Doppelbezug nicht gleichmäßig, Quickmill 3000

Diskutiere Doppelbezug nicht gleichmäßig, Quickmill 3000 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe ein bescheuertes Problem: Wenn ich einen Zweierbezug mit meiner QM300 mache, dann kommt bei der einen Seite mehr heraus als bei der...

  1. #1 un_gaffee, 16.06.2021
    un_gaffee

    un_gaffee Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe ein bescheuertes Problem: Wenn ich einen Zweierbezug mit meiner QM300 mache, dann kommt bei der einen Seite mehr heraus als bei der anderen (ca. 1/3 mehr). Ich habe sie schon schräg gestellt, damit es eher auf die Seite rinnt, aber auch das hilft nichts. Hat jemand schon einmal sowas gehabt?

    Wahrscheinlich muss ich einfach einen neuen Siebträger kaufen, aber ich dachte ich frag euch zuerst um eure Erfahrungen
     
  2. #2 Espresslou, 16.06.2021
    Espresslou

    Espresslou Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    22
    Das hört sich nach channeling an, wie bereitest du denn deinen Puck vor? WDT und gerades Tampen sollten hier helfen. Hast du einen bodenlosen Siebträger? Damit kann man einfacher feststellen, ob bei der Vorbereitung Verbesserungsbedarf besteht.
     
    un_gaffee gefällt das.
  3. #3 un_gaffee, 16.06.2021
    un_gaffee

    un_gaffee Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Channelling habe ich beim Puck keines entdecken können bisher, es sind immer sehr schöne kompakte Pucks ohne Risse oder Löcher.
    Es tritt auch immer gleich auf. Ich habe schon geputzt wie ein Wilder aber es hat nichts geholfen. WDT habe ich nicht gekannt, ist ein super Hinweis, danke!
     
  4. #4 Saxaddict, 16.06.2021
    Saxaddict

    Saxaddict Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2020
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    176
    Für meine Cassiopeia 3004 habe ich den 2er-Messingsiebträger und bodenlos sowohl in Edelstahl als auch Messing.

    Bodenlose: Null Problemo, Strahl sammelt sich in der Mitte (wenn ich die Puck-prep nicht verkacke) .
    2er: Immer links mehr als rechts.

    Bei den Messing-Siebträgern nehme ich entweder VST- oder Decent-Siebe (die passen unbearbeitet nicht in den Edelstahlsiebträger). Vielleicht wird der Siebträger mit dem nicht-abgeflachten Rand der Drittanbietersiebe nicht ganz gerade... ich weiß es nicht.

    Mein Fazit: Bodenlos und mehrmals beziehen.

    Channeling kann ich so gut wie nie am Puck sehen. Das wird am bodenlosen Siebträger aber nicht versteckt bleiben :)
     
    un_gaffee gefällt das.
  5. #5 Frank_H, 16.06.2021
    Frank_H

    Frank_H Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    92
    Bei mir sieht es an der Gaggia Classic ähnlich aus, Puck (mit WDT) sieht gut aus, alles paßt, nur beim Zweierbezug kommt grundsätzlich an einer Seite (immer die gleiche) ständig mehr raus.
     
  6. #6 Bohne Maja, 16.06.2021
    Bohne Maja

    Bohne Maja Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab das Problem oft bei der Lelit Victoria PL91, allerdings nicht von Anfang an. War mir sicher, beim Tampern alles richtig zu machen und wollte wegen der nicht besonders großen Bohrung (ca 10mm) zwischen Sieb und Doppelauslauf nicht glauben, dass das Problem im Puck liegt, sondern an Ablagerungen oder sowas im Auslauf liegen muss. Dann musste ich aber feststellen, dass es bei meiner besseren Hälfte, die den Espresso mit deutlich weniger Hingabe zubereitet, den Tamer irgendwie reindrückt (kann fast nicht zusehen :)) meistens funktioniert.
    Seither tampere ich fast bewusst etwas schief (was aber in Wahrheit vielleicht eh gerade is) und es geht besser. WDT hilft gleub ich auch, aber muss erst testen ob reproduzierbar. Das hilft dem OP zwar nicht direkt, soll aber neben anderen Antworten zeigen, dass das Problem ist wohl durchaus verbreitet ist.
     
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    1.372
    Das ist so. Eine Lösung könnt ihr fast vergessen. Aber es gibt Doppelausläufe, die sich verstellen lassen. Zum Beispiel so was hier. Aber bitte auf das Gewinde achten!
     
Thema:

Doppelbezug nicht gleichmäßig, Quickmill 3000

Die Seite wird geladen...

Doppelbezug nicht gleichmäßig, Quickmill 3000 - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Doppelbezug

    La Pavoni Doppelbezug: Hallo....ich bin Frank und neu hier! Da ich nirgendwo einen Vorstellungsthread gefunden habe....nutze ich einfach diesen hier! Ich bin seit...
  2. Doppelbezug - wie viel Kaffeemehl

    Doppelbezug - wie viel Kaffeemehl: Hallo, nutze ich bei einem Doppelbezug tatsächlich die doppelte Menge an Kaffeemehl, also ca. 14gr, oder verringert sich die Menge hier? LG von...
  3. Einzelbezug im Geschmack deutlich besser als Doppelbezug ???

    Einzelbezug im Geschmack deutlich besser als Doppelbezug ???: Hab´s mal in´s Forum Maschinen getan, obwohl´s wahrscheinlich an mir liegt, aber komisch find ich es schon. Folgendes ist passiert: bei meiner...
  4. ECM Giotto BJ2005 startet nicht hoch

    ECM Giotto BJ2005 startet nicht hoch: Hi, 16 Jahre lang ganz wenige Probleme, aber leider startet unsere ECM Giottp Premium nicht mehr hoch. Beim Einschalten geht die LED an,...
  5. Isomac Venus: Druck über 16bar; Magnetventil öffnet nicht...

    Isomac Venus: Druck über 16bar; Magnetventil öffnet nicht...: Hallo zusammen, meine Venus hat ein merkwürdiges Problem: mit dem Blindsieb drück sie laut Anzeige ca. 18bar (!?!?!?!?!?) und nach Beendigungs...