Delhaize gibt in Deutschland auf

Diskutiere Delhaize gibt in Deutschland auf im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Eben war ich in der Kölner Filiale der belgischen Supermarktkette "Delhaize". Ich wollte Erdnussöl für den Wok kaufen, da es dort extrem günstig...

  1. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    Eben war ich in der Kölner Filiale der belgischen Supermarktkette "Delhaize". Ich wollte Erdnussöl für den Wok kaufen, da es dort extrem günstig ist. Und ich stand vor fast leeren Regalen! :-? Meine Nachfrage beim Personal ergab: alle vier deutschen Delhaize-Filialen, zwei in Aachen und zwei in Köln, werden geschlossen und demnächst von Rewe übernommen :evil:. Die Filiale neben Kaufhof schließt nächste Woche. :cry:

    Ausgerechnet Rewe! Von meiner Wohnung aus erreiche ich zu Fuß in weniger als 10 Minuten 5 (fünf!!!) Rewe-Filialen. Es reicht! Überall das gleiche Sortiment! Da war der belgische Supermarkt eine willkommene Abwechselung.

    Da tröstet es mich wenig, dass Rewe möglicherweise ein paar belgische Produkte im Sortiment behalten wird, um die alte Kundschaft nicht zu verlieren. Aber "Standa" im Neven DuMont-Carré ist auch kein echter italienischer Supermarkt, sondern lediglich ein leicht aufgebohrter Rewe :evil:. Wer mal etwas wirklich spezielles braucht, wird da auch nicht fündig (Hartweizengrieß für Pizza oder Mehl Typ 00), und obendrein ist der Laden auch noch sauteuer. Eine ähnliche Politik befürchte ich auch für die ehemaligen Delhaize-Standorte.

    Die City verkommt immer mehr zu einer Ansammlung einiger weniger marktbeherrschender Ketten. Schade um Delhaize, der die öde Kölner Supermarktlandschaft ein wenig bereichert hatte.
     
  2. #2 Schlurp, 18.08.2009
    Schlurp

    Schlurp Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Ich kann mich nur anschliessen, das Sortiment war einzigartig. Stets gut für einen spontanen Einkauf, um einen kreativen Kochabend zu machen. Tolles Fleischsortiment, incl. Lammkrone oder kleinste Lammkottelets. Ausserdem meine Quelle für Mont d'Or im Spätherbst, jetzt muss ich auf die Suche gehen. Wirklich schade.
     
  3. #3 the_deal_maker, 18.08.2009
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    65
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Die Kölner Filiale an der Aachener Str. ist wohl von allen am besten gelaufen. Wirklich sehr schade, d.h. es gibt demnächst auch keinen Iberico Schinken oder Culatello di Parma... Wahnsinn was REWE derzeit für einen RollOut macht.
     
  4. #4 silverhour, 18.08.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.885
    Zustimmungen:
    5.436
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Soweit ich das aus meinem früheren Job in Erinnerung habe, ist das nicht neu sondern war schon im letzen Jahrtausend so: Eine gute Handvoll Ketten, die mit unterschiedlichen "Marken" der Läden eine Auswahl vorspielen....


    Ich wäre da nicht allzu optimistisch. Ohne die Politik von REWE zu kennen - überwiegend wird mehr oder weniger zentral gesteuert, da bleibt nur bedingt Platz für individuelle Sortimente.
    Wenn alle Stricke reißen kann ich Dir ja ein Care Packet schnüren und über Köln abwerfen, wenn ich auf dem Weg nach Hause vorbei düse ;-)
     
  5. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Darin war vor allem Rewe mal ganz groß. Minimal, Deutscher Supermarkt, Stüssgen, HL, Otto Mess: diese Namen prangten an den Supermärkten in meinem Viertel, lange bevor alles auf Rewe umgeflaggt wurde. Obwohl damals schon bei Rewe die Strippen gezogen und alles zentral verwaltet wurde.

    Außer den Sondermärkten Penny, Standa, Toom, Selgros und ProMarkt wurde, warum auch immer, alles in Rewe umbenannt. Die marketingstrategischen Gründe dahinter würden mich mal interessieren. Immerhin wurde dem Kunden so ja die Illusion einer nicht vorhandenen Vielfalt geraubt. Und auf der anderen Seite Marktpräsenz demonstriert.

    Was das belgische Sortiment angeht:
    Das sehe ich auch so. Standa ist leider auch nicht mit einem richtigen italienischen Supermarkt zu vergleichen. Dass die ehemaligen Delhaize-Filialen möglicherweise ein breiteres Sortiment mit belgischen Lebensmitteln bekommen sollen, hat mir eine Kassiererin bei Delhaize erzählt. Ob mehr als ein paar belgische Biersorten dabei herumkommen wird, bleibt abzuwarten.
     
  6. #6 dimanche, 19.08.2009
    dimanche

    dimanche Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    stimme in das Klagelied mit ein, war heute auch im Delhaize und frage mich, wo ich in Zukunft die leckeren Käse zu einem solchen Preis/Leistungsverhältnis herkriegen soll...und die leckeren Algensorten, Salate, Obst und Gemüse... und überhaupt...Die Rewe-Epidemie betrachte ich auch mit Sorge, vor allen Dingen, dass die jetzt sogar bis Mitternacht geöffnet haben...mir tun die Kassiererinnen leid, frag mich, ob die angemessen bezahlt werden für die Nachtarbeit. Dimanche
     
  7. #7 meister eder, 19.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    tja, sehr schade. auch wenn nicht alles, was dort verkauft wird, unbedingt so toll ist (lecker farb- und konservierungsstoffe), gibt's doch so einige sachen, die ich dort regelmäßig gekauft habe, und wo ich spontan nicht wüsste, wo ich sie sonst hernehmen sollte.
    die hatten sogar original hessischen schmand...
    außerdem liegt die filiale nähe pontstr. genau auf meinem weg zur uni.
    gruß, max
     
  8. #8 cafesolo, 19.08.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Hallo,

    auch in Mainz langt es langsam mit REWE. Furchtbar diese Läden. War vor 2 Wochen in einem großen REWE der ganz neu aufgemacht hat. Von den 5 Sachen die ich kaufen wollte, habe ich nicht einb einziges Produkt bekommen.

    Beui uns um die Ecke stand vor langer zeit fest, dass ein tegut-Laden aufmacht. Plötzlich heisst es, dass es doch ein REWE wird. Da sind wohl einige Gelder geflossen u. schon war
    tegut ausgespielt. Am besten ist einfach dort nicht einkaufen zu gehen!
    Gruß Uwe
     
  9. #9 Espressofix, 19.08.2009
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    ...so früh Ladenschluß? ;-)

    citybeat.de
     
  10. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Hi,
    es gibt durchaus Menschen, die gerne die Spätschicht bei Rewe übernehmen, weil sie zu anderen Uhrzeiten keinen Job annehmen können. Einkaufen nach 21:00 Uhr hat mir in den letzten Jahren jedenfalls sehr viel mehr Spaß gemacht, als zu den normalen Zeiten.

    Und Rewe ist immer noch besser als Aldi. Die breiten sich bei uns momentan wie eine Seuche aus.

    Was mich sehr viel mehr ärgert: Alle listen momentan kräftig aus, d.h. ich muss mir auch bei den Großmärkten inzwischen merken, welche Hersteller / Produkte noch geführt werden.

    Und was die Öffnungszeiten angeht: Tesco hatte in den Londoner Filialen schon vor ca. 10 Jahren von Montag früh bis Sonntag nachmittag DURCHGEHEND auf. War schon sehr nett, nachts um 3 auf dem Heimweg noch mal schnell die Zutaten fürs Frühstück einkaufen zu können. :lol:

    @Uwe
    Tegut ist Schrott. Das Biosortiment ist zu teuer und der normale Kram im Vergleich zu den anderen Ketten qualitativ schlechter / teurer.

    @Sanug
    Markenpflege kostet Geld und es dürfte billiger sein, alles unter einem Namen laufen zu lassen. Im Internetzeitalter ist es auch egal, weil jeder nachlesen kann, obs zu Metro, Rewe, Edeka oder Tengelmann gehört. Und der Druck durch Lidl / Aldi dürfte schon enorm sein. Vor allem seit die Discounter auf Luxusfilialen machen.
     
  11. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Ach, eigentlich will ich gar nicht jammern :lol:. In der Kölner City gibt es ja durchaus noch interessante Geschäfte.

    Das mag ich so nicht unterschreiben. Sowohl Rewe als auch Aldi haben ihre Stärken, sodass ich in beiden Läden regelmäßig einkaufe. Allein die Abwesenheit nervender Hintergrundmusik mit Werbespoteinblendungen bei Aldi ist für mich ein Argument, dort und nicht bei Rewe meinen Grundbedarf zu decken. Zumal Preis/Leistung bei Aldi generell sehr gut ist. Wobei Spezialgeschäfte wie ein Asiashop oder ein italienischer Supermarkt dadurch (glücklicherweise) nicht entbehrlich werden, denn die entsprechenden Abteilungen bzw. Sonderaktionen haben nur ein lückenhaftes und oft überteuertes Sortiment.

    Längere Öffnungszeiten finde ich generell sehr gut, weil verbraucherfreundlich. Ich erinnere mich noch an den Stress, den das Einkaufen nach meiner Rückkehr von der Arbeit um 17.30 bedeutet hat, weil um 18.30 Ladenschluss und es entsprechend rappelvoll war. Ich bin heilfroh, dass diese Zeiten vorbei sind! Bei dem Heer an Arbeitslosen kann niemand ernsthaft behaupten, diese Arbeitszeiten wären unzumutbar. Es gibt genügend Leute, die froh sind, überhaupt eine Arbeit zu finden.

    Trotzdem bin ich traurig über die Schließung von Delhaize. Das war ein Lichtblick in Köln, der jetzt verlorengegangen ist.
     
  12. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1
    AW: Delhaize gibt in Deutschland auf

    Mir wäre 1 italienischer Supermarkt lieber als 9 Aldis im Umkreis von 5 km Entfernung.
     
Thema:

Delhaize gibt in Deutschland auf

Die Seite wird geladen...

Delhaize gibt in Deutschland auf - Ähnliche Themen

  1. Import aus Italien nach Deutschland.

    Import aus Italien nach Deutschland.: Hallo, meine Geschäftspartner und ich möchten den Kaffee aus Sizilien, hier in Deutschland bekannter machen und einen Vertrieb aufbauen. Deshalb...
  2. gibt es was (kaffee), welches noch nicht beprochen wurde

    gibt es was (kaffee), welches noch nicht beprochen wurde: die überschrift sagt alles. welches kaffeethema wurde hier noch nicht besprochen?
  3. Hilfe, die Kolbenmaschiene Delonghi EC 860 gibt nur noch heisses Wasser aus

    Hilfe, die Kolbenmaschiene Delonghi EC 860 gibt nur noch heisses Wasser aus: Hallo Meine Delonghi Maschiene EC 860 gibt nur noch heisses Wasser aus. Die anderen Programme (Kaffee, Espresso und Wasserdampf) werden mit der...
  4. Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe?

    Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe?: Hallo zusammen, Ich arbeite seit kurzem in einem studentischen Café als Barista und hab dort mit einer LM Linea und einer MK K30 zu tun. Im...
  5. Steuerbare Heißwasserpumpe für DIY - Was gibt es ?

    Steuerbare Heißwasserpumpe für DIY - Was gibt es ?: In meinem Kopf mariniert gerade die Idee pourover zu Automatisieren. Was man dazu kaufen kann sind ja alles irgendwie glorifizierte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden