Das erste Mal! ;-)

Diskutiere Das erste Mal! ;-) im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo! Ich möchte demnächst das erste Mal zu Hause Kaffee selber rösten. Zum testen möchte ich das auf dem Herd in einer Pfanne machen. Hat...

  1. #1 kaffeeist, 31.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2011
    kaffeeist

    kaffeeist Gast

    Hallo!

    Ich möchte demnächst das erste Mal zu Hause Kaffee selber rösten.

    Zum testen möchte ich das auf dem Herd in einer Pfanne machen. Hat jemand Tipps dazu für mich? Wie kann ich am einfachsten auf die Temperatur achten?

    Welchen Rohkaffee sollte ich am besten dazu verwenden? Ist das reine Geschmackssache? Oder eignen sich gewisse Sorten nicht für die Pfannenröstung?

    Grüße aus Hannover.
     
  2. #2 svemarda, 31.03.2011
    svemarda

    svemarda Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    483
    AW: Das erste Mal! ;-)

    Hallo im KN!

    Klack und Klick
     
  3. #3 500, 31.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
    500

    500 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    AW: Das erste Mal! ;-)

    So ich versuch mich mal mit einer Antwort auf die eigentliche Frage...

    Pfannenröstung ist nicht das gelbe vom Ei. Sicher wird der Kaffee mit der Zeit auch braun, wenn auch nie gleichmäßig.
    Temperaturmessung geht überhaupt nicht, ist also eine ziemliche Glückssache was dabei herauskommt.. aber auch ich habe so einmal angefangen und die Küche trotz Dunstabzu über dem Herd komplett eingeraucht.
    Wenn Du immer noch Lust haben solltest zum Rösten, dann nimm einen billigen (ok so billig sind die auch nimmer) Brasilianer. Brasilianer sind recht gutmütig und der optimale Anfängerkaffee...
     
  4. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1.001
    AW: Das erste Mal! ;-)

    Herzlich willkommen in dieser bunten Gemeinschaft :)

    Ich halte Pfannenröstung für ungeeignet um daraufhin noch Tipps abzugeben. Wenn du dich ernsthaft mit dem Rösten auseinandersetzen willst, solltest du mindestens mit dem Poppkornröster anfangen.
     
  5. #5 Walter_, 31.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    AW: Das erste Mal! ;-)

    Bitte keine weiteren OT Beiträge...
     
  6. monty

    monty Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Das erste Mal! ;-)

    kann ich mich anschließen, es gibt aktive, also mit Stecker dran, von denen nicht alle heiß genug werden. Dann gibt es Nuss-Röster/Popcornröster, die man auf die Herdplatte stellt. Geht, wenn man viel kurbelt.
    Ich würde mit Backblech im Umluftherd anfangen. 220 Grad einstellen, dann mit Blumenspritze abkühlen. Wasser ohne Dünger nehmen.:)
     
  7. 500

    500 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    AW: Das erste Mal! ;-)

    das funtioniert nicht... da werden die Bohnen eher gedörrt als geröstet... und ...das mit dem Wasser draufspritzen ist totaler Quark
    da ist dann sogar auf der Herdplatte in einem schweren Gußtopf noch die bessere Alternative
     
  8. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1.001
    AW: Das erste Mal! ;-)

    Im Herd soll es gehen, wenn dieser in der Lage ist 235°C und mehr zu halten.
    Da aber jegliche Bewegung de Bohnem fehlt, die Kontaktröstung somit ungehindert die Bohnen partiell verbrennen kann und man beim Öffnen der Tür die Temperaturstabilität total kippt, kann man das wohl wirklich vergessen.
     
  9. 500

    500 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    AW: Das erste Mal! ;-)

    als ich das damals in meiner anfangszeit (vor ich das KN überhaupt kannte) probiert habe im backoffen die bohnen zu rösten ging das definitiv in die hose... mein backofen schafft sogar 270 grad..
    also den versuch kann man sich echt sparen...schad um die bohnen


    mit rösten hat das alles nix zu tun...
     
  10. monty

    monty Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Das erste Mal! ;-)

    warum?
     
  11. #11 zocker101, 01.04.2011
    zocker101

    zocker101 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    AW: Das erste Mal! ;-)

    Ich habe mit einem Popcorntopf auf der Herdplatte angefangen.
    Dazu habe ich ein Backthermometer organisiert welches in den Topf gesteckt wurde.
    Das hat funktioniert, war zwar nicht der Hit aber es ging.
    Leider ist es damit fast unmöglich eine gleichmässige Röstung zu produzieren.
    Auch die Wiederholbarkeit einer Röstung ist quasi gleich null. :)
    Aber ich habe bis auf die ersten 1 oder 2 Röstungen immer etwas trinkbares rausbekommen.
    Für den Anfang um zu sehen ob man Spass daran hat vielleicht nicht schlecht.
    Wenn der Spass dann kommt allerdings recht schnell nervig.
    Vorallem das Gekurbel ging mir auf den Sender.
    Auch musste ich nach einigen Röstungen den Top etwas modifizieren.
    Denn die Plastikzahnräder fingen an durchzurutschen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruss
     
  12. #12 Joe-die-Hyäne, 01.04.2011
    Joe-die-Hyäne

    Joe-die-Hyäne Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    15
    AW: Das erste Mal! ;-)

    Mein Tipp, den Fricke vorher lesen. Immer gut für 'Einsteiger'.
     
  13. #13 Espressocoach, 03.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2011
    Espressocoach

    Espressocoach Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Das erste Mal! ;-)

    schau dir doch mal folgenden link an:

    Wieder mal plumpe Eigenwerbung - daher kein Link mehr. Grüße Holger

    Grüße!:lol:
     
  14. Miqmaq

    Miqmaq Gast

    AW: Das erste Mal! ;-)

    Mein erstes Mal war gerade eben. Popcorn. Ergebnis noch unklar, aber es sieht gut aus und riecht auch nicht schlecht. Aber nun meine Frage:

    Wie bewahrt man die frisch gerösteten Bohnen auf? Offene oder verschlossene Dose? Erst offen und dann nach zwei Tagen verschlossen?

    Röstnovize
     
Thema:

Das erste Mal! ;-)

Die Seite wird geladen...

Das erste Mal! ;-) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für ersten Siebträger

    Kaufberatung für ersten Siebträger: Hallo Zusammen, weiter unten habe ich mal beschreiben, was ich von der Maschine erwarte. Grob gesagt: - Espresso und Kaffee für 2 Personen,...
  2. Frisch geupgradet und schon das erste Problem... Jeder Espresso schmeckt schlecht...

    Frisch geupgradet und schon das erste Problem... Jeder Espresso schmeckt schlecht...: Hallo in die Runde! Ich bin Chris, und bin seit einigen Jahren an der Kunst des Espresso-Kochens hängen geblieben! Hatte zum Einstieg eine...
  3. Erstes virtuelles Coffee Festival in Zeiten von Corona

    Erstes virtuelles Coffee Festival in Zeiten von Corona: Hallo zusammen, Bin gerade über dieses kostenlose virtuelle Festival gestolpert, soll am 29. März stattfinden. Das Programm ist gerade noch in...
  4. Zeigt mal eure mobilen Kaffeebars

    Zeigt mal eure mobilen Kaffeebars: Ob mobil nur für die Terrasse oder kleiner Verkaufsstand, würde mich interessieren.
  5. Druck/Temperaturabfall bei der ersten Entnahme

    Druck/Temperaturabfall bei der ersten Entnahme: Guten Morgen zusammen, seit Weihnachten haben wir die ECM Technika V Profi PID, mit welcher wir sehr zufrieden sind. Allerdings ist mir gleich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden