Durchlaufzeiten von "langem" kaffee

Diskutiere Durchlaufzeiten von "langem" kaffee im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, für Espresso peilt man ja meist eine Durchlaufzeit von ca. 25 - 30 Sekunden an. Wie seiht das denn bei einem "langen" Kaffee aus. Ich...

  1. #1 Barista, 18.05.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    Hallo,


    für Espresso peilt man ja meist eine Durchlaufzeit von ca. 25 - 30 Sekunden an.
    Wie seiht das denn bei einem "langen" Kaffee aus. Ich mach im Büro auf meiner Quickmill meist nur "langen" Kaffee (Cafe Creme der Rösterei Langen) und bin noch ein wenig am experimentieren.
    Soll es bei der genannten Zeit bleiben (d.h. größerer Durchfluß um die größere Menge zu erzielen = grobere Mahlung) oder brüht man einfach länger (d.h. gleicher Durchfluß über einen längeren Zeitraum = gleiche Mahlung wie bei Espresso).
     
  2. #2 principeazzurro, 18.05.2005
    principeazzurro

    principeazzurro Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    hallo barista!

    einfach gröber mahlen bei gleicher durchlaufzeit.
    ciao P.
     
  3. #3 mariachi, 18.05.2005
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    96
    was spricht gegen 7 Gram Espresso im 14 Gram Sieb bei gleichem Mahlgrad?, die Durchlaufzeit bleibt in etwa gleich..

    Nein selber trinken wollte ich es nicht, aber wenn jemand sowas haben möchte, selber schuld :;):

    Wer hat schon lust jedesmal die Mühle zu verstellen..
     
  4. #4 langbein, 19.05.2005
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.019
    Zustimmungen:
    1.914
    Ich selber trinke gernen mal einen Schümli, gerade morgens brauche ich eine etwas größere Menge Flüssigkeit. Der Geschmack kann auch sehr aromatisch sein.

    Ma(h)l ehrlich: wieviel Aufwand ist es die Mühle um ein paar Rasten zu verstellen?
     
  5. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]Ma(h)l ehrlich: wieviel Aufwand ist es die Mühle um ein paar Rasten zu verstellen?[/quote:post_uid0]
    Zu viel für das zu erwartende Resultat, speziell bei ner rastenlosen Mühle, dann lieber Cappuccino ;-)

    cheers
    afx (der keine Schümlis mag)
     
  6. #6 Holger Schmitz, 19.05.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    Der Trend geht zur Zweit- und Drittmühle :D
    Gruß
    Holger
     
  7. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]Der Trend geht zur Zweit- und Drittmühle [/quote:post_uid0]
    Die ja auch schon belegt sind......

    cheers
    afx
     
  8. #8 Barista, 19.05.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    Ich weiß ja nicht, wieviel Meter Arbeitsplatte in der Küche den Vorrednern für die Kaffemschine zur Verfügung stehen. aber vielleicht sollte der eine oder andere mal über ein extra Zimmer für die Espressoausrüstung nachdenken. :D
     
  9. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0]Ein Regal über den Maschinen für die Mühlen tut's auch (siehe Cup o' Coffee)....

    cheers
    afx (dem immer wieder angedroht wird er muß mit seiner Espressomaschine in's nicht vorhanden Gartenhäuschen umziehen)
     
  10. #10 Saint Alfonzo, 19.05.2005
    Saint Alfonzo

    Saint Alfonzo Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe viel rumexperimentiert um einen gescheiten langen Kaffee hinzubekommen. Generell bin ich weg von langen Extraktionszeiten, orientiere mich an der Blondphase d.h. selten länger als ca. 15 sec.
    Beim langen Kaffee gilt für mich ähnliches, da sonst die Bitterstoffe zu sehr geschmacklich zum Tragen kommen und auch mit Zucker nicht wirklich auszugleichen sind. So ist mein langer Kaffee allenfalls 100 - 120 ml groß. Und der läuft in schnellen 12 sec durch.

    Gruß

    Christoph
     
  11. #11 Chaosqueen, 10.06.2005
    Chaosqueen

    Chaosqueen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Wie komme ich auf eine längere Durchlaufzeit beim Espresso? Meiner läuft viel zu schnell durch. :(

    Ist das Pulver zu fein gemalen?? Ich habe versucht, das Pulver fester in den Siebträger zu drücken, aber das half nicht wirklich. Leider habe ich die Packung (250g) schon vom Geschäft vorgemalen bekommen so dass ich erst nach Verbrauch des Espressopulvers neue Versuche starten kann.

    Eine Mühle möchte ich mir erst zu Weihnachten kaufen.
     
  12. Dante

    Dante Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Chaosqueen"]Wie komme ich auf eine längere Durchlaufzeit beim Espresso? Meiner läuft viel zu schnell durch. :(

    Ist das Pulver zu fein gemalen?? Ich habe versucht, das Pulver fester in den Siebträger zu drücken, aber das half nicht wirklich. Leider habe ich die Packung (250g) schon vom Geschäft vorgemalen bekommen so dass ich erst nach Verbrauch des Espressopulvers neue Versuche starten kann.

    Eine Mühle möchte ich mir erst zu Weihnachten kaufen.[/quote:post_uid0]
    Der Kaffee wurde "zu grob" gemahlen.
    Da das festere Andrücken offenbar nicht funktioniert, kannst du eigentlich nur noch die Kaffeemehl-Menge erhöhen.
    Dabei solltest du allerdings ebenfalls fest andrücken, damit du nicht unnötig viel Kaffeemehl verbrauchst und pro Versuch langsam die Dosierung erhöhen.

    Die richtige Dosierung must du selbst austesten bzw. es kann trotzdem passieren, daß dir der Espresso immer noch nicht schmeckt.

    (Wenn der Kaffee zu fein gemahlen wurde, dann läuft der Espresso zu langsam durch bzw. das Sieb wird komplett "verstopft", sodaß gar nichts mehr durchläuft.)



    Edited By Dante on 1118438369
     
  13. #13 Chaosqueen, 11.06.2005
    Chaosqueen

    Chaosqueen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute früh mehr Espressopulver genommen, und es lief langsamer durch. Besten Dank.

    Bei der nächsten Packung werde ich trotzdem etwas feiner malen lassen.
     
  14. #14 Chaosqueen, 19.06.2005
    Chaosqueen

    Chaosqueen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    :angry: :angry:
    Habe heute früh eine Packung "A. Nannini" aufgemacht. Der ist bereits gemahlen. Im Geschäft sagte man mir, er würde eine wunderschöne Crema machen.

    Als ich die Maschine anmachte, hörte ich ein Quietschgeräusch und dann tröpfelte bestenfalls etwas Kaffee durch - auf der einen Seite - auf der anderen kam gar nichts. Voller Frust entnahm ich den Siebträger und lockerte das Pulver einfach etwas mit der Gabel auf. (Das war vielleicht etwas, was ein "Profi" nicht machen würde, aber ich wußte mir nicht anders zu helfen.)

    Dann ließ ich noch mal durchlaufen, und jetzt dauerte es ca. 30 Sekunden, und von Crema keine Spur. Der Kaffee schmeckt auch recht hart.

    Was habe ich falsch gemacht?
    Ist nicht jedes Espressopulver für jede Maschine geeignet?
    Sollte ich nächstes Mal weniger Pulver nehmen? Fast nicht tampern?

    Als der Espresso durchgelaufen war und ich den Siebträger entnahm, klebte mehr als doppelt so viel Pulver am Brühkopf. Im Siebträger waren meine Löcher von der Gabel immer noch zu sehen, und das Pulver ließ sich nicht rausklopfen. Ich mußte den Löffel zur Hilfe nehmen.

    Jetzt bin ich ziemlich gefrustet, insbesondere da ich heute Abend kurz Besuch bekomme und natürlich Espresso aus meiner neuen Maschine servieren wollte.
     
  15. #15 Walter_, 19.06.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Wenn Du sie bereits "abgewürgt" hast, kannst Du das Pulver nur noch entsorgen, etwas wirklich gutes wird bei einem zweiten Durchlauf (mit demselben Pulver) nicht mehr kommen.

    Jetzt mußt Du weniger Pulver nehmen und weniger fest andrücken und versuchen, Dich an nen guten Kaffee (mit entsprechender Durchlaufzeit - für Espresso ca. 25ml in ca. 25 sec - und schöner Crema) heranzutasten.

    Auf lange Sicht führt aber kein Weg an einer eigenen - qualitativ entsprechenden - Mühle vorbei, nur mit frisch gemahlenem Kaffee und - bezogen auf den Kaffee und die Maschine - optimalem Mahlgrad wirst Du Deine Andreja voll ausreizen können....
     
  16. #16 Chaosqueen, 19.06.2005
    Chaosqueen

    Chaosqueen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mir auf jeden Fall eine eigene Mühle kaufen aber wohl erst gegen Weihnachten, denn jetzt habe ich erst mal die Andreja gezahlt, nun sind diverese Renovierungsarbeiten in der Wohnung fällig :D . Das Leben ist teuer.
     
  17. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0]Frisch gemahlener Nannini is lecker....

    Weniger nehmen und weniger Tampen. Einfach mal rumproberen.

    Wie kommt er denn ohne Nachkorrektur?

    cheers
    afx
     
  18. #18 Chaosqueen, 19.06.2005
    Chaosqueen

    Chaosqueen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Nachkorrektur kam überhaupt nichts. :-(
    3 Tropfen auf einer Seite und auf der anderen NICHTS.

    Ich werde es nachher nochmals probieren. Jetzt muß ich erst mal eine gute (nicht)schwäbische Mieterin sein und meine Kehrwoche endlich machen.
     
  19. #19 Chaosqueen, 19.06.2005
    Chaosqueen

    Chaosqueen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    :( Habe jetzt nochmals Espresso gemacht mit weniger Pulver und praktisch nicht tampern. Jetzt war die Durchlaufgeschwindigkeit okay, allerdings ist die Oberfläche [b:post_uid0]gerade so mit Mühe und Not[/b:post_uid0] mit Crema bedeckt. Mein vorheriges Espressopulver, welches speziell für die Andreja gemahlen wurde, hat definitiv mehr Crema produziert.

    Und der Espresso schmeckt.....wie soll ich das als Anfängerin beschreiben......hart? leicht wie angebrannt?

    Ich raufe mir frustriert die Haare. Zum Glück habe ich davon reichlich. :laugh:
     
  20. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mal ganz undiplomatisch: meiner Ansicht nach hat die ganze Espressogeschichte keinen Zweck, solange der Kaffee abgestanden und vorgemahlen ist. Es ist quasi vergebene Liebesmühe und wahrscheinlich schade um jedes kg Kaffee. ein "bei Bedarf"-Mahlen ist für die Frische nötig, aber auch für eine [i:post_uid0]notwendige[/i:post_uid0] Mahlgradabstimmung. Sonst kann es halt nichts werden, da hilft die schönste Kaffeemaschine nichts.

    Gruß,
    herbie
     
Thema:

Durchlaufzeiten von "langem" kaffee

Die Seite wird geladen...

Durchlaufzeiten von "langem" kaffee - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange

    Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange: Liebe Espressionisten, seit ein paar Tagen startet gleich nach dem Einschalten die Pumpe meiner Andreja für ca. drei Minuten. Da soll wohl der...
  2. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  3. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  4. ALDI Mühle: Mahl-Zeit zu kurz / zu lang

    ALDI Mühle: Mahl-Zeit zu kurz / zu lang: Hallo in die Runde, m[ATTACH] anchmal muß man einfach zuschnappen... Habe also so eine ALDI-Mühle für knapp 40 Euros erstanden. Man kann den...
  5. Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?

    Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?: Moin. Bisher besitze ich einen Porzellanfilterpapierhalter Melitta 102. Lohnt sich die Anschaffung eines größeren Halters 1x6? Oder ist das bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden