ________
    *Für nicht-unixoide LeserInnen: Abspaltung eines neuen Prozesses
     
  2. #2 espressionistin, 08.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.227
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Mhm, wir haben sie - aus einer spontanen Idee in geselliger Runde heraus - roh verzehrt (Der Gastgeber ist ein Chili"Freak" und hat eine eigene kleine Zucht).

    Nach der (in der Tat behandschuhten) Verkostung haben mir die anderen (die nicht so wahnsinnig waren) dann Brot und Milch gereicht, um meine entgleisten Gesichtszüge wieder etwas zu glätten;-).

    Ich kann mich erinnern, dass wir vor Jahren bei einem Inder mal indisch-scharf bestellt haben, das ging schon in die Richtung.

    Unterm Strich kann ich mir gut vorstellen, dass man diese Schärfe, sehr dosiert eingesetzt, in sehr schmackhafte Gerichte umsetzen kann - pur genossen ist es aber eben der reine Schmerz.

    Dumm ist nur, dass ich daheim die einzige bin, die gern scharf isst, insofern werde ich wohl die scharfe Komponente bei der Zubereitung immer getrennt halten müssen, was ich ein bisschen schade finde, weil dein Gericht mir grad richtig Appetit macht.
     
  3. LuxorN

    LuxorN Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    4
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Meine knapp 30 sebstgezogenen Pflanzen (haupts. gelbe und rote Habaneros, Rest Rawit und Jalapeno) haben gut getragen.

    Die Rawit hängen zum Lufttrocknen im Arbeitszimmer, die Jalapenos kamen auf Pizza und die Habas sind getrocknet zu Pulver vermahlen und zu ~1l Haba-HotSauce verkocht worden.

    Das sollte für die nächste Zeit reichen... :D
     
  4. #4 dergitarrist, 08.01.2012
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Aaaah, Chili-Heads!

    Ich empfehle von ganzem Herzen Scotch Bonnets... die sehen recht ähnlich aus, wie Habaneros (vielleicht noch ein bisschen kurioser) und sind auch relativ ähnlich scharf (um die 250k, in der Regel), schmecken aber unfassbar gut und fruchtig, besonders in karibischen Hühner- und Schweinegerichten. :)

    [​IMG]

    Leider irgendwie nicht immer ganz leicht zu bekommen.... :(
     
  5. #5 mamu, 08.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
    mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    666
  6. #6 Methyltheobromin, 08.01.2012
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    349
  7. #7 Dale B. Cooper, 08.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.622
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Alt aber gut.. :D :D

    Hab kürzlich auch ne Saucen-Koch-Aktion gemacht. Vor allem rote und gelbe Habaneros und unbekannte mäßig-scharfe grüne Chillies wurden zu 3 farbig getrennten Essig-basierten Saucen verkocht. Geschmacklich finde ich sie großartig. Insbesondere der überraschend leckere Habanero-Geschmack gefällt. Leicht vanillig und einfach lecker.. :) Habaneros gibt's recht oft in der Metro.

    Dale.
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 08.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.622
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Wenn man mal bei youtube Bhut Jolokia / Ghost chili etc. eingibt, stellt man auf jeden Fall fest, dass einiges eher mit Schmerzen als mit Genuss zu tun hat.. Mein Fall ist es allerdings ebenfalls eher nicht. Allzuscharfe Sorten verderben einem den Spaß ja auch eher. Die von mir erwähnten Habaneros sind da für meinen Geschmack auch schon ähm.. grenznah. :)

    Dale.
     
  9. #9 nacktKULTUR, 08.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.908
    Zustimmungen:
    3.075
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Danke für das wundervolle Bild! Da bekommt man Lust, sofort mit Gummihandschuhen in die Küche zu gehen, und irgendwas Gutes draus zu kochen.

    Wenn Du in Deiner Gegend einen afrikanischen Laden hast, geh unbedingt rein. Du könntest fündig werden. Wenn ich meinen Thai-Laden in meiner alten Wohngegend (in einem Vorort 13km von Basel entfernt) nicht hätte, würde ich die Afro-Läden in Fribourg aufsuchen.

    nK
     
  10. #10 Dale B. Cooper, 08.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.622
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Gummihandschuhe und Messer vertragen sich doch nicht wirklich gut. Hab noch nie Handschuhe vermisst, fasse die Chilies allerdings auch immer nur am Stiel an. Das geht eigentlich ganz gut - sofern man sich mit einem Küchenmesser halbwegs geschickt anstellt.

    Als wir vor kurzem 500g kleingeschnittene Habaneros gebraten haben, fand ich die beißende Dampfwolke, die aus den Pfannen kam wirklich erstaunlich... :D

    Dale.
     
  11. #11 espressionistin, 08.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.227
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Kennt zufällig wer ein Rezept oder eine Bezugsquelle für eine gute Paste o.ä., die man den Gerichten am Tisch beifügen kann, da ich ja wie gesagt daheim alleiniger Scharfesser bin?

    Also jetzt nicht dieses einheitliche zumeist etwas-scharf-Zeug, was es beim Asiaten gibt (oder, in allen künstlich-schlechten Geschmacksvarianten im Supermarkt), sondern vielleicht was, was eben auch Richtung fruchtig-scharf geht?
     
  12. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    945
  13. #13 nacktKULTUR, 08.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.908
    Zustimmungen:
    3.075
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Du meinst dieses säuerlich-salzige Zeug namens Sambal Oelek? Igitt.

    Da kann ich Dir etwas empfehlen: Gute Chilies (Scotch Bonnet, Habanero, Thai) entkernen, fein schneiden und in ein Gläschen geben. dann mit Nam Pla (น้ำปลา) resp. nước mắm (vulgo Fischsauce) bedecken, und einen Tag stehen lassen. Im Kühlschrank hält sich das mehrere Wochen. Wichtig: Eine Warnung darauf schreiben, damit niemand Deiner Familie sich daran vergreift.

    nK
     
  14. #14 nacktKULTUR, 08.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.908
    Zustimmungen:
    3.075
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Es hängt von der Hautbeschaffenheit an den Fingern ab. nK-Frau mit normaler, natürlich fettender Haut kann die Chilies gut von Hand schneiden - allerdings brennen auch ihre Hände einen zeitlang nach dieser Aktion. Ich habe extrem trockene Finger, bei mir geht das Capsicum direkt in die Haut. Ohne Handschuhe ist das ein no-go. Ich habe auch Mühe, die auf Berührung reagierende Nachttischlampe einzuschalten, meist muss ich einen Finger befeuchten, damit die Lampe mich überhaupt zur Kenntnis nimmt.

    nK
     
  15. LuxorN

    LuxorN Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    4
    AW: Capsicum auf dem Teller

    da hilft nur eins: gärtnern! :D
     
  16. #16 espressionistin, 08.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.227
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Richtig, das war's, was ich meinte.
    Ich habe es von früher deutlich schärfer und schmackhafter in Erinnerung. Mittlerweile schmeckt es einfach nur wie von dir beschrieben, ist wahrscheinlich auf den europ. Gaumen angepasst. Und die Varianten, die man im Supermarkt kriegt..Bäh..:roll:

    @RolfG: danke für den Link. Hab da schon so einige nette Pasten und Chutneys entdeckt. Aber die Jolokia-Paste spar ich mir glaub ich ;-).
     
  17. Asdf

    Asdf Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Eine kleine Sauce, die ich mir gerne mache besteht aus gehackten Chilis, etwas Zucker, Knoblauch gepresst. Das ganze mit etwas Fischsauce übergossen und etwas Sojasauce abgeschmeckt. Kann man entweder einen Tag ziehen lassen und kalt zubereitet nehmen oder etwas erhitzen und wieder auskühlen lassen. Gut umrühren nicht vergessen.

    Das schmeckt gut über Salaten und Grillgerichten.

    Asdf
     
  18. #18 espressionistin, 08.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.227
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Schon zweimal der Tipp mit der Fischsauce...dann muss ich das wohl mal testen. Kriege ich wo? Asia-Shop?
     
  19. Asdf

    Asdf Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Ja, die Asia-Shops sind eine gute Bezugsquelle für viele Saucen, Gewürze, etc.

    Ich gehe da gerne rein und stöbere nach allem Möglichen. Oft gibt es auch von den dort arbeitenden selbst gemachte Chilipasten. Die sind auch gut.

    Habe sogar mal mit denen gesprochen und einen Kochabend organisiert. War super, kann ich nur empfehlen.

    Gruß
    Asdf
     
  20. #20 nacktKULTUR, 08.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.908
    Zustimmungen:
    3.075
    AW: Capsicum auf dem Teller

    Ja, im Asia-Shop. Ich verwende diese hier:

    [​IMG]

    nK
     
Thema:

Capsicum auf dem Teller

Die Seite wird geladen...

Capsicum auf dem Teller - Ähnliche Themen

  1. Mein Signature- Kaffee: Caffè chili [Caffè capsicum]

    Mein Signature- Kaffee: Caffè chili [Caffè capsicum]: Hallo, nun habe ich (und unerschrockene Probanden) in aufopferungsvollen Selbstversuchen den definitiven hot hot hot Espresso entwickelt und...
  2. Wer kennt diesen Tassenhersteller?

    Wer kennt diesen Tassenhersteller?: Hallo zusammen, weiß jemand, wer diese Tasse hergestellt hat? Mir sagt das Logo nichts. Ich habe kein anderes Unterforum für diese Frage...
  3. Was ist das für ein Hersteller?

    Was ist das für ein Hersteller?: Hallo, ich habe eine Maschine von einem Bekannten angeboten bekommen, weiß aber nicht, ob sie den aufgerufenen Preis wert ist, da ich sie nirgends...
  4. [Verkaufe] *** Aussteller Sale ***

    *** Aussteller Sale ***: Wir verkaufen unsere Aussteller, weil die neuen Maschinen dringend Platz brauchen. :-) Aussteller Nr.1 Victoria Arduino Eagle One Prima 12Mon....
  5. [Verkaufe] Aussteller Victoria Arduino

    Aussteller Victoria Arduino: Wir verkaufen unseren weißen Victoria Arduino Eagle One Prima Aussteller. Da die neue eingetroffen ist und unsere Aussteller nicht länger als 9...