Dampfprobleme Quickmill Stretta

Diskutiere Dampfprobleme Quickmill Stretta im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community, ich habe mir letztens eine Quickmill Stretta, auf Empfehlung hier im Forum, gebraucht gekauft. Mit der Maschine bin ich...

  1. #1 hitchDiddy, 10.04.2017
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Community,

    ich habe mir letztens eine Quickmill Stretta, auf Empfehlung hier im Forum, gebraucht gekauft. Mit der Maschine bin ich eigentlich sehr zufrieden, jedoch will das Milchaufschäumen noch nicht so ganz klappen.

    Ich habe hier ein Video hochgeladen, welches den Dampfbezug zeigt:

    Für mich sieht es so aus als ob aus der Lanze ziemlich viel Wasser mit rauskommt. Die Lanze macht, wenn sie in der Milch eingetaucht ist, auch unfassbaren Lärm.

    Ist das viele Wasser und der Lärm normal, oder muss ich da etwas austauschen? Ich hörte schon, dass die Mechanik der Stretta wohl sehr anfällig sein soll... :S


    Danke für eure Antworten und viele Grüße aus Frankfurt am Main
    Chris
     
  2. #2 Sebastiano, 11.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2017
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.747
    Die Intervallsteuerung der Pumpe läuft zu schnell. Bei den Maschinen in meinem Umfeld laufen die Pumpen im Dampfbetrieb etwa im 1-Sekunden-Rhythmus. Das Intervall und der Pumpen-Hub lassen sich an einem Poti auf der Platine einstellen. Es gibt hier im Forum auch Anleitungen dazu.
    Ich bin zeitlich knapp dran um das zu suchen. Über die Suchfunktion nach Quickmill Poti, Dampf oder so suchen.

    Du hast die Maschine gebraucht gekauft – eventuell wäre zusätzlich eine Durchlaufentkalkung mit Amidosulfonsäure angesagt. Eine nachlassende Dampfpower kann auch ein Indikator für beginnende Verkalkung sein, sofern nicht eine verstopfte Dampfdüse die Ursache ist.

    Viel Erfolg und Gruß Sebastiano
    .
     
  3. #3 hitchDiddy, 12.04.2017
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ich konnte den Post mit dem Potentiometer nicht finden, bei Google hab ich auch nichts gesehen. Kann mir da vielleicht jemand den Link schicken?
     
  4. #4 hitchDiddy, 12.04.2017
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe, wie im kaffeewiki zu der Maschine geschrieben, die Unterseite der Maschine aufgeschraubt, nachdem ich die Gummifüßchen entfernt habe. Aber komischerweise sitzen auf dem kleinen Board zwei Poti und nicht so wie auf dem Bild vom Kaffeewiki, nur einer. Weiß jemand welcher Poti für den Dampf ist und was der andere macht?
    [​IMG]
     
  5. #5 Sebastiano, 12.04.2017
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.747
    Ich selbst habe da noch nicht dran gedreht… pardon und ich bin knapp in der Zeit – nur mal eben so als Einwurf: Einer regelt das Zeitintervall, der andere den Pumpenhub, also die Wassermenge je Intervall. @Santelmo @Caruso könnten vielleicht weiterhelfen…?

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  6. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    960
    An den Potentiometern habe ich noch nie herumgespielt, da wir nur doppii trinken und noch nie Milch aufgeschäumt haben.
     
  7. #7 hitchDiddy, 12.04.2017
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Danke für deine Antwort! Das erklärt einiges, ich habe nämlich am gerade bevor ich deine Nachricht gelesen habe am 47K Poti (der vertikale, direkt neben dem Kondensator) gedreht. Ich fand es merkwürdig, dass sich die Frequenz der Pumpe nicht geändert hat. Habe das Potentiometer jetzt ganz nach links (gegen den Uhrzeigersinn) gedreht. Aus der Dampflanze spritzt jetzt nicht mehr sichtbar Wasser raus, der Dampf ist jedoch noch ziemlich feucht.

    Hat jemand ein Tipp für eine optimale Konfiguration?
     
Thema:

Dampfprobleme Quickmill Stretta

Die Seite wird geladen...

Dampfprobleme Quickmill Stretta - Ähnliche Themen

  1. Expobar Brewtus IV - Dampfprobleme

    Expobar Brewtus IV - Dampfprobleme: Hi, ich hatte mir ja nach ausgiebigen Recherchen hier im Forum Mitte 2017 meine geliebte Gaggia CC durch eine Expobar Brewtus IV PID ersetzt und...
  2. Dampfprobleme bei Rancilio Silvia

    Dampfprobleme bei Rancilio Silvia: Hallo Freunde, da ich aktuell bei einer alten Freundin in Bangkok (unglaublich, welche Kaffekultur sich hier in den Jahren entwickelt hat) am...
  3. La Pavoni Puccino - Dampfprobleme

    La Pavoni Puccino - Dampfprobleme: Hallo allerseits, seit kurzem bin ich Besitzer einer Pavoni PCL, die ich gebraucht für Camping, aufgrund der geringen Wattzahl, gekauft habe. Wie...
  4. Bezzera BZ 10 Dampfprobleme

    Bezzera BZ 10 Dampfprobleme: Hallo, seit ca. 3 Jahren besitze ich die Bezzera BZ10 und bin bisher absolut zufrieden. Seit 2 Tagen habe ich jedoch Probleme Milch aufzuschäumen...
  5. Dampfprobleme Vivaldi S1

    Dampfprobleme Vivaldi S1: Habe mir im Oktober letzten Jahres eine Vivaldi S1 zugelegt und bin bis jetzt auch sehr zufrieden. Nun schein aber der Dampfdruck nachgelassen zu...