Eine Frage zur Durchlaufzeit.

Diskutiere Eine Frage zur Durchlaufzeit. im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, es steht ja im wiki, dass man 25ml Espresso in 25 Sekunden erreichen sollte. Insofern nehm ich also an, dass ich aber für 50 ml Espresso...

  1. #1 kugelmoped, 05.11.2011
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    es steht ja im wiki, dass man 25ml Espresso in 25 Sekunden erreichen sollte.
    Insofern nehm ich also an, dass ich aber für 50 ml Espresso (2er Sieb in der Silvia) ja 50 Sekunden brauchen sollte, oder?

    Oder hab ich jetzt nen Denkfehler?
     
  2. #2 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Ja, Denkfehler. 50 ml im Zweiersieb brauchen auch nur 25 sek. Jede Tasse braucht 25 ml in 25 sek.
    Wenn du ein Ei hart kochst braucht es 10 Minuten, wenn du zwei Eier hart kochst, brauchen sie auch nur 10 min und nicht 20:-D.
     
  3. #3 krümmel, 05.11.2011
    krümmel

    krümmel Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    8
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Hallo,

    tatsächlich Denkfehler. Der doppelte sollte in der gleichen Zeit durchlaufen. Deshalb hat das Doppelsieb ja auch mehr Löcher

    Grüße
     
  4. #4 kugelmoped, 05.11.2011
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    gut, dann geh ich mich jetzt ein wenig schämen. danke...

    Wenn ich das aber so fein mahle, dass das mit den 25 Sekunden hinkommt, bekomm ich beim Grand Espresso von Mokambo aber nen erhöhten Puls. :shock:
     
  5. #5 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Aber wenn 50 ml in nur 25 sek durchlaufen, musst du doch viel gröber mahlen, als wenn sie sich in 50 sek durchquälen :confused:?
     
  6. #6 kugelmoped, 05.11.2011
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    nein, war ein gedankensprung von mir.

    Ich hab bis dato mit dem 2er Sieb es schon zusammengebracht, dass ich so ca. 25 Sekunden hatte.

    Nur hab ich aktuell das "problem", dass der Kaffee zwar schmeckt, aber auch sehr stark ist und ein wenig auf den Magen schlägt.

    Nun frage ich mich, ob das jetzt an der Sorte liegt, oder an der Zubereitung:oops:
     
  7. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    287
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    was hast du denn für ne Sorte?

    (ich hab aktuell auch eine zur Silvia ins Büro verbannt, weil die mir auch auf den Magen ging und mich, bei mehreren Genussespresso/cappucino am Wochenende, fahrig werden liess.)
     
  8. #8 kugelmoped, 05.11.2011
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Aktuell ist das Mokambo Grand Espresso.
     
  9. #9 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Bereitest du denn mit dem 2er einen einfachen Espresso zu? Das wäre in der Tat etwas heftig.

    Normal gilt ja: 1er Sieb 25 ml in 25 sek
    2er Sieb 50 ml in 25 sek auf 2 Tassen verteilt.

    D.h. Wenn du das zweier nimmst hast du bei 25 ml eine Art Ristretto oder bei 50 ml einen Doppio.
     
  10. #10 kugelmoped, 05.11.2011
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    nein, das sind dann schon 2x 25ml. Ungefähr halt, weil ich aktuell zum Testen 2 2 Centiliter Schnapsgläser unterstelle.

    ;-)
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    549
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Was den Espresso stark macht, ist ja weniger die Durchlaufzeit als die Pulvermenge.
    Wie viel Gramm Pulver packst du denn in dein Sieb?
     
  12. #12 kugelmoped, 05.11.2011
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    ich geb da aktuell 14 Gramm rein. Gemessen mit einer Laborwaage, die wirklich sehr sehr genau ist.
     
  13. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    549
    AW: Eine Frage zur Durchlaufzeit.

    Bei einer sehr "ertragreichen" Bohnensorte nehme ich auch schon mal weniger als 14/7 Gr.
    genauso umgekehrt bei einem Hochland-Arabica. Die Gewichtsangaben sind eben nur Richtwerte.
     
Thema:

Eine Frage zur Durchlaufzeit.

Die Seite wird geladen...

Eine Frage zur Durchlaufzeit. - Ähnliche Themen

  1. Frage zu einer Dichtung QM Orione 3000

    Frage zu einer Dichtung QM Orione 3000: Hallo zusammen, ich habe die Maschine noch nicht soo lange und wollte diese sauber machen. Also unten Schraube raus und alles reinigen.. Jetzt...
  2. Anschaffung einer Gaggia Classic - Fragen zum Drumherum

    Anschaffung einer Gaggia Classic - Fragen zum Drumherum: Hallöchen, ich heiße Sonntag und euch herzlich in diesem Thread willkommen. Ich bin Anfänger beim Thema Kaffee und habe in den letzten Wochen...
  3. Frage in die Runde zu einer Francesconi

    Frage in die Runde zu einer Francesconi: Ist das Set empfehlenswert? Die Frage ist halt welches Bauteil defekt ist. Wo bekomme ich ersatzteile für den Siebträger? Was ist das für ne...
  4. Frage zur Entkalkung einer ECM Mechanika

    Frage zur Entkalkung einer ECM Mechanika: Nach dem enttäuschenden Erlebnis beim Kauf einer Bellezza-Maschine (ich fand ein völlig desolates und in Auflösung befindliches Geschäft vor),...
  5. Fragen eines Kaffeerösters - Anfänger

    Fragen eines Kaffeerösters - Anfänger: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu in der Kaffeeröster - Szene. Aufgrund einer Werbung bin ich ganz neugierg geworden und habe mir dieses Gerät...