Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs-Bombe

Diskutiere Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs-Bombe im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich habe noch keine Ahnung, wo ich grad so stehe und tu einfach so, als könne ich mit einem 9.-€ Italiener aus 2015 recht glücklich sein. Aus dem...

  1. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.801
    Zustimmungen:
    1.548
    Ich glaube, das verläuft in einer Kurve und geht dann auch wieder nach unten. Ging mir bei Kaffee ähnlich. In meiner Hochphase dachte ich auch, ich bräuchte neue Maschinen usw. um glücklich werden zu können. Mittlerweile bin ich da wieder deutlich runter.
    Beim Wein sind es bei mir auch auch ganz extrem die Umstände, ob er mir schmeckt. Manchmal macht man einen Wein auf und merkt erst dann, dass man eigentlich gar nicht soviel Lust darauf hat. Umgekehrt kann ein 5€-Wein ein perfekter Begleiter zu einem schönen Abend sein.
     
    jasonmaier, yoshi005 und joost gefällt das.
  2. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.801
    Zustimmungen:
    1.548
    Und hier auch mal wieder mein jährlicher Hinweis auf die Weinmesse ind Strassburg:

    25ème Salon des Vins des Vignerons Indépendants - Strasbourg | Vignerons Indépendants

    Wer Zeit hat, sollte unbedingt mal hinfahren. Am besten gleich Freitags oder Samstags zur Öffnung, da es mittlerweile recht voll dort wird. Sonntags und Montags ist es uns schon passiert, dass die Winzer manche Weine nicht mehr da hatten.

    Zur Einstimmung ein kleines Video aus dem Netz:



    Ist zwar von 2011, der Salon ist aber noch genauso. Man kann alles probieren und wer hinfährt, sollte auf jeden Fall eine kleine Sackkarre o.ä. mitnehmen, damit er vor Ort keine kaufen muss
     
    flatulenzio gefällt das.
  3. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    467
    Wein soll doch Genuss bereiten. Genuss hat ganz viel mit dem Gefühl und der Stimmung zu tun.
    Wenn ich beispielsweise bei einer sehr netten Winzerin im Elsass einen zweitklassigen Cremant kaufe schmeckt er mir zu Hause in der Erinnerung an diese nette Winzerin immer noch sehr gut und vielleicht besser als ein erstklassiger Champagner oder Winzersekt. :) (Unterstütze den Apell zum Besuch der Weinmesse in Straßbourg! Tipp dort: Jean Pierre Frick aus Pfaffenheim, sehr cooler Biodynamiker & Weinmacher)

    Professionell und analytisch an Wein heranzugehen ist zwar manchmal notwendig, doch mit Genuss hat das Ganze primär dann halt nicht viel zu tun.
    Wenn ich nicht beruflich muss, dann freue ich mich sehr, wenn ich einen Wein einfach genießen kann.
    Das muss dann auch kein Wein für 50,- sein. Aber ein Erlebniss können diese Weine schon mal sein.
    Ein schönes weinseeliges Wochenende wünsche ich Euch allen
     
  4. Kitschi

    Kitschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    28
    ich kauf manche Weine auch nachdem ich eine Bewertung dazu gelesen hab, aber dann wird erstmals 1 Flasche gekauft und probiert ob der das auch halten kann was in den Bewertungen steht, erst danach kauf ich 1 Karton

    und gerade bei teureren Weinen ist es oft schwer für mich zu sagen ob der den Preis über 5-10 Jahre Lagerung dann rechtfertigt

    2012 hab ich bei Cormons von einem Winzer einen 1994er Friulano hingestellt bekommen im Zuge einer Uni Exkursion, die Flasche hat uns nix gekostet, mein erster Gedanke war der kann nixmehr sein, ein Weisswein mit dem Alter der hat den Zenit schon lange hinter sich vorallem da er eine Farbe wie ein Süsswein hatte, aber das Ding war eine Granate im Mund

    und genau solche Sachen sind halt schwer zu erraten ob ein Wein wirklich solange Lagerfähig ist, vorallem da ich net soviel Platz hab um 24 Flaschen von einem einzigen einzulagern und dann immer wieder eine aufzumachen und verkosten ob er schon seienen Höhepunkt hat
     
  5. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    92
    Preis Leistung ist ja immer relativ.. könnt ihr mir einen Rotwein bis 10€ empfehlen. Schön schwer und dunkel:)
     
  6. #2146 Largomops, 02.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.465
    Zustimmungen:
    4.220
    Das ist bei allem im Leben so, Joost
     
  7. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.420
    Zustimmungen:
    10.552
    Such mal nach Primitivo (=Zinfandel in USA) aus Apulien.
     
    NiTo, fanthomas und flatulenzio gefällt das.
  8. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    92
    Das ist mein bisheriger Favorit. Teilweise sind die mir aber ein wenig zu fruchtig geworden. Gibts was vergleichbares aus Spanien/ Frankreich?
     
  9. #2149 Augschburger, 02.02.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    9.948
    Zustimmungen:
    3.994
    Als bekennender Helles-Trinker empfehle ich mal den Shiraz von Aldi zu probieren. Taugt mir zu meinem Essen.
     
  10. #2150 Largomops, 02.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.465
    Zustimmungen:
    4.220
  11. #2151 Augschburger, 02.02.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    9.948
    Zustimmungen:
    3.994
    Mir schmeckt er besser als Deine Eule. ;)
     
  12. #2152 Largomops, 02.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.465
    Zustimmungen:
    4.220
    Ich meine den hätt ich auch schon probiert und für gut befunden. Der wird mich morgen evtl. nochmal in den Aldi führen.
     
    Augschburger gefällt das.
  13. #2153 flatulenzio, 02.02.2018
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1.034
    Schwer und dunkel: schau mal nach argentinischen Malbec, vielleicht der Trapiche (mit Korken, nicht mit Schraubverschluss - der '11er war bombig).
     
  14. horo

    horo Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    219
    Gigondas mag ich recht gern, wenn es mal brachial sein darf mit 15,5%.
     
    Technokrat gefällt das.
  15. #2155 wurzelwaerk, 02.02.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    551
    Ein Malbec wäre auch mein Voschlag, aus Argentinien, auf Eiche gereift.- El Pedro.
    Alternativ ein chilenischer Shiraz.
     
  16. #2156 NewBarista, 03.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2018
    NewBarista

    NewBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    51
    Also zu der Preis Diskussion. War gerade mit einer großen Gruppe im Urlaub und wir tranken da diverse Weine aus dem Supermarkt im Bereich 4-7 Euro. gut sortierter Supermarkt. Kein Discounter. Da war aber wirklich nichts dabei was annähernd mit echtem Weingenuss zu tun hatte. Alles war dünn, glatt, ohne Kanten, ohne Zug. Nix besonderes. Alles wirkte abgestanden und irgendwie tot. Da war nichts da. Wirklich gar nichts.

    Es ist halt immer die Frage was man erwartet und sucht. Klar sind diese Weine alle trinkbar. Aber mehr eben auch nicht. Auch objektiv. Schmecken ist dann halt relativ. Viele sagen da "schmeckt" und meinen dann damit "kann man trinken". Wie beim Kaffee eben auch. Gerade vom Thema Kaffee sind viele doch bestimmt sehr sensibilisiert was das Thema angeht. Ich meine die meisten relativ aktiven Kaffeefreaks hier kaufen Bohnen die von der Relation her eher einem 40+ Euro Wein entsprechen.

    Das beste P/L findet man oft zwischen 8-20 Euro beim Winzer oder bei guten Importen. Meiner Erfahrung nach.
     
    Antea gefällt das.
  17. Kitschi

    Kitschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    28
    den Kaffee eher mit Rum oder Whisky vergleichen und net mit Wein vom Trinkverhalten und Dauer wie lang man die Flaschen offen hat ;)

    naja und zu Geizkragen Supermakrt Wein im Urlaub was soll ich dazu sagen, you get what you pay for...

    in Italien oder Istrien kannst da um den Preis an Tischwein im Lokal bestellen der is nix besonderes aber gut
     
  18. #2158 Technokrat, 03.02.2018
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    572
    [​IMG]

    Wunderbar. Da hätte ich auch 2 Flaschen davon getrunken ...
     
    flatulenzio gefällt das.
  19. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    467
    Riesling ist und bleibt halt immer noch der perfekte Sektgrundwein :)
     
    Maexxx gefällt das.
  20. #2160 Largomops, 03.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.465
    Zustimmungen:
    4.220
    Den Aldishiraz hab ich heut bekommen.
     
    Augschburger gefällt das.
Thema:

Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs-Bombe

Die Seite wird geladen...

Dieser Wein ist eine Preis-Leistungs-Bombe - Ähnliche Themen

  1. Mahlkonig VTA 6s leistung esspresso muhle vergelichbar mit Kafatek MAX?

    Mahlkonig VTA 6s leistung esspresso muhle vergelichbar mit Kafatek MAX?: Ich mochte mahl versuchem mit esspresso scheiben. Was wird dass bereich ungefehr sein van feinsten biss grossen in vergelich mit die standard...
  2. ANFÄNGER: Francis X1 oder KitchenAid Artisan 5KES100 bei gleichem Preis?

    ANFÄNGER: Francis X1 oder KitchenAid Artisan 5KES100 bei gleichem Preis?: Hi Leute, ich kann mich zwischen den beiden oben genannten Geräten frei entscheiden, da gleicher Preis. Beide natürlich gebraucht. Was würdet ihr...
  3. [KFE Rösterei Landau/Pfalz] Ich war begeistert.....Hier gibt es noch Service zum kleinen Preis

    [KFE Rösterei Landau/Pfalz] Ich war begeistert.....Hier gibt es noch Service zum kleinen Preis: (Liebe Moderatoren, ich weiß nicht ob das hier her passt, falls nicht, bitte in eine andere Kategorie verschieben) Hallo zusammen, ich bin noch...
  4. Kurze frage zum Preis einer Gaggia Ele 1Gr

    Kurze frage zum Preis einer Gaggia Ele 1Gr: Hallo, ich wollte mich von meiner Gaggia Ele trennen. Die Maschine ist entkalkt, geputzt, der Rahmen nachgeschweißt, feuerverzinkt und gepulvert....
  5. Rotationspumpe kaputt - welche Leistung für neue Pumpe?

    Rotationspumpe kaputt - welche Leistung für neue Pumpe?: Hallo zusammen, der Pumpenkopf der Rotationspumpe meiner Carimali Uno ist kürzlich leider trocken gelaufen und hängt fest. Er scheint sich nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden