Dualboiler: so viel Auswahl, so wenig Unterschiede?

Diskutiere Dualboiler: so viel Auswahl, so wenig Unterschiede? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hatte jetzt ein Telefonat mit einem Quickmill Händler in Berlin. Der sagt, dass alles außer der Orione 3000 ohnehin Unsinn ist und all die...

  1. #21 Zehlendorfer, 26.10.2020
    Zehlendorfer

    Zehlendorfer Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    103
    Hatte jetzt ein Telefonat mit einem Quickmill Händler in Berlin. Der sagt, dass alles außer der Orione 3000 ohnehin Unsinn ist und all die Features reines Marketing. Mmmmh.
    Vielleicht sollte ich würfeln, wenngleich ich Gandalphs Ausführungen sehr nachvollziehbar finde ....
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.179
    Wenn er das sagt...
    Die ist soweit ich verstanden habe technisch nichts anderes als deine QM0820 nur in einem moderneren Kleid.
     
    Karl Raab und Gandalph gefällt das.
  3. #23 Gandalph, 26.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Da hast du wahrscheinlich einen Verkäufer erwischt, der die Sparten gewechselt hat.
    - vom Spatenverkäufer zu Espressomaschinen.
     
    benötigt und Karl Raab gefällt das.
  4. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    588
    Irgendwie beschleicht mich der Eindruck, dass hier nicht sauber zwischen Zweikreiser und Dualboiler unterschieden wird?

    Zweikreiser passen aus meiner Sicht, wenn vornehmlich Cappuccino und Co. produziert werden, die Temperatur jedoch nicht verstellbar zu sein braucht. Für typisch italienische Vorlieben perfekt, für helle Röstungen und Experimentierwünsche eher weniger.

    Dualboiler dagegen erlauben es, die Bezugs Temperatur unabhängig vom Dampfdruck einzustellen, in Falle eher PID Steuerung sogar bequem auf Knopfdruck. Im Extremfall lässt sich der Dampfboiler sogar ganz abstellen. Perfekt, wenn man häufiger auch mal nur einen Espresso macht und sehr vorteilhaft, wer man öfter mal die Brühtemperatur ändern will.
     
  5. #25 Gandalph, 26.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Ich sehe keinen Nachteil darin, wenn sich der Dampfdruck bei hellen Röstungen erhöht.
    Das Problem sind dann gerade eher die "Sizilianer", mit benötigter niedriger Temperatur, die den Dampfdruck in den Keller treiben, und doch oft bevorzugte Basis für kräftigen Cappucino sind.

    lg ...
     
    CT2003, NiTo, Kaffe-Affe und 3 anderen gefällt das.
  6. #26 infusione, 26.10.2020
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    3.393
    Die Quickmillbrühgruppen haben keine gerade Dusche, sondern eine mit einem kegelförmigen Rand.
    IMG_20201026_095825 (1).jpg
    Beim Quellen wird dadurch der Puck geschert, was zu Channelingneigung führt. In der 0820 ist das völlig ok. Ein Thermoblock hat z.B. Vorzüge, wenn du immer wieder längere Stillstandszeiten hast. Ansonsten würde ich mir das überlegen.

    Etwas Varianz hat man immer. Sie wird damit erklärt, dass ein Puck nicht homogen ist, sondern eine Mischung aus großen und kleinen Partikeln mit individuellen Kanälen.

    Die PRO300 finde ich auch eine klasse Dualboiler in der EUR 1400 Liga.
     
  7. #27 Zehlendorfer, 26.10.2020
    Zehlendorfer

    Zehlendorfer Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    103
    Jetzt habe ich noch einnmal mit einem Händler meines Vertrauens gesprochen und der empfiehlt die Mara X.
    Um diesen Thread noch ein wenig komplizierter zu gestalten. Vielleicht sollte ich einfach schnell kaufen und gut ist ....
    Am Ende des Tages schmeckt der Espresso sowieso :)
     
    ergojuer und infusione gefällt das.
  8. #28 wienermischung, 26.10.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    710
    Lelit Elizabeth werfe ich noch in den Raum. Dualboiler und günstiger als die Pro 300.
     
    TigertheG und ReiAdo58 gefällt das.
  9. #29 Karl Raab, 26.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    522
    Du hast es perfekt beschrieben! Für helle Röstungen sind die oft zu unrecht kritisierten Zweikreiser mit PID eigentlich sehr gut geeignet, weil trotz indirekter Temperaturregelung eine recht genaue und schnelle Einstellung der Brühtemperatur möglich ist. Cappuccini macht aber aber nicht mit hellen sondern mit dunklen Röstungen. Da muss man dann runter mit der Brühtemperatur und sich was einfallen lassen wie man trotzdem den Dampfdruck nicht zu weit vermindert. Da kommen dann Techniken wie Flushing oder auch Fanning zum Einsatz...
     
    Gandalph gefällt das.
  10. #30 Karl Raab, 26.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    522
    Denke bei der Aussage vom TE ("Budget für die Espressomaschine : genau genommen egal. Wenn es sich lohnt, kann auch >3.000 €, muss aber passen.") ist der Preis nicht das wesentliche Auswahlkriterium...
     
  11. #31 Dale B. Cooper, 26.10.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    2.697
    Ich dachte, du suchst einen Dualboiler.

    Wenn Du das nicht unterscheiden kannnst und du hier "mein Händler meint aber XYZ" posten möchtest, klär das doch einfach mit Deinem Händler..

    Ist übrigens vermutlich keine schlechte Maschine, passt nur nicht hier rein.
     
    Silas, Gandalph und cbr-ps gefällt das.
  12. #32 Gandalph, 26.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Scheint eine Neuheit zu sein, eine Maschine, welche sich von Analog auf Digital umschalten lässt. Ich sehe aber wenig Sinn darin :p
    Die alte Junior DB ( Brühboiler thermostatgesteuert - einstellbar ), welche aktuell noch erhältlich ist, wird es aber beim Modellwechsel nicht mehr geben. Die Junior gibt es bei den neuen Modellen nur noch als HX Maschine - analog, oder digital, mit sehr kleinem Kessel ( 1,1 Ltr. ). Da muss man schon zur Super PID greifen, wenn man einen PID gesteuerten DB haben möchte.

    Im forum liest man von VBM Maschinen recht wenig seit einigen Jahren. Die alte Junior DB ist mit ihrer Thermostatsteuerung ist schon etwas out, man hörte auch öfter Mal etwas von Qualitätsmängel an der Blechverarbeitung bei VBM ( scharfe Kanten, Spaltmaß ) - das müsste man sich anschauen. Das Thermostat an der alten Junior DB ist zwar von oben einstellbar, allerdings weist ein Thermostat immer eine gewisse Hysterese ( Schaltbereich, Schwankungsbereich ) auf. Die alte Junior soll auch miserable Dampfleistung aufweisen.
    Zu dem Endpreis bieten etliche andere Hersteller gute Maschinen, und an dem benötigten "wow-Effekt" fehlt es etwas bei VBM meiner Meinung nach.

    lg ...
     
  13. #33 Karl Raab, 26.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    522
    Würde VMB nicht auch wie Faema von Carlo Ernesto Valente, dem "Vater" der E61, gegründet? Denke daher rührt auch noch z.T. der Ruf...
     
  14. #34 Gandalph, 26.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    smile - ein Echo davon ist aber hier im Forum noch nicht angekommen :p:D
     
    Karl Raab gefällt das.
  15. #35 Kaspar Hauser, 26.10.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    1.462
    Ja, zwar per Knopfdruck, aber nicht kurz mal eben von Bezug zu Bezug.
    Es wird zwar schön eine neue Zieltemperatur angezeigt, aber besonder nach unten, müssen diverse Teile erstmal abkühlen.
    Und auch nach oben muss sich die neue Temperatur im gesamten System einschwingen, nicht nur am Temperaturfühler.
     
  16. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    588
    Dagegen hilft ein Leerbezug und die Geduld, nach einer Änderung erst ein paar Bezüge zu beobachten statt nach jedem an den Parametern zu drehen. Bei einem Dualboiler mit gesättiger Brühgruppe und kleinem, PID gesteuertem Brühkessel ist nicht ganz so viel Geduld nötig wie bei einem Zweikreiser mit großem Dampfkessel, Prestostaten und einer E61 Brühgruppe, aber Geduld braucht man immer, finde ich.
     
  17. #37 benötigt, 26.10.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    1.954
    Und was ist mit Ascaso??
    Natürlich wird die Auswahl komplizierter, je mehr Vorschläge kommen. Aber weil die Ausgangsthese (DB) eigentlich nicht zu den sonstigen Anforderungen passt (TB als unterhaltsarm geschätzt, nur gelegentlich Milch), kann man wohl konstatieren: Alles gute Optionen.

    Allerdings würde ich einen noch ganz anderen Weg gehen: 0820 behalten und einen guten externen Milchschäumer anschaffen. Es geht hier nicht um Latte Art. Da ist das die kleinere und schmerzlose Wahl. Und trotzdem alle Anforderungen erfüllt. Dass die Espressi nacheinander nicht gleich schmecken, kann ganz andere Ursachen haben, die noch gar nicht betrachtet wurden.
     
    FRAC42 und Gandalph gefällt das.
  18. #38 Gandalph, 26.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Scharf geschossen ist das noch nicht, aber die Elizabeth ist doch schon ein ganz schöner Brocken :p:D
    - da könntest du aber noch mit Bewährung davonkommen :):rolleyes:
     
  19. #39 Zehlendorfer, 26.10.2020
    Zehlendorfer

    Zehlendorfer Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    103
    Hallo zusammen,
    und schon melde ich Vollzug und bin nach erstem Bezug sehr zufrieden.
    Es ist eine

    Lelit Mara X

    geworden. Herzlichen Dank für all eure Tipps, die waren weitgehend sehr hilfreich.
     
    blume29 und Gandalph gefällt das.
  20. #40 Karl Raab, 26.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    522
    Viel Spaß mit der Maschine!

    Die ist als Low-Budget Zweikreiser mit abgespecktem PID allerdings schon ziemlich weit weg von der ursprünglichen Vorgabe (Dualboiler mit Budget bis 3K). Hoffe dich ereilt nicht zu schnell die „Upgradetitis“:D
     
    cbr-ps, Markmedlock, benötigt und 3 anderen gefällt das.
Thema:

Dualboiler: so viel Auswahl, so wenig Unterschiede?

Die Seite wird geladen...

Dualboiler: so viel Auswahl, so wenig Unterschiede? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Strega leckt und wenig Dampfpower

    Bezzera Strega leckt und wenig Dampfpower: Meine ca. 4 Jahre alte Bezzera Strega (meistens mit gefiltertem Wasser betrieben) leckt sehr stark aus dem Heisswasserhahn und der Dampfdruck...
  2. SAB Jolly fördert zu wenig Wasser- Flowmeter defekt?

    SAB Jolly fördert zu wenig Wasser- Flowmeter defekt?: Hallo Community, Meine zweigruppige SAB Jolly fördert seid einiger Zeit kein/manchmal wenig Wasser. Dampf und separater Heißwasserbezug...
  3. Dualboiler Rocket oder ECM

    Dualboiler Rocket oder ECM: Guten Tag zusammen, ich lese hier munter schon knappe 1.5 Wochen mit und bin in meiner Meinungsbildung hoffenltich schon recht weit;) Aber um...
  4. Entscheidungshilfe/Kaufberatung Dualboiler Verve/Bezzera Duo/LMLM

    Entscheidungshilfe/Kaufberatung Dualboiler Verve/Bezzera Duo/LMLM: Hallo an alle KNler, kurz zu mir: Ich habe seit ca. 2009 einen Expobar Brewtus und eine Compak K3 Mühle. Ich lese immer wieder mal hier, mal...
  5. Unterschied Duschplatte - Lochgröße

    Unterschied Duschplatte - Lochgröße: Moin in die Runde, Ich würde gerne verstehen, welchen Unterschied es macht, ob das eingesetze Duschsieb Löcher mit 2 oder 2,5 oder 3mm hat? Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden