Einsteiger: neu oder gebraucht

Diskutiere Einsteiger: neu oder gebraucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, eine Frage hab ich noch, dann entscheide ich mich selbst :D Könnte jetzt eine neue Gaggia Baby Class - 11/2006 Baujahr. Wurde noch nie...

  1. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    eine Frage hab ich noch, dann entscheide ich mich selbst :D

    Könnte jetzt eine neue Gaggia Baby Class - 11/2006 Baujahr. Wurde noch nie benutzt!
    Die Baby Class und CC unterscheiden sich ja nur optisch, wenn ich richtig liege, oder?
     
  2. Brudi

    Brudi Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, Lelit Anna ist hiervon sicher die Beste Wahl. Bei der Mühle wäre neben der Graef auch die Lelit Fred eine gute Option. Preislich ziemlich gleich wie die Graef, und auch ganz gute Mahlleistung. Bezüglich der Preisvorstellung kann ich mich da dem @basstian anschließen. Guter Kaffee muss bedarf nicht einer 2000€ Ausstattung.
    Ich bin grundsätzlich ein Freund von gebrauchten Maschinen, einfach aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Viel Spaß jedenfalls mit der Maschine, egal was es wird :)
     
  3. Brudi

    Brudi Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie nicht gebraucht wurde, ist das auch eine Alternative. Hängt wiederum vom Preis ab. Grundsätzlich spricht aber mMn nichts dagegen
     
  4. #44 benötigt, 04.04.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    2.854
    2006 war genau der Übergang von Saeco zu Philips. Die Geräte waren alle "kostenoptimiert" und kamen nicht an die alten Standarts ran.
    Auch wenn das Gerät unbenutzt ist, wirst Du nach der langen Standzeit Dichtungen wechseln muessen und die Komponenten funktionieren hoffentlich anstandslos. Einen gewissen Instandsetzungsaufwand musst Du mit einrechnen und dann überlegen, ob sich das lohnt und ob Du das willst.
     
  5. #45 Heisswasserhedonist, 04.04.2021
    Heisswasserhedonist

    Heisswasserhedonist Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    82
    Ich habe noch nie von einer optimieren Baby gehört, aber ich meine der Übergang war später. Und dann dauerts auch noch, bis die Modelle überarbeitet geworden sind. Sowas hat 1-2 Jahre Vorlauf.

    Würde ich aber auch nicht mehr als 150 EUR in investieren.
     
  6. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ok, vielen Dank für die Hilfe :)
    Ich werde mir die Baby zu Beginn mal zulegen. Dann bleibt auch noch Geld für eine ordentliche Mühle die ich, sollte ich den ST wechseln, auch weiterverwenden kann :)
     
  7. #47 benötigt, 04.04.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    2.854
    Aufpassen... "kostenoptimiert". Die haben solange gespart, bis die Qualität und der Ruf hin waren. Da wurde nicht optimiert im Sinne einer Verbesserung.

    2009 war übrigens der Übergang zu Philips: Saeco – Wikipedia
     
    joost gefällt das.
  8. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Nach langem Überlegen und einigen schlaflosen Nächten habe ich mich entschieden und auch schon gekauft.
    Habe ein wenig auch darauf achten müssen was es gebraucht gerade in der Umgebung gab...:

    - Gaggia Baby Class - 2006 Bj - Neu, noch die verwendet - 130€
    - Mühle: Quamar Q50 - 155€
    Gesamt: 285€
    ...natürlich fehlt da noch einiges an Equipment. Da muss ich dann noch schauen was ich benötige um ordentlichen Kaffee zu machen!
    Freue mich schon riesig :D
     
    S.Bresseau gefällt das.
  9. Brudi

    Brudi Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Dann viel Spaß und berichte gerne, wie du zurechtkommst:)
     
  10. #50 benötigt, 05.04.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    2.854
    Entscheidend sind die richtigen Bohnen.
    Wirklich brauchen tust Du sonst nur einen Tamper (vermutlich kein brauchbarer in Lieferunfang) und eine Feinwaage (min 0.1 Gramm Schritte). Beides schon für kleines Geld und auch gebraucht erhältlich. Alles Übrige ist mit etwas Kreativität auch anders zu gestalten (Abklopfvorrichtung, WDT, etc.).
    Viel Spass..
     
    Brudi gefällt das.
  11. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Das sowieso. - Da habe ich einige gute Röstereien in der Umgebung (Nähe Wien).

    Was auf meiner Liste steht:
    - neue Siebe: die Siebe sind ja die selben wie bei der Gaggia CC oder? Da wird ja oft empfohlen diese zu tauschen.
    - Tamper: passend zu den Sieben
    - (Tampermatte)
    - Duschplatte aus Messing: zwingend notwendig? da liest man auch verschiedene Empfehlungen
    - Blindsieb
    - Feinwaage
    - Bürste
    - Fettlöser
    - Dichtungen: da die Maschine, auch wenn sie noch nie verwendet wurde, doch schon fast 15 Jahre ist, überlege ich ob ich die Dichtungen sofort tauschen soll.
    - Timer

    kann ich mich von den Einstellungen und Empfehlungen her an die Gaggia CC halten? Da gibt es ja ziemlich viel zum nachlesen und auch Videos.
    Von der Gaggia Baby Class gibt es ja leider nicht so viel.
    Und sind auch die Kaufempfehlungen die selben wie bei der CC? :rolleyes:
     
  12. #52 benötigt, 05.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    2.854
    Meine ganz persönliche Sicht:

    - neue Siebe = sollten die Gaggia Experten beantworten.
    - Tamper = genau passend muss der sein, also das vom ersten Punkt abhängig machen.
    - Tampermatte = Luxus. Ein Stück Silikon, ein gefaltetes Küchentuch, ein vorhandenes Bettchen tun es genauso. Erforsche erstmal Deine Vorlieben im Arbeitsablauf, vielleicht willst Du dann eher einen Tampingstand.
    - Duschplatte aus Messing = Expertenfrage
    - Blindsieb = sollte das nicht Lieferumfang sein?
    - Feinwaage = unbedingt von Anfang an.
    - Bürste = eine Spülbürste oder Pinsel wirst Du doch haben. Das würde ich auch hintenan stellen.
    - Fettlöser = richtig. Bei Gaggia unbedingt einen, der mit Aluminium verträglich ist.
    - Dichtungen = sehr korrekt.
    - Timer = hast Du keine Uhr mit Sekundenanzeige? Das ist das Teil, was am allerschnellsten überflüssig wird. Es gibt übrigens auch Waagen mit integriertem Timer.
     
    Flo11 gefällt das.
  13. #53 Heisswasserhedonist, 05.04.2021
    Heisswasserhedonist

    Heisswasserhedonist Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    82
    Tamper & Abklopfkasten.
    Blindsieb geht auch mit Frischhaltefolie.
    Kaffeefettlöser reicht ein Beutel für ne Weile.

    Den Rest bei Bedarf.
    Dichtungen kannst Du tauschen, wenn sie nicht mehr gehen.
    Waage kann man mal ausleihen, aber die liegt bei mir auch nur rum.
     
    joost gefällt das.
  14. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Haben die Gaggia-Experten noch Tipps zu den Sieben? :)
     
  15. #55 Heisswasserhedonist, 06.04.2021
    Heisswasserhedonist

    Heisswasserhedonist Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    82
    Das doppelte war ok, das einer ist das typische, um mit dem großen Tamper zu tampern. Und man überdosiert es auf 10g.

    Wenn dir Single Shots lieber sind, würde ich dir ein LM1 empfehlen (alte Sorte), dazu den 41mm Tamper.

    Doppelte werden am Ende eher zu kalt extrahiert.
     
  16. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    16
    Zu den Sieben , prinzipiell verwende ich nur Doppel Siebe, also 16 bis 18 gr , habe 3 unterschiedliche Siebträger , die alle in die Gaggia Coffee und Gaggia Baby passen,,,,Siebe tauschen musste ich noch nie (Vielleicht ist das aber bei den Gaggias ab 2006 anders ,,,, Stichwort Saeco / Philips.
     
  17. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    So ein kleines Update:

    - Gaggia Baby Class + Quamar q50 (das alte Modell, ohne Display) gekauft

    aus der Gaggia kam am ersten Tag kein Wasser. Nach ein wenig putzen, läuft es aber schon :)

    Leider ist der Lieferumfang nicht mehr ganz (kein Blindsieb zB).
    Hätte dazu folgende Frage:
    - Gibt es für den Siebträger einen Stöpsel den ich einsetzen muss bevor ich das Sieb einsetze?? o_O
    Ich hab das jetzt in einem YT-Video gesehen. Bei mir ist kein Stöpsel vorhanden.
    Das würde auch mein Problem erklären, dass viel zu viel Wasser/Kaffee runterkommt, obwohl ich schon auf der geringsten Mahlstufe bin.

    Unbenannt.JPG

    Hier im Bild kann man sehen was ich meine :)
    Der Kaffee extrahiert noch viel zu schnell bei mir und hat auch kaum Crema.
     
  18. #58 benötigt, 08.04.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    2.854
    Das ist gewöhnlich ein Problem mit dem Mahlgrad. Deinen Mühletyp kenne ich nicht, aber das sollte schon espressofein gehen.

    Bei dem Bild vom ST bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Maschine nie benutzt wurde. Auch die Geschichte mit "kein Wasser am ersten Tag"? Sehr eigenartig. Was hast Du geputzt, dass es dann klappte?
    Könnte da auch eine Verkalkung vorliegen? Ja, nicht bei einem nagelneuen Gerät, aber der ST deutet auch auf etwas anderes...
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. #59 basstian, 08.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    264
    Stöpsel brauchst Du keinen. Wenn es auf feinstem Mahlgrad noch zu schnell läuft, gibt es einige Möglichkeiten.

    1. Mühle geht nicht fein genug. Das sollte bei der Quamar aber eigentlich kein Problem sein, es sei denn die Scheiben sind hin.

    2. Kaffee zu alt. Was benutzt Du für Kaffee?

    3. zu wenig Kaffee im Sieb. Welches Sieb benutzt Du denn mit wieviel Kaffee?
     
    cbr-ps und benötigt gefällt das.
  20. Flo11

    Flo11 Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Die Maschine wurde definitiv schon einmal benutzt! Das habe ich bei der Begutachtung festgestellt und habe weit unter 100€ dafür bezahlt.
    Dachte mir "das schaff ich schon" falls sie etwas hat. Funktioniert mittlerweile schon.

    Was habe ich gemacht?
    Wollte sie eigentlich entkalken. Da aber überhaupt kein Wasser durchging, hat das nicht funktioniert.
    Brühgruppe ausgebaut, mechanisch geputzt. Ging dann auch nicht.
    Über Nacht dann stehen lassen, plötzlich hat es funktioniert :D Vielleicht hab ich sie am ersten Tag aber auch einfach falsch bedient haha

    1. Hoffe mal nicht, dass die Scheiben das Problem sind!
    2. Habe mir einen günstigen gekauft, weil ich wirklich null Plan hatte (Segafredo - Espresso Casa) o_O
    3. Habe jetzt das 2er-Sieb probiert. Es ist jeweils ein 1er und 2er Sieb dabei. Ich denke das sind die Standardsiebe von Gaggia. 16g Kaffee.

    - der mitgelieferte Tamper ist ja mal recht schlecht zu gebrauchen. Da besorg ich mir sicher einen anderen.
    - Bin am überlegen ob ich mir ein anderes Sieb besorgen. Oder ist das Standard 2er von Gaggia eh ok?
     
Thema:

Einsteiger: neu oder gebraucht

Die Seite wird geladen...

Einsteiger: neu oder gebraucht - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit

    Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit: Hallo Forum! Ich bin neu hier und habe schon viel und fleißig mitgelesen. Ich weiß, mein Anliegen ist nicht neu: Neueinsteiger ins Siebträgerland...
  2. Einsteiger: Beratung Mühle für Lelit PL41TEM / Elektrisch oder Handmühle?

    Einsteiger: Beratung Mühle für Lelit PL41TEM / Elektrisch oder Handmühle?: Hallo zusammen, nach langem stillen mitlesen hier im Forum (danke :) ) habe ich mich jetzt mal angemeldet, da ich Hilfe benötige. Erst mal kurz...
  3. Neueinsteiger: suche Siebträger/Kaffeemaschine

    Neueinsteiger: suche Siebträger/Kaffeemaschine: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und würde mich sehr freuen, wenn ich hier Empfehlungen für eine Siebträger/ Kaffeemaschine bekommen...
  4. Siebträgern-Einsteiger: La Pavoni vs. Lelit

    Siebträgern-Einsteiger: La Pavoni vs. Lelit: Hallo zusammen, seit meiner frühen Jugend trinke ich regelmäßig und gern Kaffee, habe mich aber nie wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt...
  5. Neueinsteiger: Welchen Tamper, welches Kännchen

    Neueinsteiger: Welchen Tamper, welches Kännchen: Hallo, jetzt gehts los. Nach ewigem lesen, vergleichen, Budget nach oben korrigieren, weiter lesen, Video gucken.... Bezzera Magica ist unterwegs...