Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

Diskutiere Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forum, eine aus Frankreich zugelaufene Conti Empress hat den Winter gut verpackt in meinem Keller verbracht. Da ich anderweitig gut...

  1. #1 Sansibar99, 30.03.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Hallo Forum,

    eine aus Frankreich zugelaufene Conti Empress hat den Winter gut verpackt in meinem Keller verbracht. Da ich anderweitig gut ausgelastet war, hatte ich sie noch nichteinmal aufgeschraubt :oops:

    Nun hat es sich kürzlich ergeben, dass mir von einem geschätzten Forumsmitglied eine andere, teilrestaurierte Empress angeboten wurde...

    Da kam mir ein sehr guter Freund in den Sinn, bei dem schon meine liebe alte Gaggia Classic weiter treue Dienste leistet - und im Nu ließ er sich ohne großen Widerstand mit der bösen Upgraditis infizieren :cool:
    Er hat die Maschine abgeholt - ich war leider verhindert - und schon standen in meinem Keller zwei Empress :shock:

    Eine blitzsauber, glänzend und hübsch:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und daneben meine Aschenputtel:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier nochmal ein Gruppenbild:
    [​IMG]

    Danach wurden beide dann wieder weggepackt, für gelegentliche gemeinsame Basteltage...

    [​IMG]


    Schöne Grüße,

    Holger (Sansibar99) & Steffen (Tetan)
     
  2. #2 Sansibar99, 31.03.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    AW: Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

    Aber zu wissen, dass die "fremde" Maschine schon blitzt und glänzt hat mir keine Ruhe gelassen!

    Also Tear-Down-Time :cool:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Pacamara gefällt das.
  3. #3 Sansibar99, 31.03.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    AW: Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

    Und hier noch ein paar Details dieser wunderschönen Maschine:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    von oben:
    [​IMG]

    und von unten:
    [​IMG]

    Jetzt geht´s erstmal zum Schlosser... :cry:
     
  4. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    201
    AW: Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

    Hübsches Duo, viel Erfolg...
     
  5. #5 Espresso doppio, 31.03.2014
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    419
    AW: Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

    Klasse, ist so ein bisschen wie Synchronschwimmen was ihr da macht...
    Da fällt mir gerade ein, dass man auch die Contigruppe noch mal "auslitern" müßte für das Kaffee Wiki und den Artikel mit den Handhebelgruppen.
     
  6. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    1.414
    AW: Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

    Natürlich abonniert. Und bei dir bin ich mir sicher, das Aschenputtel wird bald mindestens genau so schön da stehen wie die "Fremde".
     
  7. #7 DucAnsen, 31.03.2014
    DucAnsen

    DucAnsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    23
    AW: Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

    Die Conti Familie wächst, abonniert :lol:
    Viel Erfolg
    Gruß
    Duc
     
  8. #8 Sansibar99, 09.04.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Letztes Wochenenende haben wir die andere Maschine auch noch zerlegt und leider vergessen, Bilder zu machen - gemeinsames Schrauben macht einfach mehr Spass ;-)

    Die vorbehandelte Maschine hat uns beim Zerlegen verblüfft: die Gruppe scheint fast keinen Kaffee gesehen zu haben und die Feder ist noch deutlich länger und kräftiger:

    [​IMG]

    [​IMG]

    An dieser Stelle musste ich mir dann eingestehen, dass ich keinen Schimmer hatte, WIE ich diese Gruppen weiter auseinander bauen kann.
    Von Espressodoppio kam dann der richtige Tip - allerdings in stabiler Metallbau-Ausführung ;-)
    Meine Holz-Sparversion sieht so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mehr Details dann später...
     
  9. #9 Espresso doppio, 09.04.2014
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    419
    ... wofür solch kleine Holzbrettchen doch nützlich sein können. Du hast es aber richtig erkannt: ich bin eher Metall- denn Holzbauer.
    Die lange Feder scheint den Originaldimensionen recht nah zu kommen. Wäre fasz interessant diese mal zu vermessen.
     
  10. #10 Sansibar99, 09.04.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Wie kann ich die Feder vermessen? Maße kann ich messen, aber ich habe keinen Prüfstand...

    Hier noch ein Zwischenschritt:

    [​IMG]

    und fertig zerlegt:

    [​IMG]

    Mich irritiert, dass die Nadelhülse links aussen nicht gerade ist, sondern schief abgeschnitten scheint. das rechte ist ein normaler Zylinder. Ist das so normal? Auch bei der zweiten Maschine schaut es im verbauten Zustand schräg aus.
    Ein zweites Bild:
    [​IMG]

    Grüße,
    Holger
     
    mr.smith gefällt das.
  11. #11 Martonk, 18.05.2014
    Martonk

    Martonk Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Holger,

    motivierend, noch andere Empress' im Aufbau zu sehen!
    Nach längerer Abstinenz werde ich jetzt auch meine Empress wieder in Angriff nehmen und dann hoffentlich auch bald in Betrieb präsentieren können...

    Bei den Nadelhülsen bin ich direkt neugierig geworden und hab mal in meine Kiste geschaut: meine sind beide identisch und grade. Ich könnte mir auch auf die Schnellle keine Antwort denken, warum es Sinn machen würde unterschiedliche zu haben. Vielleicht wurde da schon mal was getauscht?

    Grüße, Martin
     
  12. #12 Sansibar99, 03.06.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Während es bei mir im Augenblick andere Prioritäten gibt, hat Steffen schon mächtig vorgelegt:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Ein Traum in Chrom und Rosa...
     
    mergimmuja und cup29 gefällt das.
  13. #13 alterschwede, 03.06.2014
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    Bin nur EIN WENIG neidisch... :)

    Sag mal Holger, ich kriege es von den Bildern nicht ganz zusammen. Es gibt 3 Kippventile, von links nach rechts: Kesselfüllung, Dampf und Wasser? Und dann kriege ich es nicht mit dem Rohren im Inneren zusammen... magst du erklären?
     
  14. #14 Sansibar99, 23.06.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Moin moin Hakan,
    sorry wegen der verspäteten Antwort :oops:
    Die Reihenfolge der Kippventile stimmt, das Rohr für die Kesselfüllung kommt von links unten ins Ventil und führt dann seitlich in den Kessel, Dampf kommt aus einem Fitting im Kesseldeckel und Heisswasser wird über ein Tauchrohr zum Kesselboden ebenfalls über den Deckel entnommen.
    Zur Illustration noch ein Bild von Pascal:
    [​IMG]
    Ist relativ simpel aufgebaut, oder? ;)

    Grüße,
    Holger
     
  15. #15 Sansibar99, 23.06.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Während sich bei mir die Garage langsam füllt...
    [​IMG]

    ... gab es bei den Contis Fortschritte:

    [​IMG]
    beide Rahmen und Hitzeschilde sind sandgestrahlt und verzinkt worden.
     
  16. #16 Sansibar99, 12.08.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
    Ferienzeit - Bastelzeit!

    Heute haben wir endlich mal wieder ein wenig weiterschrauben können ;-)

    Dichtungen schneiden in weiß:
    [​IMG]

    und in grün:
    [​IMG]

    mit neugierigem Zuschauer:
    [​IMG]

    Brühgruppen angebaut:
    [​IMG]

    Federn komprimiert und vorsichtig ein paar Windungen geschraubt:
    [​IMG]

    und dann mit Hilfskonstruktion die Kolbenstange fertig in den Kolben geschraubt (die Federn haben mehr Rumms als bei meinen anderen Maschinen!):
    [​IMG]

    Schliesslich Gruppenhochzeit:
    [​IMG]

    Hier noch ein paar Details:
    neue Heizung, neues Sicherheitsventil, neues Vakuumventil
    [​IMG]

    und ein neues, bislang nicht vorhandenes Rückschlagventil am Kaltwassereingang:
    [​IMG]

    Wir suchen noch nach dem idealen Ort für die Mater-Pressos - die vorhandenen Leitungen würden gut zu Doug Garrotts (Orphan Espresso) Lösung passen und man könnte die Pressos durch den Gaseingang verstellen ohne das Gehäuse zu öffnen.
    Ausserdem wäre ein Kesselablass sinnvoll, vielleicht mit Abzweig am unteren Schauglasfitting?
    Dann wäre noch alles zu Dichten und die Verkabelung zu machen
     
  17. #17 Espresso doppio, 13.08.2014
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    419
    Wow, schaut super aus! Und diese tollen Fotos!
    Mit der vorhandenen Leitung kann man den Mater - Presso gut so montieren, dass eine Justierung durch den Gaseingang möglich ist. Die Kontake kommen recht nah an das Gehäuse, aber da kann man(n) ja isolieren. Wichtig auf jeden Fall das Relais bei der verbauten Heizleistung, auch wenn der Presso dafür nominell ausgelegt ist.
    Ein Kesselablass ist sehr sinnvoll, v. a. wenn er unstressig zu erreichen ist. Ich habe in den Boiler unten einen Ablass einlöten lassen, aber das ist leider nicht so benutzerfreundlich wie ich dachte...
    Ich nehme zum entleeren der Empress ( vor Urlaub ect) immer die Gruppe an der noch warmen Maschine ab und schütte das Wasser aus. Dauert 2 Minuten und die Madame trocknet komplett aus.

    Die Federn, nun, die haben tatsächlich mehr Bums als vorher, was sich aber auf den Espresso sehr vorteilhaft ausgewirkt hat.
     
  18. #18 Fischers Panda, 13.08.2014
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    442
    Sehr schöne Bilder!

    Cool, ein Audi A2 im Hintergrund, hätte ich fast nicht erkannt;
     
  19. #19 Contiprince, 14.08.2014
    Contiprince

    Contiprince Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Holger,
    Meine Empress hat zwei Heizelemente:

    [​IMG]

    Hat deine Maschine dieselbe Elemente und wo hast du neue bekommen oder hast du ein anderes Element verwendet?
    Danke für Ihre Antwort,
    Paul
     
  20. #20 Sansibar99, 14.08.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    2.962
Thema:

Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration

Die Seite wird geladen...

Conti Empress² - Die Kaiserinnen - Eine Parallelrestauration - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Conti Empress Handhebel

    Conti Empress Handhebel: [ATTACH] Biete Euch eine sehr schöne Conti Empress an. Die Bakelit Hebel sind vollständig und die Kleine macht das was Sie soll Tollen Espresso....
  2. [Erledigt] Mühle Xenia X60 (Conti Valerio 860)

    Mühle Xenia X60 (Conti Valerio 860): verkaufe meine sehr gepflegte Mühle. Sie wurde regelmäßig von mir gereinigt. Die Mühle hat aktuell 2.232 Bezüge hinter sich. Können aber noch ca....
  3. [Zubehör] Suche Siebträger für Conti Princess

    Suche Siebträger für Conti Princess: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Siebträger für meine Conti Princess. Einer ist definitiv zu wenig. :) Gerne hätte ich einen mit...
  4. [Erledigt] Conti Empress Schlachtung oder komplett

    Conti Empress Schlachtung oder komplett: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Conti Empress Bj 64. da mir noch einige Teile fehlen und die Versorgung mit Ersatzteilen eh mau ist, macht es...
  5. [Zubehör] Siebträger für Conti Espressomaschine

    Siebträger für Conti Espressomaschine: suche eine Siebträger für eine Conti HH oder Moderne Espressomaschine gerne einen Alten mit Bakelit Griff ist aber kein muss jeder Conti...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden