Diverse Problemchen mit der Gaggia Classic

Diskutiere Diverse Problemchen mit der Gaggia Classic im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, konnte mich nun dazu durchringen eine gebrauchte Gaggia Classic und eine MDF Mühle zu kaufen und meine Nespresso Maschine...

  1. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Zusammen,
    konnte mich nun dazu durchringen eine gebrauchte Gaggia Classic und eine MDF Mühle zu kaufen und meine Nespresso Maschine einzumotten.

    Wie schon in diversen Threats beschrieben war mir auch klar, dass das nicht gleich funktioniert. Also hab ich erst mal probiert. Jetzt steh ich aber doch da und brauche Eure Hilfe, da ich einige Probleme mit dem Set habe.

    Nach nun fast 500g Bohnen, bin ich immer noch so weit wie am Anfang. Der Kaffee schmeckt nicht, die Crema ist kaum vorhanden und ich weiß nicht mehr wo ich ansetzen soll. Mahlgrad runter, Mahlgrad rauf - stärker/schwächer tampern, mehr/weniger Pulver alles schon probiert , komme einfach nicht weiter.

    Mahlgrad hab ich jetzt von 8 bis 15 ausprobiert, hab schon beide Siebe (1er und 2er) ausprobiert...beim 2er waren die Ergebnisse katastrophal, Versuche laufen gerade mit der Illy-Kaffeebohne, beim Tampern leg ich den Siebträger auf die Arbeitsplatte und drücke den Tamper einmal aber ordentlich in das Kaffeemehl, hab es bisher mit 7-10 g Pulver probiert, Crema (ganz hell) bekomme ich nur ganz leicht auf der Oberfläche, der Kaffee ist gar nicht cremig sondern sieht auch schon aus wie Filterkaffee.

    Hab irgendwie keine Chance auf die ca. 20 sek zu kommen, die ein Espresso wohl als Durchlauf braucht.
    Das was aus dem Siebträger kommt (ich nenn es mal jetzt nicht "Kaffee") ist anfangs sehr schwarz, wird dann heller oft mit leichten Blasen.

    Da kommen dann noch einige Fragen auf:
    - wenn ich mit geringem Mahlgrad mahle und stark tampere, sehe ich im Wasser behälter, dass wärend die Maschine eigtl. Kaffee machen sollte das Wasser zurück in den Tank läuft. Ist das normal? Und was ist das bzw. woher kommt das? Schafft die Maschine es dann nicht das Wasser durch den Siebträger zu pressen?
    - habe in der Aufgregung einmal vergessen Wasser nachzufüllen und die Pumpe lief kurz ohne Wasser. Habe dann denn Kaffeeschalter gedrückt und das Dampfventil aufgedreht (hab ich hier im Forum gelesen). Bin mir zwar nicht ganz sicher, hab aber seither das gefühl dass nicht mehr so viel Wasser durch den Brühkopf kommt wie voher (ohne Siebträger beim Saubermachen).
    - Da sich die Mühle durch aufschrauben, innen manuell auch noch verstellen lässt ist Mahlgrad (bsp.) 13 nicht bei jeder MDF = 13. Richtig?
    - Oft tropft auch Wasser am Siebträger vorbei entweder in die Tasse oder in die Abtropfschale. Denke ich muss auch noch die Dichtung wechseln. Was gäbe es noch für Teile die oft gewechselt werden müssen?

    Vielleicht könnt Ihr mir Tipps geben und ein Teil der Fragen beantworten. Vielen Dank schon vorab für Eure Hilfe.
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    945
    welchen kaffee benutzt du?
     
  3. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Illy Gusto Morbido
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    5.688
    Versuch's mal mit halbwegs frisch geröstetem Kaffee (Röstung nicht länger als 6 Wochen her).
     
  5. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    aber diesen Riesenunterschied macht doch nicht nur der Kaffee, oder. Mittlerweile vermute ich dass eines meiner Hauptprobleme, das wenige Wasser ist was durch die Brühgruppe kommt. Da tropfts nur raus. Sieb und Platte hatte ich schon raus und gereinigt. Aber keine Verbesserung, wie gesagt dieses Problem hab ich erst seit das Wasser einmal leer war.
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    5.688
    Das weiß ich nicht. Sicher ist jedoch, dass aus alten Kaffeebohnen kein guter Kaffee kommt.
    Wie viel Milliliter in 10 Sekunden?
     
  7. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    knapp 1,5 cl in 10 sek.....
     
  8. #8 S.Bresseau, 16.05.2016
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.284
    Zustimmungen:
    11.829
    auch ohne Siebträger? Wenn ja, dann ist vermutlich das MV (Magnetventil) verdreckt. Mal danach suchen, es gibt gefühlt 500 Threads zu dem Thema.
    Ansonsten kann ich nur wiederholen, was schon geschrieben wurde: Der wesentliche Einflussfaktor, ob der Espresso gut läuft oder nicht, ist die Frische der Bohnen.

    ed: Wenn es NUR mit Pulver tröpfelt, auch bei grob gemahlenem Pulver, dann sind die Mahlscheiben vermutlich abgenutzt. Es empfiehlt sich sowieso, die Scheiben von gebrauchten Mühlen zu erneuern, der Unterschied ist normalerweise sehr deutlich.
     
    NiTo gefällt das.
  9. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    ja, das ist ohne Siebträger. Dann werd ich mal nach dem MV schauen. Danke
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    5.688
    Es sollten ca. 80 bis 100 ml in 10 Sekunden sein.
     
  11. #11 Equinox83, 16.05.2016
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Ich würde an deiner Stelle versuchen, das Problem noch etwas weiter einzugrenzen.

    Wieviel Wasser kommt denn aus der Dampflanze? 80 - 100 ml in 10 sec? Dann ist die Pumpe wahrscheinlich in Ordnung. Wenn es weniger ist, musst du nach der Pumpe schauen.

    Wieviel Wasser kommt ohne Duschplatte aus der Brühgruppe? 80 - 100 ml in 10 sec? Dann ist die Duschplatte verstopft. Hier hilft Kaffeefettlöser, allerdings greift dieser das Aluminium der Duschplatte an. Deswegen einen milden verwenden (Coffee Clean, nicht Puly Caff) und die Duschplatte nur 5 - 10 min darin einlegen.

    Wenn auch ohne Duschplatte zu wenig Wasser aus der BG kommt, dann ist es wahrscheinlich das MV. Das musst du dann ausbauen und alle Durchgänge reinigen (auch die am Boiler zum MV).

    Zum Thema Kaffee wurde ja alles schon gesagt: Wenn das Röstdatum der Bohnen zu weit zurückliegt (mehr als ca. 3 Monate), dann bekommst du keinen gescheiten Espresso mehr zustande. - Egal, wie gut Maschine und Mühle sind und egal wieviel Mühe du dir gibst.
     
    NiTo gefällt das.
  12. #12 Tom1106, 16.05.2016
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    68
    Es ist übrigens normal, dass Wasser zurück in den Tank läuft. Dieses Wasser kommt vom Überdruckventil, welches ab einem bestimmten Druck Wasser zurück in den Tank fließen lässt. Du hast die Maschine gebraucht gekauft? Dann könnte es auch sein dass es komplett falsch eingestellt ist und so kaum Druck entsteht. (Halte ich aber für eher unwahrscheinlich, meist ist das Ventil so eingestellt, dass der Brühdruck zu hoch ist).
     
  13. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Hab das MV jetzt ausgebaut und "gereinigt". Gereinigt in Anführungszeichen weil es top war. Keinerlei Kaffeereste usw. Duschplatte und Sieb hab ich auch gereinigt.
    Also MV wieder eingebaut und neuer Versuch.-> Jetzt kommt gar kein Wasser mehr.
    Über die Dampflanze kommt ordentlich.
    Verhalten der Maschine: Ich starte den Brühvorgang (hab das jetzt alles mal ohne Sieb probiert). 1-2 Sekunden "röhrt" die Pumpe ordentlich und wird dann leiser, das komplette
    Wasser läuft wieder zurück in den Tank.

    Denke nicht dass es daran liegt, dass ich die Maschine gebraucht gekauft habe. Am Anfang kam ja ordentlich Wasser, nur nach den ganzen Tests jetzt und auch seit sie leer gelaufen
    ist kommt immer weniger. Bis jetzt gar nichts mehr kommt nach dem MV aus- und einbau.

    Rückspülen usw. bringt mir jetzt ja auch nichts mehr, da gar kein Wasser kommt. Gibt`s Coffee Clean in handelsüblichen Supermärkten?

    @equinox83.50199: heisst ich muss den kompletten Boiler auseinandernehmen? Da muss ich mir wohl erst allerhand Dichtungen besorgen oder?
     
  14. #14 Tom1106, 16.05.2016
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    68
    Ist die Spule vom Ventil in Ordnung? Klackt es hörbar? wenn nämlich gar nichts an Wasser bei normalem Bezug kommt ist wohl die Spule des Ventils hin
     
    S.Bresseau gefällt das.
  15. #15 Equinox83, 16.05.2016
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Wie immer an dieser Stelle verweise ich auf dieses Video: ;)

    Wenn du es nicht total eilig hast, würde ich mit dem Bestellen von Ersatzteilen warten, bis du alles zerlegt hast. - Wäre sonst blöd, wenn du irgendwas vergessen hättest und nochmal Versandkosten bezahlen müsstest. ;)
    Coffee Clean bekommst du eher nicht im Supermarkt, aber bei deinem Problem brauchst du wahrscheinlich in erster Linie Entkalker (für BG und MV kannst zu Amidosulfon- oder Zitronensäure nehmen, für das Kesseloberteil bitte nur Weinsteinsäure).
     
    Matthias J gefällt das.
  16. #16 S.Bresseau, 16.05.2016
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.284
    Zustimmungen:
    11.829
    Guter Hinweis, denn die Spule ist gerne mal kaputt und zeigt z.B. thermisch bedingte Ausfälle.

    Das Klacken hört man am besten, wenn man voher die Pumpe lahmlegt und einen der Stecker abzieht.

    Vorsichtshalber noch ein Hinweis auf einen trivialen Fehler, der aber relativ oft vorkommt: Das MV funktioniert nur im normalen Modus, nicht im Dampfmodus :cool:
     
  17. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Das klacken meine ich zu hören ( beim Drücken des Bezugsschalters und beim Beenden des Bezugs). Ich hol mir jetzt noch Sachen zum Entkalken und versuchs damit. Hoffe das klappt...
     
    Kai123 gefällt das.
  18. #18 Equinox83, 17.05.2016
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Nur zur Klarstellung: Wenn durch das MV nichts mehr durch geht, bringt dir eine Durchlaufentkalkung nichts mehr. Du musst schon den Kessel ausbauen und öffnen. ;)
     
  19. Dough

    Dough Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Wenn aber das MV so sauber ist, ist es dann nicht unwahrscheinlich, dass der Boiler so verdreckt ist, dass gar nichts mehr geht?
     
  20. #20 S.Bresseau, 17.05.2016
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.284
    Zustimmungen:
    11.829
    tückisch beim MV ist, dass es zwar super sauber aussehen kann, es aber trotzdem noch verstopft ist und man es mit einer feinen Nadel freipulen muss.
     
Thema:

Diverse Problemchen mit der Gaggia Classic

Die Seite wird geladen...

Diverse Problemchen mit der Gaggia Classic - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Diverses Zubehör (VST Sieb-Boardtrichter-Pesado-Tamper)

    Diverses Zubehör (VST Sieb-Boardtrichter-Pesado-Tamper): Liebe Alle. Es ist ist wieder einmal Zeit sich von Zubehör zu trennen. Falls jemand Interesse hat, bitte einfach melden. Ich kann gerne...
  2. [Verkaufe] Diverses Zubehör (Siebe, Marzocco, Mahlkönig)

    Diverses Zubehör (Siebe, Marzocco, Mahlkönig): mit dieser Zeit sammelt sich immer Zubehör an, welches nicht mehr benutzt wird und nun ein neues Zuhause sucht. VST ridgeless (18 gramm) -> 20€...
  3. BZ10 - BJ2017 - diverse Wehwehchen

    BZ10 - BJ2017 - diverse Wehwehchen: Hallo zusammen, meine BZ10 hat aktuell ein zwei Probleme, die ich nach etwas schlau lesen, gerne selber reparieren würde. Am Fahrrad schraube...
  4. Entscheidungshilfe Einsteigermodell (diverse Lelit's)

    Entscheidungshilfe Einsteigermodell (diverse Lelit's): Hallo zusammen, ich moechte mir ein Siebtraeger-Einsteigermodell kaufen. Dabei hatte ich mir eine klare Grenze von 500 Euro fuer Muehle +...
  5. Diverse Symptome bei meiner BZ10

    Diverse Symptome bei meiner BZ10: Hallo, ich habe das Gefühl, dass meine BZ10 nicht ganz gesund ist. Eventuell könnt ihr mir bei der Diagnose helfen ;) Folgendes ist mir...