Dekomaschinen im Küchenkatalog

Diskutiere Dekomaschinen im Küchenkatalog im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, ständig liegt unserer Zeitung irgendein Küchenprospekt bei. Beim durchblättern ist mir aufgefallen, dass auf den meisten Arbeitsplatten...

  1. #1 cafesolo, 13.09.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    Hallo,

    ständig liegt unserer Zeitung irgendein Küchenprospekt bei. Beim durchblättern ist mir aufgefallen, dass auf den meisten Arbeitsplatten oder höheren Schränken irgendwelche
    Siebträgermaschinen (wohl meist Plastiknachbauten für Möbel/Küchen-Ausstellungen)
    als Dekomuster aufgestellt sind. Ich habe in den letzten 3 Jahren noch kein einziges Prospekt gesehen, auf dem ein Vollautomat als Dekoteil aufgestellt wurde.
    Fand ich irgendwie witzig. Selbst für Dekozwecke zu schlecht und ungeeignet, aber Millionenfach verkauft.
    Verrückte Welt.......;-)


    Gruß Uwe
     
  2. #2 Thjalfi, 13.09.2007
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Ja, insofern verrückt als dass Siebträgermaschinen halt im Allgemeinen besser aussehen, aber viele Leute sich trotzdem einen Vollautomaten in die Küche stellen, einfach weil sie zu faul sind für die ganze Espressoprozedur.
     
  3. garti

    garti Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Siebträger- oder Pavonis.

    Das ist übrigens bei Möbelkatalogen ähnlich- Überall stehen Apple Notebooks und iMacs, und Gott und die Welt arbeitet mit dem PC;-)
     
  4. ovid

    ovid Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Nun ja, Werbeagenturen arbeiten nunmal mit dem Mac, weil sie besser sind und besser aussehen tun die Apples auch...
     
  5. garti

    garti Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Ich weiß, ich hab selber einen...
     
  6. #6 DonPhilippe, 13.09.2007
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Weia... In anderen Foren zettelt man mit solchen Aussagen einen Glaubenskrieg sondersgleichen an...:lol:

    Sagen wir so: Nachdem sich die Rechner von Apple den IBM-PC-Rechnern hardwareseitig
    immer mehr annähern, bleiben noch unterschiedliche Betriebssysteme.
    Und da hat jeder so seine Vorlieben, die Systeme eignen sich eben für unterschiedliche Einsatzbereiche unterschiedlich gut.

    Puh... Hoffentlich kann schlimmeres verhindert werden...:-D


    P.S. und weils gar so schön is: garti, ich weiß es auch. ich hab sogar zwei...:lol::lol::lol:
     
  7. #7 danielp, 13.09.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Im Katalog des großen schwedischen Möbelhauses herrscht auch noch die Zweiklassengesellschaft:

    [​IMG]

    [​IMG]

    ;-)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
    (auch Mac-Besitzer)

    EDIT: Jetzt ist nur die Frage, in welcher Küche es (Stichwort: Mühle fehlt) besseren Kaffee gibt... :)
     
  8. #8 nobbi-4711, 13.09.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.199
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    OT:

    Soweit ich als Laie das immer verstanden hab, ist der Mac durch seine Arbeitsspeicheradressierung bei Programmen wie Photoshop im Vorteil, weil z.B. Win XP max 700mb auf eine einzelne Anwendung adressieren kann, 3gb Arb.speicher hin oder her. Und genau sowas brauchen ja auch Werbeagenturen oder z.B. Musiker, die ein eigenes kleines Tonstudio haben -> große bis riesige Einzeldateien. Bei allem anderen.... mein (selbst zusammengesteckter) PC hatte in einem Jahr keinen richtigen Absturz, wogegen das ibook, das ich mal einen Nachmittag hatte, ungefähr 25mal ...hüstel....

    Greetings \\//

    Marcus
     
  9. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    naja, dem musiker dürfte es relativ wurst sein ob seine externe soundkarte an nem mac oder nem pc hängt. bei photoshop hatte ich nie probleme mit speichermangel - selbst wenn die auslagerungsdatei (von photoshop nicht von windows) mal auf 2,5gb anschwillt - das meiste ist eh die history. die wenigsten machen riesige plakate in photoshop - wenn man die bilder hat macht man eher mit dem illustrator weiter - auch hier unterscheiden sich mac und pc nicht wirklich. auch im 3d-modelling/animationsbereich konnte ich keine unterschiede feststellen - auch niemand den ich kenne. im cad bereich würde ich nicht auf den pc verzichten wollen - meines wissens gibt es noch keine microstationversion für mac und alles andere ist imo im baubereich unzureichend oder maßlos überqualifiziert. insbesondere für den privaten bereich ist der mac eine ernstzunehmende alternative - im profibereich sehe ich dagegen kaum bis keinen nutzen. designtechnisch ist der mac natürlich ein leckerbissen - verliert aber mit zunehmender verbreitung an attraktivität... ich liebäugel momentan mit dem dell xps 13" widescreen - sieht gut aus, kann viel und ist überhaupt ganz toll! :D
     
  10. #10 DonPhilippe, 13.09.2007
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Da stimm ich bamf mal zu. Hab im Studium 3d Modeling und -Animation sowie Bildbearbeitungskurse incl. Programmierung eigener Filter / Operatoren gemacht, lustigerweise immer auf PC Workstations. Gut, 3d Modeling wurde auf einem Cluster mit 30 Xeon-Workstations gerendert, da hat man sowieso keine Vergleichsmöglichkeit. Aber auch bei allen anderen Sachen fand ich keinen Rechner je "zu langsam".

    Das einzige Alleinstellungsmerkmal des Mac für mich ist, dass ich mit Final Cut und Logic Pro arbeite. Und die gibts eben mal nur für OS X...


    P.S. An alle Studenten: Adobe hat nen coolen Deal für Studenten.
    Kommerziell NUTZBARE Studentenversionen ihrer Programme.
    ich werd mir das diesen Monat wohl noch antun und zahle dann für die
    komplette Adobe Master Collection (da is mal ALLES drin...) €1188 statt €3568...
     
  11. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    allerdings brauchen die wenigsten ALLES ;-) ich verwende eigentlich nur die üblichen verdächtigen photoshop, illustrator und acrobat ggf noch. indesign (mag ich aber nicht so gerne). der deal hört sich trotzdem sehr gut an - manche firmen raffen halt wie man kunden auf lange sicht bindet. autodesk bietet jetzt exklusiv in meinem fachbereich maya unlimited für ca. 200.- € an - bently seine v8 microstation komplett umsonst (für studienzwecke - aber trotzdem ohne technische einschränkung).
    die cs3 ist übrigens meiner meinung nach ein echter quantensprung zum vorgänger.
     
  12. #12 danielp, 13.09.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Im "richtigen Leben" bin ich froh, Mac OS X zuhause benutzen zu dürfen. Es geht irgendwie alles "lockerer", man muss sich nicht ständig mit irgend welchen Interna herumschlagen... Startmenü, Taskleiste, Tray, Taskmanager,... man surft halt einfach rum, schreibt hier ne Mail, skypt da noch jemanden an, ... alles was ich zum Leben brauche, verbirgt sich unter ein paar bunten Symbolen unten im Dock.

    Ach ja, und wenn ich Windows doch brauche (Kompatibilitätstest auch nach Feierabend oder sowas), klicke ich im Dock auf ein weiteres Symbol, es rödelt kurz (ist ja Windows), und dann ist es auch da. :)

    [​IMG]

    Und ehrlich: Das Windows MS Office 2000 läuft "eingesperrt" im Billig-Macmini schneller als auf meinem teuren Notebook... :)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  13. #13 DonPhilippe, 13.09.2007
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    Adobe CS3 Design Premium. Gleicher Deal, für ca. €700...
     
  14. garti

    garti Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog


    Stimmt auffallend. Auch dieser Thread ist in eine Mac/PC-Debatte geraten.

    Hätt ich das doch bloß nicht geschrieben... Wollte den Thread nicht kaputtmachen, das Thema ist schon interessant.

    Ich wollte bloß sagen, dass Macs oft als Deko ausgestellt werden, obwohl der "Mainstream" sie nicht benutzt. Genauso wie Siebträgermaschinen.

    Nun denn.

    PS. Och, zwei hatte ich auch schonmal. Auch jetzt noch- mein alter, allererster Classic ist immer noch bei mir. Ich schätze, er funktioniert sogar noch. Allerdings ist das PB doch irgendwie besser, schneller, schöner;-)
     
  15. #15 ovid, 14.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2007
    ovid

    ovid Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dekomaschinen im Küchenkatalog

    und für apple-historiker:
    hab noch nen apple2e eine lisa und
    den ersten mac (128k) stehen

    allerdings nicht im gebrauch
     
Thema:

Dekomaschinen im Küchenkatalog

Die Seite wird geladen...

Dekomaschinen im Küchenkatalog - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand diese Maschine aus IKEA küchenkatalog 2016

    Kennt jemand diese Maschine aus IKEA küchenkatalog 2016: habe eben diese, wie ich finde, nett aussehende Maschine im neuen IKEA küchenprospekt gesehen. Hat jemand eine Idee, was für eine Maschine das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden