Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

Diskutiere Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Eine Frage an Aeropress, was für eine Kaffeesorte verwendest du. Kannst du mir einen Bio Kaffee empfehlen der sehr gut schmeckt?

  1. mark40

    mark40 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Eine Frage an Aeropress, was für eine Kaffeesorte verwendest du. Kannst du mir einen Bio Kaffee empfehlen der sehr gut schmeckt?
     
  2. #202 rebecmeer, 22.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    Falsch!

    1. Milch aufschäumen
    2. Diese in ein Latteglas füllen. Fast voll.
    3. Espresso am besten in kleines Milchkännchen beziehen, was vorgewärmt ist.
    4. Langsam in das Glas schütten
    5. Fertig

    8537AFE2-CBEE-407F-B325-191FED6E2893.jpeg

    Durch die unterschiedlichen Temperaturen haben Espresso und die Milch eine unterschiedliche Dichte.
    Kühlere Milch ist unten.
    Der heiße Espresso landest in der Mitte!
    Der Milchschaum bleibt oben weil er am leichtesten ist.

    Hier sieht man es genauer!

    AB416276-B456-4CB3-BA94-AA4A1635963C.jpeg
     
  3. #203 Aeropress, 22.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.208
    Ständig was Neues. :) Da gibts soviel für den Anfang für Dich sind sicher erstmal robuste Barmischungen und eher Dunkles zu empfehlen. Auf Frische achten nicht zu frisch aber auch nicht länger als 4 bis 6 Wochen seit Röstdatum alt. Das muss sicher auch nicht unbedingt Bio sein, das Bio sagt nichts über Qualität und Bekömmlichkeit aus und viele Kleinröster verwenden auch Bohnen die durchaus Bio sind aber nicht so verkauft werden weil sie nicht berechtigt sind die dafür nötigen Siegel zu verwenden. Kleinröster geben auch gerne an wo die Bohnen herkommen da kann man das auch ohne Bio Siegel ablesen. Gibt hier im Forum auch genug Threads wo Bohnen vorgestellt werden etwa der hier Espresso ohne Säure da sollte was zu finden sein für Dich.
    Wenns unbedingt Bio sein muss könntest Du den mal probieren (sehr empfehlenswerter Versender mit Angabe der Röstdaten) Mondial BIO Organic, Bohne noch nicht selber probiert aber könnte passen Schrott verkaufen die erst gar nicht. Der hier ist garantiert auch einen Versuch wert TATICO Espresso Ehrlich. Fair. BIO.
    Aber da gibts noch tausend andere.
     
  4. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    2.268
    kaffeefabrik » Archive » Unsere Kaffees
    Die haben zu einem Grossteil BIO gelabelte Kaffees und bieten gute Qualität zu fairen Preisen.
    Auch wenn mir selbst das Bio-Label komplett egal ist (denn sowas kostet Geld bzw Aufwand, und bedeutet nicht zwangsweise besseren Kaffee)
     
    Azalee und rebecmeer gefällt das.
  5. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    181
    Zum Thema Biokaffee. Es währe interessant zu wissen warum du auf den Biokaffee möchtest.
    Dementsprechend könnte man dann auch Kaffee bzw. Röster empfehlen. Denn wie @Aeropress schon schrieb, gibt es auch viele Kleinbauern die einfach das Biosiegel nicht besitzen, jedoch nach diese Kriterien anbauen.
     
    Azalee gefällt das.
  6. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Naja, das setzt halt Vertrauen voraus, und da sind sogar Fachleute übers Ohr gehauen worden, Stichwort Pingos Bob-o-link.
    Freilich sind die Arbeitsbedingungen der Erntehelfer bei weniger aggressiven Chemikalien besser und damit der Bio-Ansatz (ggf. auch ohne Zertifikat) unterstützenswert.
     
  7. mark40

    mark40 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Ich würde lieber Biokaffee trinken weil ich glaube das es gesünder ist. Ein guter alter Bauer aus unserer Ortschaft hat früher selber Pestizide Fungicide und Herbizide gespritzt. Er hat gemeint das man niemals Lebensmittel zu sich nehmen soll die behandelt wurden. Also Biokaffee ist nur um meine Gesundheit zu schützen.
     
  8. #208 Tokajilover, 22.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    1.474
    bio ist nur der anbau
    für den transport werden die bohnen mit antibakteizid und antifungizid begast.
    willst du beides nicht - wäre nur ein vakuumieren und kühen = hochpreisigere unterwasserlevel verschiffung.

    aber den preis magst sicher auch nicht ausgeben.
    also du hast nur eine vergaukelte wahl ;)

    trotzdem bio ist schwierig wegen kaffee-krankheiten und insektenbefall - beim anbau genau so wie beim bearbeiten-trocknen.
    was bedeutet dass auch hier es viel teurer wäre alles so zu machen dass am ende noch qualitativ gute bohnen (frei von insekten fehlern, frei von schimmelfehlern etc) raus schauen.
     
  9. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    743
    ..mir schmeckt der Bio von emilo. Nicht der billigste - ist er dir zu teuer ? Jetzt, da du weißt, wie es geht, produziest du ja keinen Ausschuss mehr ...
     
  10. #210 Exnewbie, 22.09.2019
    Exnewbie

    Exnewbie Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    18
  11. #211 Lunacoffee, 22.09.2019
    Lunacoffee

    Lunacoffee Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    18
    @mark40

    Du hast gesagt, dass Dir der Kaffee zu bitter ist. Ich habe mir Deine Videos angesehen und empfehle Dir folgenden Vorgehensweise, bevor Du ans Feintuning gehst:

    1 Den Siebträger zwischen den Bezügen in der Brühgruppe eingespannt lassen, damit er warm/heiß ist! Kaffee immer in den so aufgeheizten (und trockenen, sauberen) ST mahlen,

    2. Vor dem Bezug immer kurz flushen (d.h. Wasser ohne ST aus der Brühgruppe laufen lassen), damit das Brühsieb von alten Kaffeeresten befreit ist!

    3. Danach erst ST einspannen und SOFORT mit dem Bezug beginnen. Wenn der ST mit Kaffee eingespannt ist, kann er durch die heiße Brühgruppe verbrennen und somit bitter schmecken.

    Dieser Workflow ist meiner Ansicht nach Voraussetzung für einen guten Kaffee. Außerdem sollten die Siebe täglich aus dem Siebträger genommen und gereinigt werden. Sonst schmeckt man das alte, ranzige Kaffeefett.

    Nochmal zur Klarstellung: das kleinere 1er Sieb ist für den ST mit 1er-Auslauf, das größere 2er Sieb für den ST mit 2er-Auslauf.
    1er-Sieb 7-9 g Kaffee, 2er-Sieb 14-18 g Kaffee (jgrob, je nach Sorte, Mahlgrad)

    Ich bin selbst Anfänger. Was ich Dir unbedingt empfehle ist, Dir auf Youtube massenhaft vorhandene Videos anzuschauen, wie man einen guten Espresso macht. So habe ich auch viel gelernt. Also erst mal zurücklehnen, lernen, dann an die Maschine. Viel Erfolg, das wird!
     
    CasuaL und rebecmeer gefällt das.
  12. #212 Flugmensch, 22.09.2019
    Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    89
    Flushen ist Wasserverschwendung und sollte auch mit einem Tuch gehen. Ins Standard 1er Sieb 10g oder mehr. Und wie genau soll der Kaffee verbennen?
     
  13. #213 Lunacoffee, 22.09.2019
    Lunacoffee

    Lunacoffee Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    18
    Der Brühkopf ist heiß und das schadet dem Aroma des Kaffeemehls wenn der Siebträger mit dem Kaffeemehl zu lange ungenutzt eingespannt ist.
     
    CasuaL und rebecmeer gefällt das.
  14. mark40

    mark40 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Der Kaffee schmeckt etwas zu stark. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie sich das ändern lässt ohne viel an Schrauben herum zu drehen.
     
  15. #215 rebecmeer, 26.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    @mark40

    Vielleicht liegt es an der Bohne?

    Wenn der Kaffee jetzt schmeckt ist es ok.
    Du kannst ja mal probieren 5 Sekunden kärger laufen zu lasssen.
    Ist dann mehr in der Tasse und dann nicht ganz so kräftig.
     
  16. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Also wenn der Geschmack sonst passt, mit heißem Wasser verdünnen (so wie man einen Americano bereiten würde, aber mit weniger Wasser)
    Bei "länger laufen lassen" geht es in Richtung bitter und holzig, da auch die langsamer lösbaren Teilchen in den Espresso wandern.
    Bei "ein bisschen gröber mahlen" kann es in Richtung sauer gehen.
    Probier die drei Möglichkeiten aus, ich denke, du landest aus geschmacklichen Gründen bei "gröber mahlen".
    Und du wirst dich an den konzentrierten Geschmack schnell gewöhnen.
     
    Azalee, rebecmeer und cbr-ps gefällt das.
  17. helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    201
    Bezieh mal 40s und einer Ration von 2,5 bis 3..

    Mit meinem „Rast Milano“ erziele ich die für meinen Geschmack besten Resultate bei einer Ratio von 2,5 und einer Bezugsdauer von 35 Sekunden (ab dem ersten Tropfen). Es müssen also nicht immer 25 Sekunden sein.
     
    Menne gefällt das.
  18. mark40

    mark40 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Hallo helalwi
    Was meinst du mit einer Ratio von 2,5 bis 3
     
  19. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    1.064
    Ratio 1:2 heißt 1 Teil Kaffeemehl ergibt 2 Teile Espresso, gemessen jeweils in Gramm.

    Beispiel: 16g Pulver --> 32g Espresso.

    1:2,5 oder 1:3 sind entsprechend weniger stark konzentriert.
     
    Menne gefällt das.
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.501
    Zustimmungen:
    2.997
    [OT]
    Aber nur in Denglisch ;)
    Das deutsche Fremdwort Ratio bedeutet "Vernunft", "logischer Verstand".
    wiederum bedeutet "zugeteilte Menge" - passt schon besser, wenn auch nicht wirklich. Das richtige Wort heißt "Rate", in der Bedeutung "(in Prozent ausgedrücktes) Verhältnis zwischen zwei Größen".
    [/OT]
     
Thema:

Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

Die Seite wird geladen...

Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer - Ähnliche Themen

  1. Teneriffa

    Teneriffa: Eine kleine Revolution findet derzeit in Puerto de la Cruz statt: Eine unscheinbare Bäckerei verwandelte sich in kürzester Frist zu DEM Kaffee...
  2. Hilfe! Espresso sauer ohne Grund

    Hilfe! Espresso sauer ohne Grund: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Besitzer einer alten BFC Junior samt Anfim Mühle. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich und...
  3. Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine

    Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine: Hallo zusammen, ich bin Max und habe Sinn für Schönes, Leckeres und Gutes. Da mein De Longhi Scultura Siebträgermaschinchen nun an meinen Sohn...
  4. Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung

    Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung: Liebe Forenmitglieder, mein Name ist Peter und ich hatte mich schon im Jahr 2009 das erste Mal in dieses schöne Forum verirrt. Leider gibt es den...
  5. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden