Crema/zeit/mahlgrad/druck - Crema/zeit/mahlgrad/druck

Diskutiere Crema/zeit/mahlgrad/druck - Crema/zeit/mahlgrad/druck im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, wenn ich mit und bei meiner Krups NOVO2000 und meiner Bazzar Inox Mühle auch noch so rumprobier, auf eine Durchlaufzeit von ca. 20 Sec....

  1. #1 Wolf1100, 23.10.2002
    Wolf1100

    Wolf1100 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    wenn ich mit und bei meiner Krups NOVO2000 und meiner Bazzar Inox Mühle auch noch so rumprobier, auf eine Durchlaufzeit von ca. 20 Sec. komm ich nur wenn der Caffe´ nur so aus dem Siebtraeger raustropft. Hat dann null Crema.
    Soll er doch aber eigentlich nicht, oder?
    Ich fülle m. ca. 9gr. Sulav. und presse leicht bis mittel dann läuft er super hat aber eine schaumige Crema die sich schnell auflöst.
    Welche Ideen???
    Gruss Wolf
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Wolf

    Das musst du glaub ich noch etwas präzisieren. Wieviel Kaffee tropft bei dir in 20 Sekunden aus dem Siebträger raus - imho ist es gar nicht möglich in 20 Sekunden eine Espressotasse volltzutropfen - wenn das nicht läuft kommen da nie 25-30ml in 25 Sekunden raus.

    [quote:post_uid0]Ich fülle m. ca. 9gr. Sulav. und presse leicht bis mittel dann läuft er super hat aber eine schaumige Crema die sich schnell auflöst.
    [/quote:post_uid0] wie lange dauert so ein durchlauf dann? kürzer als 20 sekunden? welche farbe hat die Crema? Foto?

    Ich glaube etwas genauere Angaben würden noch weiter helfen.
    Die Maschine, duschsieb, siebträger usw sind gereinigt?

    regards Michael
     
  3. #3 Wolf1100, 23.10.2002
    Wolf1100

    Wolf1100 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    schnelle reaktion!! vielen dank!

    In der tat ist die Tasse nicht zur hälfte voll, wenn es getropft hat. Nur null Crema halt. Wie bei Pavoni, ich hatte eine.
    Wenn Crema vorhanden, nach ca. 10-20 Sec. zerfällt sie. Nix mit Zucker Test. Hat aber eine schoene rehbraune Farbe.
    Ist aber nur auf der Oberfläche dünn verteilt.
    Nimm ich diesen PlasteAdapter (Crema Hilfe) der unter das Sieb passt ist die Crema ca. 3mm dick. Ich möchte aber eine natürliche, von mir! gesteuerte Crema....
    Meine Frau sagt ich spinn...Gruss Wolf
     
  4. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    die crema ist imo nicht das maß aller dinge. allerdings sollte sie schon vorhanden sein und auch nicht nach 20sek. wieder weg sein. wenn ich mir eine tasse mit dem entsprechenden sieb mache, muss ich auch immer einen der ausläufe zustopfen, da sonst der "faden" abreisst und es tröpfelt.
    an deiner stelle würde ich die mühle erstmal auf einen relativ feinen mahlgrad stellen (so das das pulver schon pappt, aber noch nicht die konsistens von puderzucker hat); einen auslauf des siebträgers verschliessen; anfangen mit wenig anpressdruck und die zeit stoppen bis 25-30ml in die tasse gelaufen sind. nun jedesmal den druck ein wenig erhöhen bis deine durchlaufzeit 20-30sek beträgt. nach 30 bezügen solltest du dich langsam dem richtigen ergebnis genähert haben.

    gruss joscha

    p.s.: mir haben auch schon viele deswegen gesagt das ich spinne... BANAUSEN! ;)
    p.p.s.: beim testen immer nur probieren und nicht austrinken, sonst läufst du hinterher wie ein zombie durch die gegend. :D
     
  5. #5 Wolf1100, 24.10.2002
    Wolf1100

    Wolf1100 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]die crema ist imo nicht das maß aller dinge. allerdings sollte sie schon vorhanden sein und auch nicht nach 20sek. wieder weg sein. wenn ich mir eine tasse mit dem entsprechenden sieb mache, muss ich auch immer einen der ausläufe zustopfen, da sonst der "faden" abreisst und es tröpfelt.
    an deiner stelle würde ich die mühle erstmal auf einen relativ feinen mahlgrad stellen (so das das pulver schon pappt, aber noch nicht die konsistens von puderzucker hat); einen auslauf des siebträgers verschliessen; anfangen mit wenig anpressdruck und die zeit stoppen bis 25-30ml in die tasse gelaufen sind. nun jedesmal den druck ein wenig erhöhen bis deine durchlaufzeit 20-30sek beträgt. nach 30 bezügen solltest du dich langsam dem richtigen ergebnis genähert haben.

    gruss joscha

    p.s.: mir haben auch schon viele deswegen gesagt das ich spinne... BANAUSEN! ;)
    p.p.s.: beim testen immer nur probieren und nicht austrinken, sonst läufst du hinterher wie ein zombie durch die gegend. :D[/quote:post_uid0]
    DAS IST DIE BESTE IDEE NACH ERFINDUNG DES RADES!
    Hallo,
    ich hab einfach einen Auslauf mit einer Edelstahl Schraube verschlossen, und..voila, zeiten zwischen 20 und 25 sec. bis die Tasse halb dis zwei drittel voll ist! Crema zum Würfelzucker drauflegen!
    Farbe wie Reh!
    Ich hab 20 Tassen bereitet....öfter mal probiert....
    >du hinterher wie ein zombie durch die gegend. :D
    you gonna work late, son...
    Nochmals vielen Dank!
    Alle Probleme gelöst!
    Gruss Wolf
    ...der eigentlich ne neu Espresso Maschine haben wollte, jetzt aber erst mal weiter testet. Ein Glück, meine Frau war heut im Theater... =:))
    PS: mein Siebtraeger fasst ca. 12gr. gepresstes Pulver, ich hab jetzt m. 8bis10 probiert, wenn ich weniger reinfülle fällt der Druck, ...ich probiers selbst..



    Edited By Wolf1100 on Okt. 24 2002 at 21:46
     
  6. #6 K.R.ausDO, 24.10.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    [quote:post_uid0]Farbe wie Reh![/quote:post_uid0]
    ;) Schöne Grüße an's Reh,
    und an Deine Frau, wenn Sie aus dem Theater kommt ...
    :D
     
  7. #7 69-1032126059, 24.10.2002
    69-1032126059

    69-1032126059 Gast

    Hallo zusammen ,

    experimentiere die letzten Tage auch herum wie verrückt ....
    Hatte vorher ne reine Arabica Mischung mit ner mittelmäßigen Crema , und heute hab ich das ganze mal mit einer Mischung 80% Arabica 20 % Robusta probiert.
    Die Crema ist jetzt zwar nicht mehr so schön einheitlich Haßelnußfarbig , aber der Geschmack und das Aroma sind einfach umwerfend. Ich habe dann gleichmal ein Foto gemacht , und wollte jetzt mal hören was die "Experten" dazu sagen.Der Espresso ist schon eine Weile gestanden bis ich das mit dem Foto hinbekommen habe, aber ich hoffe mal ihr könnt was damit anfangen.

    MfG Oli
    [img:post_uid0]http://www.nefkom.net/o.chrometz/Crema.jpg[/img:post_uid0]



    Edited By Espressobone on Okt. 24 2002 at 22:12
     
  8. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Na das sieht doch schon mal nicht schlecht aus ;)
    Ganz einheitlich ist die Crema ja eh nie - sollen ja so rotbraune reflexe drin sein - oder so ähnlich ;)

    Aber das sieht ja schon mal sehr gut aus. Foto ist zwar trotzdem immer schwer, weil die wahren farbverhältnisse meist nicht korrekt wiedergegeben werden, aber rein von der maserung her gefällt mir dein Espresso schon mal sehr gut.

    Mir ist aufgefallen, dass die Farbe der Crema stark von der verwendeten Kaffeemischung abhängt. Mit dem letzten 100% Arabica war die Crema nie so dunkel wie bei dem Kaffee den ich jetzt verwende.

    Aber wenn dir der Kaffee schmeckt und die Crema passt - dann bist du im Prinzip am Ziel angelangt.

    regards Michael
     
  9. #9 Wolf1100, 24.10.2002
    Wolf1100

    Wolf1100 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    ...ja, und wo ist die Sirup artike konsistenz??
    Gruss Wolf
    ..der die 20 Caffeé probiert hat...
     
  10. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    das freut mich wolf :)
    wenn du jetzt noch die pulvermenge anpassen willst würde ich ein bisschen feiner mahlen, und weiter testen... schick doch deine frau morgen gleich nochmal ins theater :D

    gruss joscha

    edit: das mit der schraube hab ich auch gemacht, steht in diesem thread.



    Edited By bamf on Okt. 24 2002 at 22:59
     
  11. #11 Wolf1100, 24.10.2002
    Wolf1100

    Wolf1100 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    ..ich werd mal Kino Karten kaufen, und dann schaun mer mal..
     
  12. #12 K.R.ausDO, 24.10.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Das sieht hier doch inzwischen echt lecker aus!
    :p
    Ich hoffe es schmeckt auch so ...
    :)
     
  13. Hoppi

    Hoppi Gast

    Hallo zusammen,

    da auch ich auf kein vernünftiges Ergebnis komme, wollte ich gerne mal den Trick mit der Schraube versuchen. Leider funzt der link nicht. Uber die Suchfunktion konnte ich es auch nicht finden.

    Wer führt den Trick nochmal vor?

    Danke
    Uwe
     
  14. #14 77-1064929446, 19.10.2003
    77-1064929446

    77-1064929446 Gast

    [quote:post_uid0]
    ...den Trick mit der Schraube versuchen...
    [/quote:post_uid0]

    Beim Siebträger mit zwei Ausläufen musss einer verstopft werden. Propiers anfangs mal mit einem Plastik-Propfen (solche sind oft auf Geräte-Unterseiten für Rutschschutz) , um zu sehen ob es was bringt. Erst dann tät ich auf die Harte Methode eine passende Schraube reindrehen...
    Die Crema sollte sich nun ein bischen besser halten.

    ABER: Wenn solche Tricks für eine Crema notwendig sind, ist mit Sicherheit was anderes Faul! Überprüfe also durchlaufzeit/Mahlgrad/usw



    Edited By MarkusL on 1066565784
     
  15. #15 bluesplayer, 21.10.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Hallo!

    Den Trick mit verstopfen eines Loches habe ich schon beim Klassiksiebträger der SAECO AROMA NERO gemacht. Die Qual wurde noch schlimmer. Will heissen der Espresso hat noch besch... geschmeckt.

    Mein Fazit aus der Sache: Das ganze Rumgefummel nützt nichts. Man muss halt mal in die Tasche greifen und sich was vernünftiges kaufen.

    Mag sich jetzt versnobbt anhören, ist aber leider eine (teure) Erfahrung, da ich mir auch erst die vermeintlich günstigeren Sachen gekauft habe, um dann irgendwelche Sachen nachzukaufen, die dann das Ergebnis um 0,97 % verbessert haben.

    Wenn man Sch.... poliert, glänzt sie trotzdem nicht.

    Gruß vom Blues
     
Thema:

Crema/zeit/mahlgrad/druck - Crema/zeit/mahlgrad/druck

Die Seite wird geladen...

Crema/zeit/mahlgrad/druck - Crema/zeit/mahlgrad/druck - Ähnliche Themen

  1. Mahlgrad bei einer Cimbali Cadet

    Mahlgrad bei einer Cimbali Cadet: Hi ! Hätte mal eine Frage zum Mahlgrad der Cimbali Cadet ! Der Mahlgrad wir mirt der Einstellschraube vorne links eingestellt. Um jetzt nicht da...
  2. GS3 verliert Druck

    GS3 verliert Druck: Meine GS3 AV (BJ 2019) hat folgendes Problem: Man kann den Kesselmanometer beim langsamen Fallen zusehen und die Maschine heizt deutlich öfter...
  3. Delonghi Primadonna Class 556.55W Mahlgrad

    Delonghi Primadonna Class 556.55W Mahlgrad: Hallo und Danke für die Aufnahme Mal eine Frage aus Luxemburg. Wir haben die oben genannte Machine bekommen. Sind erst mal sehr zufrieden, jedoch...
  4. Neue (!) Rancillio Silvia tröpfelt nur, nasser Puck, teilw. Kaffeerest in Auffangschale

    Neue (!) Rancillio Silvia tröpfelt nur, nasser Puck, teilw. Kaffeerest in Auffangschale: Hallo zusammen, ich finde zu meinem Problem leider keine Beiträge. Zwar gibt es mehrere Threads über "nur tröpfelnde Rancillio Silvias",...
  5. Lelit William P71 Mahlgrad

    Lelit William P71 Mahlgrad: Hallo Freunde der Bohne, ich habe seit Samstag eine Lelit Grace und dazu eine Lelit P71 Mühle. Bin noch recht neu im Thema Siebträger aber habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden