Docklands

Diskutiere Docklands im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo was habt Ihr beim Rohkaffee-Kauf für Erfahrung mit "Docklands" gemacht? Bezüglich Qualität? Meine letzte Lieferung u.a. eines...

  1. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    was habt Ihr beim Rohkaffee-Kauf für Erfahrung mit "Docklands" gemacht?
    Bezüglich Qualität?

    Meine letzte Lieferung u.a. eines Columbia war meines Erachtens nicht
    besonders:
    viele Bohnen zum Aussortieren,
    keine gleichmäßige Größe
    keine vernünftige Deklarierung
    und beim Geschmack weiss ich nicht, ob ich einen Röstfehler gemacht habe
    oder ob´s der Kaffee selbst ist.

    Molly
     
  2. #2 Monsooned_Bean, 20.11.2007
    Monsooned_Bean

    Monsooned_Bean Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    AW: Docklands

    Also was ich bisher von Docklands erhalten habe war nicht zu beanstanden. War lange Zeit damit zufrieden. In D kriegt man größtenteils eh die gleichen Sorten und Qualitäten angeboten scheint mir.

    Wirklich außergewöhnlich gut fand ich bisher nur die Caffee Compagnie und ganz besonders kaffeespezialitaet.at. Die Kaffees haben mich regelrecht umgehauen.

    Gruß

    Jan
     
  3. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    AW: Docklands

    hallo,
    meine erfahrungen sind recht bescheiden (roeste erst seit 1,5 jahren und das nur in haushaltsmengen). zu beginn habe ich bei docklands bestellt. inzwischen beziehe ich bohnen nur noch ueber walter (Kaffeespezialität.at), denn ich glaube die wenigen euro mehr sind ihren aufpreis wert. er hat auch immer CoE (cup of excellence coffee) im programm. infos ueber einige seiner kaffees findest du auch auf steves seite: Freshly roasted coffee from Hasbean

    lg blu
     
  4. #4 cafesolo, 21.11.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    426
    AW: Docklands

    Hallo,

    meine Erfahrung mit Docklands ist auch nicht zufriedenstellend. Die letzten Malabar fand ich gar nicht gut. Der Brasil Santos ist auch nicht der Hit. Außerdem habe ich mehrmals keine Antwort auf meine Mails erhalten. Die Lieferadresse wurde nicht berücksichtigt etc. Also irgendwie nicht so gut. Die letzten Bestellungen waren von Walter (Kaffeespezialität.at) und Espressolino (espressolino - erleben Sie den Genuss von Espresso). Der Service bei beiden war sehr gut. Walters Bohnen sind zwar ein wenig teurer, aber erstklassig. Hat sich gelohnt. Von Espressolino habe ich noch nicht alle probiert.
    Demnächst bestelle ich mal bei Claus Fricke (rohkaffeebohnen.com, Roh Kaffee Versand, cafe selbst rösten). Denke das die Qualität dort auch sehr gut sein wird.
    Hat schon jemand Erfahrung mit seinem Rohkaffee?

    Gruß Uwe
     
  5. #5 Bubikopf, 21.11.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Docklands

    Von Klaus Fricke hatte ich letztens den Kenia Peaberry und den Indien Robusta, beide sehr gut, das Paket roch etwas penetrant nach aromatisiertem Tee, der Kaffee zum Glück nicht.
    Gruss Roger
     
  6. #6 cafesolo, 21.11.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    426
    AW: Docklands

    Hi Roger,

    und Du hast keinen Tee bestellt :).

    Klingt gut, dachte mir schon, dass er guten Rohkaffee verkauft. Er propagiert ja auch Qualität. Er bekommt wohl im nächsten Jahr (2008) noch weitere Sorten dazu. Mal sehen was da noch dabei ist.

    Gruß Uwe
     
  7. #7 xyrxmir, 22.11.2007
    xyrxmir

    xyrxmir Gast

    AW: Docklands

    Habe mit Docklands positive Erfahrungen gemacht, und zwar bei der Gewährleistungsabwicklung für einen iRoast.

    Nach etwas mehr gab es einen Defekt. Samstags Email hingeschrieben, am Dienstag war ein Ersatzteil in der Post. Ohne Diskussion.

    Der Schaden war von einer Art, bei der sich im Nachhinein nicht mehr feststellen läßt ob die Ursache unsachgemäße Behandlung bzw. äußere Gewalteinwirkung war (war es nicht, ist von selbst kaputtgegangen.) Hatte mich geistig zumindest auf eine Diskussion eingestellt.

    Zum Kaffee: Docklands hat seit einiger Zeit leider nicht mehr alles im Sortiment, was ich gerne hätte, deswegen weiche ich da immer auf andere Händler aus. Das Sortiment von Caffee Compagnie hat mich bislang am meisten beeindruckt. (Da Hasbean sich weigert, an Packstationen zu liefern ...)

    Oliver
     
  8. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Docklands

    Hallo Uwe
    mittlerweile habe ich auch Rohkaffee von Claus Fricke (rohkaffeebohnen.com)
    schnelle Lieferung
    die Sorten gut verpackt - gegen Geruch und Austrocknen
    gut beschriftet
    gute Bohnen
    gute Qualität
    darüber hinaus ist Fricke selbst ein toller Typ und gibt gerne Auskunft!

    mfG
    Molly
     
  9. #9 cafesolo, 28.11.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    426
    AW: Docklands

    Hallo Molly,

    danke für die Info! Werde auch bei ihm mal was bestellen!

    Gruß Uwe
     
Thema:

Docklands

Die Seite wird geladen...

Docklands - Ähnliche Themen

  1. Docklands Kaffeerösterei

    Docklands Kaffeerösterei: Hallo zusammen, hat jemand aktuelle Erfahrungen mit der Rösterei Docklands? Ich habe zufällig den Onlineshop gefunden und die Sortenvielfalt sieht...
  2. Hat "docklands" probleme??

    Hat "docklands" probleme??: Moin Leutz, weiss einer von Euch ob docklands Probleme hat?? Ich habe vor einer Woche Kaffee bestellt und war es von meinen früheren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden