Einstellung des Mahlgrades bei Scheibenmühlen

Diskutiere Einstellung des Mahlgrades bei Scheibenmühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Im Favorite-Thread hatten wir vor einiger Zeit das Problem angeschnitten, dass sich beim Mahlvorgang in einer Scheibenmühle die Scheiben minimal...

  1. #1 mechanist, 11.01.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    789
    Im Favorite-Thread hatten wir vor einiger Zeit das Problem angeschnitten, dass sich beim Mahlvorgang in einer Scheibenmühle die Scheiben minimal auseinanderdrücken und so der vorher eingestellte Mahlgrad verändert wird.
    Dazu habe ich in einer Patentschrift von 1996 etwas gefunden:

    "In Kaffee-Filialen werden die gerösteten Kaffeebohnen üblicher weise von Scheibenmühlen gemahlen, bei denen der Mahlspalt immer wieder nachjustiert werden muß, um reproduzierbare Mahlergebnisse zu liefern, da die Mahlscheiben verschleißen. Zu diesem Zweck wird vorzugsweise bei Scheibenmühlen mit z. B. horizontalen Mahl scheiben so vorgegangen, daß bei eingeschalteter Mühle die obere, nicht angetriebene Mahlscheibe, die üblicherweise auf einer Gewindespindel sitzt, gegen die untere, motorgetriebene Mahl scheibe gedreht wird, bis eine Berührung erfolgt. Die Berührung der beiden Mahlscheiben wird durch Gehör festgestellt, indem die Mahlscheiben "singen". Dieser Zustand wird als Nullpunkt definiert, worauf die obere Mahlscheibe wieder um einen definier ten Weg angehoben wird, der dem gewünschten Mahlspalt entsprechen soll.

    Ein Nachteil dieses bekannten Verfahrens besteht darin, daß die obere Mahlscheibe bei leerlaufender Mühle aufgrund des Eigenge wichts stets nach unten gezogen wird und damit bei Berührung der unteren Mahlscheibe einen Nullpunkt definiert, der darauf basiert, daß kein Mahlgut zwischen den Mahlscheiben vorhanden ist. Befindet sich dazwischen aber Mahlgut, so wird die obere Mahlscheibe nach oben gedrückt, was den voreingestellten Feinmahlspalt in undefinierter Weise vergrößert, nämlich je nach Abhängigkeit des Spiels und Verschleißes der Mahlscheibenspindel. Eine weitere Ungenauigkeit besteht darin, daß sich nach Gehör nicht ohne weiteres ein definierter Nullpunkt einstellen läßt.

    Es ist daher Aufgabe der Erfindung, ein verbessertes Einstellver fahren für Kaffeemühlen zu schaffen.

    Zur Lösung dieser Aufgabe dienen die kennzeichnenden Merkmale des Patentanspruchs 1 in Verbindung mit dessen Oberbegriff.

    Bei dem erfindungsgemäßen Verfahren wird zunächst die leere Mühle geöffnet. Im nächsten Schritt werden die Mahlscheiben gegenein ander bewegt und mit einem Schlüssel mit eingestelltem Drehmoment zusammengedrückt. Dies ergibt die Nullpunkteinstellung. Anschließend werden die Mahlscheiben um einen definierten Weg, der als Winkel, Teilstrich o. ä. angegeben sein kann, auf eine Feineinstellung zurückgenommen und fixiert. Danach wird die Mühle wieder geschlossen und es kann ein Probelauf durchgeführt werden.

    Das erfindungsgemäße Verfahren hat den Vorteil, daß die Ein stellung unabhängig vom Gehör, den Lagertoleranzen und außerdem im Stillstand erfolgen kann, so daß es weit weniger häufig zu Beschädigungen der Mahlscheiben kommt. Das für die Spaltein stellung erforderliche Drehmoment und der Rückstellwert für den Feinmahlgang läßt sich je Mühlentyp aus einer Tabelle ablesen"

    DE19508780A1, Patentinhaber damals Tchibo GmbH,
    unter Verweis auf ein erloschenes Zwanger-Patent.
     
    Sansibar99, embrya und braindumped gefällt das.
Thema:

Einstellung des Mahlgrades bei Scheibenmühlen

Die Seite wird geladen...

Einstellung des Mahlgrades bei Scheibenmühlen - Ähnliche Themen

  1. Mazzer Mini (2018) - Mahlscheiben Schleifgeräusche

    Mazzer Mini (2018) - Mahlscheiben Schleifgeräusche: Hallo, ich habe eine Frage zur Einstellung des richtigen Mahlgrades bei o.a. Mühle. Ich glaube den richtigen Mahlgrad gefunden zu haben,...
  2. Hilfe mein Espresso schmeckt nicht (Rancilio Silvia, Eureka Mignon)

    Hilfe mein Espresso schmeckt nicht (Rancilio Silvia, Eureka Mignon): Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und seit ca. 4 Monaten stolzer Besitzer einer Rancilio Silvia V5 und einer Eureka Mignon MCI. Leider...
  3. BWT-Wasserfilter Einstellung (vorher/nacher Messung)

    BWT-Wasserfilter Einstellung (vorher/nacher Messung): Liebe Forenmitglieder, da ich meine Profitec Pro 700 Espressomaschine auf Festwasserbetrieb umstelle werde ich zudem ein BWT-Wasserfilter...
  4. Mahlwerk lässt sich nicht einsetzen Baratza Sette 270Wi

    Mahlwerk lässt sich nicht einsetzen Baratza Sette 270Wi: Hallo Community hat einer der die Baratza 270 Serie besitzt, eine Idee woran es liegen kann, wenn das Mahlwerk nicht mehr in die Maschine...
  5. Anfänger braucht Hilfe - Lelit Bianca

    Anfänger braucht Hilfe - Lelit Bianca: Hallo liebes Forum! Ich lese schon seit einiger Zeit hier mit, es gibt echt viel Informatives und interessante Diskussionen :) Nun habe ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden