ECM/Profitec Flow Control

Diskutiere ECM/Profitec Flow Control im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich besitze eine ECM Synchronika. Die Jungs von Whole Latte Love haben eine "Flow Control" Vorrichtung vorgestellt. Whole Latte Love...

  1. sstork

    sstork Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    since4 gefällt das.
  2. #2 tleyer, 10.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    tleyer

    tleyer Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    48
    Hi,

    ich vermute mal das Du hier im Forum nicht viel Erfolg haben wirst, liegt daran das WLL das Kit, momentan, nur an Kunden verkauft die nachweisen können das ihre Maschine auch bei WLL gekauft wurde.

    Da ich davon ausgehe das hier im Forum nicht viele Leute ihre Maschine bei einem Händler in den USA gekauft haben, wird es eng mit Erfahrungen dazu ;)

    Mehr Glück hast Du, wenn man auf HomeBarista schaust, dort gibt es ja auch einen Thread zu dem Thema.

    Gruß

    Torsten
     
    100bar und -Dune- gefällt das.
  3. #3 Aeropress, 10.04.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.575
    Zustimmungen:
    4.807
    Erfahrung kann ja noch keiner damit gemacht haben solange es im Prototyp Stadium ist. Ich bin auch gespannt, denn das Teil würde auch meine Classika super aufpimpen.
    Wozu sowas gut ist und wies wirkt kannst Du im Lelit Bianca Thread aber schon lesen, die wohl das Vorbild für die Aktion ist.
    Die Frage wird dann auch noch sein bietet das nur Whole lotta Love an oder bringt das Profitec selber auf den Markt, was sehr toll wäre.
     
    Neil.Pryde gefällt das.
  4. sstork

    sstork Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Anscheinend verkauft Whole Latte Love das schon mit der Profitec auf der Homepage.

    Profitec Pro 700 Dual Boiler with Flow Control

    Kurz zum Verständnis.
    Während des Bezuges, kann ich mit dem Hebel den Druck und damit auch die Durchflussrate und das Druckprofil, der durch den Kaffeepuk geht, regulieren. Also wäre auch eine Arte Preinfusion ohne Festwasseranschluss bei der ECM Synchronika möglich.

    Oder kann das Ding noch mehr?
     
  5. #5 Aeropress, 10.04.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.575
    Zustimmungen:
    4.807
    Preinfusion mit kleinem Druck wäre ein Beispiel genauso könntest Du gegen Bezugsende den Flow auch wieder veringern, was z.B. hellen Bohnen sehr gut tut (genauso wie eine lange Preinfusion). Brühst Du eh nur Barmischungen brauchst Du das Teil nicht.
     
    Neil.Pryde und 100bar gefällt das.
  6. #6 100bar, 13.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2019
    100bar

    100bar Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    38
    Vielleicht hilft den einen oder anderen unter euch auch dieser Thread (falls dieser nicht schon gemeint war), der dieses Thema recht gut beschreibt. Je mehr Informationen man darüber hat, umso sicher die Entscheidung ob und was für sich selbst wirklich wichtig erscheint.

    My long and rambling path to preinfusion/pressure profiling

    Nachtrag: Es gibt z.B. auch eine Firma namens Kávékalmár Kft in Budapest, die für verschiedene Espressomaschinen eine fertige Lösung mit Anbindung via Bluetooth zur Acaia Lunar anbietet. Darunter auch E61 wie QM, Rocket, Profitec, Bezerra etc.

    Es scheint also einiges in Bewegung zu sein und lässt darauf schließen, dass in nächster Zeit auch von anderen Firmen weitere Lösungen im Aftermarket angeboten werden. Also einfach nur Geduld haben...

    The Smart Espresso Profiler (SEP) Adds Flow and Pressure Profiling to Virtually Any Machine
     
    plärre und since4 gefällt das.
  7. #7 slowhand, 14.04.2019
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    153
    Sicherlich hat Lelit das Rad nicht neu erfunden, aber immerhin waren sie mit der Bianca und dem Paddle die ersten auf dem Markt.
    Laut Homepage ist da ein "Patent pending" - bin mal gespannt ob und welche Auswirkungen das auf Amerika hat...
     
    100bar und plärre gefällt das.
  8. 100bar

    100bar Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    38
    Vielleicht etwas off topic - aber ich muss schon sagen, dass Lelit mit der Bianca gleich einiges mehr gut gelöst hat. Habe die Maschine real gesehen und viele Details gefallen dabei schon recht gut.

    Um auf das ursprüngliche Thema wieder zurück zu kommen, werden sicherlich andere Firmen nachziehen müssen und haben nun einen Anbieter mehr an dessen VK man sich (zumindest ein wenig) orientieren wird. Da sind auch Lösungen für bereits bestehende Maschinen miteingebunden, und der Markt wäre dafür ja empfänglich genug.
     
  9. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    479
    Nahezu drucklose Präinfusion hab ich zumindest bei meiner Synchronika auch im Tankbetrieb.
    Mach mal folgenden Versuch:
    Ohne Siebträger drin den Bezugshebel bis kurz vor dem Punkt nach oben bewegen bevor die Pumpe anspringt.
    Da tropft es dann durch den Überdruck im Kessel zumindest bei meiner Synchronika kräftig aus dem Duschsieb.....
    Das nutze ich oft zur Präinfusion, bringt auch geschmacklich was, bei fruchtigen Sorten, zumindest bilde ich mir das ein. :D
     
  10. #10 Bönsch, 14.04.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    25
    Etwas ähnliches wird auch bei Blackbird Coffee empfohlen:

    "Solltet Sie eine Siebträgermaschine mit einer E61 Brühgruppe haben die über keine Druckprofilierung verfügt, dann kann die Preinfusion auch wie folgt manuell betätigt werden: Zu Beginn des Bezugs lässt man die Pumpe nur etwa 1-2 Sekunden lang eingeschaltet. Anschließend lässt man den Kaffeepuck im Siebträger für 10 Sekunden lang quellen und startet dann erst wieder die Pumpe für den eigentlichen Brühvorgang."
     
    Wasu gefällt das.
  11. #11 s1l3ntgl1d3r, 17.04.2019
    s1l3ntgl1d3r

    s1l3ntgl1d3r Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hi

    Cool gibt es hier und auf Homebarista schon einen Faden zu diesem Thema. Ich hatte mich auch für das Teil interessiert und nun soll es auch an nicht WLL Kunden verkauft werden. Die Information kommt direkt von WLL. WLL hat dies in einem Kommentar in einem YT Video erwähnt zu dem Produkt.
     
    since4 gefällt das.
  12. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    143
    Ist das Ding ne Mühle, oder wegen nicht genau geschaut in dem Bereich gelandet? ;D
     
    s1l3ntgl1d3r und Küstenkaffee gefällt das.
  13. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    242
    Marc von WLL und seine Truppe testen nach und nach alle anderen e61er Gruppen auf Funktion. Aktuell ist ein Versand nach Europa nicht möglich. Also heißt es abwarten.

    Grüße
     
  14. 100bar

    100bar Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    38
    -Dune- gefällt das.
  15. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    281
    So verliert man Kunden in Richtung Lelit und Rocket Herr Hauck!
     
    100bar gefällt das.
  16. 100bar

    100bar Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    38
    Genauso sehe ich es auch - und andere Firmen könnten dankbar dafür, diese Lücke auch gleich ausnützen.

    Der Markt wäre ja vorhanden und ich denke, in den nächsten Monaten dürfte es spannend werden...
     
    -Dune- gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    7.083
    Mit einer mit heisser Nadel gestrickten Lelit Kopie verprellen sie Kunden aber möglicherweise auch, wenn es nicht ausgereift ist. Insofern ist es vielleicht gar keine so schlechte Idee, das hinter einem lokalen Partner versteckt erstmal auf einem begrenzten Markt zu testen und dann ausgereift unter eigenem Label zu bringen. Die paar ungeduldigen, die vorher kurzfristig eine Lelit kaufen werden sie langfristig wohl verschmerzen können.
     
    Aeropress und Mirre gefällt das.
  18. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    242
    Bin ganz deiner Meinung, erstmal die Testphase auf eine begrenzte Zahl ausweiten, um dann den restlichen Markt mit einem ausgereiften Produkt auszustatten. Bisher sind ja, als Beispiel, die Rocket-Besitzer auch ohne Flow Controll ausgekommen.

    Und in dem einen Jahr können wir dann andere schöne Dinge kaufen :D
     
  19. #19 Max1411, 19.04.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    1.907
    Ich bin da auch etwas hin und her gerissen, einerseits ist es natürlich schön, dass diese Technik einem breiteren Piblikum zugänglich gemacht wird, andererseits finde ich es auch nicht besonders vorbildlich, wenn der "Qualitätshersteller" hier einfach nur 1 zu 1 den Italiener kopiert, auch wenn es womöglich eine reine WLL Idee war.

    Davon zu sprechen, dass man ein Flow Control Device "developed" hätte, finde ich in dem Zuge etwas peinlich.
     
  20. 100bar

    100bar Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    38
    @cbr-ps
    Meinst du einen voreilig auf den Markt gebrachten Flow Profil Kit oder die besagte Lelit? Auch wenn ich beim Gehäuse und Rahmen etwas mehr Materialstärke wünschen würde, scheint dieses Maschinchen doch abgesehen davon ganz pfiffig durchdacht zu sein.
    Ich persönlich favorisiere allerdings eher mit einem anderen Hersteller, weil ich nur 1x kaufen werde und nach oben hin klare Grenzen setzen möchte. Dort wo ich dann bin, werden eher mittlere bis helle Sorten angeboten, wie ich bisher gesehen habe. Dunkle Sorten gibt es eben nur wenn ich sie bei Anreise gleich Kiloweise mitnehme.
     
Thema:

ECM/Profitec Flow Control

Die Seite wird geladen...

ECM/Profitec Flow Control - Ähnliche Themen

  1. eurekata atom vs ecm 64 automatica

    eurekata atom vs ecm 64 automatica: hallo alle, bin am überlegen welche mühle ich mir anschaffen soll. die emc bekomm ich gebraucht ca. 3 jahre alt, wenig benutzt für ca 500€. meine...
  2. ECM Synchronika verliert Wasser

    ECM Synchronika verliert Wasser: Hi, ich habe seit ein paar Wochen das Problem das meine o.g. Maschine in unregelmäßigen Abständen Wasser verliert. Das Wasser bildet sich als...
  3. ECM Botticelli II heizt nicht mehr

    ECM Botticelli II heizt nicht mehr: Guten Abend Kaffee-Netz Community Ich bin neu hier, habe aber schon einiges mitgelesen und mir bereits hilfreiche Tipps in diesem Forum geholt....
  4. Vibiemme 2b oder Profitec pro300

    Vibiemme 2b oder Profitec pro300: welche ist besser? Ähnlicher preislicher Rahmen, beide vibra Was würdet ihr nehmen? Danke!
  5. ECM Classika PID

    ECM Classika PID: Hallo in die Runde, ich besitze seit einigen Wochen eine ECM Classika PID und muss immer wieder feststellen, dass die Pumpe bei der Betätigung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden