Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

Diskutiere Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Tach, wollte mal die Siebträgerdichtung tauschen, da ich doch immer mal wieder ein kleines Leck beim Bezug habe(immer selbe stelle)...... Hab nun...

  1. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Tach, wollte mal die Siebträgerdichtung tauschen, da ich doch immer mal wieder ein kleines Leck beim Bezug habe(immer selbe stelle)......
    Hab nun mal bei espr-xxl und espr-index geschaut: da gibts verschiedene Dichtungen (in anderen shops stehen bei BZ10 auch verschiedene Maße). In der Anleitung hab ich leider auch nix finden können.....ausbauen und zerstören ist auch ne schlechte alternative da ich dann ja paar Tage keinen Kaffee trinken kann....heul....
    Bei Espr-index gäbe es übrigens auch ne konische Dichtung (falls die von der Größe passt); ist die eher Empfehlenswert? Ich muss schon ordentlich drücken um den SB fest zu bekommen( und bin dann max. bei ca 7 Uhr). Aber vielleicht ist meine Dichtung auch schon zu "hart"???!!!

    Hab ich eigentlich auch noch so ne "Papierdichtung" drin? Wafür ist die gut? Brauch man die?Muss die auch getauscht werden?Gibts anscheinend auch nicht überall zum bestellen.

    mfg imsi
     
  2. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    so hier die maße: 72*56*9,6 bei konischer dichtung; oder 72*56*8,5 bei gerader dichtung; jeweils mit Außenkerbe (AK).
    Sollte man doch öfters Wechseln die Dichtung, meine sah noch ganz gut aus und fühlte sich auch gut an, aber mit der neuen läufts doch gleich besser!
     
  3. #3 druid99, 03.02.2012
    druid99

    druid99 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    hi,

    hab' das gleiche problem. bz10 ist 6 monate alt, ich muss mördermäßig kraft aufwenden damit der st dicht ist und bei 19 uhr ist auch schluss bei mir. sind gefühlt nur 0,5cm zwischen st offen und maximal zu. d.h man hat kaum "weg" den st überhaupt festzudrehen. übel.

    hast du die konische oder die normale dichtung genommen?

    kommst du nun auf 18 uhr oder weiter? hast du mehr "weg" zum festdrehen?
     
  4. #4 Iskanda, 03.02.2012
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.247
    Zustimmungen:
    18.159
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    Es gibt eigentlich nur eine richtige Dichtung für die Maschine.

    Je nach Nutzung härtet diese aus und lässt Wasser durch (mal ausgeschlossen dass die Dichtung verdreckt ist oder dass zuviel Kaffee im Sieb ist).

    Wie weit sich der ST reindrehen lässt variiert ein wenig. Es hängt auch davon ab ob
    - zuviel Kaffeemehl im Sieb ist
    - ob die Dichtung hart geworden ist
    - ob die Dichtung zu kalt ist.

    Neu kaufen würde ich nur die org. Teile. Und Papier (oder was auch immer) muss man nicht unterlegen. Das ist ein uraltes Dauergerücht.
     
  5. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    hab die konische dichtung genommen, ohne unterlegpapier. ist mit der neuen dichtung erheblich besser geworden, aber weiter als max. 18 uhr komme ich auch nie. die dichtung muss anscheinend öfters gewechselt werden.
    mfg
     
  6. #6 druid99, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    druid99

    druid99 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    wow ... danke für die schnelle antwort.

    also st ist nicht überfüllt. eine warme dichtung ist in der tat besser, allerdings ist es ja bei der bz10 gerade so, daß man nach 10-15 den ersten bezug machen können sollte. wenn ich 1h warte bis die dichtung ganz weich ist ... kann man gleich ne e61 gruppe nehmen (aber auch nach 1h komme ich nur bis 19:00).

    es ist bei meiner bz10 aber echt extrem, ich muss so fest ziehen, das ich die bz10 festhalten muss, sonst dreht sich der st beim bezug raus. selbst mit leerem st ist nur sehr wenig "weg" zum festziehen da. hatte schon den verdacht, daß das sieb im st einen zu hohen rand hat oder die "krallen" am st zu dick sind. fände es besser, wenn man den st sagen wir mal zwischen 19 und 17 festzieht und nicht wischen 19:30 und 19:00.

    denke ich werden die konische dann auch mal probieren.

    hast du zum einbau die 3 schrauben lösen müssen oder nur die eine der dusche?

    musst du deine bz10 festhalten zum festdrehen des st oder geht das auch eleganter bei dir? :)

    wo hast du die dichtung gekauft? die konische ist nicht die original, ja?
     
  7. dr3do

    dr3do Gast

    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    Hier auch, allerdings bei einer noch jüngeren BZ10.

    Mit viel (Gehäuse verwindet sich leicht) Kraft kriege ich den Siebtträger auf 6 Uhr gedreht; ist dann meistens dicht, aber nicht immer. Wenn, dann tropft es immer auf 9 Uhr. Werde wohl mal eine neue Siebträgerdichtung (evtl. mit zusätzlich Papierdichtung, weil der Abstand dadurch verringert werden kann) kaufen.
     
  8. #8 druid99, 03.02.2012
    druid99

    druid99 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10



    hehe ... das wollte ich auch schreiben. hoffe echt mal das das mit ner neuen dichtung nicht mehr so ist. das weckt voll aggressionen wenn man keine ganz billige machina hat und mit so nem mist konfrontiert ist.
     
  9. #9 druid99, 03.02.2012
    druid99

    druid99 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

    @Iskanda

    wie weit kommst du bei deiner bz10 bei 1er bzw 2er sieb im normalfall? musst du viel kraft aufwenden?
     
  10. #10 DeltaLima, 04.04.2016
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    1.132
    mause-alter thread, ich frage trotzdem mal: Für meine ca. 3/4 Jahre alte BZ10 habe ich eine Brühgruppendichtung nachgekauft - eine konische, die ja auch die "neue Version" sein sollte...
    Nun habe ich sie eingebaut, weil der original eingesetzte Dichtungs"ring" so nachgegeben hatte, dass ich den gefüllten Siebträger (ST) schon fast auf 5.00 Uhr drehen musste.

    Mit der neuen konischen Dichtung (flache Seite nach oben eingesetzt) bekomme ich bei kalter Dichtung den ST auch nur bis höchstens 8.00 Uhr gedreht. Bei durchgewärmter Maschine dann bis nicht ganz 7.00 Uhr.
    Den gefüllten ST muss ich dann mit brachialer Gewalt festdrehen, bis fast 6.00 Uhr; sonst passiert es leicht, dass das Wasser auch rings um den ST läuft...

    Kann vielleicht inzwischen jemand mehr dazu sagen, was es mit der als "neu" und "besser" bezeichneten konischen Dichtung auf sich hat und ob es sich wirklich um ein Originalteil von Bezzera handelt?
     
  11. #11 Aeropress, 04.04.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.461
    Zustimmungen:
    5.966
    Daß sich bei neuer Dichtung nicht ganz so weit eindrehen lässt ist doch normal. Wie Du gemerkt hast leiert das ja mit der Zeit aus und da brauchts ja ein bisschen Spielraum um das auszugleichen. Lass das mal mit der Brachialgewalt :), steht nicht in der Bibel, daß der Siebträger auf 6 Uhr Position stehen muss, dreh den doch ganz normal ohne viel Kraft fest auch wenn er dann in 7 Uhr Position steht, das funktioniert ganz genau so gut. ;)
     
    Lukas_loko gefällt das.
  12. #12 DeltaLima, 04.04.2016
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    1.132
    stimme ich ja zu...
    das ist ja das Verrückte; da läuft dann das Wasser auch rings um die Brühgruppe raus...Brachialgewalt liegt mir nämlich eigentlich überhaupt nicht.:(
    Nun, dann übe ich mich in Geduld und warte auf das Ausleiern...:).
     
  13. #13 cremalos, 04.04.2016
    cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    15.571
    Interessante Geschichte, die mit der Brühgruppendichtung.

    Ich hatte seinerzeit eine gebrauchte (Vorführer)-Maschine gekauft, bei der war nur mit Gewalt der Siebträger einigermaßen dicht einzuspannen. Gut, nach einiger Zeit, war's gar nicht mehr dicht zu bekommen.
    Habe auf Kulanz aber einen neuen Ring (konische Ausführung) zugesendet bekommen. Eingebaut, selbes Verhalten. Nur mit Gewalt war der ST dicht, und man mußte schon die Maschine richtig an der rechten vorderen Ecke an der Sudschale festhalten, sonst hätte man beim Anziehen des ST die Maschine vom Schrank gerissen.

    Jetzt war es wieder so weit, daß es gar nicht mehr dicht zu bekommen war und deshalb habe ich wieder einen neuen Dichtring bestellt. Da gab es die konische Ausführung und eine sogenannte "neue" Ausführung (rund). Die habe ich gewählt und was soll ich sagen, jetzt butterweiches anziehen, dicht, so wie ich es von der ECM meines Bruders her kenne. PERFEKT!
    Wie lange die Dichtung hält, kann ich noch nicht sagen, aber seit ca. 6Wo funktioniert alles super. ST einfach locker eindrehen, ohne die Maschine festhalten zu müssen. So soll es sein.

    Also unbedingt den "neuen" Dichtring kaufen.
    Bin gerade auf der Arbeit, deshalb kann ich den Typ nicht benennnen, aber heut abend kann ich mal zuhause in den Unterlagen gucken!
     
    DeltaLima und Aeropress gefällt das.
  14. #14 cremalos, 04.04.2016
    cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    15.571
    jungerpadawan und DeltaLima gefällt das.
  15. #15 DeltaLima, 04.04.2016
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    1.132
    Entschuldige bitte die späte Antwort; war heute mal unterwegs und bin gerade wieder eingeschwebt...
    Ich glaubs nicht - gerade die ringförmige Dichtung wurde als "Vorgängermodell" bezeichnet; da kenne sich einer aus...o_O
    Und genau so eine habe ich als Satz samt Duschsieb + Schraube damals gleich mitbestellt! Weil auch so eine ursprünglich in der Brühgruppe drin war. Wenn ich den Schreiberling erwische, der die konische als "aktuelle verbesserte Version" bezeichnet hat....ich kann nasses Papier in der Luft zerreißen..!!!!;):D
    Die konische hatte ich nämlich daraufhin noch nachbestellt. Lehrgeld...
    Danke für Deine Antwort, die mir nun weiterhilft; der neue Ring kommt rein und ich muss nun doch nicht extra zum Krafttraining...:):):)
     
    cremalos gefällt das.
  16. #16 cremalos, 04.04.2016
    cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    15.571
    Oha, jetzt spielt sich bei mir gerade Kopfkino ab! :D:D:D
    Ich wußt doch, daß Chuck Norris hier anonym angemeldet ist! :rolleyes:
     
  17. #17 DeltaLima, 04.04.2016
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    1.132
    :D
     
  18. #18 cremalos, 07.04.2016
    cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    15.571
    @DeltaLima , tut's die neue Dichtung?
     
  19. #19 DeltaLima, 07.04.2016
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    1.132
    die eckige ist noch drin - kommt erst heute Abend oder morgen dran....ich stoße auf alle Fälle einen schriftlichen Jubelschrei aus, wenn alles wieder in Butter ist...
    Zum Wechseln der Dichtung muss man sich ganz schön verrenken... Kann man dazu die Maschine ohne Probleme auf die Rückseite legen oder läuft dann was hin, wo es nicht soll?
    Und so richtiges Anschauungsmaterial habe ich noch nicht gefunden; in unserer Gegend wüsste ich auch keinen Händler, der Bezzera führt.
     
  20. Windig

    Windig Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    25
    Ich benutze immer die von La-Cimbali (konisch) und das Gummi ist viel weicher als die Originale Dichtung.
     
Thema:

Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10

Die Seite wird geladen...

Dichtung Siebträgerdichtung Bezzera BZ10 - Ähnliche Themen

  1. Bezzera E61 Siebträgerdichtung

    Bezzera E61 Siebträgerdichtung: Brauche für meine Bezzera Magica mit E61 Brühruppe eine neue Dichtung. Bin mir aber nicht sicher ob ich eine 8mm oder eine 8.5mm Dichtung brauche....
  2. Wer hat (in Leipzig) eine Siebträgerdichtung für Bezzera BZ 10?

    Wer hat (in Leipzig) eine Siebträgerdichtung für Bezzera BZ 10?: Brauche oben genanntes Teil, da die Dichtung in meiner Bezzi beschlossen hat, sich aufzulösen. Da Ersatzteile erst im neuen Jahr zu bekommen sind,...
  3. Neue Siebträgerdichtung für Bezzera BZ99, konisch und OHNE Kerben...

    Neue Siebträgerdichtung für Bezzera BZ99, konisch und OHNE Kerben...: Mich nervt meine Bezzi schon wieder mit Inkontinenz. Die Siebträgerdichtung ist nach weniger als 6 Monaten schon wieder hin. Ich hatte hier mich...
  4. Siebträgerdichtung Bezzera Mitica

    Siebträgerdichtung Bezzera Mitica: Ich wollte meine Siebträgerdichtung austauschen, da sich mein Siebträger langsam aber sicher der 17/16h Stellung nähert. Bei Angelo steht, sie...
  5. Siebträgerdichtung Bezzera Bz99

    Siebträgerdichtung Bezzera Bz99: Hallo, Welche Siebträgerdichtung brauche ich für die Bezzera Bz99 Baujahr 2007. Ich habe jetzt diese hier eingebaut Wir knnen Ersatzteile !! - nur...