Dual Boiler - Spratzeln beim Leerbezug bei 94 °C

Diskutiere Dual Boiler - Spratzeln beim Leerbezug bei 94 °C im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffe-Netz Gemeinde, seit etwa einer Woche bin ich Besitzer einer Lelit Bianca (Dual Boiler) Maschine. In dieser Woche habe ich 1 kg Bohnen...

  1. #1 SauresBöhnchen, 19.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2021
    SauresBöhnchen

    SauresBöhnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffe-Netz Gemeinde,

    seit etwa einer Woche bin ich Besitzer einer Lelit Bianca (Dual Boiler) Maschine. In dieser Woche habe ich 1 kg Bohnen vermahlen und gebrüht und nur unglaublich sauren, ungenießbaren Espresso herausbekommen. Versucht habe ich viel: verschiedene Brühverhältnisse (bis 1:3), höhere Temperaturen (95 °C laut PID), sehr feines Mahlen (Eureka Mignon Specialita, leer bis zum Schleifen, geht mit Bohnen noch feiner, sollte aber recht fein sein), lange Bezüge bis 50 Sekunden (bei 1:2.5) - nichts hat geholfen. Die Bohnen waren eine reine Arabicamiaschung, zu dem Zeitpunkt etwa 4 Wochen alt und eher etwas heller geröstet. Es waren nicht meine ersten hellen Bohnen, aber die ersten mit dieser Maschine. Großer Fehler bis dahin war auf jeden Fall, Bohnen zu verwenden, die man nicht kennt.

    Aus den Versuchen habe ich geschlossen, dass ggf. die auf dem PID angezeigte Temperatur bzw. das Boiler-Brühgruppen-Offset nicht korrekt ist. Mangels Equipment habe ich dann versucht mit der "flash boiling" point Methode zu kalibrieren (Getting accurate shot temperature displays on PIDed double boilers without a thermometer) und habe das ganze auch dokumentiert


    Es ist zu sehen, dass bereits bei 98 °C ein leichtes köcheln wahrzunehmen ist. Bei 102 °C oder 103 °C sind dann optisch deutliche unterschiede feststellbar; ein starkes kochen ist zu sehen. Auch wenn Unsicherheit herrschte, habe ich geschlossen, dass das der "flash boiling" Punkt sein muss und mein PID Offset entsprechend um 3 °C erhöht.

    Ich habe dann die Maschine auf 94 °C eingestellt und etwa eine Stunde lang mit Siebträger stabilisieren lassen. In einem erneuten Leerbezug war dann ein leichtes Köcheln und Spratzeln wahrzunehmen:


    Diese Temperatur entspricht übrigens 97 °C vor der Offset-Änderung.

    Sollte das bei einer Dual Boiler Maschine bei 94 °C so sein oder liegt mein Offset grob daneben? Mein Gefühl ist, dass bei 94 °C noch nichts spratzeln sollte. Die Maschine hatte gut eine Stunde Zeit warm zu werden.
     
  2. #2 SauresBöhnchen, 30.10.2021
    SauresBöhnchen

    SauresBöhnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist vermutlich so dämlich, dass sie gar nicht für voll genommen wird :) Trotzdem möchte ich noch einmal nachtreten:
    Das köcheln aus dem Brühkopf, das im zweiten Video zu sehen ist - bei 94 °C zu erwarten oder tatsächlich erst bei 100 °C am PID?
     
  3. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    1.432
    Ich sag's dir einfach, bei mir köchelt nichts bei 94°C.
    Ich habe aber auch noch nicht versucht höher zu gehen.
    Ich würde stark vermuten dass jede Art von Blasen auf 100°C+ schließen lässt.
     
  4. #4 SauresBöhnchen, 30.10.2021
    SauresBöhnchen

    SauresBöhnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir, bereits das ist eine sehr wertvolle Information für mich!
     
  5. #5 roady43, 30.10.2021
    roady43

    roady43 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    392
    Von wann ist diese Bianca und welche Firmware hat sie?

    Bei ausgeschaltetem Dampfboiler ist die Temperatur bei meiner Bianca nach maximal 20 Minuten absolut stabil. Spratzeln tut es nie unter 96°C. Die Maschine kommt mit jeder Bohne zurecht, die Möglichkeiten der Einstellungen lassen sozusagen keine Wünsche offen. Am besten wäre wohl, du könntest das mal bei einem Biancanutzer vor Ort erfahren und mit deiner Maschine vergleichen (ob da tatsächlich was nicht stimmt). Auf jeden Fall ist zu hoffen, dass du bald in den vollen Genuss der Kaffegetränke dieser tollen Maschine kommst.
     
  6. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    1.432
    Zur Bianca gab es glaube ich sowieso Messungen, dass der Offset bei etwa 6°C liegt.
     
  7. #7 SauresBöhnchen, 31.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2021
    SauresBöhnchen

    SauresBöhnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir für deine Rückmeldung! Die Bianca ist etwa 4 Wochen alt und hat die 2021er FW (4.07). Ich lasse die Maschine meist mit Dampfboiler etwa 45 Minuten vorwärmen.

    Heißt das im Umkehrschluss, dass es bei dir ab 96 °C spratzelt / köchelt oder hast du den PID noch nicht höher eingestellt? Ich hoffe bald in den wahren Genuss der Bianca zu kommen, aktuell bereitet sie mir noch ein paar Startschwieirigkeiten.

    Guter Hinweis! Der absolute Offset (10 °C werksseitug) oder als Offset zum (werksseitigen) Offset? Ich habe an anderer Stelle etwas von 16 °C (absolut) gelesen - das wäre dann ja die andere Richtung.

    Würdet ihr das Wasser im zweiten Video auch als "köchelnd" und entsprechend als 100+ identifizieren?
     
  8. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    1.432
    Der absolute. Also der, der eingestellt werden muss.
     
Thema:

Dual Boiler - Spratzeln beim Leerbezug bei 94 °C

Die Seite wird geladen...

Dual Boiler - Spratzeln beim Leerbezug bei 94 °C - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Lelit Elizabeth / Profitec 300 / Dual Boiler

    Lelit Elizabeth / Profitec 300 / Dual Boiler: Hallo zusammen, ich suche einen DualBoiler für den Einstieg. Ideal eine Elizabeth oder ProfiTec 300 günstig abzugeben :-) Freue mich auf eure...
  2. [Erledigt] Bellezza Bellona Dualboiler PID

    Bellezza Bellona Dualboiler PID: Moin zusammen, ich verkaufe meine Bellezza Bellona. Der Drang nach etwas neuem ist wieder da ;) Kurzfassung: Hersteller/Modell: Bellezza Bellona...
  3. Kaufberatung Siebträger (Einkreiser, Dualboiler) hauptsächlich Espresso

    Kaufberatung Siebträger (Einkreiser, Dualboiler) hauptsächlich Espresso: Liebes Kaffee-Netz, seit vielen Monaten möchte ich gerne von meinem Lelit PL41EM (Anna) Einkreiser updaten. Hintergrund ist, dass ich seit...
  4. Dualboiler als Nachfolger einer Lelit Mara X gesucht

    Dualboiler als Nachfolger einer Lelit Mara X gesucht: Neues Jahr, neuer Siebträger - so geht es zumindest mir :D Kurze Vorabinfo, bevor es an den Fragebogen geht: Ich bin seit Anbeginn meiner Jugend...
  5. Kleiner Dualboiler: Ranccilio Silvia Pro X oder ...?

    Kleiner Dualboiler: Ranccilio Silvia Pro X oder ...?: Liebe Kaffeefreunde, nach gelegentlichen Recherchen hier im Forum, wende ich mich an euch, um eure Meinung und Vorschläge für meine nächste...