Channeling Probleme. Bitte um Hilfe

Diskutiere Channeling Probleme. Bitte um Hilfe im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen irgendwie stehe ich an: Seit einiger Zeit bringe ich keine guten Bezüge mehr zuwege. Der Grund ist immer channeling. Setup:...

  1. #1 headless coffeeman, 06.08.2018
    headless coffeeman

    headless coffeeman Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen

    irgendwie stehe ich an: Seit einiger Zeit bringe ich keine guten Bezüge mehr zuwege. Der Grund ist immer channeling.

    Setup:
    Maschine - LNE Cuadra E 61, Kesseldruck 0,7 bar (bin runter, da sonst ist die Wassertemperatur zu heiß wird), mittels Expansionsventil habe ich am Siebträgermanometer 9 bar, Wassertemperatur um 92°.
    Mühle - Mazzer mini electronic mit 5400 Bezügen, Mahlscheiben noch sehr scharf, Mühle wird nach jedem kilo gereinigt (inkl Gitter). Der Mahlgrad ist recht fein, gehe ich noch ein paarStufen feiner, fängt die Mühle zu klumpen an. Mühle sollte an sich richtig eingestellt sein, mit der Münze im Sieb bekomme ich nur einen feinen Abdruck.

    Kaffees - unterschiedliche, gerne 80:20 Mischungen. Ich achte darauf, dass ich möglichst frische Ware bekomme, kaufe also beim Gastrolieferanten oder beim kleinen Röster.

    Beim Tampen achte ich natürlich darauf, dass es gerade ist, und ich ziehe den Tamper nicht schnell heraus. Ich verwende ein LM1er und ein normales 2er Sieb. Channeling tritt bei beiden auf.

    Ich kann nicht genau sagen, woran es liegt, aber jeder Bezug fängt super an und dann nach wenigen Sekunden bricht es durch und es kommt nur mehr Brühe. Habe schon viel herumexperimentiert mit Mahlgrad und Menge, konnte aber keine Verbesserung herstellen, außer heute, als ich die Mühle sehr fein eingestellt habe (es klumpte schon). Da gabs ein herrliches Mauseschwänzchen, dafür war der Espresso extrem sauer, was ich auch nicht verstehe, da die Temperatur ja passen sollte.

    Könnt ihr mir bitte sagen, was ich noch versuchen könnte?

    danke und lg Tom
     
  2. #2 BackToBlack, 06.08.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    277
    Ich würde mit der Temperatur mal auf 93 oder 94 hochgehen. Klumpig: Ich habe den Eindruck, dass es bei diesem Wetter schneller klumpt, aber was zählt ist ja das Ergebnis in der Tasse.
     
  3. #3 silverhour, 06.08.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.305
    Zustimmungen:
    6.165
    Die Befüllung des Siebs ist imho das A und O beim Channeling. Du mußt versuchen, das Sieb möglichst gleichmäßig und klumpenfrei zu befüllen. Auch das berühmte "knocken" nach dem Tampern würde ich weg lassen, schnell zerbricht dabei der Puck.
    Bei der Mahlgradfindung bin ich ein Freund von "von grob nach fein" denn bei zu feinem Mahlgrad kann es passieren, daß sich das Wasser einen Kanal bohrt und so ein falscher Mahlgrad als richtig vorgekaukelt wird. Vielleicht probierst Du es direkt mal mit gröberem Mahlgrad?

    Die Mühle sollte nicht das Problem sein, auch 5.400 dürften maximal 1/4 der Lebensdauer der Scheiben sein, wenn überhaupt.
     
  4. #4 headless coffeeman, 06.08.2018
    headless coffeeman

    headless coffeeman Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Danke soweit, ich werde morgen die tempeTempe erhöhen und gröber mahlen.

    Nach dem Tampen klopfe ich übrigens nicht. Das habe ich mir schnell abgewöhnt.
    Berichte dann
    Lg tom
     
  5. #5 ginkgobaum, 06.08.2018
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    410
    Probier mal vor dem Tampern das Kaffeemehl durchzurühren.
     
  6. #6 Geschmackssinn, 06.08.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.425
    Zustimmungen:
    3.228
    +1
    ob es aus der Mühle klumpt ist nicht unbedingt ein Zeichen für den falschen Mahlgrad.

    also einfach so fein wie notwendig mahlen und die klumpen im ST glatt rühren (Zahnstocher oder so)
     
  7. #7 headless coffeeman, 07.08.2018
    headless coffeeman

    headless coffeeman Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Zwischenbericht: pressostat höher gedreht auf 0,9 bar, Brühtemperatur nun bei 95°.
    Mahlgrad gröber, sodass die Mühle nicht mehr klumpt.
    Bis dato aber noch keine wirkliche Verbesserung. Ich spiele zu Mittag weiter.
     
  8. #8 mistaLee, 07.08.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    335
    Die Sache mit dem Channeling ist mir ebenfalls ein völliges Rätsel...
    Ich bin, Anfang des Jahres, als absoluter Neuling mit einer La Pavoni und einem bodenlosen Siebträger gestartet und hatte nie Probleme mit Channeling.
    Selbst ohne tampern konnte ich keines erzwingen und ich habe mich echt bemüht, da ich wissen wollte wo es herkommt.
    Dann, eine andere Sorte Bohnen gekauft und zack, ich habe keinen Bezug ohne Channeling geschafft, nach ~300g habe ich entnervt aufgegeben...
    Neue Bohne und seit dem kein Channeling mehr gehabt.
    Zum Klumpen entfernen nutze ich eine Pellkartoffelgabel, leicht aufgebogen und die spitzen Enden glatt gefeilt.
    Schaut gut aus und funktioniert für kleines Geld.
     
    joost gefällt das.
  9. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    399
    Ich bin quasi ein Wiedereinsteiger und habe eine Rocket Cellini und die Macap M2D Stufenlos. Kaffeesorten: Angefangen mit Tchibo Barista (bitte nicht schimpfen) und vielen anderen Sorten von kleinen Rösterreien. Bis dato kein Channeling.

    Die Mühle ist bei mir so eingestellt, dass eine minimale Klumpenbildung entsteht (hier regel ich immer mal nach, je Sorte). Das Sieb einfach oder doppelt ist soweit gefüllt, dass ich mit dem Finger alles glatt bekomme ohne das viel daneben geht bzw überbleibt. Trampern tue ich mit dem dynamometrischen von Joe Freks - ungefähr 14-15kg.

    Die Maschine hat 121 Grad am Kessel und an der Gruppe resultierend rund 93-94 Grad. Bezug dauert zwischen 20-max 30 Sek.

    Vielleicht hilft Dir das um das Channeling in den Griff zu bekommen.

    Gruß Marco
     
  10. #10 headless coffeeman, 10.08.2018
    headless coffeeman

    headless coffeeman Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Geschmackssinn, joost, mistaLee und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #11 mistaLee, 10.08.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    335
    Da bin ich mit meiner Vermutung, dass channeling auch an der Bohne liegen kann, auf dem richtigen Weg gewesen...
     
  12. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    399
    Sieht klasse aus, vor allem aus dem bodenlosen ST.
     
Thema:

Channeling Probleme. Bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Channeling Probleme. Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Filterkaffee ist immer bitter

    Filterkaffee ist immer bitter: Hi Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. Einschätzung zu folgendem Problem: Mein V60 Filterkaffee schmeckt nicht. Er ist nahezu immer bitter...
  2. Nicht-bittere Bohnen für KVA?

    Nicht-bittere Bohnen für KVA?: Sevus, Leuts, ich suche für einen KVA (DeLonghi 23.210) ein paar Bohnenempfehlungen. Gemäss Anwendern stehen sie eher nicht so sehr auf bittere...
  3. Hilfe durch erfahrenen Barista oder Hobby-Barista (Sachsen)

    Hilfe durch erfahrenen Barista oder Hobby-Barista (Sachsen): Hallo zusammen. Ich beschäftige mich jetzt seit ca. 2 Jahren intensiv mit dem Thema Siebträger und Espresso selber machen. Seit 10 Jahren ca. bin...
  4. Oscar reparieren für Anfänger, Hilfe erbeten

    Oscar reparieren für Anfänger, Hilfe erbeten: Hallo, meine betagte Oscar "Vienna Pro" leidet unter einigen Macken. Da ich ein einziges Werkstattangebot für ca. 220€ habe, will ich mich nun...
  5. Musiktitelsuche, bitte Hilfe

    Musiktitelsuche, bitte Hilfe: Sorry für den neuen Fred, der kann dann auch wieder weg. Wer kennt denn den Titel, der bei 1:20 und 1:40 kurz angespielt wird? Gut zu wissen |...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden