Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

Diskutiere Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Liebes Forum, habe hier im Forum etwas quergelesen und de neindruck gewonnen, dass ein Problem des Dieckmann Röstmeister zu sein scheint, dass...

  1. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    habe hier im Forum etwas quergelesen und de neindruck gewonnen, dass ein Problem des Dieckmann Röstmeister zu sein scheint, dass der Heissluftstrom direkt auf die Bohnen bläst. Habe meinen gebrauchten Dieckmann noch nicht bekommen aber möchte das Thema dennoch hier schonmal diskutieren:

    1.) Erscheint Euch das auch als Problem?
    2.) Könnte ich nicht innen in die Trommel viertelkreisförmige Kupferbleche an den Rand befestigen, so dass eine Art halb-geschlossene Trommel entsteht? Wenn die sich dreht kommt immer abwechselnd eine viertel Umdrehung heisse Luft an die Bohnen, eine viertel Umdrehung wird das Blech beheizt, dann wieder Luft, dann wieder Blech...macht das Sinn?

    danke Euch,
    Viele Grüße,
    Pisolo
     
  2. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1.001
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Hast du den Röster?
    Probiere es doch aus und teste das Verhalten mit ein paar Stücken Alufolie die du mit Draht an der Trommel befestigst oder halt deine Kupferstücke.
    Evtl. kannst du ja 2/3 des Hamsterrades von außen mit Blech verschließen, dann hast du etwas mehr Wärmespeicherung und bei jeder Umdrehung Frischluft...gar nicht so dumm der Ansatz :)
     
  3. #3 fermoll, 11.03.2012
    fermoll

    fermoll Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Warum verkleiden? Ich röste mit der Maschine seit 1 Jahr. Die Heißluft schadet dem Kaffee nicht. Wichtiger ist es m.E., die Rotation der Bohnen zu verbessern. Deshalb habe ich zwei Winkel (Kantenlänge 1 cm) quer in den Käfig eingebaut. Außerdem ist die von Dieckmann empfohlene Bohnenmenge (300g) oder die Messbechermenge (lage meiner Maschine bei) zu groß. Ich verwende generell 250 g. Damit erziele ich einheitliche Ergebnisse.
     
  4. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Hab den Röster heute erst erhalten und werde am Wochenende mal einsteigen.

    Mein Himröstbuch lobt die polierten Dieckmann-Bohnen jetzt nicht gerade besonders, so dass ich mir über kurz oder lang vorstellen könnte, dass ich auf "handelsübliche" Bohnen umsteigen will. Allein dafür könnten die Verkleidungen dann hilfreich sein...

    Röstet Ihr kategorisch Dieckmann-Bohnen?
     
  5. #5 silverhour, 12.03.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.551
    Zustimmungen:
    6.658
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Mal blöd gefragt: Warum sollte es ein Problem sein, daß die Heißluft direkt auf die Bohnen bläst? Ich dachte immer, daß dies alle Heißluftröster tun?
    Inwieweit sollte eine Verkleidung für "handelsübliche Bohnen" hilfreich sein?

    Ich habe den Dieckmann bisher nur einmal live in action erlebt und das mit "völlig normalen Bohnen" - das Dingens bläst die Häutchen dermaßen durch die Weltgeschichte, so daß "indoor roasting" in der Wohnung wegfällt. Ansonsten ist es ein sehr simpeles aber anständig arbeitendes kleines Rösterlein...
     
  6. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1.001
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Kupferplatten könnten zum einen die Hitze stauen und die direkte Hitzeeinwirkung der Heissluft abmildern, die Kontaktröstung bekommt einen Anteil am Röstprozess wo vorher nur Konvektion herrschte.
    Ob es was bringt oder gerade wegen den Häutchen nicht geht, ob es überhaupt nötig ist, kann ja eigentlich nur jemand sagen der erfahrungen gesammelt hat.
    Fermoll ist überzeugt und hat ausreichend erfahrung damit, also fermoll ;)
     
  7. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Die Verkleidung sollte a) Die Häuchen abfangen B) mehr in Richtung Kontaktröstung gehen
     
  8. #8 fermoll, 13.03.2012
    fermoll

    fermoll Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Beide Argumente erschließen sich mir nicht.
    Welchen Vorteil soll die Kontaktröstung haben? Viel wichtiger halte ich es, dass die Bohnen besser umgewälzt werden(s. letzter Beitrag).
    Was die Häutchen angeht, habe ich um den Röster eine Abluftanlage herumgebaut Röster,letztes Bild anklicken. Der saugt auch z.t. die Häutchen ab oder sie sammeln sich darin und können mit einem Staubsauger entfernt werden. Den Flexschlauch habe ich jedoch halbiert und den Ventilator in die Mitte gesetzt. Die 200°C direkt über dem Röster waren ihm zu viel.
    Wichtig ist eine Stoppuhr um die Röstdauer zu protokollieren. Ich verwende FreeStopWatch auf einem Netbook. Das Türchen habe ich u.a. angebracht um den Röstvorgang besser beobachten zu können.
     
  9. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Sieht echt spitze aus, der Käfig. Leider habe ich nicht die Geringsten Möglichkeiten so etwas zu bauen, daher ja auch die Überlegung, die Abschirmung so nah wie möglich an die Bohnen (= in den Käfig selbst) zu bauen, um weniger Material zu benötigen. So ein kreisrundes Blech einzupassen würde ich vermutlich noch hinbekommen, dazu dann eine der aufgeführten Möglichkeiten um die Bohnen umzuwälzen.

    Dass Kontaktröstung besser wäre als Heissluftröstung ist vermutlich meiner Phantasie entsprungen, ich hatte das Gefühl, dass die Heissluftvariante eher etwas für den Heimröster wäre, weil ein echter Kontaktröster sich hier schwer verwirklichen läßt, aber wenn Heissluft genauso gut ist ist das für mich umso besser.

    Noch eine Frage zur Uhr: Warum protokollierst Du die Zeiten nach Uhr mit und nicht einfach nach Röstgrad-Voreinstellung? Oder schaltest Du die Maschine im Zweifelsfall "zwischen" zwei Röstgraden einfach hart aus?
     
  10. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1.001
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Der prozentuale Anteil an Heissluft ist in professionellen Trommelröstern von z.B. Probat sehr hoch. Wert nicht zur Hand, aber eben vorrangig Konvektion!
     
  11. #11 ElPresso, 14.03.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    51
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Offtopic:

    Da täusch Dich mal nicht. Wenn Du selber nicht 10 linke Daumen an den Händen hast, dann ist dazu erstaunlich wenig erforderlich. Was ich auf dem Foto sehe kannst Du mit ein paar EUR Baumarktkram prinzipiell (!) nachmachen, Einkaufsliste wäre so in etwa:

    - Dünne Metallplatten
    - Metallschere
    - Blindnietenset
    - Scharniere
    - Alu-Winkelprofile
    - Kleine Bügel-Metallsäge
    - Bohrmaschine (kann auch ein simpler Akkuschrauber sein)

    Gibt's bei O*i & Co alles für wenig Geld in der Grabbelkiste; die Werkzeuge kann man auch sonst immer mal brauchen. Die Verwendung erschliesst sich durch scharfes Nachdenken, sieht halt am Anfang vielleicht nicht professionell aus, aber wen interessiert das. ;-)
     
  12. hwf

    hwf Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Moin,

    ich glaube nicht, dass bei einer teilweisen Auskleidung der Trommel weniger Häutchen durch die Gegend geblasen werden. Sie werden nach meiner Vermutung genau da lang fliegen wo der Heißluftstrom langgeht: zwischen den Verkleidungen aus der Trommel raus.

    Ich röste übrigens mit dem Dieckmann "indoor", unter der Abluft-Dunstabzugshaube. Dunstabzugshaube volle Kraft - leichtere Häutchenstücke finden sich anschließend in den Gittern der Haube. Den Rest erwische ich fast komplett mit Handfeger und Kehrblech, das allermeiste bleibt in weniger als 0,5 m Abstand vom Röster liegen.

    Wie ich in einem alten Dieckmann-Thread hier las: nicht zu viel vorher überlegen, sondern einfach ausprobieren.

    Viel Spaß und Grüße, Helmut
     
  13. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Habe den Dieckmann mittlerweile innen mit einem sehr feinporigen Lochblech ausgekleidet (Lochgröße ca. 1mm), damit sollten sich die Häutchen abfangen lassen, allerdings könnte es auch sein, dass sich jetzt die Heißluft abfängt und ich nicht mehr rösten kann. Ich röste jetzt erstmal meine Dieckmann-Bohnen zu Ende und dann versuche ich mich an einer neuen Charge mit Häutchen und berichte erneut...
     
  14. #14 fermoll, 22.03.2012
    fermoll

    fermoll Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Ich röste nur "Nicht Dieckmann" Bohnen. Die Häutchen werden sich zwar abfangen lassen, könnten jedoch verbrennen, was dem Aroma sicher nicht zuträglich wäre. Die Möglichkeit, die Röstung optisch zu überwachen, ist völlig obsolet. Die Erreichung des 1. Knackens in einer akzeptablen Zeit, wage ich vehement in Zweifel zu ziehen.

    Mein Fazit: Die ganze Chose ist Kokolores. Du bist auf dem Holzweg.
     
  15. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?


    ...yep, da hast Du völlig Recht, das Blech schirmt so stark ab, dass ich nicht mehr in den ersten Crack gekommen bin.

    Blech ist entsorgt.
     
  16. LilaQ

    LilaQ Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Hallo, ich habe auch ca. 1/2 Jahr mit dem Röstmeister erste Rösterfahrungen gesammelt.
    Das Problem waren aus meiner Sicht die rutschenden Bohnen, die ein gleichmäßiges Röstbild schwer möglich machten.
    Mit einer einfachen Lösung hatte ich dann eine sehr große Verbesserung:

    http://www.kaffee-netz.de/vom-rohka.../33898-schikan-ser-dieckmann-r-stmeister.html

    LilaQ
     
  17. #17 fermoll, 24.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2012
    fermoll

    fermoll Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

    Die Lösung von LilaQ habe ich zur vollsten Zufriedenheit nachgemacht. Zusätzlich habe ich noch eine extra Kühlung erstellt, die mit einem Staubsauger arbeitet: Röstmeister Bild 3 u. 4 . Der Staubsauger wird an der runden Öffnung eingesteckt. Um den Röstmeister herum habe ich eine Abluftanlage installiert, die die Abluft aus dem Kellerfenster transportiert. Der Ventilator direkt über dem Röster hat allerdings nicht lange gehalten. Deshalb habe ich das Abluftrohr halbiert und dort den Ventilator montiert. Häutchen, die sich in der Anlage ansammeln, werden mit dem Staubsauger entfernt. Die Anbringung des IR-Thermometers (Bild 1) hat sich nicht bewährt. Es wurde zu heiß.
    Wichtig ist die Erstellung von Röstprotokollen mithilfe einer Stoppuhr.

    1. Aufheizzeit bis zum Drücken der Cracktaste.

    2. Röstzeit bis zum Abschalten. Unter Umständen musst Du die Zeit, die durch dei Wahl des Röstgrades vorgegeben ist, abkürzen, indem du die Stoptaste drückst. Der Röster wechselt dann in den Kühlmodus.

    3. Abkühlen im Hamsterkäfig (Endtemperatur der Bohnen ca. 70 - 80°)

    4. Zusätzliches Kühlen (evtl.)

    Zum Schluss noch einige Links:

    1. Webseite von C.H. Fricke

    2. Frickes Buch Zum Verständnis der Vorgänge beim Rösten m.E. nahezu unverzichtbar.

    3. Bezugsquellen von Rohkaffee

    4. Meine bevorzugte Quelle, besonders, da ich einige der Quellen schon auf Reisen kennengelernt habe oder noch plane, zu besuchen, besonders Ecuador.
     
    mhaas gefällt das.
Thema:

Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden?

Die Seite wird geladen...

Dieckmann Röstmeister innen mit Kupferblech auskleiden? - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - Dichtung innen Magnetventil+Überdruckventil

    Gaggia Classic - Dichtung innen Magnetventil+Überdruckventil: Hallo, ich suche für die Gaggia Classic die Dichtungen (O-Ringe) des Magnetventils und des Überdruckventils. Diese dichten jeweils die...
  2. Andere Nutzer*innen an der eigenen Maschine

    Andere Nutzer*innen an der eigenen Maschine: Hallo zusammen, mir geistert eine didaktische Frage schon länger im Kopf herum und ich bin auf andere Einschätzungen gespannt. Egal ob Zuhause...
  3. Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.

    Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.: Die Kaffeenetzler/innen treffen sich am 06.10. um 12.00 Uhr vor dem Eingang der Markthalle Neun in der Pücklerstrasse. Wie im letzten Jahr wollen...
  4. Rancilio L4 Überholung, Kessel Innen vernickelt

    Rancilio L4 Überholung, Kessel Innen vernickelt: Guten Abend, ich war schon länger nicht mehr aktiv hier, gerade restauriere ich eine ältere Rancilio L4 für meine Schwiegereltern zu Weihnachten....
  5. Espressogeniessende Wintersportler/innen

    Espressogeniessende Wintersportler/innen: Hallo Freunde der weissen Pracht in Pulver und Eisform :) Gerne dürfen sich hier Wintersportler aller Art austoben, welche zum Thema was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden