Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

Diskutiere Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Da gerade ein Beitrag über die Feineinstellung der Demoka 203 läuft, mach´ ich auch gleich noch einen auf. Dass die Mühle streut wie Sandmännchen...

  1. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Da gerade ein Beitrag über die Feineinstellung der Demoka 203 läuft, mach´ ich auch gleich noch einen auf.
    Dass die Mühle streut wie Sandmännchen ist ja bekannt - je schlimmer, je frischer die Röstung ist.
    Aber es gibt ja als Ersatzteil zwei neue Auswürfe - einen aus Plastik und einen aus Metall. Während der Original-Plastik-Auswurf der 203 auch noch nach vorne abgeschrägt ist, sind die neuen gerade abgeschnitten.
    Meine Frage ist nun: Gibt es mit den neuen Auswürfen weniger Sauerei? Lohnt sich der Kauf?


    Gruss Günther
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    527
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Das Hauptproblem der Demoka ist, dass der Abstand zwischen Rüsselende und ST zu groß ist und der Durchmesser des Auswurfs ebenfalls zu groß ist.
    Jeder neue Rüssel, der diese beiden Forderungen, Abstand höchstens 2 cm und Durchmesser auch etwa 2 cm, erfüllt, ist besser als der alte.
     
  3. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Verfügt jemand über empirische Erfahrungen, ob der neue Rüssel besser ist als der alte?
     
  4. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    102
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Der neue Messingrüssel hat bei mir die Sauerei kaum verbessert.

    Die Sauerei entsteht wegen statischer Aufladung - und die entsteht nicht beim rausrutschen des Kaffeemehls sondern schon beim mahlen selber. Der Plastikrüssel ist dem abführen der Ladung hinderlich - der Metallrüssel soll wohl Abhilfe schaffen, aber in den bruchteilen von Sekunden die nun das Mehl noch am Metallrüssel vorbei rutscht wird die Ladung nicht abgebaut.

    Optisch bringt der Rüssel aber eine ganze Menge!
     
  5. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    10
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    hast du mal nachgemessen, ob der rüssel auch wirklich geerdet ist ?
     
  6. #6 goadragon, 20.04.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    17
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    also ich hab keinen direkten Vergleich.
    Aber bei meiner Demoka 207 mit Metallrüssel ist das Problem mit dem Rumsauen nicht gelöst.
    Saut bei neuen Bohnen schon sehr rum. Hab eigentlich immer Kaffeemehl um die Mühle versträut. Mal mehr mal weniger, kommt auf die Bohne an.
    Aber bin auch der Meinung, dass das Problem nicht am Rssel liegt also auch dadurch nicht behoben werden kann.

    Das einzige was du tun kannst wenn du die Mühle behalten willst, schneide dir den Oberen Teil eines Jogurtbecher so ab das du ihn als Trichter verwenden kannst.
    Ist nicht wirklich umständlich und du hast keine Sauerei mehr:)
     
  7. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Danke für die Anworten. Weiß ich Bescheid!
     
  8. andres

    andres Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Nun weisst du zwar schon bescheid, aber trotzdem noch:

    ich habe den Glauben an irgendwelche Verbesserungsmöglichkeiten bei der Demoka aufgegeben. Den Alustreifen-Mod habe ich probiert und den Messingrüssel tue ich mir aus Wirtschaftlichkeitsgründen nicht mehr an.

    Bei mir sauen ca. 3/4 der Kaffeesorten herum, leider sind das ausgerechnet die Leckeren :cry::cry::cry:

    Nach 3 Jahren habe ich nun auch langsam die Nase voll von dem Lärm, den sie macht. Mehrmals am Tag das Gefühl zu haben, dass neben dem Bett in dem du gerade schläfst, jemand eine Kettensäge anwirft und Vollgas gibt.:roll:

    Von daher ist jegliche Zusatzinvestition mindestens mal fragwürdig.

    Bin auch reif für was Neues ;)
     
  9. #9 espresso-prego, 24.04.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Ich habe mir die Modifikationen nicht durchgelesen und schlage hier vll. schon was Bekanntes vor.
    Anstelle der Alustreifen einen 'Vorhang' aus Plastik einbringen, so wie es Compak bei der K-3 macht. Ich glaube das ist der Grund warum die K-3 so unkrümelig ist.

    Ich versuch mal ein Bild zu liefern. Vielleicht hilft da ja dem einen oder anderen.
     
  10. #10 espresso-prego, 24.04.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Ich habe ein Bild, bei dem aber der linke Teil des Vorhangs fehlt:

    [​IMG]
     
  11. #11 goadragon, 24.04.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    17
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Sorry bin für alle Verbesserungen der Demoka offen. Wegen den benannten Problemen.

    Erkenne nur auf dem Bild nicht wirklich viel, bzw. wo ist dieser Vorhang genau, kannst den vielleicht mal markieren, oder so.

    Wie funktioniert der. Hängt da einfach ein dünner Plastikvorhang über dem Auswurf und danach kommt der Rüssel drauf. Oder wie ganau?

    Vielleicht kannst ja helfen.

    Gruß
     
  12. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Das Hauptproblem bei meiner Demoka ist, dass sie manchmal was hinterherschmeisst, wenn man z.B. an der Maschinenbar wackelt. Da würde aber vermutlich ein neuer Auswurf auch nicht helfen.
     
  13. andres

    andres Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Ich habe gerade noch folgende Idee :idea: Man müsste ein breites Stück Gummi passenden Durchmessers über den Auswurf stülpen, so dass sich zum einen die Unterkante des Auswurfs tiefer befindet und zum anderen der Querschnitt des Endauswurfs an sich kleiner wird. Sieht bestimmt auch nicht doll aus, aber evtl. schöner als irgendwelche abgesägten Pappbecher ;)

    Ich werde das mal probieren, wenn ich einen breiten Gummi gefunden habe. Was könnte sich eignen? Ein Fahrradschlauch - immerhin gibt's da verschiedene Durchmesser? Ein Finger eines Gummihandschuhs - hier gibts dann sogar verschiedene Farben! Na mal sehen, wird lustig aussehen... werde berichten, kann aber dauern.
     
  14. #14 espresso-prego, 25.04.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Das hier:
    [​IMG]


    Von hinten kommt das Kaffeemehl und drückt den Vorhang auf. Der Vorhang ist in der Mitte geteilt und besteht also aus 2 Teilen. Das linke fehlt.

    Man kann es auch hier gut sehen wo sich das ganze befindet: Unterhalb von K02310 (Der Vorhang ist nicht eingezeichnet, aber der Auslauf)
    http://www.compak.es/docs/osp/K3.pdf
     
  15. #15 goadragon, 25.04.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    17
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    super danke hört sich nicht komplitziert an.
    werd das bei gelegenheit mal bei meiner demoka ausprobieren.

    wenn nicht hilft nur upgrade auf mazzer mini:)
     
  16. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    527
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Der Auswurf, sowohl der alte als auch der neue, sind eine Fehl-Konstruktion. Sie müssten länger sein, damit der Rüssel etwa 2 cm über dem ST endet und außerdem müsste der Durchmesser am Ausgang geringer sein.
     
  17. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    102
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Wie gesagt - der Auswurf kann nicht die koplette Statische Aufladung ableiten - daher reicht es auch nicht wenn er noch weiter runter geht - das nämlich lässt sich einfach mit Alufolie testen. Dann fällt das Mehl in den Siebträger und fliegt spätestens wieder raus sobald man ihn wegbewegt.

    Das Problem ist nicht der Rüssel oder dessen Form - sondern die komplette Konstruktion die überhaupt dazu führt das sich das Kaffeemehl derart aufläd.

    Hat man nämlich eine Sorte, die auf Grund anderer Feuchte oder anderer Gründe weniger Aufladung hat, klappts auch mit dem Plastikrüssel.

    Fazit: Die Konstruktion VOR dem Rüssel ist das Problem.
     
  18. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Ich mache es inzwischen so wie @kleinischer:

    YouTube - Bezzera BZ07 Single Shot

    Das ist bei dem frischen Kaffe von Fausto ohne Qualitätseinbußen möglich und man spart sich das Stochern. Dabei geht nicht der kleinste Krümel daneben.


    Gruss Günther
     
  19. #19 cafemania, 26.04.2010
    cafemania

    cafemania Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    23
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Ich glaube nicht das bei einer aelteren Demoka der Austausch des Ruessels sich wirklich lohnt. Der Abstand Ruesselende zum Siebtrager ist derselbe. Bei den neueren Demokas ist das geandert worden und diese Muehle streuen nicht.
     
  20. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    102
    AW: Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

    Ja - bei den neuen ist das geändert wurden.
    Falsch - sie streuen trotzdem noch - je nach Kaffeesorte.
     
Thema:

Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser?

Die Seite wird geladen...

Demoka 203 - mit neuem Auswurf besser? - Ähnliche Themen

  1. Wo kann ich denn hier "Hallo" sagen?

    Wo kann ich denn hier "Hallo" sagen?: Hier gibt es ja für alles einen großen Thread, aber offenbar haben die aktuellen Temperaturen oder zuviel Koffein im Blut meine Sinne derart...
  2. Geringe Mengen Milchaufschäumen - Neue Düse?

    Geringe Mengen Milchaufschäumen - Neue Düse?: Hallo zusammen, der Milchaufschäumer und ich haben unsere Differenzen. Wir trinken unseren Cappuccino zuhause mit 100ml Milch und das auch nicht...
  3. Neue Bohnen - kleine Röstereien - großer Test?

    Neue Bohnen - kleine Röstereien - großer Test?: Hallo zusammen, wie macht Ihr das mit neuen Bohnen? In den letzten Jahren sind ja einige Kaffeeröstereien neu entstanden. Ich experimentiere...
  4. Bezzera BB005: Auswurf verstopft immer wieder trotz Reinigung

    Bezzera BB005: Auswurf verstopft immer wieder trotz Reinigung: Hallo wertes Forum, eine Frage zur Bezzera BB005: Bei mir verstopft der Auswurf (siehe Screenshot) innerhalb kürzester Zeit, weil sich dort sehr...
  5. [Verkaufe] Tamper neu 58mm zum DIY kombinieren + Motta Matte

    Tamper neu 58mm zum DIY kombinieren + Motta Matte: Hier kommt ein kleiner Tamper-Baukasten, so dass ihr Euch den Tamper selbst zusammenstellen könnt: - 58 mm glatt A (€ 12,-) - 58 mm konvex...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden