ECM Casa II - Drama!

Diskutiere ECM Casa II - Drama! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Forenten, die Verzweiflung treibt mich an, meinen ersten Beitrag zu schreiben. Meine geliebte Casa ist über so Wifi-Steckdose angeschlossen....

  1. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Liebe Forenten,
    die Verzweiflung treibt mich an, meinen ersten Beitrag zu schreiben.
    Meine geliebte Casa ist über so Wifi-Steckdose angeschlossen. Das hat bisher prima geklappt,
    morgens beim Aufstehen war die Maschine bereits warm.
    Heute morgen jedoch, führte das zum angekündigten Drama. Offenbar hatte irgendwer - ich hab die Kinder
    im Verdacht, die jedoch bisher leugnen... ;-) - den Bezugsknopf der stromlosen Maschine gedrückt...
    Als ich heute morgen in die Küche kam, stand diese unter Wasser und die Sicherung/FI-Schalter war rausgeflogen.
    Die Maschine hat maximal ca. 1h gepumpt, bis der Tank leer war und dann weiter bis die Sicherung der Küchen-Steckdosen herausgeflogen ist... Es riecht etwas verschmort aus der Maschine.
    Was denkt ihr ist wohl alles potentiell kaputt gegangen? Ich nehme an die Pumpe ist durchgebrannt?
    Was würdet ihr weiter überprüfen oder auswechseln?

    Für Eure Tipps wär ich sehr dankbar und berichte Euch dann wie es weiter ging...

    Seb
     
  2. #2 mactree, 20.09.2019
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    544
    Ich tippe auf die Pumpe, wenn die 1 Stunde lang gelaufen ist, dann ist die hin.
    Eine neue Pumpe kostet keine 20€ und der Einbau ist auch recht einfach.

    Kopf hoch, schlimm wird es erst wenn sich die Kinder für den Autoschlüssel interessieren.
     
    wiegehtlasanmarco, turriga, andruscha und 2 anderen gefällt das.
  3. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    357
    Potentiell auch die Heizung denn diese war die ganze Zeit eingeschaltet während der Weg zur Brühgruppe frei war.
     
    rebecmeer gefällt das.
  4. #4 mactree, 20.09.2019
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    544
    @-Dune- hat natürlich recht, ich bin fälschlicherweise davon ausgegangen, das die Casa ein Zweikreiser ist.

    Mit etwas Glück hat sie ein Sicherheits-Thermoschalter der die Heizung schützt, wenn nicht - ist die mit Sicherheit die Heizung durch.

    Mach sie mal auf und mach ein Bild.
     
  5. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Vielen Dank! Die Pumpe hab ich sicherheitshalber schon mal bestellt... Braucht man für den Einbau noch irgendwelche Dichtungen o.ä.?
    Was die Heizung angeht bin ich (vorsichtig) optimistisch. Nach Einschalten der Sicherung leuchtete die Lampe und das Thermometer zeigte eine normalhohe Temperatur.
    Das muss jetzt nichts heißen, aber ich bin vorsichtig hoffnungsfroh.
     
  6. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    357
    Wenn du sie jetzt einschaltest obwohl der Kessel fast leer ist ist die Wahrscheinlichkeit dass die Heizung durch brennt sehr hoch.
    Man sollte schon wissen wie die Maschine aufgebaut ist.
     
    gnidnu gefällt das.
  7. #7 mactree, 20.09.2019
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    544
    Die Casa verfügt über ein rückstellbaren Sicherheitsthermostat (siehe Foto unten rechts)
    [​IMG]

    Der sollte eigentlich ausgelöst haben, damit die Heizung wieder heizt muss man den roten Knopf wieder "rein" drücken.
     
    andruscha gefällt das.
  8. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Ich hab sie ja nicht bewußt eingeschaltet. Bin in der stockdunklen Küche in eine Wasserlache getreten und habe einen verschmorten Geruch wahrgenommen.
    Als nächstes habe ich festgestellt, das die Sicherungen rausgeflogen sind. Bis zum Einschalten der Sicherung hatte ich nicht die geringste Idee was vorgefallen war...
    (Ausserdem war es 5:45 Uhr und ich im Halbschlaf)
    Nach dem die Sicherungen drin waren, habe ich das Malheur erkannt, verstanden und da leuchtete die Lampe - daher weiß ich es.
    Ich hab natürlich sofort ausgeschaltet und die Maschine vom Netz genommen.
     
  9. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Das ist natürlich gut. Ich bin ja auf der Arbeit und kann nicht direkt nachsehen... Fotos werden gemacht! Danke
     
  10. #10 S.Bresseau, 20.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.741
    Zustimmungen:
    5.545
    Der Sicherheitsthermostat greift, wenn die beiden anderen Thermostate versagen.

    Fliegt denn aktuell der FI? Anscheinend nicht, Lämpchen brennt. Was passiert beim Bezug?

    Pumpe und Heizung lassen sich durchmessen. Sicherung fliegt bei Kurzschluss oder Kontakt zu Masse. FI kann auch durch Wasser ausgelöst werden, wüsste aber nicht wie.

    Ohne Ohmmeter:
    Heizungskontakte abklemmen, einschalten und Bezugs Taste drücken. Wenn FI fliegt ist Pumpe durch. Falls nicht: Heizung anklemmen. Wenn FI fliegt ist Heizung durch

    wenn kein Wasser kommt: Mund voll Wasser, in den Ansaugschlauch pressen. Wenn die Pumpe nicht geht tauschen.

    Hochheizen nur mit Wasser im Kessel.
    Wenn Kessel nicht warm wird, Thermostate auf Durchgang prüfen. Wenn die OK sind Heizung tauschen.
     
    -Dune- gefällt das.
  11. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Ich kann ja nur den kurzen Moment schildern, als ich vom Sicherungskasten zurück in die Küche gegangen bin. Da brannten die Leuchten, Bezugsschalter war ja noch gedrückt,
    ein relativ leises Summgeräusch war zu hören. FI und Sicherung sind nicht sofort wieder geflogen...

    Danke für die Tips zum systematischen Vorgehen! S werde ich es machen.
     
  12. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    mactree und rebecmeer gefällt das.
  13. Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    So hier nun die Bilder: zu sehen ist erstmal nichts. Ich hab die Maschine mittels Blasenspritze wieder aufgefüllt
    und die Funktion wie oben beschrieben geprüft. Bei Bezug hört man nur das Klicken des Ventils, die Pumpe läuft nicht
    und der FI-Schalter bleibt friedlich.
    Die Heizung scheint zu funktionieren. Lampe leuchtet jedenfalls und messtechnisch ist auch alles i.o.
    Ich denke die Pumpe ist hin. Ich hab sie ausgebaut und durchgemessen: kaputt
    Eine Frage noch, dieses Winkelstück scheint mit so einer Art Dichtungsmasse in der Pumpe verschraubt zu sein. Was ist da?
     
  14. #14 mactree, 20.09.2019
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    544
    Trinkwassergeeignetes Flüssigdicht / Gewindedichtmittel (zBsp Loxeal 58-11)

    Nimm etwas Teflonband - sei Bitte vorsichtig wenn du den Winkel an die Pumpe schraubst, schraubst du den zu tief ein kannst du die Pumpe zerstören.
     
  15. #15 S.Bresseau, 21.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.741
    Zustimmungen:
    5.545
    Ist ja eine EX*, also nicht so kritisch wie bei den EP* mit Plastikhals
     
  16. #16 Hoopy, 27.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2019
    Hoopy

    Hoopy Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    So, kurzes Feedback. Die Pumpe (EX4) ist eingebaut und die Maschine schnurrt wieder. Sie ist deutlich leiser und benötigt länger bis der Kaffee fließt.
    Gefühlt, bei niedriger getesteteter Fallzahl (n=2 Espressi), hat sich die Qualität verändert und wird noch eine Feinabstimmung benötigen.
    Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
     
    cbr-ps, -Dune-, wiegehtlasanmarco und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

ECM Casa II - Drama!

Die Seite wird geladen...

ECM Casa II - Drama! - Ähnliche Themen

  1. Zeitzeugen q;-) Tschibo Picco (II) mit Dampf gesucht.

    Zeitzeugen q;-) Tschibo Picco (II) mit Dampf gesucht.: Hallo, ich frag mal hier in die Runde und nicht unter Restaurierungen und Raritäten weil es das nicht so gut trifft, auch wenn das "Ding" schon...
  2. ECM Controvento

    ECM Controvento: Hallo Zusammen, wer hat Erfahrung mit der ECM Controvento? Ich muss leider auf eine Tankmaschine umsteigen und diese würde mir schon gefallen....
  3. Druckeinstellung Venus II

    Druckeinstellung Venus II: Hallo Forumleser, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Pumpdruckeinstellung bei der Isomac Venus II. Seit zwei Tagen habe ich die Maschine...
  4. Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine

    Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine: Hallo zusammen, ich bin Max und habe Sinn für Schönes, Leckeres und Gutes. Da mein De Longhi Scultura Siebträgermaschinchen nun an meinen Sohn...
  5. [Maschinen] Suche ECM Synchronika / Rocket R58

    Suche ECM Synchronika / Rocket R58: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einer ECM Synchronika oder einer Rocket R58. Liebäugele schon seit einiger Zeit mit den beiden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden