Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die Beste

Diskutiere Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die Beste im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle Espresso-Profis, ich bin neu hier, habe aber schon einiges in diesem forum gelesen. ich will mir meine erste espressomaschine...

  1. Moritz

    Moritz Gast

    Hallo an alle Espresso-Profis,

    ich bin neu hier, habe aber schon einiges in diesem forum gelesen.

    ich will mir meine erste espressomaschine kaufen und natürlich keinen fehler machen. habe bisher einen Vollautomat saeco royal professional, die macht einen guten kaffee, aber einen espresso aus dieser maschine ist nicht trinkbar.

    welche espressomaschine ist die bessere, die dalla corte mit temperaturregelung, die la cimbali junior s1 oder ecm mechanika.

    für euren rat bin ich dankbar
    mfg moritz
     
  2. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo moritz,

    Du kannst mit allen drei genannten Maschinen sehr guten Espresso machen. Wenns dann doch nicht klappt: Der Fehler steht meistens vor der Maschine :)

    Die Mechanika hat wie alle E61 den Nachteil, dass sie bei längerer Standzeit wenn kein Espresso gezogen wird zur Überhitzung neigt. Da musst Du dann vor dem Bezug eine Tasse Wasser durch die Brühgruppe laufen lassen. Das ist aber kein besonderer Nachteil; ich nutze das Wasser bei meinem E61-Klon zum Vorwärmen der Tasse.

    Die Dalla Corte mit Doppelboiler hat das Problem der Überhitzung nicht und die Temperaturregelung erlaubt die Anpassung an den Kaffee. Da brauchts dann aber auch schon eine Menge Erfahrung um das richtig nutzen zu können.

    Ich würde mir an Deiner Stelle die drei Maschinen mal genauer live ansehen. Meine Favoriten aus Deiner Liste wäre die Dalla Corte (wenn sie nicht so häßlich wäre) bzw. die Cimbali (wenns um die Optik geht).

    Viele Grüße
    Hari
     
  3. #3 old harry, 07.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    hallo moritz,

    ist ja vielleicht auch eine preisfrage: zwischen der mechanika und der cimbali liegen - je nach anbieter und grob geschätzt - zwischen 400 und 700 euro. die mühle mit einkalkuliert, könnte der preis durchaus ein argument sein.
    ansonsten kann ich mich meinem vorredner nur anschliessen: guten kaffee kannst du mit allen maschinen produzieren.
     
  4. #4 Laktöschen, 07.03.2006
    Laktöschen

    Laktöschen Gast

    Re: Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die B

    Ich stand mal vor der gleichen Frage; die Palette der Probanden war lediglich um die B.F.C. LEVETTA größer. Die LEVETTA, das ist die hinter den Bergen, bei den Sieben Zwergen, weißt Du, Frau Königin!

    Ich habe mich dann lange, lange mit den ECM-Maschinen auseinandergesetzt. Sie bekamen dann trotz no burn-Technik doch nicht den Zuschlag. Bei mir stand allerdings ein Auswahlkriterium, das hieß: "Wenn schon E61, dann eine abstrich- und schnörkellose 18/10-Außenhülle und der Bezug muss über Handhebel und nicht über Magnetventil erfolgen" Und die Edelstahlbleche müssen sauber und gratfrei ausgelasert worden sein.

    Letzteres hatte ich an einer Arte Vitoria Pulsante 13 Tage lang getestet. Die hatte den Vorteil einer zur Mechanika III/ Giotto adäquat großen Tassenablage, ohne dass man zum Wassernachfüllen die Tassen abräumen musste!

    Beim "Eismann" gibt es wohlfeile Kombinationen von ECM-Maschinen mit guten Mühlen.

    Ich hatte mir jedoch in Gesprächen im Cafe Milano (Gelsenkirchen), Kaffee-Perfetto Köln, Azzarello München, Kaffee-Total Radolfzell u.a. ein riesiges Volumen an Benchmarks zusammengetragen, die dann die Dalla Corte und die ECM durchfallen ließen.

    Die Dalla Corte ist, wie das Buch von Thomas Leeb, einerseits genial und andererseits ein echtes Fehlchen (Zähle mal allein die Schreib- u. Druckfehler des Buches!), genau so ist die Doppelboiler-Maschine: "Uralter Adel, jedoch leider schon geschlechtskrank geboren!"

    So richtig angepriesen wurde mir die Dalla Corte auch nur bei Azzarello in München und das für 1650 €; die Mühle dann noch mal ohne Rabatt, extra! Obendrein ist sie tatsächlich noch potthäßlich; ein echter Rigoletto unter den Espressomaschinen eben.

    Die Produktion von ECM kommt bekanntlich aus Italien, ist aber in deutscher Hand. Die beiden Besitzer (zwei Brüder) sind sich inzwischen scheinbar der kleinen Schwächen ihrer Maschinen bewußt. Die Methoden, wie man sie umgehen will, sind bei ihnen aber noch umstritten, so dass man heute eigentlich zwei Arten von ECM-Maschinen bekommt, entweder von Bruder 1 oder -2. Will hier keine Namen nennen, obwohl das unter Insidern nun auch wieder kein Geheimnis ist.

    Na ja, und die La Cimbali ist schon O.K. aber eben kein echter Chrombomber. Wir haben das hier schon mal diskutiert, die La Cimbali ist eine Marzocco für Arme.

    Na, und so steht eben nach langem Promotionsverfahren eine LEVETTA bei mir - ich würd's auch wieder tun.

    Sprich mal mit Herrn Lauer von Cafe Milano, vor dem Kauf über diese Maschinen, ja selbst die Frau Hotz in Radolfzell - die Unschuld vom Lande der Espresso-Technik sozusagen, wird Dir von den ECM und der Dalla Corte abraten.

    Die Espresso-Company Berlin, von Volker Zielazny wiederum, wird Dir aber z.B. zu ECm und La Cimbali raten.

    So richtig schlechten Espresso machen aber alle die von Dir ausgesuchten Maschinen nicht.

    Die ECM sind wie Demi Moore, sie sehen von Weitem ziemlich entfernt aus, haben aber leider falsche Titten.

    Die La Cimbali gehört zu der Sorte von Frauen, die immer schöner werden, je weiter man sie auszieht!

    Das Gegenstück sind die teuren Frauen, die immer schöner werden, je mehr man sie anzieht!

    Na und die LEVETTA, das ist eben eine echte Salma Hayek.

    So, nun kauf Dir, was Du wirklich brauchst von dem Vorgenannten
     
  5. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    Re: Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die B

    hi laktöschen,

    wäre interessant zu erfahren, was denn an der dalla corte ´von altem adel, aber geschlechtskrank geboren´ ist.
    wäre schön, wenn du das etwas konkreter ausführen könntest, da ich die maschine ausserordentlich interessant finde. okay, das äussere ist natürlich nicht diskutabel, aber der rest?

    gruss, werner
     
  6. #6 dslacool, 07.03.2006
    dslacool

    dslacool Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Schöner Text von Laktöschen, wenn man sich mit Genuss beschäftigt fällt einem eben allerhand ein, schöne Assoziationen. Ich fand auch die Levetta toll, allerdings hat dann meine finanzielle Vernunft gesiegt und ich habe die BFC Junior gekauft, die weitgehend baugleich sein soll. Halt Magnetventil. Mir gefällt die Maschine auch, der Kaffee, den ich rausbekomme, ist noch nicht optimal, aber das liegt an der Person vor der Maschine. Hätte nicht gedacht, dass das so eine Kunst ist, mit der man sich beschäftigen muß. Die Hinweise hier im Forum sind da wirklich klasse. Also - die Maschinen nehmen sich vermutlich so nicht viel, der Home-Barista ist der Punkt.
     
  7. #7 Walter_, 07.03.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Re: Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die B

    Hallo Moritz,

    was ist besser, ein Apfel, eine Birne oder eine Papaya?

    Hari hat damit eigentlich schon alles gesagt, trotzdem gebe ich jetzt auch noch ungefragt meinen Senf dazu:

    Wenn du noch nie mit einer Siebträgermaschine gearbeitet hast wird es eine Weile dauern bis du in der Lage bist die Unterschiede zwischen den genannten Maschinen zu spüren bzw. gezielt für deinen Espresso einzusetzen. Vorausgesetzt du wirfst nicht schon vorher die Flinte ins Korn und gibst dich mit schlechtem oder mittelmäßigem Espresso zufrieden bevor du das Handwerk erlernt hast. Den Espresso macht nämlich nicht deine Maschine, sondern den machst in erster Linie du.

    Die ECMs sind nach meiner Erachtung preislich überzogen, es gibt Maschinen mit einem weit besseren Preis-/Leistungsverhältnis.

    Ich an deiner Stelle würde mir für den Anfang eher eine gute Mühle und eine preiswerte Zweikreismaschine kaufen und erst dann an eine Cimbali oder Dallacorte - oder welche auch immer dann auf deiner Wunschliste ganz oben steht - denken, wenn nicht mehr du selbst, sondern die Maschine den limitierenden Faktor für die Qualität deiner Espressi darstellt. Dann wirst Du nämlich auch viel klarer sehen welche der Maschinen für dich die geeignetere Wahl ist...
     
  8. #8 old harry, 07.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    laktöschen, der polemiker unter den espressoratgebern... :lol:

    vielleicht sollte der amüsante, imho aber etwas schiefe metaphorische blickwinkel des vorangegangnen launigen kleinen traktats einigermassen gerade gerückt werden - obwohl's natürlich auch nur wieder eine andere perspektive ist:

    die levetta ist, obwohl ihr kleines und kurvenreiches figürchen assoziationen zu salma hayek durchaus gestattet, bestenfalls die hübsch-süss-beliebte königin des abschlussballes, mit einigen talenten gesegnet, nach freundlich beklatschten erfolgen auf der bühne des schultheaters mit feuchten äuglein vom glamour hollywoods träumend. dennoch ist ihr weiterer lebensweg ein anderer: sie wird einen guten, soliden und verlässlichen mann heiraten, wird ihm ein treues weib sein, ihn ehren und achten und - immer wieder - beglücken und erfreuen mit ihrem cheerleaderfigürchen und der geburt vieler kleiner und bekömmlicher espressi. dabei wird sie eines immer beibehalten: ihre lolitaeske erotik.

    die cimbali hingegen ist von anderer schönheit. keine, der die jungs auf dem schulhof hinterher pfeiffen, dazu fehlt ihnen schlicht die courage. denn die cimbali setzt nicht auf obszöne schauwerte, sie ist zur gänze ein vollweib, verspricht auf den ersten blick nichts, hält in der tat alles. sie ist - auf natürliche weise - üppig und formenreich, weit enfernt vom schönheitsideal des catwalks, darum auch nicht bloss das starlet für eine saison, sondern eine zeitlose diva mit rasse und klasse, eine femme fatale des film noir, die dem helden den kopf verdreht und damit weit jenseits des quotebringenden dekorativen beiwerks im storyboard einer daily-soap.

    über alldem gilt natürlich: de gustibus non est disputandum...
     
  9. #9 muenchenlaim, 07.03.2006
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    89
    Hallo Laktöschen,

    nichts gegen faktenfreie Diskussionen, Emotionen haben bei unserem Hobby auch unseren Platz (wer das negiert, der macht sich was vor). Aber ein wenig qualitative Substanz – auch bei der Emotion – schadet praktisch nie. Und „…La Cimbali gehört zu der Sorte von Frauen, die immer schöner werden, je weiter man sie auszieht!“ ist, gelinde gesagt, below zerro.

    Für Freunde dieser Denk- und Ausdrucksweise gibt es doch die schönen Kataloge für Auto-Zubehör, wo alles nach dem Motto läuft „schau der Blondine in den Ausschnitt und kaufe das geniale Kugellagerfett“.

    Trotzdem: Es gilt natürlich das Recht der freien Rede (bei der sich jeder so gut blamieren soll wie er kann).

    Christoph

    Der schon einige der angefragte Maschinen hatte und zu jeder ein pro und contra (hoffentlich oberhalb der Gürtellinie) finden könnte.
     
  10. #10 Technum77, 07.03.2006
    Technum77

    Technum77 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    @ old harry

    Da Capo, rhetorisch schön gekontert! :lol:

    Gruß
    Technum77
     
  11. #11 Laktöschen, 07.03.2006
    Laktöschen

    Laktöschen Gast

    S. Hayek ist seit Jahren verheiratet; leider nicht mit mir!


    Hi muenchenlaim, der zu Hause die La Cimbali Junior M21 DT1 hat, wo sind Deine Fakten?

    "Der Sorte von Frauen, die immer schöner werden, je weiter man sie auszieht" - kann man gar kein größeres Kompliment machen - als dieses.

    Die andere Sorte von Frauen, die Damen, vertreten die Auffassung, dass die Summe aller Eigenschafte constant ist, d.h. z.B.: je schöner, desto dümmer (wie ich, würdest Du sagen)!

    Neulich sagte ich zu meinem jung verheirateten Freund: "Na, bei Deinem Aussehen hättest Du Dir aber ne hübschere Frau leisten können!"

    Seine Antwort: "Dafür hat sie aber überdurchschnittlich viele innere Werte!"

    Meine Antwort: "Dann würde ich sie aber bald mal wenden lassen!"
     
  12. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Es wäre außerdem nett, wenn wenigstens die paar genannten Fakten stimmen würden. So käme man beim Lesen zu dem Schluß, daß bei ECM die E61-Brührupee NICHT mit Handhebel betätigt wird - und das ist schlicht und ergreifend falsch. Und der Spruch hier:
    disqualifiziert diese 'Kaufberatung' dann endgültig. Wahweise inhhaltsfreies oder rein subjektiv gefärbtes Geschwafel als Kaufargumentation? Nein danke...


    Gruß
    Stefan
     
  13. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    @Stefan:

    Gibt es hier irgendwo ein Killfile oder so? :wink:
     
  14. #14 Laktöschen, 07.03.2006
    Laktöschen

    Laktöschen Gast

    die Freiheit der Andersdenkenden

    Ich wollte eigentlich gerade über die Probleme der elektronischen Volumendosierung der Dalla Corte schreiben und die daraus entstehenden Zwänge für Mahlgrad und Tamperdruck, Kaffeesorte usw. Ich wollte darüber schreiben, dass ihre fast 1900 Watt Leistungsaufnahme, wenn überhaupt, nur von absoluten Cappuccino-Maniacs akzeptiert werden können und darüber, das besonders für Maschinen mit ner E61 gilt: „Je weniger Elektrik/ Elektronik on board, desto besser“; da wurde ich vom „Mod“ hier derart zusammengeknüppelt, dass ich zu dem Schluss kam: „Schweigen ist Gold!“

    Ich wollte auch eine „Reparaturstatistik“ der Dalla Corte bringen, sofern man diesen Ausdruck bei der (mit Recht) so geringen Verbreitung der Maschine überhaupt verwenden kann.

    Nun stimme ich allerdings lieber in das allgemeine urbi et orbi ein und schweige.
     
  15. #15 Walter_, 07.03.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    si tacuisses... (frei nach Boethius)


    ---

    ...welcher Trost liegt doch in der Philosophie... :D
     
  16. #16 Laktöschen, 07.03.2006
    Laktöschen

    Laktöschen Gast

    von irgend etwas muss man doch leben


    Philosophen werden aber so verdammt wenig nachgefragt und deshalb auch schlecht bezahlt bei uns ...
     
  17. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Da es keine offiziellen Reparaturstatistiken gibt - welchen Wert hat sie? Sicherlich keinen, erst recht nicht wenn man die Verkaufszahlen beider Hersteller hinzuzieht. Das ist pure Polemik und überhaupt nicht geeignet, einen praxisgerechten Vergleich zu ziehen. Ebenso wie der Vergleich der Leistungsaufnahme der Maschinen - bei den E61-Modellen findest Du alles zwischen 1200 und 2000W - was soll das also? Und dann noch herzugehen und Äpfel mit Birnen zu vergleichen - sprich Wärmetauscher-Zweikreiser mit Zweikesselmaschinen ist ebenso sinnfrei. Da ist es fast noch eine Lappalie zu erwähnen daß man auch mit einer Dalla Corte die automatische Dosierung nicht als Zwang (für was???) sehen muß - man kann immer noch manuell die Menge per Stoptaste dosieren...


    Gruß
    Stefan
     
  18. #18 Walter_, 07.03.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Re: von irgend etwas muss man doch leben

    Jaja, stimmt schon, und Hofnarren sind auch aus der Mode, obwohl...

    ... und außerdem ... besser schlecht bezahlt als exekutiert (genau das war das Schicksal das Boethius nämlich erwartete, als er de consolatione... geschrieben hat) ;)

    Zum Glück gibt's öffentliche Hinrichtungen nicht einmal mehr hier im Kaffeeforum... :D
     
  19. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Re: von irgend etwas muss man doch leben

    Schade eigentlich :wink: :lol:
     
  20. #20 old harry, 07.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    das erinnert mich irgendwie an einen speakers corner angelsächsischer tradition... 8)
     
Thema:

Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die Beste

Die Seite wird geladen...

Dalla Corte, La Cimbali, ECM Mechanika, welche ist die Beste - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  2. La Pavoni gestorben...und jetzt

    La Pavoni gestorben...und jetzt: Mein Erstbeitrag und leider so traurig. Nach 15 Jahre ist meine La Pavoni (ähnlich wie jetzt Gran Caffe, nichts besonderes) gestorben und brauchen...
  3. ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug

    ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug: Liebes Forum, ich habe mir eine Casa IV (occasion) gekauft und befürchte nun, dass die Maschine defekt ist. Ich wollte mir gestern einen...
  4. [Maschinen] LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig

    LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig: :)ich gebe mir und der Moderne nochmals eine Chance und suche eine Linea Classic gerne zum Aufbauen/Überholen doch nicht zwingend. Schaut mal was...
  5. ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren

    ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren: Hallo zusammen, da ich keinen geeigneten Eintrag hierfür gefunden habe, meine Initiative. Ist es möglich mir eine Dokumentation zu erstellen was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden