DIY Delonghi Dedica EC 680 Dampflanze modifizieren

Diskutiere DIY Delonghi Dedica EC 680 Dampflanze modifizieren im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, ich bin gerade dabei bei meiner Dedica die Dampflanze auf etwas brauchbareres umzubauen. Dafür muss natürlich erstmal der vorhandene...

  1. #1 lachmoewe, 24.05.2015
    lachmoewe

    lachmoewe Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Moin,

    ich bin gerade dabei bei meiner Dedica die Dampflanze auf etwas brauchbareres umzubauen. Dafür muss natürlich erstmal der vorhandene Panarillo ab. Der Versuch vom Maschineninneren die Dampflanze zu entfernen scheiterte, ich habe keine Ahnung wie das da befestigt wurde. Tjanun. Ich hab den Plastikpanarillo abgesägt, Ergebnis in Bildern:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich war etwas verwundert, dass das Metall noch so weit in den Plastikaufsatz hineinragt. Bei der Produktion wird der Panarilloansatz warscheinlich um das Metallrohr herum in Form gegossen, er sitzt bombenfest.

    Der nächste Schritt wäre nun entweder eine in Form gesägt Rancilio Silvia Lanze dort mit Hilfe von Schraubverbindern mit 6mm Durchmesser anzubringen oder irgendeinen Aufsatz zu finden, der dort direkt passt.

    Das senkrechte stück Rohr ist exakt lang genug für die Schraubverbinder die ich da habe:
    [​IMG]
    Die gibts leider nur in Messing (siehe Bild) oder Stahl verzinnt. Vielleicht weiss jemand, wo ich die kostengünstig verchromen lassen kann?

    Gibt es andere Dampflanzen als die der Silvia, die ich für diesen Zweck nutzen könnte? Wichtig ist nur, dass das Rohr 6mm Außendurchmesser hat (und natürlich dass die Lanze guten Milchschaum machen kann).
     
    Babbeldibu und augeauf gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 24.05.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    Such mal nach Tidaka Bullet.
     
  3. #3 lachmoewe, 24.05.2015
    lachmoewe

    lachmoewe Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    So, ich bin dann eben kurz beim Gaggia Spezialisten meines Vertrauens vorbei gegangen und habe mir seine Tidaka Bullet ausgeliehen. Der Stummel von der Dampflanze reicht von der Länge her genau aus, um die Bullet anzubringen. Der Milchschaum gelingt auf Anhieb recht gut, auf jeden Fall schon mal besser als mit dem Original Aufschäumer. Selbst bei Heißwasserbezug über die Dampflanze bleibt die Bullet fest.

    [​IMG]

    Ich denke aufgrund des einfachen Eingriffs kann ich den Nachbau (oder Zerstörung) nur empfehlen, nicht nur verbessert man das Milchaufschäumverhalten der Maschine bedeutend, sie wirkt jetzt auch deutlich wertiger als mit dem Plasteschäumer.

    Weitere Bilder gibt es hier.
     
    augeauf gefällt das.
  4. #4 heikof72, 26.10.2015
    heikof72

    heikof72 Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Ich hab dasselbe Problem wie du es mit der Dedica hattest und möchte jetzt denselben Umbau mit der Tidaka Bullet machen. Jetzt ist ja schon einige Zeit vergangen: Hast du irgendwelche Probleme im Nachhinein bekommen oder kannst du den Umbau nach wie vor empfehlen? Mir geht es hauptsächlich darum, endlich ordentlichen Milchschschaum für Latte Art hinzubekommen. Danke für eine Antwort! Beste Grüße, Heiko
     
  5. #5 lachmoewe, 28.10.2015
    lachmoewe

    lachmoewe Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Läuft alles wunderbar, als wäre die Lanze für die Dedica gemacht. Latte-Art fähigen Milchschaum bekommt man hin, laut einem Gaggia Nutzer der das bei mir testete sogar besseren als mit der Gaggia mit Bullet.
     
  6. #6 heikof72, 28.10.2015
    heikof72

    heikof72 Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Stark. So hatte ich mir das erhofft. :) Funktioniert auch der Wasserausstoß wenn sie runterkühlt? Da kommt ja immer viel und unter Druck rausgeschossen. Hätte befürchtet, dass die zwei kleinen Löcher das gar nicht schaffen.
     
  7. #7 lachmoewe, 29.10.2015
    lachmoewe

    lachmoewe Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Das ist überhaupt kein Problem. Spritzt aber ganz gut, man sollte einen geeigneten Behälter drunter halten.
     
  8. #8 heikof72, 29.10.2015
    heikof72

    heikof72 Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Na dann gibt's ja nichts mehr zu überlegen. Danke für deine Infos!
     
  9. #9 SebSch101, 16.12.2015
    SebSch101

    SebSch101 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    ich bin neu hier, lese aber schon eine Zeit lang mit. Zu meinem Equipment: EC680 mit Graef-Sieben und Graef CM800.

    Ich habe heute meine Bullet v2 bekommen und mich gleich ans Werk gemacht. Mit einiger Mühe hatte ich die werksseitigen Plastikteile entfernt und dann gleich die Bullet angebaut.

    Nach ein paar Sekunden des (versuchten) Aufschäumens folgte dann allerdings die Ernüchterung, als sich die Düse mit einem lauten Plopp in das Milchkännchen verabschiedete. Ein zweiter Versuch führte leider zu dem gleichen Ergebnis.

    Nun meine Frage: Was mache ich falsch?

    Ich habe mittlerweile verschiedene Montagewege durch - alle mit dem gleichen Ergebnis. Zunächst hatte ich die Düse leicht auseinander gedreht auf das Dampfrohr geschoben und fest angezogen. Dann habe ich versucht, zunächst nur das kleine Teil mit dem Silikonröhrchen aufzuschieben und dann den großen Teil einzudrehen. Leider ebenfalls erfolglos.

    Hatte jemand der erfolgreichen Modifizierer hier dieses Problem vielleicht anfänglich auch und konnte es mittlerweile lösen?

    Vielen Dank schon mal für jegliche Hilfe!

    VG
    Sebastian
     
  10. Gerber

    Gerber Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    12
    HI zusammen,

    auch bei mir ist die Dampflanze Tidaka Bullet v2 angekommen.

    Ich werde diese morgen montieren und werde Rückmeldung geben...

    MFG Philipp
     
  11. #11 SebSch101, 22.12.2015
    SebSch101

    SebSch101 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach ein wenig Basteln bin ich jetzt scheinbar endlich zu einer praktikablen Lösung gelangt: Zunächst habe ich das Dampfrohr mit Schleifpapier leicht aufgeraut, was für sich allein nicht zum Erfolg führte. Eine dünne Lage Teflonband aber (das, das man zum Abdichten von Gewinden benutzt), hat den Durchmesser des Rohres nun scheinbar ausreichend erhöht, sodass die Düse jetzt fest sitzt.

    Anfänglich ist man dann natürlich noch übervorsichtig, da man die ganze Zeit befürchtet, die Düse könnte erneut abrutschen. Nach zwei "erfolgreichen" Tagen (mit jeweils zwei bis drei Cappuccinos) bin ich nun aber zuversichtlich, dass hier eine dauerhafte Verbindung geschaffen wurde.

    Die Düse an sich (nun kann ich das ja beurteilen) funktioniert übrigens hervorragend. Das Aufschäumen dauert zwar deutlich länger als zuvor, allerdings wird man dafür mit einem tollen Milchschaum belohnt, mit dem sich sogar endlich erste Gehversuche in Latte Art machen ließen.

    VG
    Sebastian
     
  12. Gerber

    Gerber Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    Danke Sebastian für die Infos.
    Auch ich werde die Lanze etwas bearbeiten müssen...

    Mir ist noch ein Problem aufgefallen, seit ich die Tidaka Dampflanze an der Delonghi dran habe.

    Und zwar tropft es bei mir nun öfters aus der Brühgruppe heraus, oft nach dem Milchschäumen.

    Hat jemand ähnliche Probleme?
    Ist vllt der Gegendruck der Milchdüse nun zu hoch?

    Grüße Philipp
     
  13. logge

    logge Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen auch die Dedica und überlege mir ebenfalls den "Umbau" der Dampflanze durchzuführen.
    Allerdings bereitet mir der Beitrag von Gerber ein wenig Sorgen. Tritt das Problem bei dir nach wie vor auf? Und wie sieht es bei den anderen aus?
    Als Laie stellt sich für mich zudem die Frage, ob es problematisch ist, wenn die Brühgruppe dadurch tropft (mal abgesehen davon, dass natürlich Wasser im Auffangbecken landet)?

    Grüße Konstantin
     
  14. #14 Mr.Chucks, 08.01.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    46
    Ich habe gestern meine Maschine umgebaut und kann dir dagen woher das Tropfen kommt.

    Es gibt Bilder wo man das Innenleben sieht.

    Durch die Tidaka Bullet wird der Staudruck an der Dampflanze erhöht, da diese zwei kleinere Löcher hat (für super Milchschaum :)).

    Durch den angehobenen Staudruck wird Wasserdampf in die Gruppe gedrückt, wahrscheinlich ist das Ventil nicht das Beste, dieser kondensiert und es tropft.

    Ich halte das Tropfen für unbedenklich, da es konstruktionsbedingt ist.
     
  15. Cognac

    Cognac Gast

    Unbedenkliches konstruktionsbedingtes Tropfen....das lass ich mir auf der Zunge zergehen ;)
    Siehst du das bei nem Autokühler eines Neuwagens ähnlich?
     
  16. #16 Mr.Chucks, 08.01.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    46
    Naja der Stausruck steigt wirklich signifikant vom daher ist dieses Kunstoffventil am Hebelchen wohl nich das Beste :|

    Bei mir hat es aber noch nicht getropft.
     
  17. #17 Mr.Chucks, 08.01.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    46
    Jetzt vergleichst du Äpfel mit Eiern...
     
  18. #18 S.Bresseau, 08.01.2016
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    Ich wäre mir da nicht so sicher. Das System ist anscheinend so knapp auf Kante genäht, dass es schon durch diese kleine Modifikation überfordert ist.
    Irgendwann geht eine Dichtung oder ein Ventil kaputt.
    Weiß man eigentlich, welche Pumpe verbaut ist und für welche Drücke die dauerhaft ausgelegt ist? Ich könnte mir vorstellen, dass beim Betrieb mit Cremasieben niedrigere Drücke herrschen.
     
  19. #19 Mr.Chucks, 08.01.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    46
    Wenn man den Wasserweg betrachtet geht der schlauch erst in die Brühgruppe und dann zur Lanze.
    Ich schätze, dass wie bei meiner vorhergegangenen Maschine, in der Gruppe ein Federventil sitzt, das bei einem bestimmten druck öffnet, vll. So im die 1-2 bar wegen heißwasserbezug brauch man ja ein wenig puffer.

    Durch den Dampfdruck, schwitzt das dann ein bischen.

    Auf der Packung steht 15 bar also sollte sie ja auch 15 bar aushalten bzw. für einen Espresso/ Doppio halten.
    Außerdem sollte gegen Überdruck ( >15 bar) gesichert sein.

    Denke mal ne Ulka Pumpe, die Kosten ja nichts mehr wenn man so googelt.
     
  20. #20 S.Bresseau, 08.01.2016
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    ui, die wird bei 15 bar abgeregelt? Steht das in der Bedienungsanleitung?
    Klar sind die Ulkas nicht mehr so teuer wie früher. Aber es gibt immer einen, der's noch billiger macht. Und auch die billigsten Dinger bringen in der Spitze die werbewirksamen 15 bar. Fragt sich nur, ob sie auf Dauer dafür ausgelegt sind. Ich kann auch einen Tabbi-Motor auf 80 PS hochtunen. Der hält dann halt nicht mehr so lange.
     
Thema:

DIY Delonghi Dedica EC 680 Dampflanze modifizieren

Die Seite wird geladen...

DIY Delonghi Dedica EC 680 Dampflanze modifizieren - Ähnliche Themen

  1. Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise

    Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise: Hallo zusammen, ich habe eine Delonghi Magnifica (ich glaube) ESAM 3000 b. So genau weiß ich das korrekte Modell nicht, da ich sie damals...
  2. Isomac Rituale & Millenium Dampflanze

    Isomac Rituale & Millenium Dampflanze: Liebes Forum, ich habe eine alte Isomac Rituale Espressomaschine , sie geht eigentlich ganz gut, nur der Milchschaum ist katastrophal. Ich finde...
  3. Dampflanze temperaturabhängig steuern

    Dampflanze temperaturabhängig steuern: Hallo Kaffeeliebhaber, ich habe einen Ansatz zum smart-machen meiner Quickmill 3004 und dafür hätte ich gerne eure Meinung und Rat. Neulich...
  4. Anti-Tropf-Ventil DeLonghi Dedica EC680

    Anti-Tropf-Ventil DeLonghi Dedica EC680: Hallo, ich habe mal eine kurze technische Frage an Euch. Bin leider über google nicht schlauer geworden, jetzt hoffe ich auf Euer Wissen. Ich...
  5. [Kaufberatung] DeLonghi 22.110 oder doch eine Andere?

    [Kaufberatung] DeLonghi 22.110 oder doch eine Andere?: Hallo! Nach ein paar Jahren feinstem Kapsel-Espresso (ja, ihr werdet lachen!) aus einer DeLonghi Inissia überlege ich nun doch einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden