Dolce Gusto oder Nespresso?

Diskutiere Dolce Gusto oder Nespresso? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen! Aktuell habe ich eine Petra KM 45 - eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumerfunktion. An sich kann man mit der Maschine recht...

  1. #1 Andre-Acer, 28.03.2013
    Andre-Acer

    Andre-Acer Gast

    Hallo zusammen!

    Aktuell habe ich eine Petra KM 45 - eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumerfunktion.
    An sich kann man mit der Maschine recht zufrieden sein, besonders im Vergleich zur Senseo, holt die Petra viel mehr aus den Kaffeepads heraus.

    Aber: meine Petra streikt ein wenig, und ich wünsche mir schon lang eine Möglichkeit einen ST-ähnlichen Espresso erzeugen zu können. Warum? Ich selbst trinke ausschließlich Cappucino und Latte Macchiato. Täglich einen.

    Einen Siebträger will ich mir aufgrund des Umstands, dass es nur ein Kaffee/Tag ist und ich dafür unverhältnismässig viel Aufwand betrieben muss nicht in Frage. Besonders auch, weil ich morgens zeitlich immer äußerst knapp bin, muss es einfach schnell und unkompliziert gehen. Und: ich muss jederzeit zw. koffeiniert und entkoffeiniert wechseln können. Daher wäre die ST-Lösung für mich nicht praktikabel.
    Trotz meiner Latte Macchiatos-Trinkerei soll meine neue Maschine, wenn denn mal Besuch da ist, auch eine Art "ein Pott Filterkaffee" herstellen können.

    Als Ergebnis bin ich nun bei Dolce Gusto und bei Nespresso gelandet. Mir ist es sehr wichtig, dass die Milch nicht aus Kapseln kommt (wie bei der Dolce Gusto). Daher würde ich die Dolce Gusto nur in Verbindung mit einem Milchaufschäumer kaufen, und die Dolce Gusto ausschließlich mit Espresso-Kapseln nutzen. Daher würden sich Nespresso und Dolce Gusto in einer Nutzungsweise gleichen. Die Nespresso würde ich als Pixie bestellen.

    Frage: woraus schmeckt der Espresso ähnlicher einem Ergebnis aus dem ST? Nespresso oder Dolce Gusto? Bekomme ich mit der Nespresso auch einen anständigen Filterkaffee (Lungo) hin? Welchen Milchaufschäumer empfehlt ihr (den Aeroccino3 von Nespresso, oder den berühmten Tchibo Aufschäumer) ?

    Und: hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Nespresso? Mich stört ein wenig, dass ich die Kapseln nur bestellen kann und die per Post geliefert werden, während ich die Dolce Gusto Kapseln ja um die Ecke bekomme...

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. #2 Holger Schmitz, 28.03.2013
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Geschmacklich ganz klar Nespresso. Ob einem das System "Nespresso" gefällt oder nicht muss jeder selbst für sich entscheiden.
    Wenn Du mehr als 2 oder 3 am Tag trinkst könntest Du Dir Gedanken über einen einfachen Einkreiser z.B. von Gaggia und einer günstigen Mühle machen.
    Grüße
    Holger
     
  3. #3 Andre-Acer, 28.03.2013
    Andre-Acer

    Andre-Acer Gast

    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Danke Holger!

    Es kommt höchst selten vor, dass es mal 2 oder 3 am Tag werden. Mehr als das kommt eigentlich nie vor. Höchtens wenn ich mal Besuch habe. Dafür gibts bei mir auch manchmal 3-4 Tage, bei denen ich gar nicht zum Kaffeetrinken komme...

    Die Nespresso scheint wohl tatsächlich rein geschmacklich die beste Kapsellösung zu sein :)
     
  4. #4 sokrates2010, 28.03.2013
    sokrates2010

    sokrates2010 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    16
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Ich habe aktuell die Illy Francis Francis X 7.1 in der Version mit den Kapseln. Gibt diese Maschine aber auch als Gerät zur Verwendung mit E.S.E. Pads, da kann man dann mehr variieren von den Kaffeesorten (Hausbrandt bietet da z.B. recht gute Pads an). Ich persönlich würde das Pad-System von Illy heute bevorzugen, wenn ich nicht gerade auf dem Sprung in die ST-Welt wäre. ;-)

    Hier gibts die Maschinen bei Illy: E.S.E. Kaffeemaschinen. Espressomaschinen im illy Online-Shop kaufen
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  5. #5 aideron, 28.03.2013
    aideron

    aideron Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    20
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Von. LAVAZZA gibt es doch auch noch ein Kapselsystem. Ich komme nicht auf den Namen, das gibt es öfter im Angebot und soll auch ganz gut sein. Bei Nespresso hat man halt die Garantie über Jahre Kapseln zu kriegen.
     
  6. #6 domimü, 28.03.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Ganz klar: nein, wegen des fehlenden Filters. Wegen des Geschmacks allerdings würde ich dir einen Abstecher ins reale Leben empfehlen, es gibt doch so viele Elektrofachmärkte, wo man ein paar Nespressokapseln durchprobieren kann. Freilich zum Preis, auch ien Beratungsgespräch über sich ergehen lassen zu müsen, das ist aber aus meiner eigenen Erfahrung meist ein angenehmes Gesprächsklima, und man muss die Maschine auch nicht kaufen.
     
  7. the_m

    the_m Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    19
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Lavazza A Modo Mio heißt es.
    wird hier geschmacklich regelmäßig über nespresso eingeordnet.
     
  8. #8 Andre-Acer, 28.03.2013
    Andre-Acer

    Andre-Acer Gast

    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Danke für den Tipp mit der Lavazza A modo mio!

    Bei amazon gibt es ein Warehouse Deals Angebot der Lavazza, bei der zusätzlich ein elektrischer Milchaufschäumer dabei ist für 50 EUR. Zustand: neu verpackt ;-) vielleicht schlage ich da zu.

    Alternativ bin ich nun bei folgendem Gedanken. Meine Petra streikt nicht beim Kaffee, sondern beim Milchaufschäumen. Ich kaufe mir zunächst mal einen Milchaufschäumer und sehe dann weiter, welches das nächste, geschmacklich bessere System werden soll.
    Die Petra erzeugt in Verbindung mit Segafredo Intermezzo Pads relativ trinkbaren Kaffee, der tatsächlich sogar etwas aromatisch ist und kaum bitter schmeckt. Die Senseo kann das bei weitem nicht so gut...
     
  9. #9 jaschuen, 06.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2013
    jaschuen

    jaschuen Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Hallo,
    ich selber habe ein Senseo-Maschine und benutze in der Regel auch Senseo Kaffeepads. Da die Senseo Maschine meine erste Maschine ist, seit dem ich die Maschine habe seit ca. elf Monate, und ich wahrscheinlich an die Maschine gewohnt bin, kann ich wahrscheinlich nicht wirklich objektiv die Maschine mit einer anderen vergleichen.

    Mein Schwager hat ein Dolce Gusto, ich finde den Kaffee ganz in "Ordnung". Ist definitiv cremiger, schmeckt aber auch milder. Ist aber wahrscheinlich von der Kaffeepad abhängig. Könnte mir vorstellen die Dolce Gusto Kaffeepad-Maschine zu benutzen.

    Übrigens hängt es ziemlich stark davon ab was für Kaffeepads man benutzt, genauso wichtig wie die Maschine an sich selber.

    @sokrates2010 wie lange hast Du die Maschine? Was kostet da der Kaffeepad durschnittlich?

    Ich habe damals einfach so die Senseo gekauft, fand die Kaffeepads günstig und die Maschine erhielt ich ebenfalls zu einem sehr günstigen Preis. Würde aber gern schon meine Maschine langsam wechseln wollen...
     
  10. #10 sokrates2010, 06.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2013
    sokrates2010

    sokrates2010 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    16
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    @jaschuchen: die Kapseln sind teurer als jene von Nespresso - so um die 50 Cent pro Stück (je nach Menge, die man kauft).
    Würde man E.S.E. Pads verwenden, hat man wiederum eine große Auswahl von Hausbrandt über Illy bis zu Izzo - ist auch deutlich billiger, von Izzo hab ich die gesehen um etwa 18 Cent das Stück.
    Sind halt alles "nur" Kompromisse gegenüber einer Siebträgermaschine, aber um Längen besser als Zeug, dass da von diversen Anbietern an günstigen Pads für jeweils ihre Maschinen angeboten wird.

    Achja, ich hatte 6 Jahre Nespresso, seit etwa einem halben Jahr benutze ich die Illy-Kaspelmaschine und nächste Woche gibts voraussichtlich die ersten Versuche mit der Siebträgermaschine ...
     
  11. b3nn1

    b3nn1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    117
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Dolce gusto hatte ich vor ESE und Siebträger.
    Hielt ca nen Jahr die Maschine, dann hat es oben rausgesifft. Vor ca halebn Jahr hab ich sie auseinandergenommen. Absolut billigste Verarbeitung.
    Rumgesaue gibt es trotz Kabseln trotzdem. Muss auch immer wieder den Tresterbehälter leer machen, es tropft auch mal beim rausnehmen das Kapseln usw.

    Will man ne saubere Lösung die guten Kaffee produziert kommt man um ESE fast nicht herum. Die Maschinen sind meist stabil verarbeitet und auch für mehr Espressi ausgelegt, als man im Haushalt trinken kann.
    Wagt man den Gebrauchtkauf, kann hier sehr schöne Maschinen bekommen.
     
  12. #12 jaschuen, 07.05.2013
    jaschuen

    jaschuen Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Hallo,
    danke Dir für die schnelle Antwort.

    50 Cent pro Stk ist schon nicht ohne, ich bezahle im Vergleich derzeit ca. 18 Cent. Aber die Möglichkeit/Alternative mit der E.S.E Pads ist natürlich wieder ganz gut. Werde mich im Internet etwas belesen, was andere Benutzer dazu sagen.

    LG
     
  13. LeoGR

    LeoGR Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    aus eigener Erfahrung:
    Nimm NICHT die Dolce Gusto. Das kriegste nur Mist hin...
     
  14. #14 Kaffeetante2.01, 07.05.2013
    Kaffeetante2.01

    Kaffeetante2.01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    also ich bin deutlich für Dolce Gusto, da mir das System einfach nicht passt, dass sich Nespresso da wieder in den Kopf gesetzt hat.Sie suggerieren dem Kunden er sei etwas besonderes, doch das Problem ist, dass er damit zur Neukundengewinnung nur die TV Werbungen mit ihrem Clooney hat und ansonsten gibt es keine Möglichkeit den Kaffee einfach mal zu testen im Café. Das finde ich schade. Da lässt sich das Unternehmen nicht wirklich tief in die Taschen blicken :-(naja ,aber ansonsten --->Filterkaffee?? :p
     
  15. #15 espresso_macchiato, 07.05.2013
    espresso_macchiato

    espresso_macchiato Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Wenn es eines der beiden Systeme werden soll, dann tendiere ich deutlich zu Nespresso. Bei geringer Nutzung ist die tägliche Investition in 1-2 Kapseln dann doch überschaubar. Außerdem sind die "Espressomaschinen", verglichen mit Siebträger oder VA, günstig, produzieren eine leicht überdurchschnittliche Kaffeequalität und benötigen kaum Pflege. Im Endeffekt kauft man die Kapseln ohnehin beim selbem Unternehmen, da ja beide Systeme dem Nestle-Konzern angehören. Aus ökologischer Sicht sind alle Kapselsysteme ein übel (egal ob Kunstoff oder Alu), doch dies wurde ja schon oft diskutiert. Ob einem Nespresso-Kaffee schmeckt kann man übrigens in jeder größeren Stadt in mindestens einem Nespresso-Shop austesten, sofern es einen nicht stört sich dabei mit einem/-er VerkäuferIn zu unterhalten.
     
  16. #16 domimü, 07.05.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Ein Café mit Dolce Gusto findest du wohl auch nicht, und die Nespressokapseln kannst du in sehr vielen Elektrofachmärkten testen. Da beide Systeme von Nestle sind, sehe ich auch nicht, was bei Dolce Gusto transparenter sein soll als bei Nespresso. Deshalb kann ich dein Statement nun wirklich nicht nachvollziehen, du müsstest mit deiner Argumentation bei Nespresso landen.
     
  17. #17 Alfdererste, 08.05.2013
    Alfdererste

    Alfdererste Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    Hi,

    also ich bin von einer BZ10 auf Nespresso umgestiegen. Da ich fast nur noch am Woend Kaffee trinke war der Siebträger einfach nicht mehr praktikabel. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Die Nespresso macht wirklich guten Espresso und auch sehr guten Lungo.
    Allerdings nicht mit den standart Einstellungen(ich habe ein U-Modell von De'Longhi).
    Vorallem für Lungo läuft zuviel Wasser durch, daher sind die normalerweise etwas bitter für meinen Geschmack. Aber auch Espresso ist mit 40ml einfach zuviel. Ich habe ca 30ml für Espresso programmiert und für Lungo lasse ich 30ml pures Wasser einlaufen und danach starte ich den Bezug für den Kaffee, auch mit reduzierter Menge(ich glaube es waren 115ml reduziert auf ca70ml).
    Mit diesen Einstellungen schmeckt es fast genauso wie vorher mit der Bezzera.

    Grüße, Hans.
     
  18. #18 TimThaler, 08.05.2013
    TimThaler

    TimThaler Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    23
    AW: Dolce Gusto oder Nespresso?

    ich hab selbst auch ne senseo(den bekommen auch meine Gäste die sonst nur pulvercappu trinken und schon bei normalen kaffee herzflattern haben) sowie für meinen arbeitswegkaffee 0,5l
    sowie ne nespresso.
    mir schmeckt der auch ganz gut, natürlich mit ST Espresso nicht zu vergleichen aber für mich noch nah dran. Und die Kapselversorgung is auch nicht mehr soo schlimm.
    wenn man auf die ca20 verschiedenen sorten verzichten kann bekommt man solche kompatiblen kapseln mittlerweile fast überall und recht günstig. Im MM zb 29,9cent/stk beim Lidl sogar welche für 19,9cent/stk.
    ich selbst nutze meisst welche von REWE für 2,99 das 10er pack, alle einzeln aromaverpackt und gibts in 4 sorten.

    gruß, Marc
     
  19. #19 pyromixer, 30.04.2015
    pyromixer

    pyromixer Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Senseo ist meine Brot- und Buttermaschine seit Jahren. Geht auch nicht kaputt das Ding :)

    Im allgemeinen Kapselwahn habe ich mir zwei Systeme zugelegt um wirklich selber in Ruhe zu beurteilen welches nun besser ist. Natürlich rein subjektiv für mich bewertet. Ich habe also eine Nespresso und eine Dolce Gusto Maschine. Und die Dolce Gusto gefällt mir am besten, auch schmeckt mir der Kaffee besser.

    Der Vorteil den ich für Nespresso aktuell sehe: Nachahmer Kapseln z.B. von Aldi und Lidl erhältlich zum fairen Preis. Für Dolce Gusto ist z.Zt. keine Alternative ausser Originalkapseln möglich. Da fragt man sich ja schon wo denn der "Exklusivitätsanspruch" bei Nespresso geblieben ist ;-) Mr. Clooney hat sich nun wohl auch eine Dolce Gusto gekauft denn die ist nun deutliche exklusiver. Und meiner Meinung nach auch viel besser. Warum erkläre ich mal:

    Warum finde ich die Dolce Gusto besser?
    Beim Dolce Gusto System kommt der Kaffee an keiner Stelle mit der Maschine in Berührung. Nirgendwo, es seit denn man zieht die Tasse zu früh raus. Die Maschinenreinigung beschränkt sich also wirklich nur aus ab und zu mal rüberwischen.
    Bei Nespresso wird die Kapsel jedesmal gegen ein sog. Pyramidengitter im Innern der Maschine gedrückt (dieses Gitter öffnet die Alufolie der Kapsel). Hierbei bleiben feinste Kaffeereste an dem Gitter kleben. Diese spült man mit dem nächsten Kaffee dann gleich mit bzw. ist das nicht so hygienisch wie bei Dolce Gusto.
    Der nötige Druck wird bei Dolce Gusto von der Kapsel bzw. in der Kapsel selber erzeugt. Und zwar pro Sorte unterschiedlich und an die Sorte angepasst. Dies wird durch unterschiedlich gelochte Folien am Boden der Dolce Gusto Kapseln erreicht. Bei Nespresso wird jede Kapsel mit immer dem selben Druck ausgepresst, egal welche Sorte.
    Bei Dolce Gusto tropft nichts nach sobald man den Hebel wieder aufmacht, der Druck entweicht aus der Kapsel, kein Tropfen mehr. Bei Nespresso dagegen tropft es munter weiter. Der Grund warum Nespresso Maschinen Auffangbehälter benötigen und Dolce Gusto nicht.
    Bei Dolce Gusto ist die Kapsel zudem auch der eigentliche Kaffeeauslauf während der Kaffee bei Nespresso durch Maschinenteile laufen muss. Auch hier ist wieder Reinigung nötig, die man sich bei Dolce Gusto sparen kann.
    Die gesamte Mechanik der Dolce Gusto ist wesentlich einfacher aufgebaut da die meisten Funktionen in der Kapsel selber ablaufen. Bei Nespresso muss die Maschine die nötigen Dinge erledigen mitsamt den Verschleisserscheinungen und Verschmutzung des Innenlebens.
    Bei Dolce Gusto wird die Kapsel von einer hohlen Nadel durchstochen durch die das Wasser und der nötige Druck in die Kapsel gelangen. Da in der Kapsel aber dann noch Luft bis zur nächsten Folie und dem darunter liegenden Kaffee ist, berührt diese Nadel niemals den eigentlichen Kaffee. Bei Nespresso wird die Kapsel von drei "Pieksern" geöffnet die den Kaffee direkt berühren. Wieder Verschmutzung die man irgendwann entfernen muss.

    Nestle hatte bei der Entwicklung des Dolce Gusto Systems deutlich mehr Zeit und viele Erfahrungen mit Kapseln sammeln können. Das merkt man dem System an. Allerdings wird Nespresso deutlich anders beworben und zielt auf Exklusivität, Besonderheit, Chic usw. Die Kapseln werden absichtlich wie Pralinen präsentiert... Da steckt schon sehr schlaues PR Gehabe dahinter und Ähnlichkeiten mit Werbung von z.B. Apple ist völlig beabsichtigt. Und das mit Erfolg. Wer es braucht kann es ja auch kaufen. Ich habe meine Nespresso ins Fahrzeug verlegt, dort dient sie nun als Maschine auf Baustellen. Und das ist dort wirklich exklusiv :)

    Zu Hause steht die viel billigere Dolce Gusto Maschine und natürlich weiterhin die gute alte Senseo Quadrante :)
     
    Dipfl gefällt das.
  20. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    Hmmm...Nspresso, DGusto und Snseo als Antwort auf ein zwei Jahre altes Posting - was sagt uns das? Weiss ich nicht.
     
Thema:

Dolce Gusto oder Nespresso?

Die Seite wird geladen...

Dolce Gusto oder Nespresso? - Ähnliche Themen

  1. Nespresso Turmix 100 (WASSERTANK UNDICHT??)

    Nespresso Turmix 100 (WASSERTANK UNDICHT??): Halli hallo liebe Leute, schon langsam bin ich einwenig sauer, da ich mir eine günstige 2 Kaffeemaschinen gebraucht gekauft habe und ich auch...
  2. Maschine.. Nespresso Expert

    Maschine.. Nespresso Expert: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich einmal eine Frage..! Ich besitze einige Kaffeevollautomaten. Unter anderen eine Jura 40..seit 17...
  3. Umstieg von Nespresso auf Vollautomaten oder Siebträger

    Umstieg von Nespresso auf Vollautomaten oder Siebträger: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei zu überlegen, meine Nespresso-Maschine in den Ruhestand zu versetzen (das mit den Kapseln ist schon ein...
  4. Nespresso Pro ES 50 Ein-/Ausschalter defekt

    Nespresso Pro ES 50 Ein-/Ausschalter defekt: Liebe alle, leider ist meine Maschine defekt und ich kann den oberen Teil des Gehäuses nicht öffnen und den Schalter daher nicht wechseln. Egal...
  5. Nespresso expert Krups Probleme

    Nespresso expert Krups Probleme: Hallo...ich hoffe jemand kann mir helfen. Der Nespresso Kundenservice konnte es nicht. Habe den Entkalkungsprozess gestartet...LED und Ristretto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden