Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

Diskutiere Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo miteinander, wie im Topic schon beschrieben suche ich eine elektrische Kaffeemühle für die Anwendungsarten Handfilter, Bialetti und...

  1. Existo

    Existo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Hallo miteinander,

    wie im Topic schon beschrieben suche ich eine elektrische Kaffeemühle für die Anwendungsarten Handfilter, Bialetti und Aeropress. Habe mich schon durchs Forum gelesen und mein Favourit ist bis jetzt die Graef CM 800. Das einzige, was mich noch vom sofortigem Kauf abhält ist der Totraum. Habe gelesen, dass es so 5 Gramm sein sollen.
    Und da ich immer nur eine Portion mit 15 Gramm mahlen werde, zwischen 2-3 Kaffeesorten hin und her wechseln möchte und ich mir nicht jeden Tag zuhause einen Kaffee zubereite stellt sich mir die Frage, ob es evtl. eine andere elektr. Mühle gibt, die für meine Einsatzzwecke besser ist.

    Wenn ich die Graef kaufe, so müsste ich ja jedes Mahl beim Bohnenwechsel oder längerem nichtbenützen 5 Gramm durch die Mühle jagen und 20 Gramm für eine Portion in die Mühle geben, da ja wieder 5 Gramm im Totraum verschwinden. Bei 6-8 Kaffees in der Woche (ausgenommen Urlaubszeit :)) wäre das ja noch zu verkraften. Aber jedes Gramm tut weh.

    Achja, der Kaufgrund ist die Homogenität des Kaffeemehls. Meine Hario Skerton hat bei manchen Kaffees einfach Probleme. Und ich möchte mich, da ich gerade anfange die Welt des Kaffees zu entdecken :) in der Probierphase nicht einschränken lassen.

    Meine 2 Fragen.
    Wenn in den Bohnenbehälter der Graef CM800 20 Gramm Kaffee eingefüllt werden, mahlt die Mühle die gesamte Menge, bis auf die letzte Bohne? Kommen die 15 Gramm, die ich benötige raus?
    Gibt es für meinen Anwendungsbereich noch eine geeignetere elektr. Mühle in diesem Preissegment?

    Vielen Dank im Voraus für die
    Antworten.
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    3.563
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Ja, mindestens 15 g kommen raus; es bleiben, je nach Bohnensorte, zwischen 2 und 3,7 g Kaffeemehl im Totraum, und etwas an Brocken.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  3. #3 Heinerich, 23.11.2013
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    166
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Ich habe eine CM90, bei der das Mahlwerk baugleich zur CM800 ist. Wenn ich, portionsweise abgewogen, damit mahle, kommen i.d.R. zwischen 1 und 2,5 g weniger raus. Das sit m.E. beim Brühen zu vernachlässigen (hoffentlich mache ich mit der These kein größeres Fass auf ..... :roll:)

    Geeigneter nicht aber, von der Qualität des Mahlgutes, wenn es ausschließlich um Brühkaffee geht, die Solis Scala 166. Bei dem geringen Preisunterschied (ich glaube ca. 15-20 €uronen, beim Neukauf), würde ich aber immer zur Graef greifen (wattn Wortklang..), weil da eben auch Espressomaschineneignung vorhanden ist.

    Unsere CM90 wird demnächst durch eine Bezzera BB005 ersetzt und die Graef wird dann in die Küche, für Brühkaffee einziehen.
     
  4. #4 HHarlekin, 23.11.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Hallo "Existo",

    um es gleich kurz zu sagen: Nein, in diesem Preissegment gibt es keine geeignetere Mühle für deine Zwecke,
    auch für teurer unterhalb 200,-- € "nur" eine ganze Reihe gleichwertiger Mühlen.
    In der Preislage der erwähnten Solis gibts noch die WMF Skyline sowie ein paar andere, und die Graef CM70, letztere ist aber als reiner Direktmahler für Espresso konzipiert, die Solis und die WMF sind für deine Zwecke etwas leichter zu handhaben.
    Aber auch ich würde eher die Mehrausgabe für eine komfortablere CM800 tätigen.

    Zum Totraum ist schon einiges gesagt worden: Die meisten Elektromühlen haben einen mehr oder weniger großen Totraum, dem gehst du nur durch eine Handmühle aus dem Weg.

    Bei unseren Graef-Mühlen läuft das so:
    Der Totraum füllt sich allerdings keineswegs, z. B. nach einer Reinigung, auf einen Schlag, indem die Mühle z. B. 5 Gramm von 20 "einbehält", sondern das geht Stück für Stück, zuerst etwas mehr (anfangs etwa 2 - 2 1/2 Gramm, ich wollte es mal wissen, und habs abgewogen), nachher etwas weniger, bis er gefüllt ist, danach spuckt die Mühle auch 20 Gramm von 20 wieder aus. So machen es unsere CM80 und die CM70.

    Es ist aber, wie bei jeder Mühle, empfehlenswert, den Totraum gelegentlich, z. B. bei Bohnenwechsel, zu reinigen.

    @ Heinerich

    Wieso? Ist doch interessant. ;-)


    Grüße
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    3.563
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Danke für die genauere Erklärung, das war in meinem Kurzbeitrag ziemlich missverständlich :oops:

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  6. Existo

    Existo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Wow, vielen Dank für die zahlreichen, präzisen Antworten :).
    Wie lange braucht man den, um den Totraum zu reinigen?
    Und wie lange für eine Komplettreinigung inkl. Mahlwerk bei der CM800?
    Seh ich das dann richtig, dass die Anwender einer elektr. Mühle das Mahlgut im Totraum vor dem nächsten Brühvorgang, Shoot immer entsorgen? Ab welcher Zeitdauer der Nichtbenutzung sollte man das hinsichtlich Frische des Mahlguts den tun?

    Nen schönen Abend Euch.
     
  7. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    3.563
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Beides zusammen dauert bei mir 5 Minuten, wenn ich sehr genau vorgehe.

    Ich nicht, manche vielleicht schon.

    Spätestens wenn du ein frisches Paket Bohnen anbrichst, oder wenn der Geschmack sich verschlechtert - je nachdem was zuerst eintrifft.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  8. Existo

    Existo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    5 Minuten für eine Komplettreinigung des Mahlwerkes ist ja nicht lange, schön.
    Der Totraum füllt sich, wie Harlekin beschrieben, hat ja portionsweise bis er ausgefüllt ist. Nehmen wir mal an es sind 4 Gramm. Wenn ich nun 5 Gramm frische Bohnen einfülle und diese durchmahle, kommen dann die 4 Gramm altes Mahlgut und 1 Gramm frisches Mahlgut heraus? Oder mischt sich das im Totraum und es kommt so im Verhältnis 50/50 altes und frisches Mahlgut raus?
     
  9. Naxus

    Naxus Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Da es Totraum und kein Zwischenlagerungsbehälter ist sollte damit deine Frage beantwortet sein, was in der Mühle hängen bleibt dürfte zum großteil auch drin bleiben.
     
  10. Existo

    Existo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Ah das ist ja super. Schon wieder was dazu gelernt :). Somit ist dieser Totraum ein passiver. Der aktive dürfte ja nicht so ins Gewicht fallen.

    Nen schönen Tag Euch.
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    3.563
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Nein, so einfach ist das nicht. Zu erkennen daran: Wenn der Mahlgrad verstellt wird, kommt nicht sofort Mehl gemäß der neuen Einstellung, sondern erst einige Gramm gemäß der alten Einstellung.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  12. Existo

    Existo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Habe mir die CM800 gekauft :). Und die Homogenität des Mahlguts ist gut. Was zu einem anderen Kaffeeerlebnis, als mit der Hario Skerton, führt.
    Öffnet ihr beim Putzen auch immer die 4 Schrauben der Plastikabdeckung, entfernt sie damit der untere Mahlkegel total frei liegt?

    Grüsse
     
  13. #13 HHarlekin, 09.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Für den Vorgänger CM80 und die CM70 kann ich sagen: Nein, da sitzt der Sensor darunter, der recht friemelig wieder einzusetzen ist. Deshalb verwende ich nur einen langen Pinsel und einen Kleinstaubsauger.
    Manchmal hole ich den Mahlkegel und die Unterlegscheiben heraus, und dann kommt man in den gesamten Raum gut rein.
    Bei der CM800 ist der Auswurf aber noch anders konstruiert.
    Vielleicht ist es da sinnvoller, auch mal die Abdeckung abzuschrauben., aber sicher auch nicht jedesmal.

    Grüße
     
  14. Existo

    Existo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Das das ein Gefrimmle sein soll hab ich schon gelesen. Werde die Plastikabdeckung bei einer Reinigung mal entfernen, dann seh ich ja ob dies bei der CM800 auch so ist.
    Es gibt zur Reinigung von Elektroartikel ja Druckluftsprays. Kennt jemand solche Druckluftsprays zur Reinigung von Geräten in diesen Lebensmittel ;) verarbeitet werden?

    Nen schönen Tag Euch.
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    3.563
    AW: Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

    Es gibt Druckluftdosen/Flaschen, die man selbst aufpumpen kann, also ganz ohne Treibmittel ;-)

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
Thema:

Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress

Die Seite wird geladen...

Elektrische Kaffeemühle Filter, Bialetti und Aeropress - Ähnliche Themen

  1. Frage: Filterhalter mit Doppelauslauf für große Filter

    Frage: Filterhalter mit Doppelauslauf für große Filter: Hallo Ich hab mir die VST-Siebe für 15 g und 25 g gekauft, beide ohne den Einrastkragen. Das 25 g Sieb passt leider nicht in meinen...
  2. [Verkaufe] Verschiedenes Filterzeugs: Aeropress, V60, French press

    Verschiedenes Filterzeugs: Aeropress, V60, French press: Habe aufgeräumt und will jetzt mehreres loswerden. Alles nur wenig benutzt und nur 6 Monate alt: - Aeropress mit Filter €15 Imgur - Hario Mühle...
  3. Tschibo Kaffeemühle

    Tschibo Kaffeemühle: Wie ich gerade sehe gibt es die Kaffeemühle heute (22.3.20) mit 15% Rabatt. D.h. statt 70 Euro nur 60 Euro. Gutscheincode: Shopping15
  4. Aeropress Go Alternative für die Reise

    Aeropress Go Alternative für die Reise: Da ich mein Reise-Kaffee-Equipment fortlaufend optimieren möchte, war ich erstmal sehr interessiert, als die AeroPress Go vorgestellt wurde. Aber...
  5. Überlaufender Kaffeefilter

    Überlaufender Kaffeefilter: [ATTACH] [ATTACH] Guten Morgen zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum, finde ich echt cool hier immer wieder was dazu zu lernen :) Zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden